Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 71
  1. AW: SPOT Satellite Messenger

    #41
    Zitat Zitat von Dze Beitrag anzeigen
    Gibt's eine genauere Karte?
    Nein, wohl nur eine aktuellere.
    Je näher an den Polen umso schlechter ist wohl die Abdeckung. Eine Tour auf Spitzberegn wollte letztes Jahr eigentlich ihren Tourenverlauf per Spot dokumentieren, aber sie hatten schlicht keinen Kontakt...
    Ich würde mich für Touren in solchen Gebieten eher auf dem Gebiet der PLBs wie zB McMurdo FastFind umschauen.
    Es gibt hier im Forum diverse Threads zu dem Thema.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  2. Erfahren

    Dabei seit
    02.12.2011
    Beiträge
    393

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #42
    Ich häng mich grad mal dran...funktioniert der Spot problemlos in Nordschweden (z.B. Abisko); auf dieser tollen Übersichtskarte ist das grade so im Übergangsbereich zwischen Topfunktion und Nicht-so-Topfunktion. Hat da jemand Erfahrungen?

    Gruss, Plautze

  3. AW: SPOT Satellite Messenger

    #43
    Ich habe natürlich keine eigenen Erfahrungen, schliesslich kann ich auf Tour ganz gut auf die "immer online" Technologie verzichten , aber aus diversen Schilderungen hier und an anderer Stelle gehe ich davon aus dass er in der Regel funktioniert, in tiefen Tälern aber schon Probleme auftreten können da das Satellitensignal zu flach rein kommt.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  4. Lebt im Forum
    Avatar von barleybreeder
    Dabei seit
    10.07.2005
    Ort
    ...im Isarwinkel
    Beiträge
    5.678

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #44
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    aber aus diversen Schilderungen hier und an anderer Stelle gehe ich davon aus dass er in der Regel funktioniert, in tiefen Tälern aber schon Probleme auftreten können da das Satellitensignal zu flach rein kommt.

    Gruss
    Henning

    Ich glaube nicht das der Empfang des Satellitensignals das Problem ist, mittlerweile empfängt man die Sibnale auch sehr abgeschattet (bei Garmin z.B. in Gebäuden).
    Denke eher das Senden ist das Problem...

  5. Neu im Forum
    Avatar von Dze
    Dabei seit
    14.02.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #45
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    Nein, wohl nur eine aktuellere.
    Je näher an den Polen umso schlechter ist wohl die Abdeckung. Eine Tour auf Spitzberegn wollte letztes Jahr eigentlich ihren Tourenverlauf per Spot dokumentieren, aber sie hatten schlicht keinen Kontakt...
    Danke ... werde wohl ganz drauf verzichten.

    Gruß

    Karsten

  6. Alter Hase
    Avatar von Rhodan76
    Dabei seit
    18.04.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.829

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #46
    Zitat Zitat von Dze Beitrag anzeigen
    Danke ... werde wohl ganz drauf verzichten...
    Das wiederum wäre für mich "...an der falschen Stelle gespart". Zumindest wenn es eine Solo-Tour sein sollte. Ausserdem, wenn es nur um Notruf geht, gibt es genug Alternativen zum Spot mit "richtiger" Abdeckung, z.b. den ACR ResqLink.

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    29.10.2012
    Beiträge
    76

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #47
    Hallo zusammen,

    gerne möchte ich den Faden noch einmal aufgreifen, da ich mir jetzt ein Spot Gen 3 anschaffen möchte. Dieses Jahr benötige ich das Gerät für Touren im Kebnekaisefjäll. Persönlich würde ich ja in Notsituationen nur auf die Nottelefone in den Hütten setzen, aber meine Familie Zuhause ist relativ besorgt wenn ich alleine losziehe. Deshalb möchte ich den Spot primär für die OK-Nachrichten einsetzen. In Lappland und nächstes Jahr auf Island sollte das Spot ja ohne Probleme Empfang haben...wie ich in 1-2 Berichten gelesen habe.

    3 Fragen stellen sich mir aber noch immer:

    1. Kann ich das Spot mit einer Visa-Kreditkarte registrieren? Oder geht das nur mit einer Mastercard?

    2. Werden unbegrenzt SMS und/oder E-Mails an meine daheim gebliebenen gesendet oder kann nur ein bestimmtes Kontingent an Nachrichten übermittelt werden?

    3. Wie schnell geht die Registrerung? Ist das Spot sofort sendebereit oder muss man auf die Aktivierung warten?

    Danke vorab!

  8. Dauerbesucher
    Avatar von boulderite
    Dabei seit
    13.05.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    749

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #48
    Zitat Zitat von begemann Beitrag anzeigen
    1. Kann ich das Spot mit einer Visa-Kreditkarte registrieren? Oder geht das nur mit einer Mastercard?
    Ich hatte eine Visa verwendet, glaube ich...

    2. Werden unbegrenzt SMS und/oder E-Mails an meine daheim gebliebenen gesendet oder kann nur ein bestimmtes Kontingent an Nachrichten übermittelt werden?
    200 SMS sind bei der Registrierung inklusive, zusätzliche kannst du als Paket kaufen. E-Mails sind unbegrenzt enthalten. Jedes Mal, wenn du "OK" drückst, wird eine E-Mail an die einprogrammierten Adressen geschickt.

    3. Wie schnell geht die Registrerung? Ist das Spot sofort sendebereit oder muss man auf die Aktivierung warten?
    Bei mir war der SPOT sofort einsatzbereit. Ich habe nach einer halben Stunde oder so eine Testnachricht gesendet - alles prima.

    Aufpassen: auf dem SPOT Gen3 steht zwar hinten drauf, das man NiMh Akkus verwenden kann, damit funktioniert er aber nicht. Er geht irgendwann einfach nicht mehr an. Auf jeden Fall bei den Lithium bleiben. Diese haben bei mir gute 4 Wochen gehalten bei 9-12h Einsatzdauer (Trackingintervall 10min) am Tag, meist direkter Kontakt zum Himmel aber auch viele Flusstäler usw.

  9. Gerne im Forum

    Dabei seit
    29.10.2012
    Beiträge
    76

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #49
    Vielen Dank boulderite! Das hat mir sehr geholfen.

    Könntest du noch bitte ein paar Sätze zur Zuverlässigkeit sagen? Wo hast du das Gerät schon verwendet und kamen die meisten Nachrichten durch?

    Ich denke, dass das Spot für den Preis und das tolle Gewicht nahezu konkurrenzlos ist. Ich habe ja lange mit dem DeLorme inReach geliebäugelt. Vorteile meiner Ansicht nach: Iridium + höhere Sendeleistung, 2-Wege Kommunikation, Aktivierung nur für 1-2 Monate pro Jahr möglich (=ggf. Kostengünsiger als das Spot). Nachteile sind aber: Das höhere Gewicht, gut 100 EUR teurer, kaum Support für DE (Webseiten nur auf Englisch, etc.).

    Ich denke, dass ich mich für das Spot entscheiden werde. Es ist nicht wichtig, dass jede Nachricht durchkommt. Wenn ich am Tag aber 4x OK drücke, dann hoffe ich doch das meine Familie mind. einmal am Tag eine SMS/E-Mail bekommt, dass es mir gut geht

  10. Dauerbesucher
    Avatar von boulderite
    Dabei seit
    13.05.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    749

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #50
    Ich habe den SPOT bisher nur in den USA und in Frankreich und Deutschland benutzt. In den USA quer durch (Oregon -> Virginia mit dem Fahrrad), es sind alle Nachrichten und Tracker-Punkte angekommen, Probleme hatte ich nur als ich NiMh-Akkus benutzen wollte ;) Ansonsten hat immer Alles tadellos funktioniert. Die SOS-Funktion habe ich (gottseidank) nie getestet.

  11. Gerne im Forum

    Dabei seit
    29.10.2012
    Beiträge
    76

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #51
    Super, danke boulderite!

  12. Erfahren
    Avatar von Zwimon
    Dabei seit
    04.08.2008
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    444

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #52
    Habe den Spot im letzten Jahr mehr als vier Monate jeden Tag benutzt, bin mit einem Satz Lithium Batterien ausgekommen, wobei ich 1x am Tag eine OK Nachricht abgesetzt habe. Nur kurz hat er mal nicht so richtig funktioniert. Im Reisadalen an der Nedrefosshytta und ein, zwei Tage später hat er mal kurz nicht richtig funktioniert, das OK-Blinken kam, aber die Nachricht ist nicht durch gegangen. Ich denke das es an der Abschirmung durch die Schlucht gelegen hat. Ansonsten immer alles super in Ordnung, auch die Anbindung an facebook, die eigene Website und auch der E-Mail Versand haben immer geklappt.

    Beste Grüße Simon

  13. Dauerbesucher
    Avatar von boulderite
    Dabei seit
    13.05.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    749

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #53
    Ich verleihe meinen SPOT Gen3 gegen Kaution übrigens auch gerne. Das aktuelle Abo läuft noch bis März 2015.

  14. Gerne im Forum

    Dabei seit
    29.10.2012
    Beiträge
    76

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #54
    Danke für die ganzen Erfahrungsberichte und ein super nettes Angebot von dir, boulderite!

    Gestern ist mein Spot geliefert worden...da ich in Zukunft häufiger Solo unterwegs sein will denke ich das so ein Messenger recht sinnvoll ist. Ich hab das Gerät sofort in Betrieb genommen und vom Balkon 6 Testnachrichten versendet. Alle kamen innerhalb von +- 15 min auf dem Handy an. Die GPS-Koordinaten waren bis auf +- 3m genau! Also sehr vielversprechend und das obwohl überall Häuser um mich herum waren.

    Visa ging bei der Aktivierung ohne Probleme. Manche Übersetzungen waren etwas merkwürdig aber es hat alles ohne Probleme funktioniert. Ich werde nach meiner Tour berichten wie sich das Spot geschlagen hat. Die Abdeckungen der Rettungstasten und der USB-Port wirken zwar etwas lasch, aber sonst wirkt das Gerät sehr gut verarbeitet.


    Noch 3 generelle Fragen:

    - Kann man im Kundencenter irgendwo erkennen wie viel SMS man vom Kontingent bereits verbraucht hat? Oder funktioniert der SMS-Versand dann einfach nicht mehr oder wird dann automatisch ein weiteres SMS-Paket in Rechnung gestellt? Muss man also rechtzeitig daran denken den SMS-Versand zu stoppen und auf E-Mail umzustellen?

    - Man musste unbedingt 2 Notfallkontakte hinterlegen. Könnte man das auch irgendwie unterbinden? Also das niemand informiert wird und sofort eine Rettungsaktion gestartet wird - ohne Anruf bei den Angehörigen zuhause? Wie habt ihr die Nummer eingetragen (also mit 0049?)? Habt ihr die SOS-Taste einmal testen lassen? Ich habe hier irgendwo gelesen, dass sich jemand mal vom Rettungsteam anrufen hat lassen.

    - Habt ihr ein Firmware-Update durchgeführt? Ich bin bei sowas immer skeptisch seit es mir mal das Bios meines ThinkPads zerschossen hat...

  15. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von MaxD
    Dabei seit
    28.11.2014
    Ort
    Grande Gerau
    Beiträge
    3.142

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #55
    Vor mir liegt gerade ein frisch erworbener Spot 3 Messenger.

    Derzeit gehe ich davon aus, dass ich das Teil nur in diesem Jahr benötigen werde.
    Jetzt zeigt sich aber, dass die Kündigung des Vertrages offenbar nicht ganz so einfach ist.
    Findmespot scheint nach dem Pippi-Langstrumpf-Prinzip zu arbeiten...sie machen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt.

    Meine Kündigung mit Ende der Vertragslaufzeit wurde von findmespot zurückgewiesen.
    Zitat: "die Aufhebung der Erneuerung müssen innerhalb von 30 Tagen vor dem Verlängerungsdatum angefordert werden".

    Was ich beim ersten Blick in die AGB für einen Übersetzungsfehler hielt, scheint also exakt so gemeint zu sein.
    Ich bin kein Freund solcher Termin-Hypotheken, zumal das auch nach Spekulation auf die Schusseligkeit von Kunden riecht.
    Und es geht mir reichlich gegen den Strich, mir vorschreiben zu lassen WANN ich eine Willenserklärung abzugeben habe (Solche nach Fristende mal ausgenommen).

    Sonst kommen bald die ersten Versicherungs- und Bankenbilanzverbesserer aus ihren Löchern gekrochen und bestehen auf eine Kündigung ihrer Vertragswerke zur Mitte der Vertragslaufzeit zwischen 12.16 und 12:18 Uhr, nicht aber an Werk-, Sonn- und Feiertagen.

    Hat jemand von Euch schon weitere Erfahrungen mit diesem seltsamen Gebaren bei der Kündigung gemacht und vllt sogar eine kundenfreundliche Lösung gefunden?
    ministry of silly hikes

  16. AW: SPOT Satellite Messenger

    #56
    Zitat Zitat von MaxD Beitrag anzeigen
    ... zumal das auch nach Spekulation auf die Schusseligkeit von Kunden riecht.
    Hast du mal daran gedacht, dass es Absicht ist?
    Durch die Fristen zwingt man den Kunden dazu sich über den Vertrag und dessen verbliebene Laufzeit im Klaren zu sein. Man denke mal an die "Schusseligkeit" der Kunden die kündigen und deren Vertrag dann irgendwann nach einem langen Zeitraum wie z.B. einem Jahr abläuft. Ob die das gegen Ende des Vertrages noch genau im Blick haben? Weiß ich nicht.
    MfG Lorenz

  17. Dauerbesucher
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Barcelona und Bergstraße
    Beiträge
    801

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #57
    Zitat Zitat von Lorenz89 Beitrag anzeigen
    Hast du mal daran gedacht, dass es Absicht ist?
    Durch die Fristen zwingt man den Kunden dazu sich über den Vertrag und dessen verbliebene Laufzeit im Klaren zu sein. Man denke mal an die "Schusseligkeit" der Kunden die kündigen und deren Vertrag dann irgendwann nach einem langen Zeitraum wie z.B. einem Jahr abläuft. Ob die das gegen Ende des Vertrages noch genau im Blick haben? Weiß ich nicht.
    +1

    Ich würde jetzt in dem Fall auch mal im Zweifel für den Angeklagten plädieren. Es geht ja immerhin um ein sicherheitsrelevanten Vertrag der einem den Allerwertesten retten soll und nicht um ein Zeitungsabo.
    Natürlich ist die "automatische Verlängerung" des Abo ein sicher miteinkalkulierter positiver Nebeneffekt für den Anbieter
    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  18. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von MaxD
    Dabei seit
    28.11.2014
    Ort
    Grande Gerau
    Beiträge
    3.142

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #58
    OT: Man möge mir bitte mein Mißtrauen gegenüber amerikanischen Unternehmen nachsehen, deren europäischer Sitz im Steuerparadies Irland liegt. Bereits Google und Apple haben mit diesem Zug ihr Gutmenschentum bewiesen....
    Asche über mein Haupt!


    ....wo ist denn der verdammt Aus-Schalter für den Sarkasmusmodus?!
    ministry of silly hikes

  19. Gerne im Forum

    Dabei seit
    29.10.2012
    Beiträge
    76

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #59
    Liebe Outdoorgemeinde,

    ich würde den Thread gerne nochmal aufwärmen, da ich mir eine Frage stelle:

    Ich bin seit fast 3 Jahren Besitzer eines SPOT Messenger. In Summe bin ich auch sehr zufrieden mit dem Produkt. In schwedisch Lappland und auf Island hat das Gerät relativ zuverlässig meine Familie zuhause über mein Wohlergehen informiert. Ich liebäugle sehr mit den neuen Garmin InReach-Geräten, da ich die 2-Wege Kommunikation interessant finde, aber momentan habe ich keine Gründe zu wechseln, da ich das SPOT-Gerät nur relativ selten verwende.

    Bei den Garmin-Geräten finde ich total interessant, dass man auch einen monatlichen "Plan" abschließen kann, denn ich verwende mein SPOT immer nur einmal im Jahr für eine 3-wöchige Reise. Dieses Jahr plane ich keine Wildnis-Tour, sondern mich zieht es in die Alpen, wo es Handyempfang gibt. Deshalb bin ich am überlegen, ob es Sinn macht meinen Servicevertrag für ein Jahr zu pausieren. Deshalb meine Fragen:

    1) Gibt es Nachteile, wenn man den Serviceplan kündigt und nach ca. einem Jahr einen neuen abschließt? Muss man dann eine neue Aktivierungsgebühr oder ähnliches zahlen?
    Ich habe irgendwo mal gelesen, dass man die GEOS Rettungsversicherung gleich zum kauf des SPOT abschließen soll (habe ich auch gemacht), da man danach keine Rettungsversicherung mehr zu den günstigen Konditionen abschließen könne. Ist das korrekt?

    Zitat: Wenn Sie bereits Kunde sind: Auch wenn Sie sich zum Zeitpunkt der Aktivierung nicht für eine GEOS Vorteilsmitgliedschaft entschieden haben stehen Ihnen noch andere Such- und Rettungsdienstprogramme zur Verfügung. Die Kosten für diese Programme liegen zwischen 40 USD und 150 USD pro Jahr. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich gleich bei der ersten Aktivierung für GEOS zu entscheiden. Das ist günstiger!
    https://www.findmespot.eu/gm/index.php?cid=104


    Aber auf der Webseite des Servicevertrags steht nichts im kleingedruckten darüber. Hier sieht es so aus, als ob man immer die Versicherung für 15 EUR erwerben kann. (siehe https://www.findmespot.eu/gm/index.php?cid=103)

    2) Wenn ihr mir empfehlt, meinen Servicevertrag für ein Jahr zu kündigen: Wie mache ich das? Per E-Mail oder gibt es ein Formular? Ist es richtig, dass ich mind. 4 Wochen vor Vertragsende kündigen muss?

    3) Wenn ich nach ca. einem Jahr das SPOT wieder aktivieren möchte, wie gehe ich da vor? Einfach über das SPOT-Konto aktivieren?

    Danke vorab für eure Antworten!

    Schöne Grüße
    Bernd

  20. Erfahren
    Avatar von HO
    Dabei seit
    04.02.2016
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    116

    AW: SPOT Satellite Messenger

    #60
    Die Abmeldung ging bei mir relativ problemlos, Mail übers Kundenformular, dann allerdings nur die automatisch generierte Antwort bekommen. Habe dann nochmal über die email Adresse jemanden erreicht - Kommunikation ist nicht so Ihr Ding.
    Die Neuanmeldung erfolgte bei mir dann auch problemlos über den eigenen Account.

    Zu den anderen Fragen kann ich nix sagen.

    Würde mich jetzt wohl eher für Delorme InReach oder ähnliches entscheiden.

    Gruß! Gert

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)