Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 66
  1. Dauerbesucher

    Dabei seit
    03.04.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    547

    Exped Lightning

    #1
    Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Exped Lightning sammeln können?

    Ich finde die Daten klingen recht interessant und da ich gerade auf der Suche nach einem Leichtrucksack bin, wäre es toll wenn mir jemand was zu dem Rucksack aus eigener Erfahrung erzählen kann.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
    Albert Einstein

  2. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    12.10.2012
    Beiträge
    440

    AW: Exped Lightning

    #2
    Noch nicht, aber bald

    Schau mal hier rein:



    MfG Fiippssii

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    03.04.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    547

    AW: Exped Lightning

    #3
    Danke,

    das Video hab ich auch schon gefunden. Macht einen sehr guten Eindruck wie ich finde. Ich hab ihn soeben bestellt und werde bald berichten.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
    Albert Einstein

  4. Dauerbesucher
    Avatar von borni83
    Dabei seit
    21.04.2007
    Beiträge
    651

    AW: Exped Lightning

    #4
    Das ist schön, mich interessiert nämlich speziell wie robust das Material ist.

    Rein auf dem Datenblatt und von dem Video her ist das genau das was ich suche. Ich habe einen 75er Fjällräven Abisko mit dem ich absolut zufrieden bin, aber da sind viele Sachen dran die ich einfach nicht immer brauche, der Exped scheint für mich perfekt zu sein.

    Würdest du bitte berichten ob neben dem T-Frame auch noch eine formgebende Rückenpartie eingebaut ist und wie robust das Material ist/wirkt.

    An die materialprofis:

    Der Abisko hat: 210D Wide Dobby polyamide, 210D HD Ripstop polyamide
    Der Exped hat: 100% Nylon Polyurethan-beschichtetes, 210D Dyneema Gridstop

    Ist das vergleichbar, oder sogar das selbe, oder welchem Material ist mehr zuzutrauen?

  5. Fuchs

    Dabei seit
    28.09.2011
    Beiträge
    1.816

    AW: Exped Lightning

    #5
    Der Lightning scheint aus DXG zu sein. Ich denke mal unter dem Stichwort wirst du sicherlich einige Erfahrungen finden.

  6. Dauerbesucher
    Avatar von borni83
    Dabei seit
    21.04.2007
    Beiträge
    651

    AW: Exped Lightning

    #6
    Leider nein, das ist für die suche zu wenig und google hilft mir da auch nicht. Hast du links?

  7. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.822

    AW: Exped Lightning

    #7
    Zitat Zitat von borni83 Beitrag anzeigen
    Leider nein, das ist für die suche zu wenig und google hilft mir da auch nicht. Hast du links?
    drei Buchstaben kannst Du bei ods mit google und Einschränkung auf Ergebnisse von outdoorseiten.net finden.

  8. Dauerbesucher
    Avatar von borni83
    Dabei seit
    21.04.2007
    Beiträge
    651

    Exped Lightning

    #8
    Echt? Das ist ja klasse, wie macht man das?

  9. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.822

    AW: Exped Lightning

    #9
    Erweiterte Suche auswählen (nach unten scrollen), dort unter Suche eingrenzen bei Website oder Domain eingeben. Beiträge im Lagerfeuer oder internem Vereinsforum werden natürlich nicht gefunden.

  10. Dauerbesucher
    Avatar von borni83
    Dabei seit
    21.04.2007
    Beiträge
    651

    AW: Exped Lightning

    #10
    also entweder mache ich was falsch oder da kommt nix

  11. Fuchs

    Dabei seit
    28.09.2011
    Beiträge
    1.816

    AW: Exped Lightning

    #11
    Zitat Zitat von borni83 Beitrag anzeigen
    Leider nein, das ist für die suche zu wenig und google hilft mir da auch nicht. Hast du links?
    Hi,

    upps, das war mein Fehler. Ich hatte gedacht das DXG dir eventuell ein Begriff gewesen wäre.
    Aus DXG sind relativ viele Leichtgewichtsrucksäcke gebaut wie der Golite Jam & Pinnacle, sowie der ein oder andere Laufbursche Huckepack. Bestimmt gibts da noch mehr Rucksäcke die komplett oder teilweise aus DXG bestehen, bloß fallen mir die Namen gerade nicht mehr ein. Eventuell findest du mehr Infos bei Google wenn du nach DXG Fabric oder Gridstop Nylon/Dyneema Ripstop suchst.

    Grüße

  12. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    12.10.2012
    Beiträge
    440

    AW: Exped Lightning

    #12
    Könnte mal einer das OT löschen? Danke.

    MfG Fiippssii

  13. Dauerbesucher

    Dabei seit
    03.04.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    547

    AW: Exped Lightning

    #13
    So, ich habe den Rucksack gestern bekommen.

    Zum Material: Ich finde, dass es sehr robust wirkt. Klar ist das kein 1000er Cordura wie bei den Bach Rucksäcken aber ich habe nicht das Gefühl den Rucksack mit Samthandschuhen anfassen zu müssen.

    Eine formgebende Rückenpartie aus Kunststoff oder Schaumstoff hat der Rucksack nicht. Das Tragesystem besteht nur aus den Komponenten die man von Außen sehen kann. Das heisst, mann sollte den Rucksack ordentlich packen.

    Ich habe den Rucksack mit 19 kg beladen und bin eine Stunde durch den Stadtpark gelaufen. Die 19 kg bekomme ich problemlos auf die Hüften. Auch sonst sitzt der Rucksack super, die Schultergurte sind zwar dünn gepolstert, ich finde dies aber nicht störend.

    Besonders gefällt mir die Verarbeitung vom Rucksack. Alle wichtigen Elemente sind mit Riegelnähten vernäht.

    Ich hoffe ich konnte in bisschen weiterhelfen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
    Albert Einstein

  14. Dauerbesucher
    Avatar von borni83
    Dabei seit
    21.04.2007
    Beiträge
    651

    AW: Exped Lightning

    #14
    ohja, das konntest du... vielen dank für die info.

    machst du mal ein paar fotos? auch im getragenen zustand?

  15. Erfahren
    Avatar von bodach
    Dabei seit
    19.02.2008
    Beiträge
    266

    AW: Exped Lightning

    #15
    Vor kurzem bestellt, Freitag erhalten und Freitag fuer Retour freigestellt.


    Falls die beschreibung etwas verwirrend sein sollte. bitte pdf bild anschaun...
    video muesste ich noch kleinrechnen und rauskriegen, wie man sowas postet.
    ich habe leider nicht geschafft ein Bild einzufuegen .

    Dont jump the lightning_s.pdf


    Tragesystem sollte ausgefeilter sein fuer einen Rucksack der im Expeditionsaltag zw. 20 und 35 kg aushält (Info von Exped designer Marc).
    Selbiges gilt fuer (U)L.

    Die Alu-Schiene besitzt eine recht kurze Nylonscheide am T-bar und eine robuste lange, in Höhe Lendenruecken, der Freiraum dazwischenbeträgt 27 cm. innerhalb dieser "freien 27 cm" ist das Schultertragesystem aufgehangen. Das ergibt sehr viel Spiel.
    Die Verankerung im Lendenbereich ist uebrigens 32cm lang. also pixDaumen 50/50

    Ich habe den Sack mit 15kg bepackt und bin ein paar Mal recht unspektakulär hoch und runter gehuepft.
    Danach war die Aluschiene nicht mehr in der Biegung wie ich sie hatte
    Wie man im Bild (aus nem Video, an Exped geschickt) sieht, biegt sich die Stange BEACHTLICH durch, wenn man vom Sprung wieder landet.
    autsch...

    Gleiche Anordnung fuer Golite Jam und MR NiceFrame ergeben keine Unsicherheiten bezueglich der Frage:
    "Darf ich mich ruckartig hoch und runter bewegen?"
    (Bitte nicht darauf eingehen, dass man GL nicht mit MR nicht mit Exped vergleichen darf)

    Das sowas nicht in der testphase entdeckt wurde, well...well...well
    Ein paar extra Loops fuer die Schiene vs Sack wuerden da etwas Abhilfe schaffen.

    Desweiteren hat mir das Mittelteil der Schulterriemen sehr stark auf den Wirbeln gerieben.
    Auf ein Pad wurde aus Gewichtsgruenden (Zitat Ende) verzichtet. höhö.

    Jaja, es nicht nicht der richtige Rucksack fuer mich, sagt man dann.

    Und wer springt schon mit seinem Rucksack.
    Ich nur?
    Ueber Bäche von Stein zu Stein.
    auf dem GR20 (hier wurde der lightning auch gestestet)

    Beim Skifahren, Bergrunter, Unebenheiten, Abfedern...


    Schade eigentlich, ich hätte den Lightning gern gemocht.
    Cooler Sack.
    Aber ein Auto ohne Motor.

    Tja und nun fuer 30 euro Fracht wieder zurueck nach D aus SE.


    gruss Bodach
    Geändert von bodach (22.04.2013 um 21:54 Uhr) Grund: Bildpdf beigefuegt

  16. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    3.198

    AW: Exped Lightning

    #16
    Moin!
    Von Bach gibts jetzt ein ähnliches Rucksacksystem, den Bach Adjust:
    http://www.unterwegs.biz/bach-adjust-500697.html
    Hier kann man nicht nur das Gesamtvolumen von 35 bis 50 liter regulieren sondern auch das das ganze Tragesystem in der Länge verstellen um es dem Volumen und dem Träger anzupassen.
    Vielleicht für einige hier eine Alternative zum Exped, für mich leider zu Klein.
    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  17. AW: Exped Lightning

    #17
    Grüße!
    Suche seit einiger Zeit einen Rucksack für die 2. Hälfte meiner A.T. Tour nächstes Jahr. Hatte beim letzten mal einen Osprey Aether 70 und viel zuviel Zeug mit(18 Kg incl. Verpfl. für 5 tage,). Habe in der letzten Woche in einem Outdoorausrüster in Berlin den Exped Lightning 60 gesehen und ihn mit 14,5 Kg (richtig gepackt) getestet. Er sitzt (bei mir) um Welten besser und bequemer als der Osrpey ist dabei leichter und Wasserdicht. für ca 189,- ist er auch noch bezahlbar (für ein UL Rucksack). Die Verarbeitung kann sich sehen lassen und das 210D Dyneema macht auf mich einen sehr robusten Eindruck. Trotz 1500mm Wassersäule würde ich ihn aber nicht in den modder stellen(Druckbelastung/m²).
    Die freie Einstellbarkeit der höhe bzw. der Rückenlänge finde ich ziemlich gut, da er so auch für Freundin oder Freund passt.
    Den Front opener beim Osprey hab ich eh nie gebraucht, lediglich der Bottom opener wird mir ein wenig fehlen, aber für ein Kilo weniger am Rucksack-Geschenkt. Weiss zufällig jemand wie es mit dem Support auf dem US markt aussieht ? (falls der T-bar bricht , usw. )

  18. Gerne im Forum

    Dabei seit
    01.02.2012
    Beiträge
    88

    Exped Lightning

    #18
    Hi!

    Dass die Spannriemen den Zugriff auf die Seitentaschen verhindern und der Schlauch der Trinkblase durch einen geöffneten Reißverschluss geführt wird (wie in dem Video zu sehen), halte ich für schwer wiegende Fehler im Rucksack-Design.

    Wieso macht eine Firma wie Exped sowas?

    Ich selbst habe den Exped Mountain Pro und bin ganz zufrieden.

    Grüße
    swinter

  19. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    12.10.2012
    Beiträge
    440

    AW: Exped Lightning

    #19
    Zitat Zitat von swinter Beitrag anzeigen
    Hi!

    Dass die Spannriemen den Zugriff auf die Seitentaschen verhindern und der Schlauch der Trinkblase durch einen geöffneten Reißverschluss geführt wird (wie in dem Video zu sehen), halte ich für schwer wiegende Fehler im Rucksack-Design.

    Wieso macht eine Firma wie Exped sowas?

    Ich selbst habe den Exped Mountain Pro und bin ganz zufrieden.

    Grüße
    swinter
    Hast du schon mal einen zuhause gehabt und probiert ob das ein Problem ist? Sicher nicht sonst würdest du merken das das überhaupt kein Problem ist, sondern pffiiffiigg gelöst

    MfG Fiippssii

  20. AW: Exped Lightning

    #20
    Zitat Zitat von Fiippssii Beitrag anzeigen
    Hast du schon mal einen zuhause gehabt und probiert ob das ein Problem ist? Sicher nicht sonst würdest du merken das das überhaupt kein Problem ist, sondern pffiiffiigg gelöst

    MfG Fiippssii
    Vor allem spart es unnötiges Gewicht .

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)