Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 32 von 32
  1. Lebt im Forum
    Avatar von barleybreeder
    Dabei seit
    10.07.2005
    Ort
    ...im Isarwinkel
    Beiträge
    5.678

    AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #21
    Zitat Zitat von Aktaion Beitrag anzeigen
    Nicht praxistauglich war beim Testlauf zu Hause, zu Beginn die Anbringung der Decke an der Matte mittels dem Snap-kit.

    Durch die Breite der Matte, war die Spannung so groß, das Ich mich nicht richtig drehen konnte, ohne das Ich mit den Schultern eine massive Kältebrücke erzeugt habe.
    Ganz zu schweigen von dem eingezwengten Zustand.
    Dürfte aber mit der XLite Regular kein Problem sein. Mit der normalen NeoAir hatte ich jedenfalls massig Platz. Hab aber auch das Down Blanket in Large. und bin eher schmal gebaut. Ansonten finde ich den Snap kit schon gelungen..

  2. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #22
    Zitat Zitat von Aktaion Beitrag anzeigen
    Bei den "normalbreiten" Neoair´s sollte es zwar nicht so eng zugehen, aber dennoch finde Ich, dass Gummibänder als Modifikation generell eine gute Anbringungsmöglichkeit sind.
    Sag Ich doch

    Und klar, snap-kit geht vor fitted-sheet, weil das macht ja mit 180gr. den ganzen Grammfuchser-Kram zunichte

  3. Erfahren

    Dabei seit
    25.08.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    294

    AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #23
    Zitat Zitat von barleybreeder Beitrag anzeigen
    Dürfte aber mit der XLite Regular kein Problem sein. Mit der normalen NeoAir hatte ich jedenfalls massig Platz. Hab aber auch das Down Blanket in Large. und bin eher schmal gebaut. Ansonten finde ich den Snap kit schon gelungen..
    Die lange Version von der Down Blanket ist ja länger als die Isomatte. Führt das nicht zu irgendwelchen Problemen?

    Zitat Zitat von boehm22 Beitrag anzeigen
    Gewicht inkl. Größenangaben:
    REGULAR passt bis 178 cm Körperlänge: 624 g (1 lbs 5 oz)
    LARGE passt bis 193 cm Körperlänge: 672 g (1 lbs 7,7 oz)
    Hat zufällig einer der Nutzer die Decke mal nachgewogen und kann die Gewichte bestätigen?

  4. Lebt im Forum
    Avatar von barleybreeder
    Dabei seit
    10.07.2005
    Ort
    ...im Isarwinkel
    Beiträge
    5.678

    AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #24
    Die lange Version von der Down Blanket ist ja länger als die Isomatte. Führt das nicht zu irgendwelchen Problemen?
    Nein..erst gestern abend wieder getestet. Das Zuviel oben wird dann zu ner Art Wärmekragen.


    Hat zufällig einer der Nutzer die Decke mal nachgewogen und kann die Gewichte bestätigen?
    In L ...655 Gramm

  5. AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #25
    Zitat Zitat von barleybreeder Beitrag anzeigen
    Nein..erst gestern abend wieder getestet. Das Zuviel oben wird dann zu ner Art Wärmekragen.




    In L ...655 Gramm
    Hast Du die Matte in regular und die Decke in large?
    Viele Grüße
    Ingmar

  6. Lebt im Forum
    Avatar von barleybreeder
    Dabei seit
    10.07.2005
    Ort
    ...im Isarwinkel
    Beiträge
    5.678

    AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #26
    Zitat Zitat von barleybreeder Beitrag anzeigen
    In L ...655 Gramm
    Sorry eben noch mal gewogen.. 672 Gramm

  7. Fuchs
    Avatar von ranunkelruebe
    Dabei seit
    16.09.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.854

    AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #27
    Ich grab mal den Thread aus:
    Welche Tiefsttemperatur haltet ihr für eine verfrorene Frau denn realistisch?
    Gescheite Matte drunter ist klar.

  8. Dauerbesucher
    Avatar von Anja2
    Dabei seit
    05.12.2007
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    884

    AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #28
    Zitat Zitat von ranunkelruebe Beitrag anzeigen
    Ich grab mal den Thread aus:
    Welche Tiefsttemperatur haltet ihr für eine verfrorene Frau denn realistisch?
    Gescheite Matte drunter ist klar.
    Bei unter 10 Grad nehme ich ein Coolmax Blanked mit unter die Decke, das ist für mich Frostbeule
    dann o.k.
    Aerodynamisch gesehen sind Hummeln nicht in der Lage zu fliegen -
    doch da Hummeln nichts von Aerodynamik verstehen,
    werden sie wohl auch weiterhin fliegen.
    (Jack Black, Das MindStore-Buch)

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Fabian485
    Dabei seit
    12.06.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    855

    AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #29
    Ich hätte auch noch eine Frage.
    Ist es sinnig, einen solchen Quilt mit einem Schlafsack zu kombinieren um den Temperaturwert nach unten zu drücken?
    Man hört sonst immer nur von zwei Schlafsäcken in Kombination.
    Was spräche gegen Quilt und Schlafsack?

    Gruß Fabian.

  10. AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #30
    Zitat Zitat von Fabian485 Beitrag anzeigen
    Ich hätte auch noch eine Frage.
    Ist es sinnig, einen solchen Quilt mit einem Schlafsack zu kombinieren um den Temperaturwert nach unten zu drücken?
    Man hört sonst immer nur von zwei Schlafsäcken in Kombination.
    Was spräche gegen Quilt und Schlafsack?

    Gruß Fabian.
    Lesen bildet, Post #9:

    Zitat Zitat von boehm22 Beitrag anzeigen
    Eine weitere interessante Nutzungsweise habe ich bei ca. -2° ausprobiert:
    Ich hatte meinen normalen Dreijahreszeiten-Schlafsack, mit diesem wird mir bei Minus-Graden leicht kühl, deswegen habe ich die TAR Alpine Down Blanket noch zusätzlich mit den Druckknöpfen an der NeoAir befestigt und hatte so ein interessantes Schlafsack-System (der einzige Schwachpunkt war die NeoAir, die bei der Temperatur nicht ausreichend vom Boden isolierte).

    -chinoook
    Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

  11. Lebt im Forum
    Avatar von barleybreeder
    Dabei seit
    10.07.2005
    Ort
    ...im Isarwinkel
    Beiträge
    5.678

    AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #31
    Zitat Zitat von ranunkelruebe Beitrag anzeigen
    Ich grab mal den Thread aus:
    Welche Tiefsttemperatur haltet ihr für eine verfrorene Frau denn realistisch?
    Gescheite Matte drunter ist klar.
    Bei mir gingen +4°C mit einer NeoAirXlite noch recht gut, hätte ich davor nicht gedacht.
    Dabei hatte ich das Down Blanket aber mit dem Snap Kit befestigt.

  12. Erfahren

    Dabei seit
    18.08.2013
    Beiträge
    250

    AW: Therm-a-Rest Alpine Down Blanket

    #32
    Sagt mal, ich habe gerade zum ersten Mal meine Decke in L gewogen - 860g!
    Der beutel macht dabei 83g aus, bleiben immer noch über 100g mehr als andere hier gewogen haben und als angegeben.
    Hat noch jemand eine deutlich schwerere Decke als erwartet?
    Geändert von questor (19.09.2015 um 20:55 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)