Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Erfahren

    Dabei seit
    26.02.2013
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    113

    Trekkingstöcke vibrieren

    #1
    Hallo zusammen

    Ich bin heute zum ersten Mal mit Stöcken gewandert. Eigentlich habe ich sie zum Schneeschuh wandern gekauft (Black Diamond Expedition). Da sind sie super.
    Heute beim wandern ist mir aber aufgefallen, dass sie ziemlich vibrieren, was ich eher unangenehm fand.
    Gibt es da Abhilfe oder muss ich mir zum wandern andere kaufen?

    Vielen Dank für eure Tips
    Sandra

  2. Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Martin-Sonneborn-Stadt
    Beiträge
    8.720

    AW: Trekkingstöcke vibrieren

    #2
    liegts evtl an deiner stocktachnik?
    meine vibrieren nur, wenn ich sie schwungvoll in den boden ramme, statt gefühlvoll kraftlos aufzusetzen und dann zu belasten
    #staythefuckhome

  3. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.11.2013
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    85

    AW: Trekkingstöcke vibrieren

    #3
    Vibrationen sind meist mittel- bis höherfrequente (mechanische) Schwingungen von Stoffen und Körpern, die entweder selbst elastisch sind oder aus elastisch verbundenen Einzelteilen oder Bausteinen bestehen.
    Im Gegensatz zum Begriff „Schwingung“ suggeriert „Vibration“ die unmittelbare Hörbarkeit oder Fühlbarkeit dieses Vorgangs.

    Aus o.g. Grunde denke ich, das Wanderstöcke, Skistöcke oder sonstige Stöcke allesamt "vibrieren".

    Ich gehe fast immer mit Stöcken wandern und fahre auch Ski, aber ein "Vibrieren" ist mir noch nie aufgefallen.

    Kann es sein, das du einen mehrteiligen Stock hast und diesen nicht richtig festgespannt hast?
    Dann wäre der Stock "locker" und würde "schlackern".

  4. Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.744

    AW: Trekkingstöcke vibrieren

    #4
    Ich würde auch auf die Technik, eventuell in Kombination mit dem Untergrund, tippen. Meine Stöcke vibrieren auf Asphalt oder steinigem Boden unangenehm, wenn man stark aufdrückt, so dass man sie dann nur ganz leicht und weit hinter dem Körper antippen darf. Auf weichen Untergründen stellt sich das Problem dagegen nicht.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    26.02.2013
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    113

    AW: Trekkingstöcke vibrieren

    #5
    Möglich, das es an der Technik liegt. Mir fiel es auch beim Bergabgehen und auf steinigen, mehr oder weniger ebenen Strecken auf.
    Beim Bergabgehen möchte ich den Schwung etwas auffangen, dann muss ich doch automatisch etwas fester in den Boden drücken, oder mache ich jetzt einen Denkfehler?

  6. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.216

    AW: Trekkingstöcke vibrieren

    #6
    Meine alten Leki haben gelegentlich auch mal vibriert, was mich aber nicht groß störte. Keine Ahnung woran das lag. Die jetzigen haben diese "Fähigkeit" nicht mehr.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)