Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.07.2013
    Beiträge
    11

    Monowalker ?

    #1
    Hallo,

    kennt von euch jemand den Monowalker?
    Welche Erfahrungen habt ihr mit ihm gemacht?
    Wo habt ihr ihn eingesetzt oder ausprobiert?
    Wo liegen seine Stärken und Schwächen?
    Ist er eine Alternative zum Rucksack, wenn man nicht so viel Gewicht tragen dürfte?
    Gibt es noch andere Anbieter sochler Modelle dieser Art?

    VG Cora

  2. Neu im Forum

    Dabei seit
    31.03.2014
    Beiträge
    4

    AW: Monowalker ?

    #2
    Hallo

    Ich bin ein neuer Autor auf diesem Forum. Ich habe eine neue Wander-Anhänger entwickelt.

    Sie können das Video auf Youtube sehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=87T2V1qDyp4

    Grüße

    Hamalainen aus finnland

  3. Erfahren
    Avatar von peter97
    Dabei seit
    30.01.2013
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    244

    AW: Monowalker ?

    #3
    Der Monowalker ist nicht schlecht allerdings sehr teuer und in schwierigem Gelände rel. unhandlich.
    User Maximiliane hier im Forum hat mit dem Monowalker den WHW begangen, wenn du genaueres wissen willst melde dich bei ihr.

    Peter
    The solution to pollution is dilution. = Alles eine Frage der Konzentration.

  4. Fuchs
    Avatar von PWD
    Dabei seit
    27.07.2013
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.265

    AW: Monowalker ?

    #4
    Zitat Zitat von Hamalainen Beitrag anzeigen
    Ich habe eine neue Wander-Anhänger entwickelt.
    neu... nach dem Vorbild des SHERPA-TREK

  5. AW: Monowalker ?

    #5
    Zitat Zitat von Hamalainen Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich bin ein neuer Autor auf diesem Forum. Ich habe eine neue Wander-Anhänger entwickelt.

    Sie können das Video auf Youtube sehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=87T2V1qDyp4

    Grüße

    Hamalainen aus finnland
    Der Kameramann sollte mal dringend zum Lungenfacharzt, das klingt ja gar nicht gut...

  6. Neu im Forum

    Dabei seit
    31.03.2014
    Beiträge
    4

    AW: Monowalker ?

    #6
    Zitat Zitat von steliflo Beitrag anzeigen
    Der Kameramann sollte mal dringend zum Lungenfacharzt, das klingt ja gar nicht gut...
    Graph Atmung war nicht das Wichtigste, was in diesem Video

  7. Erfahren
    Avatar von Maximiliane
    Dabei seit
    05.02.2013
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    141

    AW: Monowalker ?

    #7
    Hallo Wanderpfote,

    ich war letztes Jahr in Schottland mit dem Monowalker auf dem WHW unterwegs. Ich habe mich für den Monowalker entschieden, weil ich das Gewicht nicht auf dem Rücken tragen konnte/wollte. (Knieprobleme).

    Der Monowalker ist recht teuer. Er wird in Deutschland gefertigt, und ist ein Qualitätsprodukt. Auf befestigten Wegen ist er gut einsetzbar. Der Monowalker ist sehr gut verarbeitet. Er hat unsere Tour durch Schottland ohne Beschädigungen mitgemacht. Es ist nichts abgebrochen, egal wie stark wir ihn beansprucht haben. Wir hatten ihn nachts im Freien stehen, er wurde nass. Hat ihm alles nichts ausgemacht. Wenn aber der Weg zu verblockt wird, braucht man viel Kraft um den Trolly über die Blöcke zu ziehen. Was mich gestört hat, war dass man durch die Befestigung am Rucksack ziemlich unbeweglich wird. (Umdrehen, nach hinten schauen). Was ich toll fand, dass man ihn auch zur Lastenkraxe umbauen kann. Somit war der Transport des Monowalkers im Bus auch kein Problem.

    Es kommt immer auf die Tour an. Wenn der Weg gut befestigt ist, ist der Monowalker empfehlenswert, bei unwegsamen Gelände nur bedingt tauglich.

    Viele Grüße
    Maximiliane

  8. Fuchs
    Avatar von Philipp
    Dabei seit
    12.04.2002
    Ort
    Strata Montana
    Beiträge
    1.245

    AW: Monowalker ?

    #8
    Hei Cora,

    kläre doch zuerst einmal ab, welche Art von Touren Du mit einem Wagen planst. Daraus ergibt sich evtl. die Entscheidung für einen ein- oder für einen zweirädrigen Anhänger. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile.
    Wenn Du hier unter "Pilgerwagen" oder "Rucksacktrailer" suchst, wirst Du Beiträge zu zweirädrigen Anhängern finden.

    Ich sehe in einem einrädrigen Lastenanhänger den Vorteil (geringere Breite, in blockigem Geländer leichter zu bewegen) durch die Nachteile (Zweipunktaufhänger an Zugperson zwingend, keine Gewichtsaustarierung möglich --> hohe Hebekraft erforderlich) nicht aufgewogen.

    Gruß, Philipp



    Zitat Zitat von wanderpfote Beitrag anzeigen
    Hallo,

    kennt von euch jemand den Monowalker?
    Welche Erfahrungen habt ihr mit ihm gemacht?
    Wo habt ihr ihn eingesetzt oder ausprobiert?
    Wo liegen seine Stärken und Schwächen?
    Ist er eine Alternative zum Rucksack, wenn man nicht so viel Gewicht tragen dürfte?
    Gibt es noch andere Anbieter sochler Modelle dieser Art?

    VG Cora
    "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

  9. Fuchs
    Avatar von Philipp
    Dabei seit
    12.04.2002
    Ort
    Strata Montana
    Beiträge
    1.245

    AW: Monowalker ?

    #9
    Terve Hamalainen!

    Auf Deinen Anhänger bin ich kürzlich über Deinen Eintrag im Fjellforum.no gestoßen. Er sieht sehr interessant aus. Leider kann ich Deine Internetseite nicht lesen, dazu reichen meine 10 Worte Finnisch nicht aus .

    Kannst Du aus Deiner Erfahrung mit Wandern in Finnland ein paar Hinweise auf Gebiete/Nationalparke geben, wo man mit einem Wanderanhänger gut vorankommt?

    Ist die Verwendung eines Wander-Anhängers in finnischen Nationalparlka eigentlich eingeschränkt oder gar verboten?

    Ich würde mich freuen, wenn Du hierzu ein paar Worte schreiben könntest (du får gjerne skrive på svensk hvis det er lettere, det gå nok bra å lese).

    Kiitos!
    Philipp

    Zitat Zitat von Hamalainen Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich bin ein neuer Autor auf diesem Forum. Ich habe eine neue Wander-Anhänger entwickelt.

    Sie können das Video auf Youtube sehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=87T2V1qDyp4

    Grüße

    Hamalainen aus finnland
    "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

  10. Fuchs
    Avatar von PWD
    Dabei seit
    27.07.2013
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.265

    AW: Monowalker ?

    #10
    Eine Tragehilfe in Form eines ein- oder zweirädrigen Anhängers verleitet oft dazu - da man ja Gewicht abgenommen bekommt - mehr mit zu nehmen oder anders, man benutzt einen solchen Anhänger weil man zu viel an Gewicht mit nehmen muss (wg. Kinder od. Hund, Wasser für Wüstentouren etc.).

    Ich bestätige auch aus meiner Erfahrung Philipps Äußerungen. Wenn man mehr auf (relativ) gut begehbaren Strecken unterwegs ist und das sind in der Regel längere Strecken, ist ein Zweiradanhänger bestimmt besser - bei richtiger Verteilung des Gepäcks und Ausbalancierung - die natürlich auch von der Bauart des Geräts abhängig ist - hat man so gut wie nichts zu heben, nur zu ziehen. In dem Fall wäre ein Einradanhänger wie der Monowalker von Nachteil - bei viel Gewicht muss man damit immer noch 50% heben zusätzlich zum Ziehen und man braucht dazu i.d.R. beide Hände, kann keine Stöcke zur Hilfe nehmen.

    In unwegsamem Gelände oder bei Engstellen liegt der Vorteil bei Hilfen wie dem Monowalker.

    Also Alpin eher Monowalker, Jakobspilgerwege od. Weitwanderungen zweirädrig.

    LG, Joachim

  11. Neu im Forum

    Dabei seit
    31.03.2014
    Beiträge
    4

    AW: Monowalker ?

    #11
    Zitat Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
    Terve Hamalainen!

    Auf Deinen Anhänger bin ich kürzlich über Deinen Eintrag im Fjellforum.no gestoßen. Er sieht sehr interessant aus. Leider kann ich Deine Internetseite nicht lesen, dazu reichen meine 10 Worte Finnisch nicht aus .

    Kannst Du aus Deiner Erfahrung mit Wandern in Finnland ein paar Hinweise auf Gebiete/Nationalparke geben, wo man mit einem Wanderanhänger gut vorankommt?

    Ist die Verwendung eines Wander-Anhängers in finnischen Nationalparlka eigentlich eingeschränkt oder gar verboten?

    Ich würde mich freuen, wenn Du hierzu ein paar Worte schreiben könntest (du får gjerne skrive på svensk hvis det er lettere, det gå nok bra å lese).

    Kiitos!
    Philipp


    Jag har gjort vandringar Ylläs, Tsarmi och Salla åmrode. Vandringskärrä fungerar mycket bra i fjellåmrodet. Mest jag har vandrat i syd Finland. Det är inga begränsningar att användä vandringskärra alla naturparker i finland. Samt du kan använda Vandringskärrä alla skogar och vägar.

    mvh

    Hamalainen

  12. Dauerbesucher
    Avatar von DocBrown
    Dabei seit
    08.05.2009
    Ort
    FFB
    Beiträge
    720

    AW: Monowalker ?

    #12
    och Leute....
    Google übersetzer sagt:

    Ich habe Wanderungen Ylläs, Tsarmi und Salla åmrode getan. Vandringskärrä funktioniert sehr gut in fjellåmrodet. Die meisten habe ich im Süden von Finnland ging. Es gibt keine Beschränkungen auf Wander Anhänger nutzen alle Naturparks in Finnland. Und Sie können Vandringskärrä alle Wälder und Straßen zu verwenden.

    Bitte bleibt doch bei ner allgemeinverständlichen "Sprache"...

    gruss
    Robert

  13. Erfahren
    Avatar von sompio
    Dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    208

    AW: Monowalker ?

    #13
    Was genau verstehst Du denn nicht?

    Mit "åmrode" ist wohl område gemeint, also Gebiet bzw. Bereich.
    Ylläs und Salla sind Eigennamen zur näheren Bezeichnung von Gegenden in Finnisch-Lappland. Tsarmi kenne ich nicht, ist aber wohl auch der Eigenname einer Gegend.
    Und das "Vandringskärrä" den Wanderanhänger von Hämälainen, scheint doch auch recht klar.

    Ich finde es super, wenn sich auch Leute hier beteiligen, die kein oder nur wenig Deutsch sprechen bzw. schreiben!

  14. Neu im Forum

    Dabei seit
    31.03.2014
    Beiträge
    4

    AW: Monowalker ?

    #14
    Zitat Zitat von sompio Beitrag anzeigen
    Was genau verstehst Du denn nicht?

    Mit "åmrode" ist wohl område gemeint, also Gebiet bzw. Bereich.
    Ylläs und Salla sind Eigennamen zur näheren Bezeichnung von Gegenden in Finnisch-Lappland. Tsarmi kenne ich nicht, ist aber wohl auch der Eigenname einer Gegend.
    Und das "Vandringskärrä" den Wanderanhänger von Hämälainen, scheint doch auch recht klar.

    Ich finde es super, wenn sich auch Leute hier beteiligen, die kein oder nur wenig Deutsch sprechen bzw. schreiben!
    Sarmi Bergwildnis in der Nähe befindet Nellim

    Hier ist Tsarmifell oder Sarmifell

    http://kansalaisen.karttapaikka.fi/k...n=true&lang=fi

  15. Erfahren
    Avatar von sompio
    Dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    208

    AW: Monowalker ?

    #15
    Danke! In der Ecke war ich noch nicht. Da muss ich wohl nächstes Mal von Ivalo aus einen kleinen Abstecher machen.

  16. Fuchs
    Avatar von Philipp
    Dabei seit
    12.04.2002
    Ort
    Strata Montana
    Beiträge
    1.245

    AW: Monowalker ?

    #16
    Zitat Zitat von steliflo
    Der Kameramann sollte mal dringend zum Lungenfacharzt, das klingt ja gar nicht
    Zitat Zitat von DocBrown Beitrag anzeigen
    och Leute....

    [...]

    Bitte bleibt doch bei ner allgemeinverständlichen "Sprache"...

    gruss
    Robert
    Ist schon merkwürdig, wie hier im Forum ein neuer Mitschreiber entweder mit dem idiotischen Hinweis auf die Notwendigkeit, einen Lungenfacharzt aufzusuchen, dann mit der Bitte, eine allgemeinverständliche "Sprache" (was auch immer hier die "" bedeuten sollen) zu verwenden, vergrätzt wird.

    Nicht jeder kann Deutsch, kann aber dennoch Sinnvolles beitragen. Diejenigen, die es nicht lesen können, könnten doch entweder diesen Umstand als Motivationshilfe zum Erlernen weiterer Sprachen nutzen, oder einfach zum nächsten, ihnen verständlichen Thema klicken. Aber dieses Wegbeißen ist schlichtweg peinlich .
    "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

  17. Dauerbesucher
    Avatar von DocBrown
    Dabei seit
    08.05.2009
    Ort
    FFB
    Beiträge
    720

    Monowalker ?

    #17
    Die "" sollten ne Abkürzung für Schriftstsprache, in unserem fall deutsch oder englisch oder meinetwegen auch gemischt, sein... Bitte.
    War ja ned bös gemeint.
    Bin ja selber an dem Dingen interessiert.


    Gruß
    Robert

  18. AW: Monowalker ?

    #18
    Hallo Zusammen,

    der Thread ist zwar schon ziemlich alt, kommt aber bei Google immer noch sehr weit oben in den Suchergebnissen. Deshalb hier den Hinweis auf einen neuen, umfangreichen Erfahrungsbericht, den wir vor ein paar Tagen auf unserem eigenen Blog veröffentlicht haben.

    Wir haben den Monowalker benutzt um unsere allererste Trekkingtour mit unserem Baby machen zu können und sind ziemlich begeistert von den Möglichkeiten, die wir uns damit erschließen konnten. ... 35 kg Gepäck hätte ich nämlich nicht auf dem Rücken tragen können :-)
    Hier der Link: https:// ausgebuext.info/ monowalker-erfahrungsbericht/

    Das Modell ist seit dem letzten Post auch verändert worden, soviel ich weiß.
    Liebe Grüße
    Paddy
    Geändert von Pfad-Finder (30.10.2019 um 22:16 Uhr) Grund: Wg. Verdacht auf SEO-Linkspam Link entlinkt
    https://www.ausgebuext.info

    Natur. Familie. Abenteuer.

  19. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.673

    AW: Monowalker ?

    #19
    OT: Ah, ihr dürftet die kleine Familie mit Wanderanhänger sein, die bei Bullenhitze bei meiner bucklig Verwandtschaft geklingelt und im Startort nach Wasser gefragt hat. Ich habe es just letztes Wochenende erzählt bekommen und mir wurde vorgeschwärmt, wie süß und offen euer Kleines war, das währenddessen im Vorgarten rumkrabbelte.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  20. AW: Monowalker ?

    #20
    Hi Chouchen,
    sorry für die späte Antwort. Ja, wenn das in Gerolstein war, dann kann das sehr gut sein. Ist ja, echt witzig! :-) Deine Verwandten waren auf jeden Fall sehr lieb und hilfsbereit.
    LG
    https://www.ausgebuext.info

    Natur. Familie. Abenteuer.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)