Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Anfänger im Forum
    Avatar von ThomB
    Dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Hinter den sieben Bergen...
    Beiträge
    27

    Meindl Perfekt

    #1
    Einsatzart: Arbeits- und Gebirgsschuh

    Ich besitze diesen Schuh seit nun gut 2 Jahren. Einsatzgebiet geht von Holzschlag im Bergwald über tägliches Hirten der Tiere bis hin zu Dachdeckerarbeiten. Kurzum: ich trage den Schuh eigentlich für alles, was etwas mehr als einen Turnschuh verlangt.

    Der Schuh hat mich wirklich nie im Stich gelassen und ist einfach genial. Ob Sommer oder Winter - egal. Ich lebe als Selbstversorger / Bergbauer das ganze Jahr auf rund 1800 m.ü.M in den Walliser Alpen und trage den Schuh auch im Winter fast täglich im Meterhohen Schnee... Füsse sind immer trocken; richtige, d.h. regelmässige Pflege halt vorausgesetzt!

    Solange Meindl diesen Schuh produziert, werde ich ihm treu bleiben. Für mich die Ideale Kombination was Preis / Leistung sowie Komfort, Langlebigkeit und Robustheit angeht.

    Sicherlich ein unverzichtbarer Begleiter für alle, die in den Bergen etwas mehr wollen, als einfach nur wandern - wobei er natürlich auch für Wanderungen absolut empfehlenswert ist!

    Vielfach wird das Gewicht als Negativkriterium angefügt. Dazu kann ich nur sagen, dass dies für mich nach einer ganz kurzen Eingewöhnungszeit buchstäblich nicht mehr ins Gewicht gefallen ist - im Gegenteil. Man weiss, wo man steht und der Schuh gibt einem optimalen Halt - in allen erdenklichen (Hang-) Lagen.

    Für Kletterei und modernen Hightechalpinismus sicherlich nicht der geeignete Treter, aber ich denke, diese Zielgruppe wird sich wohl eh kaum einen Perfekt näher anschauen wollen ;)

    Fazit

    Super Schuhe - gerade für mich als Älpler unverzichtbar bei der täglichen Verrichtung meiner Arbeiten am Berg!
    Geändert von Werner Hohn (18.09.2013 um 18:48 Uhr) Grund: GearList-Text entfernt

  2. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    07.03.2012
    Beiträge
    168

    AW: Meindl Perfekt

    #2
    Wie ist das eigendlich mit der "Gesundheit", gibt es GESUNDHEITLICHE hinderungsgründe mit einem solchen Schuh den ganzen Tag in der Stadt rumzulaufen, oder im Büro zu sitzen ?. Waldarbeiter - Hirten - Wandererführer u.ä Leute haben den ja auch den ganzen Tag an. Was ist der Unterschied zwischen Bergweg und Asphaltweg.

    Ernsthaft Gefragt !

  3. Fuchs
    Avatar von Rattus
    Dabei seit
    15.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.671

    AW: Meindl Perfekt

    #3
    Asphalt is glatt - da macht es doch keinen Sinn, mit solchen steifen Sohlen rüberzulaufen, es gibt doch (meistens ) keine Unebenheiten. Komfortabel finde ich es nicht, mit harten Sohlen über Asphalt zu laufen, übrigens auch nicht mit dünnen harten.

    Zur Gesundheit: Je härter der Schuh ist, desto weniger muss der Fuß tun - das trägt imo nicht zur Beweglichkeit und zum Training bei.
    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

  4. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    07.03.2012
    Beiträge
    168

    AW: Meindl Perfekt

    #4
    Aha - das mit der Unbeweglichkeit wusste ich nicht. Wegen der Härte - ist dafür nicht eine Art "Dämpfungskeil" drinnen ?.

  5. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Meindl Perfekt

    #5
    Ja, die Vibram Montagna ist nicht massiv in diesem Fall, sondern hat eine Aussparung im Absatz und direkt unter der Laufsohle mit weicherem Material.

    Ich laufe meinen gerade ein.
    Am Anfang etwas ungewohnt, wenn man nur weiche Schuhe gewöhnt ist, aber es gibt sich und ich kenne sehr viele Jäger die sich auch abseits der Alpen in Mittelgebirgen und wie ich im Flachland an dem Stiefel freuen, weil er alles mitmacht und einen robusten Schutz/Halt auch abseits von Wegen gibt.

  6. Erfahren
    Avatar von Bobster
    Dabei seit
    21.01.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    274

    AW: Meindl Perfekt

    #6
    Man kann im Grunde gar nicht genug "lobhudeln" über diesen Schuh.

    Ich benutze Ihn auf "Pfaden" und im "weglosen" Gelände.


    'hab mir neulich sogar "rote" Schnürsenkel dafür eingefädelt

  7. Erfahren
    Avatar von Hinnerk
    Dabei seit
    23.11.2013
    Ort
    Zwischen Braunschweig und Bielefeld
    Beiträge
    220

    #7
    Trage meine Perfekten seit über 20 Jahren! Sind leider jetzt ein wenig runtergerockt,sprich brüchig. Aber habe sie immer gerne und viel getragen. Muss jetzt wohl mal überlegen, ob ich sie nochmal kaufe. ..

  8. Alter Hase
    Avatar von Der Foerster
    Dabei seit
    01.03.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.901

    AW: Meindl Perfekt

    #8
    Für mich ist der Perfekt der perfekte Waldschuh. Ich trage den ziemlich viel, teilweise täglich. Meine aktuellen sind nun 5 Jahre und haben die zweite Sohle. Wenn man sich an ihn gewöhnt hat (und umgekehrt) ist der einfach gemütlich. Ich trage die auch im Flachland oder bei einem Spaziergang oder auch in Lappland. Mich stört das Gewicht kein bisschen. Das ist aber sicherlich geschmackssache.

    Solange Meindl diesen Schuh produziert, werde ich ihm treu bleiben.
    Das kann ich so unterschreiben.

    Pflegen tue ich ihn mit dem Meindl Silproof.
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  9. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.01.2017
    Beiträge
    31

    AW: Meindl Perfekt

    #9
    Knapp zwei Jahre später meine Frage, ob es eine Erfahrungsgrundlage zur Größe des Perfekt gibt. Bei ersten Anproben war ich doch erstaunt: ich trage bei Alltagsschuhen normalerweise Größe 44.
    Der Perfekt war jedoch in 45 noch deutlich zu klein.
    Schneidert Meindl immer so knapp, oder ist das ein Ausrutscher?

    (Bei Hanwag kommt es eher hin, aber auch da ist es immer eine Größe mehr als beim Alltagsschuh...)

    Danke schonmal.

  10. Erfahren
    Avatar von Bobster
    Dabei seit
    21.01.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    274

    AW: Meindl Perfekt

    #10
    Kann ich so nicht bestätigen, nachdem ich mir nacheinander für
    verschiedene "berufliche" Einsatzzwecke den:
    - Meindl Perfekt
    - Meindl Ortler
    - Meindl Badile
    gekauft habe kann ich nur sagen, das was ich bestellt habe - Größe 10,5 (45) passt immer bei mir und
    spiegelt meine Größe auch in den selten getragenen äähhh Anzugschuhen

  11. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Meindl Perfekt

    #11
    Nö, fallen normal aus.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  12. Anfänger im Forum
    Avatar von Blobfisch
    Dabei seit
    05.08.2010
    Ort
    Berner Oberland
    Beiträge
    46

    AW: Meindl Perfekt

    #12
    Zitat Zitat von Bobster Beitrag anzeigen
    verschiedene "berufliche" Einsatzzwecke
    Was arbeitest du denn?


    Den Perfekt habe ich bisher nicht getestet. Habe aber mit Meindl sehr gute Erfahrung gemacht und habe mittlerweile drei Paar Maindl Schuhe für verschiedene Verwendungszwecke. Und das obwohl ich eigentlich eher faul in Sachen Schuhe kaufen bin...

  13. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.01.2017
    Beiträge
    31

    AW: Meindl Perfekt

    #13
    Danke für eure Einschätzungen
    Der erste neulich von mir probierte Perfekt scheint wohl tatsächlich ein Ausrutscher gewesen zu sein.

    Mittlerweile habe ich mich des Perfekts noch einmal angenommen und mehrere(!) Stunden(!) im Geschäft rumgelaufen - ich kenne jetzt das gesamte, aber auch wirklich das komplette Sortiment dieses großen Outdoor-Handels (nicht nur Schuhe, sondern ALLES und ja, auch das Damen-Sortiment ).
    Fast drei Stunden können schon lang sein. Macht aber natürlich auch Freude, zumal wenn begleitet von einem derart kompetenten Berater!
    Er hat mit mir zusammen mehrere alternative Schnürungen ausprobiert, mich darauf hingewiesen, die Schuhe erst anzuziehen und zu schnüren, wenn man die Ferse richtig nach hinten, in die Schuh-Ferse "geklopft" hat.
    Auch haben wir jeweils nach einer Viertel- bis halben Stunde nachgeschnürt, und ich habe erste Schwachstellen erkennen können (wenn man das so nennen mag). Ich bin diverse Treppen hoch, runter, quer gelaufen, Teststrecke mit Steigung, Geröll etc. zigmal hin und her. Auch mit schwerem Rucksack habe ich ihn über eine Stunde durchs Geschäft bewegt.

    Da hat jemand Spaß an seinem Job und gibt ihn weiter. Ich war sehr angetan und hatte auch nie das Gefühl, ich würde in eine bestimmte Richtung gedrängt. Deshalb konnte ich noch Alternativen ausprobieren (Badile, Ortler).
    Vom Gewicht abgesehen ist der Perfekt für mich am meisten stimmig, und er verursacht -wie allerdings viele Zwie- oder Trigenähte - leichtes Herzklopfen vor Freude an den guten Stücken.
    Da ich bereits früher Zwiegenähte besaß und auch jetzt als Alltags-Winterschuh den absolut genialen Derbystiefel vom Schuh-Bertl trage, bin ich Wiederholungstäter und freue mich an den guten Stücken, auch wenn es Bequemeres geben mag. Aber schon beim Wort "zeitgemäß" kommt mir die Magensäure hoch...

    Kurzum: es wurden die Meindl Perfekt in Größe 10, tragbar mit dünnem Liner und gutem Wandersocken. Besonders der Spann, das untere Ende des Schienbeins sowie die rechte Außenkante des Fußes sowie die Fußgewölbe sind bei mir immer Problembereiche. Auch da war es so - und konnte schon ganz gut gelindert werden durch gute Socken mit Vorlage-Verstärkung.
    Jetzt laufe und trage ich sie ein; lustig ist Abendessen mit Perfekts an den Füßen
    Die erste Pflege mit Sil-Proof habe ich bereits durchgeführt und freue mich auf weitere (erste) größere Touren.

    Dass der von mir bezahlte Preis wahrscheinlich konkurrenzlos günstig war, habe ich gern in Kauf genommen...
    Denn dieser Händler lässt den Perfekt und den Super Perfekt auslaufen - zu geringe Nachfrage im Ladengeschäft, zu lange Lebensdauer der Schuh-Monumente

    Nach dieser genialen Beratung weiß ich die Vorzüge des Kaufs im Ladengeschäfts wieder noch mehr zu schätzen...
    So gibt es ihn jetzt als Modell 2016 dort noch genau ein einziges Mal in Größe 11,5. Denn der 10er ist ja nun wech
    (Wer interessiert ist, schreibe mich an wg. Händlerdaten und Preis.)
    Geändert von hoppenstedt (27.01.2017 um 05:23 Uhr)

  14. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Meindl Perfekt

    #14
    OT: DAS ist billig und auch noch in einigen Größen vorhanden.

    https://www.wanderschuhe.net/meindl-...-altloden.html

    Sogar noch in 10.

    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  15. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.01.2017
    Beiträge
    31

    AW: Meindl Perfekt

    #15
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    OT: DAS ist billig und auch noch in einigen Größen vorhanden.

    https://www.wanderschuhe.net/meindl-...-altloden.html

    Sogar noch in 10.

    Danke für den Link. Leider - Stand jetzt - nicht mehr in 10, sondern nur noch in 4, 7, 7 1/2 und 8.
    Der Preis ist für mich jetzt nicht so außergewöhnlich niedrig
    Und die Größen - nun ja...
    Geändert von hoppenstedt (30.01.2017 um 02:01 Uhr)

  16. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.802

    AW: Meindl Perfekt

    #16
    Außerdem sagst Du selbst, dass Du sehr gut beraten wurdest. Da wäre es schäbig, den Schuh zurückzubringen und woanders zu kaufen.

  17. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.01.2017
    Beiträge
    31

    AW: Meindl Perfekt

    #17
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Außerdem sagst Du selbst, dass Du sehr gut beraten wurdest. Da wäre es schäbig, den Schuh zurückzubringen und woanders zu kaufen.
    Schrieb bzw sprach ich je davon, ihn zurückzubringen?
    Ich war gottfroh, ihn dort kaufen zu dürfen / können, wo ich die beste Beratung bekam... siehe bitte auch meinen ausführlicheren Beitrag weiter oben.

    Im Ladengeschäft beraten lassen und ausprobieren und dann im Netz billig abgreifen geht garnicht, natürlich.
    Insofern bin ich ganz bei dir.

  18. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    22.08.2017
    Beiträge
    36

    AW: Meindl Perfekt

    #18
    Zitat Zitat von hoppenstedt Beitrag anzeigen
    Fast drei Stunden können schon lang sein. Macht aber natürlich auch Freude, zumal wenn begleitet von einem derart kompetenten Berater! ....Da hat jemand Spaß an seinem Job und gibt ihn weiter. ...Dass der von mir bezahlte Preis wahrscheinlich konkurrenzlos günstig war, habe ich gern in Kauf genommen...
    Denn dieser Händler lässt den Perfekt und den Super Perfekt auslaufen - zu geringe Nachfrage im Ladengeschäft, zu lange Lebensdauer der Schuh-Monumente
    (Wer interessiert ist, schreibe mich an wg. Händlerdaten und Preis.)
    Auch hier die Frage:

    Warum lobst du Händler/Verkäufer und Preis - bist aber nicht bereit diese für uns alle interessante (und für den Händler ja absolut positive) Bewertung mit der Nennung des betreffenden Fachgeschäftes zu verknüpfen (bzw nur über den Umweg der PN) - ich nehme ja mal an dass du von Wanderschuhe.net sprichst ?

  19. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    22.08.2017
    Beiträge
    36

    Eine Kleinigkeit zum Meindl Perfekt: auch wenn ich mich da jetzt auf dünnes Eis"

    #19
    Zitat Zitat von hoppenstedt Beitrag anzeigen
    Danke für eure Einschätzungen
    Der erste neulich von mir probierte Perfekt scheint wohl tatsächlich ein Ausrutscher gewesen zu sein.n...
    Das hoffe (und glaube) ich auch - ich bin aber ehrlich gesagt froh, dass ich dies hier erst im Nachhinein heute gelesen habe - das hätte mich dann ehrlich gesagt schon etwas irritiert (denn der, der hier so extrem harsch kritisiert, ist Moderator des "Messerforum" und eigentlich ein Mann der meistens weiß wovon er spricht) - der Beitrag ist aus dem Jahre 2011 u. normalerweise gehe ich nicht davon aus, dass sich Qualitäten/Langlebigkeit in den letzten Jahren deutlich verbessert haben - eher das Gegenteil:

    "Eine Kleinigkeit zum Meindl Perfekt: auch wenn ich mich da jetzt auf dünnes Eis begebe.... ich meine, dass der Schuh, der heutzutage unter diesem Namen für ein Schweinegeld verkauft wird, mit dem Schuh, den man für annähernd den selben Betrag (nur halt DM statt €) vor 16 Jahren gekauft hat, eigentlich nur noch den Namen und die Form gemeinsam hat.
    Die begeisterten "Perfekt-Träger", die ich so kenne haben den Schuh alle schon länger als 10 Jahre."
    https://www.messerforum.net/showthre...-Wanderstiefel

    Da er aber auf Erfahrungen von Käufern verweist, die "vor 16 Jahren gekauft haben" - mithin 1996 - würden mich eure Erfahrungen ausgehend von 2017 minus 10 J. mal interessieren - ist da was dran ?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)