Seite 51 von 69 ErsteErste ... 41495051525361 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.020 von 1364
  1. AW: Messer

    Zitat Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
    Überhaupt nicht. Nur Du müsstest Dich damit abfinden, dass es hier nicht (nur) um Jagdmesser geht.
    Und das auch andere Messer als Deine Jagdmesser Messer sind. Fertig.

    Lies mal den topic-gestaltenden ersten Beitrag dieses Threads.



    Reisen, nicht (nur) Jagd.

    Ich verreise Mitwoch und nehme nur ein Victorinox Brötchenmesser mit.

    Diesbezüglich kann ich vermelden: dieses WE bin ich mit zwei Kumples den Vulkangipfelweg in der Eifel gegangen. Ich war der einzige, der ein Messer dabei hatte, und zwar dieses: https://www.google.de/search?q=eka+s...w=1280&bih=615

    Da ich weiß, dass die Kumpels wissen, dass ich immer ein Messer dabei habe und sie deshalb sich dieses Utensil sparen und keines dabei haben, habe ich die "Ikea"-Super-Safe-2-Linke-Daumen-Version gewählt, eben dieses Eka Swede 88. Groß genug für was es soll, sehr leicht, sehr dünn, griffiger gehts kaum. Perfekt für Salami, Apfel, Marmite aufs Brot schmieren, Stöckchen und Paketschnur (letztere beiden zum Tarp abspannen).

    Als Messerbegleiter habe ich immer ein Leatherman Juice C2 dabei. An diesem Teil brauche ich nur die Zange und den Korkenzieher.
    Für eine Welt ohne Pressspan

  2. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.559

    AW: Messer

    Zitat Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
    Überhaupt nicht. Nur Du müsstest Dich damit abfinden, dass es hier nicht (nur) um Jagdmesser geht.
    Und das auch andere Messer als Deine Jagdmesser Messer sind. Fertig.

    Lies mal den topic-gestaltenden ersten Beitrag dieses Threads.



    Reisen, nicht (nur) Jagd.

    Ich verreise Mitwoch und nehme nur ein Victorinox Brötchenmesser mit.
    Und davon willst du hier Bilder einstellen?

    Toll.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    31.07.2006
    Beiträge
    750

    AW: Messer

    Entgegen dem Trend versuche ich es nochmal mit Bildern



    Wie ihr sehen könnt, habe ich die Scheide behandelt. Zuerst habe ich sie in Wasser eingelegt und den Konturen des Messers angepasst. Im nächsten Schritt habe ich Bienenwachs drauf geschmiert und mit einem Heißluftföhn "eingeschmolzen". Durch das Wachs ist das Leder hart geworden und das Messer sitzt nun sehr sicher in der Scheide. Ich bin ziemlich froh, dass sie nun auch etwas oller aussieht. Das passt zum Einsatzzweck.

    Ja, der Einsatzzweck. Fische schlachten, Holz für den Hobo machen und Gemüse schneiden, schnitzen und das alles parallel on Tour. Bis das Messer hier ankam, hatte ich schon eine Kombination aus Opinel und größerem Messer vor Augen. Ab jetzt überflüssig.

    Update zur Stabilität der Schneide: Habe für die Wachsbehandlung verstaubte Filzstreifen aus Hanf geschnitten und bin dabei immer wieder auf den Hartholztisch gestoßen. Der bauchige Teil der Schneide ist dabei hops gegangen. Zum arbeiten noch akzeptabel, aber scharf war die Klinge nicht mehr. Hatte keine Lupe dabei, bin mir aber sicher das auch mikrokleine Ausbrüche dabei waren.

    Das Gute dabei war, dass ich jegliche Skrupel verloren habe und mit reinem Bauchgefühl geschliffen habe. Keine Gedanken mehr an irgendwelche Tutorials zum schleifen balliger Schneiden... und siehe da, die Klinge wurde sauscharf. Die meisten Schäden konnte ich mit dem auf dem Foto abgelichteten Leder beseitigen. Bis die Spuren weg sind, werden aber noch ein paar Durchgänge nötig sein (oder Schleifpapier).

    Skandis sind halt etwas empfindlicher und durch die 2,3mm ist die Schneide eben sehr fein. Die Schäden werten das Messer für mich nicht ab. Ich kenne nun seine Grenzen und passe in Zukunft entsprechend auf. Beim Holzspalten dürfte eig. nichts passieren.

    LG
    Vince
    Cauf Club -30Mark

  4. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.897

    AW: Messer

    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Es gibt Unterschiede im "Nutzerprofil". Deswegen auch Unterschiede in der Wahl der Stähle.

    Nachdem ich das Military in S30V und das FK mit 3G Stahl habe, würde ich nix mehr anderes kaufen als die "Superstähle", zumindest nicht für die Jagd, genauso wenig würde ich da was rostendes kaufen. s.Wildprethygiene.
    Der S30V von Spyderco ist nicht sonderlich hoch gehärtet. Ich hatte nun schon einige Spydercos in S30V (auch verschiedene Modelljahre) und wirklich "Super" ist der Stahl nicht. Das Nachschärfen fällt nicht schwerer, als bei VG10.

    Zitat Zitat von Wanderlust321 Beitrag anzeigen
    Also ich nehme immer ein Jagdmesser mit.
    Bisher hab ich damit alles meistern können...
    Ist nicht nur robust, sondern stört auch wenig



    Zitat Zitat von Shuya Beitrag anzeigen

    Welche Messer werden denn gezielt für diese oder jene Anwendung mit einem SINNVOLLEN Stahl konstruiert? Bei einem Großteil der Messer dürfte es so laufen, dass von irgendwo ein Design eingekauft wird, und dann denkt sich so ein Marketingheini dass da ein CPM Sonstwas gut passt und man dem Nutzer das einreden kann.
    Marketing.

    Mike Stewart kannst du bei FB Fragen zu seinen Produkten stellen und es gibt sogar eine "Bark River Schedule" Gruppe, in der Messerfans aus der ganzen Welt Ideen für neue Produkte einbringen können. Richtig, das ist auch Marketing. Aber gutes Marketing.

    Zitat Zitat von Fritsche Beitrag anzeigen
    Und dann erfrecht sich einer, ein billiges Messer zu zeigen und zu erläutern, was ihm an dem Ding gefällt - und wird dafür angeschnauzt, weil das Teil 449€ zu billig ist?
    Nun ja, ich unterhalte mich lieber mit einem zufriedenen Range Rover Fahrer, als mit einem ewig nölenden Lada Fahrer.

    Zitat Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
    Überhaupt nicht. Nur Du müsstest Dich damit abfinden, dass es hier nicht (nur) um Jagdmesser geht.
    Und das auch andere Messer als Deine Jagdmesser Messer sind. Fertig.
    Cast hätte wohl am liebsten, dass man hochwertige Messer nur noch mit einer WBK kaufen kann. Stimmt's?


    Zitat Zitat von vince Beitrag anzeigen
    Entgegen dem Trend versuche ich es nochmal mit Bildern



    Ja, der Einsatzzweck. Fische schlachten, Holz für den Hobo machen und Gemüse schneiden, schnitzen und das alles parallel on Tour. Bis das Messer hier ankam, hatte ich schon eine Kombination aus Opinel und größerem Messer vor Augen. Ab jetzt überflüssig.

    Update zur Stabilität der Schneide: Habe für die Wachsbehandlung verstaubte Filzstreifen aus Hanf geschnitten und bin dabei immer wieder auf den Hartholztisch gestoßen. Der bauchige Teil der Schneide ist dabei hops gegangen. Zum arbeiten noch akzeptabel, aber scharf war die Klinge nicht mehr. Hatte keine Lupe dabei, bin mir aber sicher das auch mikrokleine Ausbrüche dabei waren.

    Das Gute dabei war, dass ich jegliche Skrupel verloren habe und mit reinem Bauchgefühl geschliffen habe. Keine Gedanken mehr an irgendwelche Tutorials zum schleifen balliger Schneiden... und siehe da, die Klinge wurde sauscharf. Die meisten Schäden konnte ich mit dem auf dem Foto abgelichteten Leder beseitigen. Bis die Spuren weg sind, werden aber noch ein paar Durchgänge nötig sein (oder Schleifpapier).
    Man soll seinen Kram ja auch benutzen. BRKT bietet ja das sog. Knifespa an, in dem man sein Messer wieder auffrischen lassen kann, wenn man es mal verhunzt hat. Ebenso nehmen sie kostenlos Veränderungen vor (z.B Klingenrampen entfernen, Choils).
    Gegen Bezahlung werden auch Messer und Äxte anderer Hersteller auf ballig umgeschliffen.

    Hast du keinen größeren Strop für das BRKT Compound? Auf dem kleinen Strop eine homogene Schneide zu erzeugen, finde ich schwierig.

  5. AW: Messer

    OT:
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen


    Nun ja, ich unterhalte mich lieber mit einem zufriedenen Range Rover Fahrer, als mit einem ewig nölenden Lada Fahrer.



    800 000 meiner 1 Million gefahrenen Autokilometer bin ich auf diversen Lada gefahren, und soll ich dir was sagen: das hat richtig Spaß gemacht! Das Beispiel mit dem ewig unzufriedenen Ladafahrer kommt von denjenigen Besserwissern, die niemals einen Lada gefahren haben, aber am besten wissen wollen, was das für Autos sind. Dumm einfach.
    Für eine Welt ohne Pressspan

  6. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.897

    AW: Messer

    Zitat Zitat von Fritsche Beitrag anzeigen
    OT:


    800 000 meiner 1 Million gefahrenen Autokilometer bin ich auf diversen Lada gefahren, und soll ich dir was sagen: das hat richtig Spaß gemacht! Das Beispiel mit dem ewig unzufriedenen Ladafahrer kommt von denjenigen Besserwissern, die niemals einen Lada gefahren haben, aber am besten wissen wollen, was das für Autos sind. Dumm einfach.
    OT: Hättest du sicher auch mit einem Land Rover geschafft.

  7. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von MaxD
    Dabei seit
    28.11.2014
    Ort
    Grande Gerau
    Beiträge
    4.123

    AW: Messer

    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Hast du keinen größeren Strop für das BRKT Compound? Auf dem kleinen Strop eine homogene Schneide zu erzeugen, finde ich schwierig.
    Ich bin ja stets für Konsum zu haben und obendrein handwerklich eher in der Findungsphase...aber für einen Strop 65 Eus hinwerfen?
    Das mache ich mit einem Alublock oder einem Stück Holz, einem Streifen Leder und etwas Kövulfix im Handumdrehen selbst! Das aktuelle Modell hat sogar nur ein profanes Kantholz als Basis und einen Streifen Leder aus Geigers Werkstatt obendrauf. Tut seinen Job mit Polierpaste recht gut.
    ministry of silly hikes

  8. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.897

    AW: Messer

    Zitat Zitat von MaxD Beitrag anzeigen
    Ich bin ja stets für Konsum zu haben und obendrein handwerklich eher in der Findungsphase...aber für einen Strop 65 Eus hinwerfen?
    Das mache ich mit einem Alublock oder einem Stück Holz, einem Streifen Leder und etwas Kövulfix im Handumdrehen selbst! Das aktuelle Modell hat sogar nur ein profanes Kantholz als Basis und einen Streifen Leder aus Geigers Werkstatt obendrauf. Tut seinen Job mit Polierpaste recht gut.
    Der war auch nur als Beispiel für eine angenehme Länge gedacht.

  9. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.559

    AW: Messer

    Der S30V von Spyderco ist nicht sonderlich hoch gehärtet. Ich hatte nun schon einige Spydercos in S30V (auch verschiedene Modelljahre) und wirklich "Super" ist der Stahl nicht. Das Nachschärfen fällt nicht schwerer, als bei VG10.
    Was hat denn die Härte mit der Verschleißfestigkeit zu tun?
    Und natürlich dauert das schleifen länger als bei VG10.

    Der 3G verlangt schon mehr Aufwand.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  10. Dauerbesucher

    Dabei seit
    31.07.2006
    Beiträge
    750

    AW: Messer

    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Hast du keinen größeren Strop für das BRKT Compound? Auf dem kleinen Strop eine homogene Schneide zu erzeugen, finde ich schwierig.
    Ich bin Schleif-Freak, Schleifzeugs habe ich hier ohne Ende Das kleine Leder ist nur neu und ich muss es erstmal testen. Komme aber sehr gut damit klar. Für das Bushcrafter reicht es völlig aus! Die BRKT Compound finde ich jetzt erstmal nicht sooooo besonders. Hätte mir im Nachhinein lieber eine weitere Diamantpaste gekauft. Naja, hab ein guten Preis für Leder + Paste bekommen :-)

    Dieses Angebot mit dem Einschicken finde ich ja ganz nett, werde ich aber zum Glück nie brauchen. Will ich auch gar nicht - meine Ergebnisse sind imho besser(bei Flachschliff definitiv, bei balligen Klingen spätestens in den nächsten Wochen). Das Bushcrafter kam an und musste direkt übers Leder gezogen werden. Und Ausbrüche ausschleifen und Klingen umschleifen ist jetzt nicht so wild. Dennoch nett das sie es anbieten.


    @MaxD: Sehe es auch so, die Stropes kann man gut selber bauen. Bin gerade wieder auf der Suche nach einer neuen Lederquelle. Bei den Schleifmitteln kann man schon mal etwas Geld ausgeben. Die Diamantgeschichten haben einfach einen besseren Abtrag! Trotzdem nutze ich in der Küche alle paar Tage eine grüne Polierpaste von Dick.
    Cauf Club -30Mark

  11. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.929

    AW: Messer

    Strop? Früher nannte man das Streichriemen

    Ich benutze den zur vollsten Zufriedenheit: https://www.rasiermesser-shop.de/Str...3a804256932ce7
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  12. AW: Messer

    Anbei meine Messer welche ich auf die Schnelle gefunden habe:



    Grüße
    Thomas

  13. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.897

    AW: Messer

    EKA hat sich meiner Meinung nach völlig zu unrecht lange keiner großen Beliebtheit erfreut. Ich hatte ein paar Jahre lang ein W11, das mir ein Freund auf 0 geschliffen hatte. Die Banausen versenden die Messer ja mit einer spaltkeilartigen Sekundärfase am Skandi.
    Danach war es wirklich ein Schneidteufel. Der Griff ist auch super. Sehr organische Form. Bark River scheint bald Probleme mit der Einfuhr von Bubinga, Cocobolo etc. zu bekommen.

  14. AW: Messer

    Stimmt, mit dem Schliff des EKA bin ich auch unglücklich...
    Aber bisher habe ich es noch nicht umgeschliffen... Es waren ja immer genügend Alternativen da.

    Das JoF7 gibt es jetzt auch mit einem hellen Holzgriff, ich denke Maserbirke o.ä. das gefällt mir noch besser als das Bubinga.

  15. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.897

    AW: Messer

    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Stimmt, mit dem Schliff des EKA bin ich auch unglücklich...
    Freu dich doch darüber, dass es dem Messer noch bevorsteht und es dann um Welten besser schneidet.

  16. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    916

    AW: Messer

    Zitat Zitat von Fritsche Beitrag anzeigen
    Diesbezüglich kann ich vermelden: dieses WE bin ich mit zwei Kumples den Vulkangipfelweg in der Eifel gegangen. Ich war der einzige, der ein Messer dabei hatte, und zwar dieses: https://www.google.de/search?q=eka+s...w=1280&bih=615

    Da ich weiß, dass die Kumpels wissen, dass ich immer ein Messer dabei habe und sie deshalb sich dieses Utensil sparen und keines dabei haben, habe ich die "Ikea"-Super-Safe-2-Linke-Daumen-Version gewählt, eben dieses Eka Swede 88. Groß genug für was es soll, sehr leicht, sehr dünn, griffiger gehts kaum. Perfekt für Salami, Apfel, Marmite aufs Brot schmieren, Stöckchen und Paketschnur (letztere beiden zum Tarp abspannen).

    Als Messerbegleiter habe ich immer ein Leatherman Juice C2 dabei. An diesem Teil brauche ich nur die Zange und den Korkenzieher.
    Ha, danke für die Eingabe. ich finde die Messer von EKA, vor allem die alten, richtig gut.
    Das Swede 88 hab ich auch noch da, und eine neuere Variante in Eiche.
    EKA scheint aber zum einen die Modelle umzustellen (neuere 88er Modelle haben Hohlschliff, die Swede 8 und 10 mitlerweile auch...). Auch wurden viele Modelle überhaupt aus dem Sortiment genommen, was ich sehr schade finde.
    Gerade auch die Kooperation mit Wenger brache nette Dinger raus, lange bevor die sonst Holzschalen anboten. *seuftz*

    ich muss heut Abend mal schaun, ob ich meine EKAs alle auf ein Bild bekomme.
    EVER TRIED. EVER FAILED. NO MATTER. TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER.

  17. Dauerbesucher

    Dabei seit
    03.07.2012
    Ort
    Struckdieksau
    Beiträge
    636

    AW: Messer

    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Und davon willst du hier Bilder einstellen?
    Wenn Du einmal auf ein Argument eingehen würdest, könnte man mit Dir diskutieren.
    Stattdessen machst Du nur ein neues Fass auf.
    Ich vermisse eine Ignorierfunktion.

    Ich mag ja Bilder sehen (wobei ich mich an keins von Dir erinnere)
    Aber die dummen Kommentare zu preiswerten Messern nerven.

  18. AW: Messer

    Zitat Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
    Ich vermisse eine Ignorierfunktion.
    OT: Warum vermisst du die? Die gibt es doch. Bisher hat es 1 Person bei mir auf diese Liste geschafft.

  19. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.559

    AW: Messer

    Aber die dummen Kommentare zu preiswerten Messern nerven.
    Dumme Kommentare lese ich von dir, oder was sollte das mit dem Brötchenmesser?
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  20. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    3.152

    AW: Messer

    Bilder? Hat hier jemand Bilder gesagt?

    Zwerge für die Tasche




    Bastelarbeiten:





    SAK



    ein paar "feste"









    Folder





    ...was ich auf die schnelle gefunden habe...

Seite 51 von 69 ErsteErste ... 41495051525361 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)