Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. Fuchs

    Dabei seit
    28.09.2011
    Beiträge
    1.816

    Bye Bye Oookworks?

    #1
    Hallo,

    in letzter Zeit haben sich die Fälle bzw Beschwerden gehäuft das Sean entweder nicht antwortet, reagiert oder das Geld schon (seit Jahren) hat und (seit Jahren) nicht liefert.
    Mittlerweile ist auch seine Webseite down. Ich hoffe mal das es einfach daran liegt das er seinen Webhoster nicht bezahlt hat bzw er das mit der Zahlung schlicht vergessen hat. Ich hoffe das es ihm gut geht, allgemein ist das aber schon ein schlechtes Zeichen.
    Wer jetzt Sean wegen seiner aufgegebenen und bezahlten Bestellung kontaktieren möchte, hier findet man ein Bild mit den Kontaktdaten: https://twitter.com/TonyHobbsFlight/...340097/photo/1

    Grüße

  2. Erfahren
    Avatar von hrafn
    Dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Münster
    Beiträge
    163

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #2
    Zitat Zitat von Ingwer Beitrag anzeigen
    Mittlerweile ist auch seine Webseite down.
    Ich kann ganz normal auf die Website zugreifen: http://www.oookworks.com/
    Bekennender Kampfradler!

  3. Fuchs

    Dabei seit
    28.09.2011
    Beiträge
    1.816

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #3
    Jetzt geht es wieder. Könnte eventuell auch daran liegen das heute morgen von diversen Leuten wirklich alle Hebel in Bewegung gesetzt wurden um mit Sean in Kontakt zu treten. Kann man auch verstehen wenn jemand berichtet das man für zwei Bestellungen ca 510 Pfund gezahlt hat und seit zwei Jahren auf die Auslieferung wartet. Und das ist auch nicht die einzige Person die schon seit langer Zeit vertröstet wird. Und wenn dann jemand wie er seit einiger Zeit überhaupt nicht antwortet und auf einmal auch die Webseite weg ist...
    Ich denke mal jeder weiß das Sean es nicht leicht im Leben hat und auch seine Gründe hat nicht sofort aufzuspringen wenn jemand etwas von ihm will. Aber es ist auch schwierig in so einem Zustand eine Manufaktur zu betreiben.

  4. Alter Hase
    Avatar von cane
    Dabei seit
    21.10.2011
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.846

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #4
    Ich denke mal jeder weiß das Sean es nicht leicht im Leben hat und auch seine Gründe hat nicht sofort aufzuspringen wenn jemand etwas von ihm will. Aber es ist auch schwierig in so einem Zustand eine Manufaktur zu betreiben.
    Nette Umschreibung für einen*piieeep* anders kann man das nicht nennen.

    Besser bei Zpacks ordern.

    mfg
    cane


    Post als Moderator

    Beitrag entschärft
    Becks


    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der
    Geändert von Becks (31.03.2014 um 18:15 Uhr)

  5. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.285

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #5
    Naja, zwei Jahre auf eine Bestellung warten finde ich ultraleicht übertrieben... Da hätte ich längst mein Geld wieder eingefordert.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  6. oo0OooO0oo
    Gast

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #6
    Leute, ich habe Euch hier im DuoMid Thread schon längst auf die Besonderheiten einer Bestellung bei Oookworks hingewiesen.

    Sean ist mit Sicherheit kein Betrüger. Ich und viele andere haben ihre Innernets bekommen.

    Sean leidet vielmehr unter Depressionen (wie er auch in seinem Blog geschrieben hat). Wenn Ihr Druck macht, ihm Vorwürfe macht, ihm droht ... dann läuft gar nichts. Vermutlich liegt er dann schlicht krank im Bett. Ich habe mein DuoInner bekommen, nachdem ich Verständnis für seine Situation geäußert habe. Dann hat er alle Hebel in Bewegung gesetzt, dass ich mein DuoInner noch rechtzeitig vor Patagonien mit zig Sonderwünschen erhalte.

    Vor dem Hintergrund der Krankheit von Sean ist dieser akkusatorische Thread nicht hilfreich. Wer mit Leuten, die unter Depressionen leiden, nicht umgehen kann, sollte dort NICHT bestellen.

    Natürlich ist das Ganze aus einer geschäftlichen Perspektive für den Kunden äußerst unzufriedenstellend. Machen kann man da aber nicht viel (außer das von mir empfohlene Verhalten zu befolgen).

    Depressionen sind übrigens keine harmlose, eingebildete Krankheit, sondern oft tödlich.

  7. Fuchs

    Dabei seit
    28.09.2011
    Beiträge
    1.816

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #7
    Ich persönlich finde es aber auch nicht ok das Geschäftsverhalten nur mit seiner Depression zu entschuldigen. Der eine Kunde bekommt Antwort auf seine Mails, der andere nicht. Der eine wartet mit einer speziellen Begründung nur Monate auf seine Ware, der andere der nachsichtig ist dann aber Jahre. Das ist eine Lotterie, auf diese Art und Weise kann man einfach kein Geschäft führen. Das ist kein besonders gutes Geschäftsverhalten.
    Eventuell würde es ihm helfen einmal alle alten und bezahlten Aufträge abzuarbeiten, keine neuen Aufträge in der Zwischenzeit anzunehmen und sich dadurch eine Menge Probleme und Stress in Form von Nachfragen, Beschwerden usw zu ersparen. Das wäre auch gesünder.
    Geändert von Ingwer (18.05.2014 um 13:44 Uhr)

  8. oo0OooO0oo
    Gast

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #8
    Was Neuaufträge angeht: Es steht ja auf der Webseite, dass die Wartezeiten derzeit unendlich sind ...

    "Lead times on OookNests are currently about as long as a piece of string. I'm doing my best to get orders out as quickly as possible, but be prepared for a long wait.
    "

  9. Erfahren

    Dabei seit
    01.08.2011
    Ort
    Kumberg
    Beiträge
    274

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #9
    Es ist natürlich lästig, wenn man auf eine (bereits bezahlte) Bestellung unendlich lang warten muss. Aber als selbst davon Betroffener muss ich all jenen, die Sean als Betrüger oder als unfähig hinstellen wollen, sagen, dass sie froh sein sollten, nicht in dieser Lage zu stecken. Vor allem als Selbstständiger ohne Absicherung durch irgendwelche Kassen (die bei uns hier in Österreich nur klinische Aufenthalte, jedoch kaum notwendige Therapien bezahlen) hat man es noch schwerer, als es ohnehin schon ist.

    Gute Tipps wie "sich zusammenreissen, kann ja nicht so schlimm sein, jedem gehts mal nicht so gut" sind kontraproduktiv und verstärken eher noch das das Problem. Und was die selektive Behandlung von Kunden oder Aufträgen angeht: in jeder Depression gibt es Stunden oder Tage, an denen es besser geht, da bekommt man uU schon was gebacken, nur ehe man es sich versieht, geht es Rumms, und schon bist du wieder komplett unfähig, einen klaren Gedanken zu fassen. Ähnlich ist mit Panik und Panikattacken.

    Wie hat ein Freund und Leidensgenosse einmal so treffend angemerkt: wenn du noch nicht dort warst, dann kannst du nicht mitreden...

    Nachdenklich,
    Heinz

  10. AW: Bye Bye Oookworks?

    #10
    Nein, ein Betrüger ist er sicherlich nicht.

    Ich habe vor knapp zwei Jahren dort mal ein IZ bestellt, entgegen der ursprünglichen Zusage wurde es aber nicht bis zu der Tour fertig für die ich es haben wollte. Darauf hin hat mir Sean sein persönliches IZ leihweise zur Verfügung geschickt. Nachdem ich zurück war hat er mir gesagt ich soll dieses leihweise behalten bis er dazu kommt meins zu nähen, was schnell der Fall sein sollte. Nach weiteren... Öhm... 7-8 Monaten (oder so) Wartezeit habe ich dann meinen Auftrag storniert, das Geld zurück bekommen und ihm sein IZ zurück geschicht.

    Die Kommunikation mit ihm war teilweise schwierig, ja. Er antwortet nicht immer, oft erst nach dem 2. oder 3. Nachfragen. Das plus die ewigen Wartezeiten macht aus, dass er kein guter Geschäftspartner ist und ich persönlich würde dort nicht mehr bestellen. Aber ein Betrüger ist er nicht.
    Uuuups... ;-)

  11. Erfahren
    Avatar von hrafn
    Dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Münster
    Beiträge
    163

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #11
    Ich habe 2011 von Sean ein Innenzelt für mein SL3 bezogen und es wurde rechtzeitig zur Tour fertig. Die Kommunikation hat zumindest damals problemlos geklappt. Er hat sich auch sehr über die Postkarte gefreut, die ich ihm dann aus Schweden geschickt habe.

    Von Seans Problemen habe ich nichts mitbekommen, allerdings ist eine Depression ein tiefer Lebenseinschnitt und ich hoffe sehr, dass Sean damit für's weitere Leben klarkommt.

    Als Betrüger würde ich ihn nicht bezeichnen und halte die Wortwahl für vollkommen falsch, besonders wenn diese aus dem unqualifiziertem Munde eines Admin von ODS kommt.
    Bekennender Kampfradler!

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Itchy ST
    Dabei seit
    10.06.2009
    Beiträge
    755

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #12
    Wie anders als Betrug ist es denn sonst zu benennen, wenn jemand Geld annimmt, aber die Ware nicht liefert?

  13. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.089

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #13
    Wie anders als Betrug ist es denn sonst zu benennen, wenn jemand Geld annimmt, aber die Ware nicht liefert?
    Beileibe nicht jede Nichtlieferung oder Nichtzahlung von Ware ist eine strafrechtlicher Betrug. Der sogenannte Eingehungsbetrug setzt , wie jeder Betrug, eine vorsätzliche Täuschung voraus. Der Täter muß sich bei Vertragabschluß die Gegenleistung erschleichen in dem Bewußtsein, daß er selbst nicht wird leisten können, und so den Vertragspartner über seine Leistungsfähigkeit täuschen.
    Wenn der Vertragspartner den Vertrag schließt in der Absicht, zu leisten, und in dem Wissen, normalerweise leisten zu können, ihm jedoch etwas dazwischenkommt, reicht das für einen Betrug nicht.
    Wie hier die Sache aussieht, kann ich nicht ersehen. Mit dem Wort Betrug sollte man in der Tat vorsichtig sein.
    Gruß Ditschi

  14. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.285

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #14

    Post als Moderator

    Die Wortwahl von cane war unglücklich und wurde daher ausradiert.

    Becks


    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  15. Alter Hase
    Avatar von umeier
    Dabei seit
    13.04.2009
    Ort
    Taufkirchen
    Beiträge
    3.900

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #15
    OT:
    Zitat Zitat von hrafn Beitrag anzeigen
    Als Betrüger würde ich ihn nicht bezeichnen und halte die Wortwahl für vollkommen falsch, besonders wenn diese aus dem unqualifiziertem Munde eines Admin von ODS kommt.
    Admin ist eine technische, keine moralische Funktion. Deshalb heisst es ja Admin und nicht Papst. Aber das nur am Rande.
    This space intentionally left blank

  16. Neu im Forum

    Dabei seit
    03.04.2014
    Beiträge
    1

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #16
    Hello,
    Forgive my intrusion, I'm Tony as detailed above and I had to use translate to read posts. Please forgive any errors.
    First up, it's correct, I placed my order with Sean on 25thMay 2012. Yes nearly two years ago. I paid £630. And only got the groundsheet you see in my videos. Nothing else. The outstanding balance is actually £525!
    You are correct I should have demanded a refund long ago. But wanted to give Sean every chance. Sadly he failed to deliver. So finally I have no choice but to demand a refund.

  17. GELÖSCHT Dauerbesucher

    Dabei seit
    08.10.2012
    Beiträge
    507

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #17
    das ist eigentlich der richtige thread, um mal kurz zu sagen, wie berechtigt die forderung nach einem bedingunglosen grundeinkommen für alle ist.



    Post als Moderator
    Das ist ganz sicher nicht der richtige Thread dafür!

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der
    Geändert von Vegareve (03.04.2014 um 14:28 Uhr)

  18. Dauerbesucher

    Dabei seit
    05.07.2003
    Beiträge
    563

    AW: Bye Bye Oookworks?

    #18
    Ich habe auf mein Oooknest 18 Monate gewartet. Um Seans Situation wissend (zumindest soweit es dem Internet entnehmbar ist), habe ich mich entsprechend zurückhaltend ihm gegenüber verhalten. Als es dann aber für mich dringend wurde, habe ich es ihn rechtzeitig wissen lassen. Er hat dann auch fristgerecht letzten August geliefert - leider an die falsche Adresse, denn inzwischen war ich bereits umgezogen. Die neue Lieferadresse hatte ich ihm zwar mitgeteilt, das scheint aber untergegangen zu sein. Jedenfalls ging das Paket wieder zurück zu Sean.

    Da es zu diesem Zeitpunkt nur noch eine Woche bis zu meiner Abreise nach Alaska war, hat mir Sean, ohne auf den Rückläufer zu warten, innerhalb einer Woche ein neues Oooknest genäht und an die richtige Adresse gesandt. Ende gut, alles gut!

    Ich hätte durchaus noch Bedarf an weiteren Produkten, die Sean anbietet und ich finde, seine Geschäft hat jede Unterstützung verdient. Ich werde dort trotzdem nichts mehr bestellen, denn die Situation scheint sich ja leider zu verschlimmern als zu verbessern. Seans Produkte sind zwar preiswert aber nicht billig. Das heißt, es geht um zu viel Geld, um einfach darüber hinweg zu sehen. Mit langen Lieferfristen könnte ich ja noch leben. Aber selbst diese werden ja regelmaßig nicht eingehalten. Wenn ein Geschäft unberechenbar wird, dann ist es bei allem Verständnis und Mitgefühl ein Gebot des gesunden Menschenverstandes, die eigenen Interessen zu wahren und von einer Bestellung zurückzutreten bzw. abzusehen.

    Schade!
    Geändert von BigKahuna (03.04.2014 um 12:35 Uhr)
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)