Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Optimist Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von boehm22
    Dabei seit
    24.03.2002
    Ort
    Altmuehltal/Bayern
    Beiträge
    6.584

    Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #1
    Kaufpreis: 160
    Einsatzart: Leichtes Gelände


    Adidas terrex™ Fast X Mid GTX®

    Schuhkategorie: Mittelhoher Wanderschuh mit Gore-Tex XCR-Membrane
    Kaufdatum: September 2012
    Hersteller: Adidas
    Modelljahr: 2012
    Unverbindliche Preisempfehlung: ca. 160 €
    Bewertung der Verarbeitungsqualität: sehr gut (vorläufiger Eindruck)
    Vorgesehener Einsatzbereich lt. Hersteller: Wandern in umwegsamen Gelände, Alpintouren
    Einsatzbereich für diesen Test: Trekkingtouren mit Gepäck, Tageswanderungen.

    Ausstattung:
    Outdoor-spezifische FORMOTION™ Einheit für verbesserte Bewegungskontrolle und Komfort beim Abstieg;
    äußerst abriebfestes Obermaterial aus Mesh und Synthetik für Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit
    Synthetischer Obermaterialmix für geringes Gewicht, Strapazierfähigkeit und eine bessere Passform;
    wasserdichtes und atmungsaktives GORE-TEX® Futter
    Speed-Lacing System für schnelles und einfaches Schnüren;
    komfortables Textilfutter
    adiPRENE®+ im Vorderfußbereich für Abstoßkraft und Effizienz
    TRAXION™ Laufsohle bietet beste Griffigkeit und Flexibilität bei temporeichen Aktivitäten

    Gewicht lt. Hersteller: 950 (das Paar, Gr. 8,5)
    Gewicht nachgewogen: 930 Gramm Gr. 7 (UK)

    terrex fast X Mid GTX W Mittelhoch geschnittener Schuh

    Der adidas Terrex Fast X Mid GTX ist dank der atmungsaktiven GORE-TEX® Membran 100 % wasserfest und wurde für schnelle, anspruchsvolle Outdoor-Aktivitäten entwickelt. Dieser besonders leichte, halbhohe Hiking-Schuh hat eine griffige TRAXION™ Laufsohle.




    Erster Eindruck

    Der Schuh macht einen hochwertigen Eindruck. Als erstes fällt mir das Schnell-Schnürsystem auf. Um eine größere Öffnung des Schuhs zu ermöglichen, kann die Schlaufe an der Beinaußenseite ausgehängt werden. Durch alle anderen Ösen und Schlaufen läuft das dünne Seil ohne Möglichkeit, dieses zu entfernen. Bei meinem hohen Rist läßt sich die Schnürung mit einem einzigen festen Zug gut fixieren. Am unteren Ende der Schnürung gibt es eine Gummischlaufe (Lace-Bungee), darunter kann das jetzt lose Stück der Schnürung verstaut werden, damit man nicht hängen bleibt.

    Der Schuh ist auffallend gut verarbeitet, hat eine feste Fersenkappe, eine stabile Sohle und einen ausreichenden Kunststoffschutz über den Zehen. Man bemerkt sofort das niedrige Gewicht. Der Schuh hat ein ansprechendes Design und eine schöne, nicht zu grelle Farbgebung. Vorne an der Schnürung ist der Schuh verhältnismäßig hoch gehalten, wiederum im Fersenbereich nur noch ca. 2 cm höher als ein Halbschuh.

    Erstes Anziehen

    Nach dem ersten Anziehen und Fixieren der Schnürung gefällt mir sofort die Passform, die Fersenkappe ist steif und fest gearbeitet, vorne ist der Schuh beweglich, aber nicht zu weich. Trotz der flachen Zehenbox habe ich ausreichend Platz, um diese zu bewegen.
    Der Knöchel wird durch den gut gepolsterten oberen Rand schön umschloßen und gestützt.


    Vorläufiges Kurzfazit

    Der Adidas Fast X Mid GTX sitzt bestens an meinem Fuß und bietet eine optimale Unterstützung beim Laufen. Die Dämpfung macht einen guten Eindruck und der Schuh passt sich dem Untergrund gut an, die Sohle bietet eine optimale Traktion. Durch den speziellen Schnitt - hinten sehr niedrig - hat der Fuß trotz des guten Haltes im Schuh immer noch viel Bewegungsspielraum und der Schuh sollte sich auf Wanderungen mit wechselndem Untergrund und auch steil bergab angenehm tragen.
    Allerdings ist er aufgrund des hinten sehr niedrigen Schnittes nur bis zur Höhe eines Halbschuhes wasserdicht. Also vieleicht nicht so gut geeignet auf tiefmorastigen Wegen.


    Praxistest

    Ich hatte diese Schuhe nun mehrere Monate bei vielen Gelegenheiten an, besonders hervorzuheben ist eine 4-wöchige Reise nach Australien mit mehreren Tageswanderungen, Spaziergängen aber auch Mehrtagestouren in allen Klimabereichen von Schneeregen bis trockener Hitze im Outback.

    Schon bei der ersten längeren Tour im Schneeregen in den tasmanischen Bergen habe ich einen kleinen, aber gravierenden Nachteil dieser Schuhe festgestellt: Der Adidas Terrex Fast X will aufgrund der sehr festen Fersenkappe gut eingelaufen werden. Ich war da etwas erstaunt, in den letzten Jahren waren für mich alle Schuhe immer gleich angenehm zu tragen. Dieses Mal wurde ich eines besseren belehrt - allerdings will ich die Schuld an meinen aufgescheuerten Fersen nicht nur den "Fast X" in die Schuhe schieben. Mein Fehler war es, für diese Tageswanderung zu dünne Strümpfe zu tragen und nach 2 Stunden als ich das leichte Scheuern verspürte, wollte ich die Runde um den See nicht abbrechen.

    Allerdings habe ich mich, nachdem die Fersen abgeheilt waren, sehr schnell mit diesen an sich gut passenden Schuhen versöhnt. Auf einer sehr heißen Runde über Steinplatten, Steinstufen und auch Geröll im Kings Canyon im Outback konnte ich mich über die perfekte Passform freuen. Trotz der Hitze von deutlich über 30 Grad hatte ich keinen Hitzestau in den Schuhen, es machte Freude über die Steinplatten zu springen und immer einen perfekten Halt zu haben, egal ob ich schräg auf der Platte oder im Geröll gelandet bin. Auch bei einem steilen Abstieg habe ich mich 100% auf die Traktion der griffigen Sohle verlassen können und immer einen guten Halt im Schuh.

    Die Schnellschnürung ist fest und gibt nicht nach, ich habe höchstens Mal nach dem Beginn der Wanderung nachgezogen, später hat die Festigkeit immer gepasst.

    Nach der nunmehr schon mehrere Monate dauernden Benutzung der Schuhe sind diese immer noch sehr schön anzusehen. Einzig ein paar Kratzer auf dem Kunststoff des Zehenschutzes, leichte Knickfalten im weichen Teil der Sohle und Kratzer auf den wenigen Metallösen sind zu sehen. Das jetzt leicht, aber gleichmäßig abgelaufene Profil der Sohle ist griffig wie eh und je und der Schuh hat sich mit der weichen Innenpolsterung gut dem Fuß angepasst.

    Mein Fazit: solange es nicht in extremes Gelände geht, oder ein schwerer Trekking-Rucksack auf Mehrtagestour zu tragen ist, passen diese Schuhe für fast jede Gelegenheit, vom Waldspaziergang bis zur ausführlichen Tagestour und wechselndem Untergrund.

    Fazit

    Ein angenehmer Schuh für wechselndes Gelände.
    Geändert von Werner Hohn (18.09.2013 um 17:52 Uhr) Grund: GearList-Text entfernt

  2. AW: Adidas TERREX™ Fast X FORMOTION™ Mid GORE-TEX®

    #2
    Klasse, vielen Dank für deinen ausführlichen Testbericht. Der Stiefel steht auf meiner Liste, daher die Frage : Gibt es den Schuh in versch. Blautönen ? Diese unterscheiden sich auf dem allerersten im Gegegnsatz zu der 4er Serie.
    Der HERR, dein Gott, hat dein Wandern durch diese große Wüste auf sein Herz genommen.
    5.Mose 2,7

  3. Optimist Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von boehm22
    Dabei seit
    24.03.2002
    Ort
    Altmuehltal/Bayern
    Beiträge
    6.584

    AW: Adidas TERREX™ Fast X FORMOTION™ Mid GORE-TEX®

    #3
    Da ich auf den bereits bestehenden Post in der Gearlist geantwortet habe, ist das erste Bild noch von dem seit einem Jahr bestehenden Artikel.

    Also das erste Bild ist der Schuh in der Ausführung 2011 - die anderen 4 Bilder sind die Schuhe des Modelljahres 2012.
    Und laut Internet gibts auch noch andere Farben, glaube ich.
    Viele Grüße
    Rosi

    ---
    Follow your dreams.

  4. AW: Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #4
    Sagt's mal Jungs und Mädels, wie fallen die Adidas Terrex denn größenmäßig aus? Hatte letztens einen Adidas-Laufschuh an, und da brauchte ich 10,5 bei Straßenschuhgröße 43.

  5. Erfahren
    Avatar von below
    Dabei seit
    25.06.2013
    Ort
    35094 Lahntal
    Beiträge
    369

    AW: Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #5
    Also ich brauchte bei meinen Terrex Fast R und den Terrex Solo knapp eine Größe mehr als in Straßenschuhen.
    Gruß Michael

  6. AW: Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #6
    Danke, informativer als die Antwort vom Laden, wo ich bestellen wollte.

  7. AW: Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #7
    Nebenfrage: sehe ich das richtig, dass die "mid"-Varianten des Terrex ein Schnellschnürsystem haben, die "high" aber ein konventionelles?

  8. Erfahren
    Avatar von below
    Dabei seit
    25.06.2013
    Ort
    35094 Lahntal
    Beiträge
    369

    AW: Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #8
    Der Terrex X High hat glaub ich ein normales Schnürsystem - bin mir aber auch nicht mehr 100% sicher. Auf den Fotos sieht es aber auch so aus.
    Gruß Michael

  9. AW: Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #9
    Ok, die Terrex X sind auch grundsätzlich günstiger (und schwerer) als die Terrex R, wie ich gerade sehe. Gibt's sonst relevante Unterschiede?

  10. AW: Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #10
    Offenbar haben die "X" ein anderes Obermaterial (sieht aus wie Cordura statt Ripstop beim R), schwerer und wohl auch stabiler.

  11. AW: Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #11
    Hat niemand was beizutragen zu "R" vs. "X"? Ist der R als genauso robust anzusehen auch ohne Cordura? Gibt es Langzeiterfahrungen mit der Einhandschnürung - kann man im Falle auch normale Schnürsenkel verwenden oder muss man den Schuh schmeissen wenn die kaputt gehen?

    Ich liebäugle deshalb mit dem X, weil es ihn auch höher gibt und wegen der "traditionellen" Schnürung.

  12. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    28.01.2015
    Beiträge
    13

    AW: Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #12
    bei meinen fast x hat sich ein " Schnell" Schnürsenkel nach 6 Monaten verabschiedet- ersatz kostete ca 6 euro!

    Grössen technisch- ganz normal ( wie salomon auch)

  13. AW: Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #13
    Hätte der Schuhe kein GoreTex wäre er genau was ich suche für den Sommer... das Modell gibt es nicht zufällig auch ohne?

  14. Neu im Forum

    Dabei seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4

    AW: Adidas terrex™ Fast X™ Mid GORE-TEX®

    #14
    Bei mir hat sich nach einem Jahr ein Schnürsenkel verabschiedet. Kann mir jemand einen Ersatz empfehlen, der etwas länger hält oder muss man die Originalsenkel verwenden? Globetrotter-Filiale ist übrigens in der Nähe.

    Die Verarbeitung der Schuhe ist in meinen Augen mangelhaft. Neben den erwähnten offenbar billigen Schnürsenkeln, löste sich bereits nach einem halben Jahr an einem Schuh neben dem grossen Zeh für 1 cm die Aussenmembran, weil diese offenbar ungenügend verklebt wurde. Weiterhin ist die Gore-Tex Schutzschicht ein Witz: es genügt einige Minuten durchs nasse Gras (von Regen ganz zu schweigen) zu laufen und meine Socken sind durchnässt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)