Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 66 von 66
  1. Erfahren
    Avatar von 5-oclock-charlie
    Dabei seit
    23.11.2008
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    293

    AW: Exped Lightning

    #61
    Auch wenn der Thread schon etwas älter ist, eine Frage zum Exped Lightning. Exped stuft ihn etwas schwammig als "Wasserabperlend ausgerüstet" ein. Welche Erfahrungen habt ihr in der Praxis gemacht? Kann das Material nur leichtes Spritzwasser ab oder übersteht der Inhalt auch einen anständigen Regenschauer trocken?
    Das Leben ist kein Ponyhof!

  2. Erfahren

    Dabei seit
    24.09.2010
    Beiträge
    262

    AW: Exped Lightning

    #62
    Ich habe den 45er und hatte den 70er Thunder. Regenschauer dürfte machbar sein wenn der RT gut geschlossen ist. Ordentliche Regenschauer würde ich bezweifeln, den Thunder habe ich am Rücken durchgeschwitzt.
    Wobei die 1500 mm Wasersäule des Materials nicht das Problem sein dürfte solange nicht irgenwo Druck auf das nasse Material ausgeübt wird, vermutlich kommt die Nässe eher durch die Nähte.
    Geändert von Bankhar (22.01.2018 um 14:20 Uhr)

  3. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.129

    AW: Exped Lightning

    #63
    ich hab meinen schon in ordentlichem regen benutzt. blieb alles trocken darin.
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  4. Erfahren
    Avatar von 5-oclock-charlie
    Dabei seit
    23.11.2008
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    293

    AW: Exped Lightning

    #64
    Die letzte Antwort wollte ich hören

    Danke für Eure Erfahrungen!

    Auf Bildern habe ich gesehen, dass sich das mittlere Polster am Hüftgurt abklappen lässt - lässt sich das auch abnehmen/tauschen?
    Das Leben ist kein Ponyhof!

  5. Erfahren
    Avatar von Taunuswanderer
    Dabei seit
    19.01.2018
    Ort
    Im Herzen von Europa
    Beiträge
    221

    AW: Exped Lightning

    #65
    Hallo,

    ich haben den Lightning 60 seit letzten Sommer. Diverse kurze Regenschauer (normaler mitteleuropäischer Regen - meist so um 30-60 Minuten) hat er problemlos überstanden, d.h. keine Feuchtigkeit im Sack. An einem Starkregentag hatte ich einen Poncho drüber und unter diesem bildete sich Kondens/Schwitzwasser, welches auch auf den Rucksack niederschlug. War auch kein Problem.

    Gruß Jürgen

  6. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.810

    AW: Exped Lightning

    #66
    Zitat Zitat von 5-oclock-charlie Beitrag anzeigen
    Auch wenn der Thread schon etwas älter ist, eine Frage zum Exped Lightning. Exped stuft ihn etwas schwammig als "Wasserabperlend ausgerüstet" ein. Welche Erfahrungen habt ihr in der Praxis gemacht? Kann das Material nur leichtes Spritzwasser ab oder übersteht der Inhalt auch einen anständigen Regenschauer trocken?
    Das Material ist DxG. Die BEschichtung ist so dünn das es nicht als Wasserdicht bezeichnet werden kann.
    Zudem sind die Nähte des Rucksacks nicht abgeklebt, etc.
    Einfach einen Snozzel Sack rein und alles ist safe.

    Zitat Zitat von 5-oclock-charlie Beitrag anzeigen
    Die letzte Antwort wollte ich hören

    Danke für Eure Erfahrungen!

    Auf Bildern habe ich gesehen, dass sich das mittlere Polster am Hüftgurt abklappen lässt - lässt sich das auch abnehmen/tauschen?
    Das, das ist unten festgenäht.
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)