Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    22.01.2012
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    78

    Schnittmuster für Windbreaker mit Kaputze gesucht

    #1
    Hallo,

    ich bin gerade auf der Suche nach einem Schnittmuster für einen Windbreaker mit Kaputze.
    Das Schnittmuster sollte soweit umsonst sein und man sollte nicht mehr so viel vom Schnitt anpassen müssen.

    Ich hab bei meiner Recherche leider nichts passendes gefunden,
    und würde zur Not den Schnitt von green pepper nehmen
    http://www.extremtextil.de/catalog/Rainier-Wind-u-Regencombi-f-M%E4nner-Schnittmuster-GP134::683.html

    Davor wollte ich aber mal fragen ob es doch nicht irgendwo einen umsonst gibt??

    Viele Dank, bin gespannt was ihr so gefunden habt.


    P.S. Ich hab die SuFu mit verschiedenenn Begriffen gespeist, aber nichts befriedigendes gefunden, wenn jemand doch einen Threat kennt darf er ihn gerne hier auch reinstellen, dann hat sich das ganze ja erledigt,

  2. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.838

    AW: Schnittmuster für Windbreaker mit Kaputze gesucht

    #2
    Outdoorjacken sind meist etwas aufwändiger gestaltet und auch eine Kapuzenkonstruktion ist nicht ohne.
    Beides sind Gründe das du wohl kein kostenloses Schnittmuster finden wirst.

    Die Greenpepper Schnitte sind gut & leicht verständlich, aber der "Rainier" hat eine recht aufwändige und nicht unbedingt sinnvolle Kapuzen und Schulterpartie.

    Alternativ schau mal bei shelby.fi, die haben auch gute Schnittmuster!
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

  3. Gerne im Forum

    Dabei seit
    22.01.2012
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    78

    AW: Schnittmuster für Windbreaker mit Kaputze gesucht

    #3
    Hallo Jonas,

    vielen Dank für deine Antwort, ich habe das auch schon vermutet, beim weiteren Suchen bin ich im Trekking ultraleicht noch auf einen freien Schnitt für nen Windbreaker gekommen, werde den wohl erstmal so Probe schneidern mit billigem Stoff und mir dann etwas zu der Kapuze einfallen lassen.

    Ich dachte mir das der Rainierschnitt nicht so schwer sein könnt, wenn ich die Taschen vorne weglasse.Außerdem habe ich mir erhofft, dass man den Schnitt für die Hose auch verwenden kann und das die gut passt, dazu hab ich aber ein paar Schnitte im Netz gefunden.

    Unterscheidet sich den der Rainierschnitt von der Wind/Regenjacke stark zu dem Fairbankspuloverschnitt??
    Wär dieser besser geeignet?? ich wollte mir eigentlich das mit dem Einbasteln der Kaputze sparen, da ich glaube dass ich das nicht zufriedenstellend hinbekommen könnte.

  4. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.838

    AW: Schnittmuster für Windbreaker mit Kaputze gesucht

    #4
    Irgendwo wurde mal diskutiert ob der Rainier und der Faibanks sich unterscheiden- ich meine nicht...
    Die Taschen machen es nicht einfacher. Es ist der komplizierte Ansatz der Schulter/Kapuzenpartie bei den Schnitten.

    Für einen Kapuzenschnitt schau mal hier, ist kein Hexenwerk.

    Im Prinzip ist der Arm / Schulterteil das wichtigste und meiner Meinung nach schwer ohne Schnittmuster zu erstellen. Alles andere lässt sich ohne Probleme anpassen und ändern. Eine Kapuze an den Körper zu nähen ist auch einfach
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

  5. Neu im Forum

    Dabei seit
    30.03.2013
    Beiträge
    1

    AW: Schnittmuster für Windbreaker mit Kaputze gesucht

    #5
    Ich dachte mir das der Rainierschnitt nicht so schwer sein könnt, wenn ich die Taschen vorne weglasse.Außerdem habe ich mir erhofft, dass man den Schnitt für die Hose auch verwenden kann und das die gut passt, dazu hab ich aber ein paar Schnitte im Netz gefunden.


    Hallo Mathews,
    könntest Du uns verraten, wo Du die Schnitte für die Hosen gefunden hast? Will mir eine nähen, konnte aber keinen Schnitt finden. Vielen Dank für den Link!
    Gruß Busslefahrer

  6. Lebt im Forum
    Avatar von barleybreeder
    Dabei seit
    10.07.2005
    Ort
    ...im Isarwinkel
    Beiträge
    5.678

    AW: Schnittmuster für Windbreaker mit Kaputze gesucht

    #6
    Die Kapuze beim Ranier Schnitt ist nicht der schlechteste...

    Wie die Jacke fertig aussieht siehst Du hier.

    http://barleybreeder.wordpress.com/2009/10/15/myog-etaproof-schlupfanorak/

    http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/37231-MYOG-Etaproof-Schlupfanorak

    Viele Grüße
    Sebastian

  7. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.838

    AW: Schnittmuster für Windbreaker mit Kaputze gesucht

    #7
    Zitat Zitat von busslefahrer Beitrag anzeigen
    Hallo Mathews,
    könntest Du uns verraten, wo Du die Schnitte für die Hosen gefunden hast? Will mir eine nähen, konnte aber keinen Schnitt finden. Vielen Dank für den Link!
    Gruß Busslefahrer
    Der Link im 1. Beitrag führt zu dem Schnittmuster in dem die Jacke UND die Hose drin ist.
    Gute Hosenschnittmuster gibt es tausende, nur kostenlos ist eben oft schwer, da hilft nur google, o.ä
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

  8. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    24.957

    AW: Schnittmuster für Windbreaker mit Kaputze gesucht

    #8
    Für eine Hose, die Dir gut passt, kannst Du auch eine Deiner alten Hose auseinanderschneiden, dann die Teile glattbügeln und als Schnittmuster verwenden.

  9. Gerne im Forum

    Dabei seit
    22.01.2012
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    78

    AW: Schnittmuster für Windbreaker mit Kaputze gesucht

    #9
    Zitat Zitat von busslefahrer Beitrag anzeigen

    Hallo Mathews,
    könntest Du uns verraten, wo Du die Schnitte für die Hosen gefunden hast? Will mir eine nähen, konnte aber keinen Schnitt finden. Vielen Dank für den Link!
    Gruß Busslefahrer
    Hallo Ihr,

    war schon lange nicht mehr hier, darum ist das leider untergegangen.
    Für die Hose hab ich einen Schnitt bei funfabrics gefunden.
    http://www.funfabric.com/kast.php?cont=project&kap=1&art=072

    Überhalb des Pos wollte ich eigentlich noch einen Schnitt setzen, damit das ganze etwas Formschöner wird, habe ich aber nach der ersten Probehose bleiben lassen. Der Schnitt fällt an den Oberschenkeln und Waden recht weit aus, ich hab ihn daher etwas enger gemacht, ich hoffe nur das das ganze nicht zu eng wird.

    Vom Greenpepperschnitt habe ich mich nun auch abgewand, nen Tipp bekam ich von Marius alias Heilander vom Trekking ultraleicht Forum. Er hat in nem alten threat schon mal auf dieses Schnittmuster verwiesen:
    http://en.fashionfreaks.se/patterns/mens-jackets/pattern-pieces-raglan-jacket/

    Ich habs mit nem günstigen Futterstoff probe genäht und muss sagen die Schulterpartie ist gut, der Rest aber verbesserungswürdig, so habe ich die Ärmel etwas enger gemacht, und die Fordere Seite und die Rückseite verlängert um mir unten diesen komischen Rand zu sparen. ich werde hoffentlich bald Bilder zur Hose und zum Jäckchen mit Bauanleitung haben, evtl möchte es ja doch einer nachbauen.

    Viele Grüße

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)