Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 47
  1. Dauerbesucher
    Avatar von nosports
    Dabei seit
    26.02.2007
    Ort
    bei München
    Beiträge
    680

    AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #21
    Zitat Zitat von syncronizer Beitrag anzeigen
    Na, da will ich das Schweigen mal brechen

    Der Ammersee hat am Nordende 2 klitzekleine Inselchen, um die große kann man meist herumpaddeln (Steuer hochklappen), um die kleinere nicht, da der Streifen zum Land hin zu flach ist. Beide sind mit kurzen Hosen von Land aus zu erreichen.
    Im Frühjahr lieber in Ruhe lassen wg der Wasservögel, also nicht betreten.
    Am Abend hab ich dort schon Biber beobachtet. Ein paar Vogelbeobachtungen aus respektvoller Entfernung gehen immer.
    Im Sommer (oder bei Sonnenschein halt) sind beide Inseln fest in der Hand der FKK'ler. Teilweise ölsardinenartig. Ein eigenes Völkchen.
    Autobahnrauschen ganzjährig inclusive.

    Der Wörthsee hat eine Insel , aber die ist in Privatbesitz und darf nicht betreten werden.

    Der Staffelsee hat einige sehr schöne Inseln, besonders ursprünglich ist die "Grosse Birke" wo Du als DKV Mitglied zelten kannst. Eine andere ist voller Dauercamper, da am Ufer langzufahren ist wie Kino

    Das ist, was mir spontan einfällt. Hilft Dir das irgw weiter?

    Lg,Syncronizer
    Genau die Art von Infos die ich suche.
    Primär gehts mir um Inseln in Seen auf denen man (wild) campen könnte.
    Große Birke ist mir bekannt, aber gibts Alternativen?
    Meine Tochter ist wie verrückt darauf und irgendwie sind Inseln interessanter als profane Flussufer.
    Auf Google findet man viele Insel-Kandidaten, nur welche eignen sich?
    Zumindest konnte ich jetzt einige ausschließen.

  2. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.03.2012
    Beiträge
    59

    AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #22
    Aha. Da sind wir doch schon weiter.

    Inseln zum wild campen. in Bayern. Das wird nicht leicht...

    Ich schlage vor, dass man Dir die tollsten Tipps dazu per pn gibt.
    Wenn dann was Brauchbares dabei ist, bitte ich um Info per pn.

    Gruß,
    Sync

  3. Alter Hase
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.571

    AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #23
    Zitat Zitat von nosports Beitrag anzeigen
    Genau die Art von Infos die ich suche.
    Primär gehts mir um Inseln in Seen auf denen man (wild) campen könnte.
    Genau das sind die Infos, die viele nicht so gerne weit verbreiten.
    Das Netz vergißt eben nicht und Du weißt nicht, wer das alles mitliest. Geheimtipps sind aber im besten Falle genau dies: Geheim...


    Gruß,
    Markus
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  4. Dauerbesucher
    Avatar von nosports
    Dabei seit
    26.02.2007
    Ort
    bei München
    Beiträge
    680

    AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #24
    Geheim geheim geheim...
    Öha, wusste nicht das es sich dabei um klassifizierte Informationen handelt.
    Sind die so rar gesät die Plätze?
    Eventuell gibt es nicht ganz so geheime Inseln, die man mir mitteilen könnte.
    Meine kleine Tochter würde sich freuen.

  5. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.553

    AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #25
    Zitat Zitat von nosports Beitrag anzeigen
    Geheim geheim geheim...
    Öha, wusste nicht das es sich dabei um klassifizierte Informationen handelt.
    Sind die so rar gesät die Plätze?
    Eventuell gibt es nicht ganz so geheime Inseln, die man mir mitteilen könnte.
    Meine kleine Tochter würde sich freuen.
    Vielleicht raffst Du es nicht, was damit gemeint ist...

    z.B. dieses Forum ist inzwischen so gross geworden, dass es im Google Ranking sehr weit nach vorne gerutscht ist...

    Dadurch werden die Threads haeufig auch von Leuten gefunden, die nicht gerade viel Energie in eigene Recherche / Nachdenken u.A. stecken. Leider ist es bei solchen Leuten halt auch haeufiger so, dass ihr Verhalten in der Natur von aehnlich wenig Nachdenken zeugt. Das fuehrt zu entsprechenden Lateralschaeden und zusaetzlich als Reaktion darauf zu Verboten bzw kontrollieren und ahnden...

    Besorg Dir doch vernuenftige Topos bzw OSM-Karten, dann kannst Du danach eine gewisse Vorauswahl treffen und dann selber vor Ort schauen, was gut ist...macht doch auch viel mehr Spass selber zu entdecken, als nur Tips "abzupaddeln"

    Zitat Zitat von nosports Beitrag anzeigen
    ...Allgemein wird doch im Winter die nächste Saison geplant oder mach das nur ich so?...
    Eigentlich bei uns nicht, wir paddeln dann lieber...vor allem auf den Fluessen, die uns, wenn es waermer ist, zu voll sind

  6. Dauerbesucher
    Avatar von nosports
    Dabei seit
    26.02.2007
    Ort
    bei München
    Beiträge
    680

    AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #26
    Zitat Zitat von khyal Beitrag anzeigen
    Vielleicht raffst Du es nicht, was damit gemeint ist...
    Schon klar was gemeint ist.
    Ich meinte, eventuell gibt es ja allgemein bekannte Inseln, wo campen möglich ist.
    Also welche die nicht so geheim sind...

    Und selber abpaddeln wollte ich mir sparen, daher frag ich ja.

    Wer noch nen Tip hat, jede PN wird gerne gesehen und auch weiterhin vertraulich behandelt.

  7. AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #27
    Zitat Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
    [OT Vielleicht kannst Du ja mal in einem gut sortierten süddeutschen Schnapps-Laden vorbeischauen und dort so ganz beiläufig...[/OT]
    Wen kann der Taucher damit meinen
    Der Schnapshändler (bitte nur ein "p") hat derzeit so viel Arbeit, dass er diesen Faden erst heute gesehen hat, weil er ewig nicht im Forum war.
    Ich hab ja noch nicht mal von meiner weiteren Canadiersuche und dem Finden zweier Swift Boote berichtet.

    Inseln ... becampbar ... legal ... fröhliche Suche
    Die Ammerseeinseln zu umrunden kann ich nicht empfehlen. Zu klein, zu nackte Badegäste im Sommer (was man da manchmal sehen muss ... brrrrrr ... nene, da schau ich lieber weg. Nebenbei sind die Bereiche zum Ufer hin gesperrt, weil Laichgebiet und Vogelschutz. Interessiert zwar scheinbar keine Sau (sorry), aber ein Rüffel von mir kann schon kommen, wenn ich wieder mal so einen Ignoranten vor meinem Bug habe, der denkt, dass Naturschutzschilder nur zur Zierde rumstehen.
    Staffelsee ist genannt, Wörthseeinsel ist im Winter umrundbar (im Sommer ist die Landseite gesperrt). Betreten wie schon gesagt nur von Gästen des Besitzers, der leider nicht ich bin

    Ich würde mich von Campingplatz zu Campingplatz bewegen. Da gibt es an fast allen bayerischen Seen genug und man bekommt keine Probleme. Ansonsten soll es in Kanada recht schön sein

    Canadierforum kann ich empfehlen ... und ja, der TE fragte nach Kanuforen und das ist eins

    LG
    Max
    Schöne Grüße
    Max

    Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

  8. AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #28
    Zitat Zitat von nosports Beitrag anzeigen
    Allgemein wird doch im Winter die nächste Saison geplant oder mach das nur ich so?
    Ganz steig ich da noch nicht durch, wo ich Infos her bekomme.
    Also ich paddel im Winter lieber. Einzige Planung ist die 40ste Vogalonga kommendes Jahr.
    Ammersee


    Wörthsee

    und nochmal Ammersee



    Infos über Befahrungsberichte im Net, andere Paddler (Vereine), DKV-Führer und andere Bücher .... oder einfach raus mit dem Boot und erkunden.
    Hat denn seit es Foren gibt keiner mehr nen eigenen Kopf zum grübeln
    Geändert von Schnapsmax (20.11.2013 um 09:25 Uhr)
    Schöne Grüße
    Max

    Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

  9. Dauerbesucher
    Avatar von nosports
    Dabei seit
    26.02.2007
    Ort
    bei München
    Beiträge
    680

    AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #29
    Zitat Zitat von Schnapsmax Beitrag anzeigen
    Also ich paddel im Winter lieber.
    Keine Kunst, Du sitzt ja mit dem Allerwertesten auf nen Brett und nicht auf dem Schiffsboden.
    Außerdem sitzt du an der Quelle vom gutem Stoff, damit es einem wieder warm wird.

    Zitat Zitat von Schnapsmax Beitrag anzeigen
    Infos über Befahrungsberichte im Net, andere Paddler (Vereine), DKV-Führer und andere Bücher .... oder einfach raus mit dem Boot und erkunden.
    Hat denn seit es Foren gibt keiner mehr nen eigenen Kopf zum grübeln
    Wie hier schon gesagt, die Infos gibt keiner gern raus. Im Netz war nichts zu finden.
    Im Büchern wohl auch nicht. Mit zwei Kindern ist die Zeit zu knapp selber mal "nachzusehen".
    Dafür gibt es ja Foren.
    Geändert von nosports (20.11.2013 um 12:03 Uhr)

  10. Fuchs

    Dabei seit
    20.07.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.375

    AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #30
    Kajak geht auch im Winter - EVA-Matte auf Sitz und da wo die Beine/Füße den Bootsboden berühren ist allerdings dann empfehlenswert, außerdem nicht zu lange Tagesetappen sowie unbedingt geeignete Paddelkleidung für das im Fall der Fälle gefährlich kalte Wasser sowie Auswahl zum Können passender Touren

    Im Herbst/Winter/Frühjahr haben viele Bäche gut Wasser, teilweise ist das die einzig mögliche Zeit, und obendrein sind sie schön menschenleer.

    Lahn im März diesen Jahres

  11. AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #31
    Zitat Zitat von nosports Beitrag anzeigen
    Keine Kunst, Du sitzt ja mit dem Allerwertesten auf nen Brett und nicht auf dem Schiffsboden.
    Außerdem sitzt du an der Quelle vom gutem Stoff, damit es einem wieder warm wird.
    Jane ... Flechtsitz im Canadier. Da kann's schon mal ziehen am Allerwertesten
    Im Klepper ist der Schaumsitz wärmer, dafür isoliert die Haut von unten weniger.
    Wie die Rumtreiberin schreibt, kann man aber mit Isomatten gut dämmen.
    Schnaps gibt's erst am Abend, oder Glühwein oder Tee (muss ja nicht immer Allohol sein - macht bei zu viel nur Birne hohl ) Eine Thermoskanne mit Tee oder Suppe dabei zu haben ist übrigens sehr ratsam.
    Die schon erwähnten richtigen Klamotten unabdingbar.


    Zitat Zitat von nosports Beitrag anzeigen
    Wie hier schon gesagt, die Infos gibt keiner gern raus. Im Netz war nichts zu finden.
    Im Büchern wohl auch nicht. Mit zwei Kindern ist die Zeit zu knapp selber mal "nachzusehen".
    Dafür gibt es ja Foren.
    Nene ... es gibt schon schöne Fluss / Gewässerbeschreibungen. Da ist im Netz viel zu finden.
    Geheime Infos sind und bleiben aber halt geheim ... gemein
    Wild campen ist in Deutschland aber immer mit Vorsicht zu genießen. Wer dazu Tipps abgibt bewegt sich mitunter auf dünnem Eis.
    Mach doch mit Deinen Kindern z.B. mal eine Chiemseerundfahrt. Übernachten auf ausgewiesenen Campingplätzen mit lecker Pizza oder so für die Zwerge und schon sind die damit einverstanden, nicht in der "Wildnis" zu übernachten.

    LG
    Max
    Schöne Grüße
    Max

    Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

  12. Gerne im Forum

    Dabei seit
    28.10.2009
    Ort
    bei köln
    Beiträge
    58

    AW: Welche Kajak/Kanu Foren sind noch zu empfehlen?

    #32
    Zitat Zitat von atlinblau Beitrag anzeigen
    tot, toter, faltboot.org...


    Thomas
    Das stimmt ja nu gar nicht! Käuze ja, alte Männer, aber tot? Man darf eben nicht erwarten das hier alle darauf warten einen Neuen mit Infos zuzschütten. Es kommt immer gut wenn man sich vorher schon mal um geschaut hat. Das Gewässerwiki im Faltbootforum ist das besste was es in diesem Bereich gibt ebenso wie Gewässer.rudern.de

    Bratgitarre
    (•¿•)› *«:::G:::» «:::U:::» «:::I:::» «:::D:::» «:::O:::» * ‹(•¿•) aka Bratgitarre
    - www.faltbootreise.de -
    [

  13. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.03.2012
    Beiträge
    59

    Faltbootforum

    #33
    ja, finde das forum auch klasse. allein das Bild das Tages ist ne schöne Institution, da sind kaum Leute drauf, nur Landschaft und Boote.
    Und das Wissen was dort gespeichert ist, ist unbezahlbar.
    Geändert von syncronizer (01.01.2014 um 02:05 Uhr)

  14. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.03.2012
    Beiträge
    59

    AW: Faltbootforum

    #34
    Zitat Zitat von syncronizer Beitrag anzeigen
    das Bild das Tages ist ne schöne Institution, da sind kaum Leute drauf, nur Landschaft und Boote.
    Ächz.
    Gilt heute nich. Bitte erst ab 2.1.14 reingucken

  15. Erfahren
    Avatar von DXManiac
    Dabei seit
    16.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    303

    AW: Faltbootforum

    #35
    Zitat Zitat von syncronizer Beitrag anzeigen
    Ächz.
    Gilt heute nich. Bitte erst ab 2.1.14 reingucken
    Nur weil da Menschen zu sehen sind? Denn eigentlich hab ich Münze als relativ nett in Erinnerung
    I'm not naughty, I've got Asperger's

  16. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.03.2012
    Beiträge
    59

    AW: Faltbootforum

    #36
    Zitat Zitat von DXManiac Beitrag anzeigen
    Nur weil da Menschen zu sehen sind? Denn eigentlich hab ich Münze als relativ nett in Erinnerung
    Ach was, sind bestimmt voll nette Leute. Kenne die beiden doch gar nicht.

    Ist nur ein denkbar schlechtes Beispiel für das, womit ich die Leute ins Faltbootforum locken wollte
    Da sind oft so schöne Licht-stimmungen Landschaften drauf.

  17. Erfahren
    Avatar von DXManiac
    Dabei seit
    16.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    303

    AW: Faltbootforum

    #37
    Zitat Zitat von syncronizer Beitrag anzeigen
    Ach was, sind bestimmt voll nette Leute. Kenne die beiden doch gar nicht.

    Ist nur ein denkbar schlechtes Beispiel für das, womit ich die Leute ins Faltbootforum locken wollte
    Da sind oft so schöne Licht-stimmungen Landschaften drauf.
    Ok, das stimmt schon

    Andererseits sind die da auch so hart, auch bei Schnee noch zu paddeln

    Wobei.. ich hab heut morgen auch kurz drüber nachgedacht und es mir gespart, mit 40kg Boot durch Busse und Bahnen zu toben
    I'm not naughty, I've got Asperger's

  18. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.03.2012
    Beiträge
    59

    AW: Faltbootforum

    #38
    Zitat Zitat von DXManiac Beitrag anzeigen
    Ok, das stimmt schon

    Andererseits sind die da auch so hart, auch bei Schnee noch zu paddeln

    Wobei.. ich hab heut morgen auch kurz drüber nachgedacht und es mir gespart, mit 40kg Boot durch Busse und Bahnen zu toben
    Welcher Schnee??? Hier liegt noch nix.

    Paddeln war ich in den letzten tagen schon noch, aber hab auch ein Auto, das erleichtert die Sache ungemein.

    War aber auch schon im Schnee unterwegs. Ich finde, mit der richtigen Ausrüstung macht es besonders Spaß, den Bedingungen und temperaturen zu trotzen und sich den Spaß zu holen.

  19. Erfahren
    Avatar von DXManiac
    Dabei seit
    16.02.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    303

    AW: Faltbootforum

    #39
    Zitat Zitat von syncronizer Beitrag anzeigen
    Welcher Schnee??? Hier liegt noch nix.

    Paddeln war ich in den letzten tagen schon noch, aber hab auch ein Auto, das erleichtert die Sache ungemein.

    War aber auch schon im Schnee unterwegs. Ich finde, mit der richtigen Ausrüstung macht es besonders Spaß, den Bedingungen und temperaturen zu trotzen und sich den Spaß zu holen.
    Es gab auch schon "Bilder des Tages" mit Schnee
    Hier in Hamburg liegt zum Glück auch nichts, trotzdem ist es frisch genug, dass ich lieber den Zweier als den wackeligen Einer spazieren fahren würde und der wiegt eben 40kg Ok, Hersteller sagt 36

    Deshalb wird das verspätete Weihnachtsgeschenk nach 36 Jahren ohne wohl n Führerschein plus fahrbarer Untersatz, denn eigentlich beweg ich meine beiden Boote längst nicht soviel wie ich dachte und erst recht nicht soviel wie sies verdient hätten..

    Dafür gehts meist mit der Bahn in den Sommerurlaub und mit dem Rad zur Arbeit, eventuell darf ich mir die Autosünde dann erlauben
    I'm not naughty, I've got Asperger's

  20. AW: Faltbootforum

    #40
    Zitat Zitat von DXManiac Beitrag anzeigen
    Es gab auch schon "Bilder des Tages" mit Schnee
    Das schaffen wir hier auch :




    Gestern waren es nur Bilder mit Eis auf'm See, da Teile des Wörthsees leicht zugefroren waren.
    Leider hab ich die Bilder grad noch nicht auf dem Rechner.

    Dafür gehts meist mit der Bahn in den Sommerurlaub und mit dem Rad zur Arbeit, eventuell darf ich mir die Autosünde dann erlauben
    Wenn ich mir das erlauben darf, dann Du sicher auch
    Schöne Grüße
    Max

    Rausgehen ist wie Fenster aufmachen, nur vieeeel krasser.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)