Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 62
  1. Fuchs

    Dabei seit
    30.11.2011
    Ort
    Ein Bayer im Stuttgarter Exil
    Beiträge
    1.008

    Outdoor Smartphone

    #1
    Hallo Leute,

    mein altes Samsung B2100 soll in Rente gehen und ich brauche ein neues Handy. Da ich mich am Handymarkt sowas von nicht auskenne, ist guter Rat teuer! Irgendwie habe ich in letzter Zeit bei Freunden die Annehmlichkeiten eines Smartphones doch schätzen gelernt, habe aber Angst, dass so ein Ding bei mir sehr schnell über den Jordan gehen wird.
    So jetzt meine Frage: welches Outdoorsmartphone ist denn sowohl von der Performance als auch ovn der Haltbarkeit zu empfehlen?

  2. Erfahren
    Avatar von BDK
    Dabei seit
    11.01.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    175

    AW: Outdoor Smartphone

    #2
    Mir ist unlängst nach drei Jahren ein (gebraucht gekauftes) Motorla Defy kaputt gegangen. Ich war so zufrieden damit, dass ich mir nach Lektüre von Tests anderer günstiger Smartphones als "neues" Telefon dann doch wieder ein Defy (bzw. dessen etwas schnelleren Nachfolger Defy+) gekauft habe. Kratzfestes Display, Regendicht (angeblich kann mans sogar bis zu zwei Minuten komplett untertauchen, ohne das was passiert), relativ starker Akku und hält auch den ein oder anderen Sturz aus - ich würde schätzen dass mir das alte Defy mindestens einmal pro Woche runtergefallen ist. Ist natürlich nicht mit den neuesten Smartphone-Giganten zu vergleichen, aber mit einer hand voll Apps (OSMAnd zur Navigation, What'sApp, Facebook, Dropbox usw.) läuft es sehr flüssig. Gibt's mittlerweile gebraucht von gewerblichen Händlern für 100€ mit neuem Akku, komplettem Zubehör und Garantie.

    Hier findest Du einen kleinen Test:
    http://www.pcwelt.de/produkte/Motoro...t-3451468.html
    Geändert von BDK (27.12.2013 um 18:54 Uhr)
    How strange it is to be anything at all.

  3. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.569

    AW: Outdoor Smartphone

    #3
    Motorola Razr i
    Mehr Speicher wie das Samsung Xcover2,
    klein,
    Ich hab es und bin zufrieden.
    freedom's just another word for nothing left to lose

  4. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.11.2013
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    85

    AW: Outdoor Smartphone

    #4
    Samsung X-Cover 2, kann ich empfehlen.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    13.02.2013
    Beiträge
    176

    AW: Outdoor Smartphone

    #5
    Ziehe auf jeden Fall kein iPhone 4 in Erwägung.

    Ich habe ein iPhone 4. Es steigt bei Temperaturen zwischen -5 und -10 Grad vollständig aus.

    Meine irgendwo gelesen zu haben, dass die Samsung Smartphones weniger temperaturanfällig sind.

  6. Fuchs

    Dabei seit
    30.11.2011
    Ort
    Ein Bayer im Stuttgarter Exil
    Beiträge
    1.008

    AW: Outdoor Smartphone

    #6
    Zitat Zitat von DoubleX Beitrag anzeigen
    Samsung X-Cover 2, kann ich empfehlen.
    Wie kommst denn da mit dem Speicher zurecht? Gefällt mir grad auch recht gut (das S4 active ist mir einfach hinten und vorne zu teeuer!)

    Soll übrigens mein einziges Handy bleiben, also nicht nebenher noch ein lestungsstarkes UrbanSamrtPhone...

  7. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.569

    AW: Outdoor Smartphone

    #7
    Kauf Dir eine Connect Zeitschrift, da sind die verschiedenen (Outdoor) Smartphones drin.
    Das Razr i schneidet in der Auflösung und beim Speicher besser ab. Dafür ist der Empfang beim X minimal besser.
    Das Razr ist leichter, sieht ziviler aus.........
    freedom's just another word for nothing left to lose

  8. Fuchs

    Dabei seit
    20.07.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.375

    AW: Outdoor Smartphone

    #8
    Prima, die gleiche Frage stelle ich mir seit geraumer Zeit auch.

    Ich habe aktuell das Motorola Defy. Robust gegen stürze, auch aus größerer Höhe auf Asphalt, klein genug um es in die Hosentasche zu kriegen, Akku hat den bei mir üblichen dauereinsatz mit stundenlangen telefonaten etc bisher gut verkraftet, aber so langsam merke ich daß die Taschenerkennung des Displays nicht mehr richtig "mitspielt" und das Ding öfter als mir lieb ist meint beim Kuscheln mit Schlüsseln oder auch dem Futter der Hosen-/Jackentasche nicht richtig sperrt und entweder auf Wahlwiederholung geht oder sonstigen Unfug treibt. Teilweise haben die Schlüssel die das kratzfeste Glas eigentlich aushalten sollte inzwischen doch Spuren hinterlassen, gelegentlich stört die Tatsache daß die Kamera besonders bei schlechter Beleuchtung oder nachts Schrottbilder liefert, und ich schiele auch in Richtung eines aktuelleren Android.

    Für um die 100 Euro ein Defy+ ist auch für mich eine Überlegung.

    Die übrigen Kandidaten:

    CAT B15 - die meisten technischen Daten von Kamera bis Displaygröße sind etwa auf dem Level des Motorola. Was besser ist: Aktuelles Android 4.x Betriebssystem, Dual SIM. Letzteres brauche ich nicht. Bisher kann ich mich nicht dazu überwinden, für das aktuelle Betriebssystem so viel Kohle hinzulegen. IP67 Klassifizierung und der Metallrahmen machen einen robusten Eindruck - neben Spritzwasser sind bei mir stürze definitiv das höchste Risiko.

    Sony Xperia Z - mechanische Robustheit gegen stürze traue ich dem Ding weniger zu, in Sachen Wasser scheint es besser zu sein als das CAT. Inzwischen gibts das ganze auch noch mit einer noch tolleren Kamera - heißt dann Z1. Nachteil: 5 Zoll Display - das Gerät ist riesig, und für mich definitiv nicht mehr Hosentaschenformat. Preislich ein Kracher.

    Momentan favorisiere ich das Samsung Galaxy S4 active - die technischen Werte scheinen allesamt sinnvoll, es gibt wohl auch noch fette Silikonhüllen und Displayfolien zum zusätzlichen Schutz für das Ding um die mechanische Robustheit zu verbessern, und da es nicht so viel "Rand" um das Display drum rum hat wie das Xperia ist es vom Format her geringfügig kleiner. Wirklich schwimmen schicken würde ich es ohnehin nicht, Spritzwasser verkraftet es, und was mir sehr gut gefällt: es soll mit Handschuhen oder nassen Fingern bedienbar sein.

    Mal schauen ob die Preise für das Ding nach dem Weihnachtskaufrausch vielleicht nochmal ein bißchen fallen oder demnächst noch was viel tolleres auf den markt kommt - dann wird das sicher ein ganz heißer Kandidat für mich.

  9. Dauerbesucher

    Dabei seit
    21.08.2006
    Beiträge
    538

    AW: Outdoor Smartphone

    #9
    Zitat Zitat von BDK Beitrag anzeigen
    Mir ist unlängst nach drei Jahren ein (gebraucht gekauftes) Motorla Defy kaputt gegangen. Ich war so zufrieden damit, dass ich mir nach Lektüre von Tests anderer günstiger Smartphones als "neues" Telefon dann doch wieder ein Defy (bzw. dessen etwas schnelleren Nachfolger Defy+) gekauft habe. Kratzfestes Display, Regendicht (angeblich kann mans sogar bis zu zwei Minuten komplett untertauchen, ohne das was passiert), relativ starker Akku und hält auch den ein oder anderen Sturz aus - ich würde schätzen dass mir das alte Defy mindestens einmal pro Woche runtergefallen ist. Ist natürlich nicht mit den neuesten Smartphone-Giganten zu vergleichen, aber mit einer hand voll Apps (OSMAnd zur Navigation, What'sApp, Facebook, Dropbox usw.) läuft es sehr flüssig. Gibt's mittlerweile gebraucht von gewerblichen Händlern für 100€ mit Garantie.

    Hier findest Du einen kleinen Test:
    http://www.pcwelt.de/produkte/Motoro...t-3451468.html
    dito.
    hab das defy+ jetzt auch seit nem guten jahr und bin soweit zufrieden. meines fällt gefühlt einmal pro tag runter...

  10. Fuchs
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Bergstraße/Odenwald
    Beiträge
    1.007

    AW: Outdoor Smartphone

    #10
    Zitat Zitat von rumtreiberin Beitrag anzeigen
    Momentan favorisiere ich das Samsung Galaxy S4 active - die technischen Werte scheinen allesamt sinnvoll, es gibt wohl auch noch fette Silikonhüllen und Displayfolien zum zusätzlichen Schutz für das Ding um die mechanische Robustheit zu verbessern, und da es nicht so viel "Rand" um das Display drum rum hat wie das Xperia ist es vom Format her geringfügig kleiner. Wirklich schwimmen schicken würde ich es ohnehin nicht, Spritzwasser verkraftet es, und was mir sehr gut gefällt: es soll mit Handschuhen oder nassen Fingern bedienbar sein.
    Nach wochenlangem Überlegen und vergleichen hab ich mir heute Mittag das S4 active als Nachfolger für mein (inzwischen ungeliebtes) Apfeltelefon bestellt.

    Von allen erhältlichen Outdoorgeräten (wobei die meisten den Namen nicht wirklich verdienen) hat das S4 für mich einfach die besten Werte, vor allem ist es auch Indoor/ Bürotauglich, einziger Knackpunkt an dem Ding ist wirklich der Preis. Allerdings wenn man den direkten Konkurenten Iphone 5S anschaut ist es wieder recht günstig...
    Wenn es da ist werde ich mal berichten.

    In einer der letzten Ausgaben des Gear-Magazins gab es einen recht netten Vergleich von Outdoorsmartphones, allerdings weiß ich nicht ob man den Bericht online irgendwo einsehen kann

    Gruß

    Martin
    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  11. Erfahren
    Avatar von Hasenhirn
    Dabei seit
    27.12.2005
    Ort
    Murnau am Staffelsee
    Beiträge
    150

    AW: Outdoor Smartphone

    #11
    Servus!

    Ich wollte mir das Samung X-Cover 2 holen als Ersatz für das X-Cover 1 das ich verkauft habe.
    Aber ich hab es nicht genommen weil der interne Speicher mit 850 mB ein Witz ist. Will man vernünftigen Speicher muss man das S4 Aktiv nehmen und das ist mir für draußen viel zu teuer. Ich verlier die Dinger gern mal.
    Im Mediamarkt bin ich durch Zufall auf ein extrem reduziertes Motorola Defy + gestoßen und bin bis jetzt mit dem Telefon sehr zufrieden. Es läuft sehr stabil und flüssig. Der Akkuverbrauch ist für ein Smartphon im Rahmen und hält 2 Tage ohne aufladen wenn man nicht zuviel rumspielt.
    Wasserdicht und Stoßfest ist es auch noch.


    Gruß Thomas

  12. Fuchs
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Bergstraße/Odenwald
    Beiträge
    1.007

    AW: Outdoor Smartphone

    #12
    Hab mir gerade mal die GEAR Ausgabe rausgesucht.
    Als Kauftipp geben die ein Sony Xperia Go an.

    Wenn Du Dir einen Handyüberlick verschaffen möchtest, ist die Seite von Chip ganz gut:

    http://www.chip.de/bestenlisten/Best.../index/id/900/
    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  13. Gerne im Forum
    Avatar von ocard
    Dabei seit
    23.01.2013
    Beiträge
    59

    AW: Outdoor Smartphone

    #13
    Servus,

    also ich hab das go und kann es uneingeschränkt empfehlen!
    Ist seit gut einem Jahr im Dauereinsatz und funktioniert tadellos.

    Lag bereits im Schnee, Pfützen, Staub, Erde und wo man sonst noch überall sein Handy NICHT parken sollte.
    Display lässt sich auch bei strömendem Regen vernünftig bedienen und bietet wirklich ausreichende Qualität.
    Neulich bei nem Kumpel aus dem 1 Stock, Rohabau, auf die Betonplatte gekracht und es ist absolut nichts passiert, Anruf ist weiter gelaufen.
    Am Anfang war ich skeptisch weil der Akku fest verbaut ist, der macht bis heute aber auch keine Murren.
    Spielt man nicht ständig im Internet rumm, hält er auch locker zwei Tage.
    Alles in allem sehr robust und gleichzeitig schön schlank, sodass es leicht in jede Tasche rutscht.

    Ein Kollege meinte neulich sticheln zu müssen, weil sein iphone 4s ja ach so toll ist und alles besser kann...zwei min später rutschte ihm der Glaskasten aus der Hand und landete unsanft in einer kleinen Pfütze.
    Resultat war ein Totalausfall, da Display schrott und zusätzlich auch noch Wasser eingedrungen ist...

    Hab dann mal provokativ das go hinterher geschmissen, das ging danach noch genauso gut wie vorher! Jetzt hat er auch ein go ;)

    Viele Grüße Flo

  14. Fuchs

    Dabei seit
    30.11.2011
    Ort
    Ein Bayer im Stuttgarter Exil
    Beiträge
    1.008

    AW: Outdoor Smartphone

    #14
    Zitat Zitat von Martin1978 Beitrag anzeigen
    Nach wochenlangem Überlegen und vergleichen hab ich mir heute Mittag das S4 active als Nachfolger für mein (inzwischen ungeliebtes) Apfeltelefon bestellt.

    Von allen erhältlichen Outdoorgeräten (wobei die meisten den Namen nicht wirklich verdienen) hat das S4 für mich einfach die besten Werte, vor allem ist es auch Indoor/ Bürotauglich, einziger Knackpunkt an dem Ding ist wirklich der Preis. Allerdings wenn man den direkten Konkurenten Iphone 5S anschaut ist es wieder recht günstig...
    Wenn es da ist werde ich mal berichten.

    In einer der letzten Ausgaben des Gear-Magazins gab es einen recht netten Vergleich von Outdoorsmartphones, allerdings weiß ich nicht ob man den Bericht online irgendwo einsehen kann

    Gruß

    Martin
    Hi,

    bei mir siehts momentan auch nach S4 Active aus, das Ding überzeugt einfach den Technikfan in mir. WAs mir allerdings schwer im Magen liegt ist, dass da der Stoßschutz fehlt.

    Das bringt weider das Xcover 2 ins Rennen, das von den Outdoorsachen her sich sehr gut lest, aber der kleine Speicher ist schon sher unschön.
    Wobei das Defy+ auch ne Möglichkeit wäre, aber irgendwie hab ich mich in Richtung Samsung ein wenig eingeschossen...

    Wäre schön Martin, wennst mal die ersten Erfahrungen schreiben könntest ;)

    Dass das neue Smartdings auch die 4 Jahre wie mein altes 2100 erreicht wage ich zwar sehr stark zu bezweifeln, aber es sollte halt doch auch ohne Bedenken mit in den Rucksack dürfen...

  15. Fuchs

    Dabei seit
    30.11.2011
    Ort
    Ein Bayer im Stuttgarter Exil
    Beiträge
    1.008

    AW: Outdoor Smartphone

    #15
    Achja ein Auswechselbarer Akku wäre mir ganz lieb, dann könnte man für die Trekkingtour evtl. nen ersatzakku einpacken und dann im Zweifelsfall wechseln, v.a. wenn man das Ding ab und an das GPS nutzt (hab da auch keins...)

  16. Fuchs
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Bergstraße/Odenwald
    Beiträge
    1.007

    AW: Outdoor Smartphone

    #16
    Zitat Zitat von StepByStep Beitrag anzeigen
    Hi,

    bei mir siehts momentan auch nach S4 Active aus, das Ding überzeugt einfach den Technikfan in mir. WAs mir allerdings schwer im Magen liegt ist, dass da der Stoßschutz fehlt.
    Ich hab mir noch das bestellt und hoffe damit den fehlenden Stoßschutz zu kompensieren.
    Alleine schon die Tatsache dass man das Teil ins Wasser werfen kann (meine größte Sorge unterwegs ist immer nass zu werden, daher lasse ich das Schmartfohn meist zuhause und geh ohne Handy on Tour) ist für mich Gold wert.

    Und so erstaunlich es klingt, ein paar Abstriche zum 2100 wirst Du leider machen müssen. Ich hab meines hier immer noch rumliegen, vor 3 Jahren das letzte Mal geladen und es ist immer noch voll. Mir ging es nur irgendwann auf den Keks 2 Handys zu haben, seitdem (und seitdem die Prepaidkarte abgelaufen ist ) liegt es hier rum, aber einstecken kann das Ding ordentlich, da kommt kein Smartphone mit.
    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  17. Fuchs
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Bergstraße/Odenwald
    Beiträge
    1.007

    AW: Outdoor Smartphone

    #17
    Zitat Zitat von StepByStep Beitrag anzeigen
    Achja ein Auswechselbarer Akku wäre mir ganz lieb, dann könnte man für die Trekkingtour evtl. nen ersatzakku einpacken und dann im Zweifelsfall wechseln, v.a. wenn man das Ding ab und an das GPS nutzt (hab da auch keins...)
    Genau DAS war einer der Hauptgründe der mich zum S4 active gebracht hat.
    Die meisten Hersteller mögen es irgendwie nicht mehr, wenn man die Geräte aufmachen kann und am Ende noch selbst einen verbrauchten Akku ersetzten könnte
    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  18. Erfahren
    Avatar von BDK
    Dabei seit
    11.01.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    175

    AW: Outdoor Smartphone

    #18
    Zitat Zitat von StepByStep Beitrag anzeigen
    Achja ein Auswechselbarer Akku wäre mir ganz lieb, dann könnte man für die Trekkingtour evtl. nen ersatzakku einpacken und dann im Zweifelsfall wechseln, v.a. wenn man das Ding ab und an das GPS nutzt (hab da auch keins...)
    Beim Defy und Defy+ ebenfalls vorhanden. Kleiner Tipp wenn man nicht erreichbar sein muss: GPS Navigation funktioniert (zumindest bei meinem Telefon) auch im Flugmodus, das spart enorm viel Energie.
    How strange it is to be anything at all.

  19. Gerne im Forum
    Avatar von ocard
    Dabei seit
    23.01.2013
    Beiträge
    59

    AW: Outdoor Smartphone

    #19
    Noch kurz zum Thema Wasser, weil du sagst du hast da besonders Angst vor.
    Guck dir mal die Gehäusebauarten genauer an.
    Was mich beim S4 aktiv stört ist, das die Innereien nur durch die dünne Abdeckung geschützt sind.
    Also ich mein damit wenn das Handy ungünstig aufschlägt, springt der Deckel ab oder auf und somit ist auch der Feuchtigkeitsschutz dahin.

    Das ist beim go wesentlich besser gelöst.
    Hat halt leider den Nachteil das sich der Akku nicht wechseln lässt...hab das mit nem externen gelöst.

  20. Fuchs

    Dabei seit
    30.11.2011
    Ort
    Ein Bayer im Stuttgarter Exil
    Beiträge
    1.008

    AW: Outdoor Smartphone

    #20
    So neuer Zwischenstand: es wird wohl völlig überraschend doch was aktuelles und die Favoriten sind:

    Sony Xperia z, Sony Xperia Z1 und Samsung S4 Active

    Bei beiden Sonys stört mich gerade extrem, dass der Akku fest verbaut ist, gerade unterwegs nen zweiten Akku (der nen 5er Kostet oder so) dabeizuhaben ist schon nett.

    Ansonsten überzeugen mich bei den Sonys vor allem der Energiesparmodus, der wohl sehr sinnvoll ist, die durchgängigen Berichte über hervorragende Empfangsqualität und das Schicke Design auch das UKW Radio ist finde ich eine nette Ergänzung, die das Samsung nicht hat!
    Ob der Aufpreis vom z zum Z1 gerechtfertigt ist? Da steht der IPx8 vs IPx7 Standatd für die Wasserdichte, dass wohl das Gehäuse Alu ist und die etwas stärkere CPU (was ich wohl seltenst merken würde) sowie die bessere Kamera, doch dafür hat man ja eh ne extra Kamera für alles was mehr werden soll als ein Schnappschuss... Ob das den Aufpreis wert ist?

    Für das s4 active Sprechen die teils sehr robus anmutenden Hüllen, die man so im netz findet,dass wohl auch einige Apps/Widges auf die SD Karte ausgelagert werden können (was wohl zumindest beim z1 gar nicht get). Der Hauptgrund ist für mich aber im Moment der Wechselakku!
    Geändert von StepByStep (29.12.2013 um 15:53 Uhr)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)