Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    13.12.2012
    Beiträge
    8

    Fahrradtouren München

    #1
    Welche Fahrradtouren könnt Ihr in München empfehlen. Ich habe den Radlring in München genutzt und bin auf der Suche nach neuen, tollen Radrouten. Da kann der Weg langsam ins Umland verlagert werden.

  2. Fuchs
    Avatar von bemme
    Dabei seit
    19.05.2008
    Beiträge
    1.008

    AW: Fahrradtouren München

    #2
    Zitat Zitat von Nidan Beitrag anzeigen
    Welche Fahrradtouren könnt Ihr in München empfehlen. Ich habe den Radlring in München genutzt und bin auf der Suche nach neuen, tollen Radrouten. Da kann der Weg langsam ins Umland verlagert werden.
    http://radweit.de/index/orte.html - soviel umland wie dich dein rad trägt....
    ja, ich schreibe gerne klein.

  3. Gerne im Forum

    Dabei seit
    14.02.2013
    Beiträge
    52

    AW: Fahrradtouren München

    #3
    Diese Tour dürfte jetzt ja wieder Saison haben: http://www.gps-tour.info/de/touren/detail.7080.html

  4. Erfahren

    Dabei seit
    02.05.2011
    Ort
    im schönen Südbayern
    Beiträge
    168

    AW: Fahrradtouren München

    #4
    Oder hier: http://www.bayerninfo.de/rad

    Da gibt's sogar einen Routenplaner für "weitere" Strecken.
    Den Panoramaweg-Isar-Inn kann ich empfehlen. Ich bin den zwar nur als Mittel zum Zweck gefahren, aber sehr nette Strecke und super beschildert, da braucht man eigentlich keine zusätzliche Karte, überall gibt's Schilder.

  5. Dauerbesucher
    Avatar von nosports
    Dabei seit
    26.02.2007
    Ort
    bei München
    Beiträge
    680

    AW: Fahrradtouren München

    #5
    Konkrete Touren?
    An der Isar entlang nach Nordosten Richtung Landshut.
    Da gibts pfundweise Biergärten äh... ich meine Reiseziele aufm Weg.

    Generell sind die Y-Fahrrad-Autobahnen vom Bayernnetz sehr gut.
    Bin die um Erding schon alle gefahren, sind sehr schön geplant.
    Die lassen nichts aus!

    Sonst ein Reiseziel planen und auf www.naviki.org die Tour rauslassen.

    Was ist denn so deine "Reichweite" dann könnten wir richtige Tipps geben.

  6. Erfahren

    Dabei seit
    01.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    242

    AW: Fahrradtouren München

    #6
    Hallo,

    mit dem Zug nach Mittenwald und dann den Isarradweg zurück nach München.

    Oder Isarradweg bis Lenggries, dann Jachenau, dann Kesselberg und zurück nach Wolfratshausen.
    Da in die S-Bahn springen oder direkt zurück nach München.

    Oder über die Dörfer zum Tegernsee.

    Heiko

  7. Alter Hase
    Avatar von umeier
    Dabei seit
    13.04.2009
    Ort
    Taufkirchen
    Beiträge
    3.900

    AW: Fahrradtouren München

    #7
    Olystrasse oder durchs Mühltal (Gauting) raus nach STA, einmal um den See rum, wieder heim.
    Die Würm entlang, die Isar entlang, zur Mangfall nach RO und weiter zum Simssee oder Chiemsee oder den Inn entlang.
    Zum Ammersee.
    Oder, oder, oder ...
    Wasauchimmer. Radltouren um München sollten genau gar kein Problem darstellen
    This space intentionally left blank

  8. Erfahren

    Dabei seit
    24.07.2014
    Ort
    Stuttgart / Waiblingen
    Beiträge
    426

    AW: Fahrradtouren München

    #8
    Ich weiß, alter Thread, aber passt zu meiner Frage:
    Hab n neues Rad und möchte damit auch vermehrt Tagestouren machen. An Touren habe ich schon einige geplant, allerdings stellt sich mir noch die Frage nach dem Hin- bzw. Zurückkommen.
    Wie voll sind denn die Fahrradabteile der Bahn am Wochenende rund um München? Besteht da die Gefahr nicht mitgenommen zu werden? Ist es besser morgens die Bahn zu nehmen und nach München zurückzuradeln, oder lieber andersrum?

    Speziell geplant habe ich bisher:
    - Zug nach Mittenwald und Isarradweg zurück nach München
    - München - Wasserburg - Rosenheim (oder andersrum)
    - Über Freising (Isarradweg) und Abensberg (Abens-Radweg) zur Donau, vielleicht bis Kelheim oder noch weiter Richtung Regensburg

    Irgendwelche Erfahrungen auf den genannten Strecken? Prinzipiell fahre ich lieber morgens Bahn, dann bin ich zeitlich flexibel und nicht verschwitzt im Zug

  9. AW: Fahrradtouren München

    #9
    Bei Traumhaften Wetter im Frühling kann es abends schon mal eng werden, ich hatte aber noch nie Probleme mit dem Zugpersonal. So schlimm ist es meist auch nicht, da der Münchner an sich halt auch gerne sein Radl auf seinen SUV packt statt mit der Bahn zu fahren

    Ich persönlich favorisiere aber auch den Zug am morgen oder beschränke mich auf die S-Bahn. Da gab es noch nie Probleme.
    Mit der S-Bahn kommst du bis nach Tutzing, Hersching oder Wolfratshausen und ab da findest du alles, was der Radl-Herz begehrt. Das Dachauer Hinterland ist übrigens auch ganz nett. Zwar nicht so urig wie der Münchner Süden aber mit vielen einsamen Straßen und Wegen.

  10. Erfahren
    Avatar von gaudimax
    Dabei seit
    10.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    318

    AW: Fahrradtouren München

    #10
    Servus!

    Die Gefahr, bei schönem Wetter nicht mitgenommen zu werden besteht, letztes Jahr wurde sogar eine BOB von der Polizei geräumt, da sich zuviele Radler in einem Zug getroffen haben nd sich weigerten auszusteigen.

    Meist wirst du aber doch noch mitgenommen, auch wenn es recht stressig sein kann in einen ohnehin schon mit Rädern übervollen Zug noch sein eigenes mitrein stellen zu müssen.

    Deswegen bevorzuge ich es eher morgens mit dem Zug raus aus der Stadt zu fahren und München als Ziel zu haben. Ist der Zug morgens schon mit Rädern übervoll hab ich auch teils schon spontan umgeplant und dann am Hauptbahnhof einen anderen Zug mit anderem Ziel genommen - schöne Radtouren lassen sich in allen Himmelrichtungen um München unternehmen.

    Mittenwald - München ist sehr schön, ab Tölz gibts alternativ zum Isarrradweg die schnellere Variante über Dietramszell und Oberhaching zurück zu fahren.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
    Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
    Darum, Mensch, sei zeitig weise!
    Höchste Zeit ist\'s! Reise, reise!
    Wilhelm Busch

  11. Erfahren

    Dabei seit
    24.07.2014
    Ort
    Stuttgart / Waiblingen
    Beiträge
    426

    AW: Fahrradtouren München

    #11
    Zitat Zitat von gaudimax Beitrag anzeigen
    Deswegen bevorzuge ich es eher morgens mit dem Zug raus aus der Stadt zu fahren und München als Ziel zu haben. Ist der Zug morgens schon mit Rädern übervoll hab ich auch teils schon spontan umgeplant und dann am Hauptbahnhof einen anderen Zug mit anderem Ziel genommen - schöne Radtouren lassen sich in allen Himmelrichtungen um München unternehmen.

    Mittenwald - München ist sehr schön, ab Tölz gibts alternativ zum Isarrradweg die schnellere Variante über Dietramszell und Oberhaching zurück zu fahren.
    Stimmt das ist eine gute Idee, immer nen Ausweichplan parat haben und dann morgens am Bahnhof ggf. spontan entscheiden.

    Den Isarradweg bin ich schon ein paar mal gefahren, aber immer nur kurze Stücke. München-Freising fand ich sehr schön, München-Wolfratshausen eher nicht so, und der schönste Teil soll ja zwischen Mittenwald und Bad Tölz sein. Jetzt hoffe ich mal fürs kommende Wochenende auf schönes Wetter (oder zumindest keinen eiskalten Ostwind), dann kanns losgehen.

  12. Gerne im Forum

    Dabei seit
    07.04.2016
    Beiträge
    56

    AW: Fahrradtouren München

    #12
    Mit dem Zug oder mit der S-Bahn rauszufahren ist, meiner Meinung nach, immer eine gute Idee. Sage ich, und ich komme ursprünglich aus dem Münchner Umland Ich finde auch, dass die Gegend um die Seen rum (Ammersee, Starnbergersee..) wirklich toll für Radausflüge geeignet ist! Ich selbst bin bei Heimaturlauben meistens entlang der Amper unterwegs.

  13. Erfahren

    Dabei seit
    24.07.2014
    Ort
    Stuttgart / Waiblingen
    Beiträge
    426

    AW: Fahrradtouren München

    #13
    Nochmal kurze Rückmeldung was ich in den letzten Wochen gemacht habe, vielleicht kann jemand was wiederverwenden:

    - Von München an der Isar entlang (Ostufer) nach Norden zum Flughafen Besucherpark, am Westufer wieder zurück. --> 70km
    Flughafen lohnt sich mMn nicht, war da aber noch nicht und wollte es mal sehen. Lieber ein Stück weiter nach Freising fahren, ist schöner um Pause zu machen. Das Ostufer fährt sich deutlich leichter, weniger grober Schotter auf dem Radweg.

    - Von München nach Süden zum Kloster Schäftlarn und zurück --> 65km
    Westufer runter, ab Grünwald ziemlich holprig und viel auf und ab. Steiler Aufstieg nach Hohenschäftlarn, danach schöne Abfahrt auf der Straße zum Kloster (die Höhenmeter kann man sich aber vermutlich sparen wenn man einfach unten bleibt). Am Ostufer zurück auf dem (überfüllten) Isarradweg.

    - Von München nach Starnberg, einmal ganz um den See, rüber zur Isar (Buchenhain) und wieder zurück nach München. --> 120km
    Bei Leutstetten kurz auf einer kaum befahrenen Straße, zwischen Tutzing und Bernried auf viel befahrener Bundesstraße, und zwischen Starnberg und Isar eine Weile entlang der Autobahn. Insgesamt sehr schön und gut ausgeschildert! Ich hatte kein schönes Wetter (kalt und trüb), im Sommer ist sicherlich deutlich mehr los.

  14. Alter Hase
    Avatar von umeier
    Dabei seit
    13.04.2009
    Ort
    Taufkirchen
    Beiträge
    3.900

    AW: Fahrradtouren München

    #14
    Starnberger-See-Runde: Im Sommer sollte man sie - wenn es geht - unter der Woche machen. Die Wege sind teilweise extrem schmal und werden auch von Fußgängern gut frequentiert. Ansonsten ist das ne schöne Tour. Muss ich auch mal wieder machen.
    This space intentionally left blank

  15. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.206

    AW: Fahrradtouren München

    #15
    Fährst Du auf den Wegen "unten" am See??




    Crazy, des is ja ärger als der Slalom am Gudiberg!

  16. Alter Hase
    Avatar von umeier
    Dabei seit
    13.04.2009
    Ort
    Taufkirchen
    Beiträge
    3.900

    AW: Fahrradtouren München

    #16
    Ist es, allerdings. Teilweise Singletrail als gemeinsamer Rad- und Fußweg ausgeschildert. Aber man muss die Herausforderungen annehmen wie sie sich einem stellen.
    This space intentionally left blank

  17. Erfahren

    Dabei seit
    24.07.2014
    Ort
    Stuttgart / Waiblingen
    Beiträge
    426

    AW: Fahrradtouren München

    #17
    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    Fährst Du auf den Wegen "unten" am See??




    Crazy, des is ja ärger als der Slalom am Gudiberg!
    Ende März wars noch ok, aber ich möchte mir das nicht im Sommer vorstellen... Geil zum fahren ists da aber schon.
    Aber auch super fand ich dass man in Feldafing quer über den Golfplatz fährt, mit Schildern: "Achtung, Golfplatz. Bitte nicht stehenbleiben"

  18. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.206

    AW: Fahrradtouren München

    #18
    Zitat Zitat von moeTi Beitrag anzeigen

    Aber auch super fand ich dass man in Feldafing quer über den Golfplatz fährt, mit Schildern: "Achtung, Golfplatz. Bitte nicht stehenbleiben"
    des is der beste Abschnitt...schön is auch durch die Maisinger Schlucht zum gleichnamigen See samt Restaurationsbetrieb

  19. Erfahren

    Dabei seit
    24.07.2014
    Ort
    Stuttgart / Waiblingen
    Beiträge
    426

    AW: Fahrradtouren München

    #19
    Gestern wieder unterwegs gewesen, kurze Zusammenfassung:

    München - Wasserburg - Rosenheim
    120km (inkl ca. 10km Umweg)

    München - Wasserburg --> Panoramaweg Isar-Inn (ca. 70km vom Stadtzentrum)
    Wirklich sehr schön und empfehlenswert. Man kommt erstaunlich problemlos aus der Stadt raus, kaum Ampeln. Meistens fährt man auf asphaltierten Wegen oder sehr wenig befahrenen Landstraßen. Oft geht es auf guten Wegen durch den Wald, manchmal wird es aber doch sehr "grobkörnig" mit spitzen und großen Steinen
    Ich bin unterwegs 5km in die falsche Richtung gefahren und musste wieder umdrehen, so sind es dann 80km geworden. Schade ist, dass der Bahnhof in Wasserburg ziemlich außerhalb der Stadt ist, und man wieder einiges an Strecke und Höhenmeter zurückfahren müsste wenn man zum Zug möchte. Empfehlenswert: Brückenwirt an der Innbrücke: Riesenportion Schnitzel/Pommes zu angemessenem Preis, vielleicht sah ich aber einfach nur so bedauernswert hungrig aus

    Wasserburg - Rosenheim --> Inn-Radweg (ca. 35km)
    Der "fehlende" Bahnhof hat mich nicht gestört, ich wollte eh noch weiter. Leider war der Innradweg nicht ganz so schön wie gedacht. Zumindest die erste Hälfte des 30km langen Abschnitts verläuft fernab des Inns über Felder, durch kleine Dörfer und entlang der Bundesstraße. Nachdem ich mich nochmal verfahren habe hatte ich keine Lust mehr und auch schon knapp 100km in den Beinen. Die letzten 15km fährt man dann aber direkt auf dem Inn-Damm mit Bergblick, was mich wieder glücklicher gestimmt hat. Anbindung mit dem Zug von Rosenheim nach München ist super, nach 35min war ich schon wieder am Münchner Hauptbahnhof.

    Fazit: Nach Wasserburg jederzeit gerne wieder, weiter nach Rosenheim eher nicht.

  20. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.814

    AW: Fahrradtouren München

    #20
    Wo das gerade wieder hochpoppt:
    Zitat Zitat von moeTi Beitrag anzeigen
    Speziell geplant habe ich bisher:
    - Zug nach Mittenwald und Isarradweg zurück nach München
    Fragst Du Nobodysperfect, der hat letztens genau das gemacht
    Meine Reisen (Karte)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)