Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 48 von 48
  1. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.875

    AW: Entscheidungshilfe für den Kauf einer Pfaff-Nähmaschine der 12xx-Baureihe

    #41
    Alles klar! Ich bin gespannt. Ich hatte nun erstmal überlegt aus einer lakierten Multiplexplatte (habe ich noch eine alte Tischplatte da) genau den Freiarm auszusägen. Hinten zwei Stifte wie der original Anschiebetisch und vorne ein Fuß zur Stabilisierung. Na erstmal muss die Maschine hier sein. Ist noch nicht abgeholt, nur telefonisch zugesagt. Ein paar Spulen gabs noch dazu
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  2. Gesperrt Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.528

    AW: Entscheidungshilfe für den Kauf einer Pfaff-Nähmaschine der 12xx-Baureihe

    #42
    Du machst aber ein Gedöns wegen einer Maschine für 180€, wenn ich sehe was du dafür neu bekommst...nix, bzw kaum was.

  3. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.875

    AW: Entscheidungshilfe für den Kauf einer Pfaff-Nähmaschine der 12xx-Baureihe

    #43
    Ne, neu stand auch nicht zur Debatte. Aber gebraucht gibt es schon sehr viel. Allerdings ist es da immer schwierig (wie bei jedem Gebraucht-Kauf) wenn man keine Ahnung hat.
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Echnathon
    Dabei seit
    20.02.2012
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    813

    AW: Entscheidungshilfe für den Kauf einer Pfaff-Nähmaschine der 12xx-Baureihe

    #44
    hmmmm.

    Meine Frage an die versierteren Pfaff 12xx Besitzer:

    Meine Pfaff 1212 kam gestern an, und wurde heute ausgiebig getestet.
    Schnurrt wie eine eins, Fadenspannung hab ich eingestellt, Stiche funktionieren.
    Bis auf den Knopflochstich.
    Oder aber ich bediene ihn falsch.

    Vorgehen:
    Ich stelle das innere Rad (Im Uhrzeigersinn drehend) mit Knopfloch auf 12Uhr
    Dann das äußere Rad ebenfalls.

    Beginne zu nähen, funktioniert.
    Drücke den Knopf an der rechten Maschinenseite und sie macht die Endstiche.
    Ich lass den Knopf los, die Nadel springt nach links, soweit alles wunderbar.

    Aber dann näht sie in die gleiche Richtung weiter, statt zurück zu laufen.

    Schädchen, oder Layer8 Problem?

  5. Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Martin-Sonneborn-Stadt
    Beiträge
    8.637

    AW: Entscheidungshilfe für den Kauf einer Pfaff-Nähmaschine der 12xx-Baureihe

    #45
    "Then it doesn't matter which way you go", said the Cat.

  6. Dauerbesucher
    Avatar von HAL 23562
    Dabei seit
    31.12.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    514

    AW: Entscheidungshilfe für den Kauf einer Pfaff-Nähmaschine der 12xx-Baureihe

    #46
    @Echnaton: Kann es sein, dass Du keine Bedienungsanleitung hast? Da steht für die zweite Naht drin "... sew reverse ...". Heißt m.E. im Rückwärtsgang nähen. Wenn das bei der richtigen Einstellradeinstellung nicht von allein geschieht, also den entsprechenden Hebel links drücken. Ich hab selbst noch keine Knopflöcher genäht, bin also nicht sicher. Probiers vielleicht mal aus. Aber gaaaanz vorsichtig und sofort aufhören, wenns nicht funzt.
    Wenn Du kein Manual hast, schick mir mal ne PN mit E-Mailadresse.

    HAL
    Geändert von HAL 23562 (22.06.2016 um 21:15 Uhr)
    Vieles kommt - aber alles geht!

    Den Plünnenkreuzer, Landgänger und das neue raus&weg-Blog findet ihr entsprechend der Forumsregeln unter diesem einen Link - click!

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Echnathon
    Dabei seit
    20.02.2012
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    813

    AW: Entscheidungshilfe für den Kauf einer Pfaff-Nähmaschine der 12xx-Baureihe

    #47
    Es war sogar die deutsche original Anleitung mit dabei.
    Etwas vergilbt und zuerfledert war, aber noch an einem Stück.

    Ich las die so, dass durch die Taste T die Machine von selbst die Schubumkehr veranlasst.
    Das Einstellrad D sollte ja während dessen auch auf eine 6-Uhr Position springen, kommt bei mir aber nur auf 2-Uhr oder so an.
    In der englischen Anleitung ist ja auch von "is thus set for sewing" und nicht von "is then set for sewing" die Rede.

    Aber einfach manuell auf die Schubumkehr zu wechseln schaut mir tatsächlich nach einer einfachen Lösung aus. Muss ich nachher gleich ausprobieren.
    Danke

    Frederik

  8. Neu im Forum

    Dabei seit
    31.05.2017
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    8

    AW: Entscheidungshilfe für den Kauf einer Pfaff-Nähmaschine der 12xx-Baureihe

    #48
    Zitat Zitat von FlorianHomeier Beitrag anzeigen

    1209 beim Naht schließen:


    Ich muß den Thread mal ausgraben. Ist das am Nähfuß ein sogenannter Saumapparat? Und wenn ja was für einer? Das sieht ja zu schön aus um wahr zu sein

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)