Seite 3 von 33 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 658

  1. Userbeauftragte
    Vorstand
    Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.247

    AW: Der Tretroller-Thread

    #41
    Wie ist das den eurer Meinung nach mit Erwachsener+Kind auf dem Tretroller?
    Einmal rein rechtlich, zum Anderen aber auch ganz praktisch.
    Ich denke da jetzt nicht an längere Touren, sondern so die typischen Alltagsprobleme: in die Schule/Kindergarten bringen/abholen. Zu Fuß ist's manchmal mit der Zeit knapp. Fahrrad dabei und Kind, sind die Hände zu wenig und man gibt eine wandelnde Straßensperre ab. Irgendwie scheint mir da der Roller als eine recht praktische Lösung, theoretisch zumindest.

  2. AW: Der Tretroller-Thread

    #42
    Zitat Zitat von Mus Beitrag anzeigen
    Wie ist das den eurer Meinung nach mit Erwachsener+Kind auf dem Tretroller?
    Einmal rein rechtlich, zum Anderen aber auch ganz praktisch.
    Ich denke da jetzt nicht an längere Touren, sondern so die typischen Alltagsprobleme: in die Schule/Kindergarten bringen/abholen. Zu Fuß ist's manchmal mit der Zeit knapp. Fahrrad dabei und Kind, sind die Hände zu wenig und man gibt eine wandelnde Straßensperre ab. Irgendwie scheint mir da der Roller als eine recht praktische Lösung, theoretisch zumindest.
    Das passt ja mal. Gestern bin ich mit meinem 6-jährigen Enkel etwas auf dem Tretroller rumgeeiert. Anders kann man das nicht nennen. Auch wenn das Trittbett lang aussieht, passen Mann und Kind nicht gemeinsam drauf. Obwohl mein Enkel ganz vorne stand und einen Fuß auf den anderen gestellt hat, blieb zu wenig übrig für mich. Ich musste mich mit schräg nach außen gedrehtem Fuß begnügen. Schon nach den ersten Metern zogt es hefigt den Oberschenkel hoch. Verdrehtes Treten ist anscheinend nicht gut. Mit zwei ist es nicht möglich, mit Fußwechsel zu fahren. Wir hatten geplant, etwas länger unterwegs zu sein. Nach 10 Minuten war Schluss. Mir wurde das Ziehen im Oberschenkel zu heftig.
    .

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.961

    AW: Der Tretroller-Thread

    #43
    Vor einigen Jahren sind wir mal mit den Kindern (also jeder auf seinem eigenen Roller) vom Nebelhorn runtergeheizt. Da konnte man an der Bergstation welche mieten.

    http://www.oberstdorf.de/erholung/sp...ergroller.html


  4. Userbeauftragte
    Vorstand
    Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.247

    AW: Der Tretroller-Thread

    #44
    Zitat Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
    Das passt ja mal. Gestern bin ich mit meinem 6-jährigen Enkel etwas auf dem Tretroller rumgeeiert. Anders kann man das nicht nennen. Auch wenn das Trittbett lang aussieht, passen Mann und Kind nicht gemeinsam drauf. Obwohl mein Enkel ganz vorne stand und einen Fuß auf den anderen gestellt hat, blieb zu wenig übrig für mich. Ich musste mich mit schräg nach außen gedrehtem Fuß begnügen. Schon nach den ersten Metern zogt es hefigt den Oberschenkel hoch. Verdrehtes Treten ist anscheinend nicht gut. Mit zwei ist es nicht möglich, mit Fußwechsel zu fahren. Wir hatten geplant, etwas länger unterwegs zu sein. Nach 10 Minuten war Schluss. Mir wurde das Ziehen im Oberschenkel zu heftig.
    Schade, aber ich hatte so was befürchtet. Dann bliebe also nur noch der Vorteil, dass man schnell hinrollern und das Kind auf dem Heimweg auf das Trittbrett stellen und schieben kann. Das wäre immer noch besser als alle Fahrrad-und-Kind-Varianten.

  5. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.644

    AW: Der Tretroller-Thread

    #45
    Und wenn das Kind auf einem eigenen Roller rollert und die Mama ganz legal auf dem Gehweg nebendran oder hinterher?
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  6. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.961

    AW: Der Tretroller-Thread

    #46
    So breit sind unsere Gehwege nicht.

    Aber natürlich ist das das, was man immer schon macht. Kita-Kind rollert/stehradelt/stützradelt vor- oder hinterher. Mutter/Vater brauchen dazu aber keinen Roller. Die kommen mühelos zu Fuß mit.

    Wenn man in unserem Stadtteil ernsthaft mit so einem Groß-Roller die Bürgersteige benutzen wollen würde, würde man mit Sicherheit gesteinigt. Und auf die Straße sollen sie ja nicht.

  7. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.644

    AW: Der Tretroller-Thread

    #47
    Hier ist eher diese Variante zu beobachten: Kind rollert oder fährt Rad, Mutter gurkt mit dem Rad hinterher und kommt dauernd aus dem Gleichgewicht. Wenn's rollt, ist das Tempo für die radelnde Mutter meist zu langsam, ist viel "Stop and Go" angesagt, ist das Kind fixer. Und wenn ich sehe, wie schnell die Kids meiner Nachbarn (4-9 Jahre) mit ihren jeweiligen Gefährten sind: Da komme ich nicht wirklich zu Fuß hinterher.

    Nun, zum Glück wurden in Mainz die Steinigungen letztes Jahr abgeschafft, also rollere ich mit ihnen, wenn ich mal zum Babysitten da bin.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  8. Erfahren

    Dabei seit
    03.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    383

    AW: Der Tretroller-Thread

    #48
    Vor vielen Jahren, als ich noch jünger und verrückter war bin ich mal mit einem Tretroller vom Bernina-Pass in der Schweiz nach Tirano in Italien gefahren. Wer mag, kann meine Tour hier nachlesen:

    http://www.zeit.de/2000/40/Go_Trotti_go/seite-1

  9. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.644

    AW: Der Tretroller-Thread

    #49
    Zitat Zitat von Juno234 Beitrag anzeigen
    Vor vielen Jahren, als ich noch jünger und verrückter war bin ich mal mit einem Tretroller vom Bernina-Pass in der Schweiz nach Tirano in Italien gefahren. Wer mag, kann meine Tour hier nachlesen:

    http://www.zeit.de/2000/40/Go_Trotti_go/seite-1
    Jetzt wo Du älter und weiser bist, könntest Du die Tour ja mal in Gegenrichtung fahren.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins


  10. Userbeauftragte
    Vorstand
    Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.247

    AW: Der Tretroller-Thread

    #50
    Schade, dass keine Bilder dabei sind.
    @ Chochen: Ich war eben gerade begeistert von Idee nur EIN (leichtes) Gefährt aus dem Keller schleppen zu müssen. Dann ist immer noch das Problem, den Kinderroller sicher zu parken bzw. dass die Kinder z.T. noch zu klein/zu chaotisch sind um sie alleine rollern zu lassen. Wäre vielleicht noch eine Marktlücke: der Tandemroller!

  11. Erfahren

    Dabei seit
    03.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    383

    AW: Der Tretroller-Thread

    #51
    Zitat Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    Jetzt wo Du älter und weiser bist, könntest Du die Tour ja mal in Gegenrichtung fahren.
    Das Berghoch-Schieben überlasse ich gern dir, Werner und allen Anderen

  12. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.644

    AW: Der Tretroller-Thread

    #52
    Zitat Zitat von Mus Beitrag anzeigen
    Schade, dass keine Bilder dabei sind.
    @ Chochen: Ich war eben gerade begeistert von Idee nur EIN (leichtes) Gefährt aus dem Keller schleppen zu müssen. Dann ist immer noch das Problem, den Kinderroller sicher zu parken bzw. dass die Kinder z.T. noch zu klein/zu chaotisch sind um sie alleine rollern zu lassen. Wäre vielleicht noch eine Marktlücke: der Tandemroller!
    Tata! Die Mitnahmefrage hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe mich eben mal auf die Suche nach Trittbrettlängen bei den gängigen Tretrollern gemacht. Die fallen recht unterschiedlich aus und ich hatte im Kopf, dass der "Mibo Geroy" besonders lang sein soll. (Ich habe ihn aber noch nie live gesehen.)
    Und, was soll ich sagen, was steht da schönes im Begleittext?
    Das lange Trittbrett ermöglicht es ein Kind mitzunehmen.
    klickediklack
    Der Händler hat übrigens selbst Kiddies und macht eine gute Telefonberatung. Ich wollte bei meinem großen Roller z.B. ursprünglich andere, teurere Reifen haben. Die hat er mir ausgeredet.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins


  13. Userbeauftragte
    Vorstand
    Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.247

    AW: Der Tretroller-Thread

    #53
    Oh, das ist ja super. Danke.
    Wobei mich persönlich der "kleine Bruder" noch mehr anspricht. Mal schauen, was die Familienkonferenz und vor allem die Familienkasse davon hält. Schade, dass sie nicht einfach die Trittbrettlänge dazuschreiben, aber das kann man ja bestimmt telefonisch rausbekommen.

  14. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.644

    AW: Der Tretroller-Thread

    #54
    Der ist wirklich schnuckelig. Die Berliner verkaufen übrigens auch Roller mit Probezeit.

    Aber als einzig wahres Kinder-Transportmittel erscheint mir der Mibo Monto!
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins


  15. Userbeauftragte
    Vorstand
    Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.247

    AW: Der Tretroller-Thread

    #55
    Zitat Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    Aber als einzig wahres Kinder-Transportmittel erscheint mir der Mibo Monto!





    OT: Ich fürchte allerdings, bergauf werde ich dann doch absteigen und den beiden schieben helfen müssen

  16. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.644

    AW: Der Tretroller-Thread

    #56
    Zitat Zitat von Mus Beitrag anzeigen
    OT: Ich fürchte allerdings, bergauf werde ich dann doch absteigen und den beiden schieben helfen müssen
    Spann sie davor.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  17. AW: Der Tretroller-Thread

    #57
    Nach nun fast 100 km, kann ich sagen, dass mit einem Tretroller kein Bergzeitfahren zu gewinnen ist. Es geht ziemlich in die Knochen, das Rollern den Berg hoch. Auf einer 18 km-Runde mit 450 Höhenmetern mit einem Schnitt von 12 km, ist schieben tatsächlich das bessere Bergfahren. Noch jedenfalls.

    Leichte Anstiege flutschen, wenn diese nicht zu lang sind. Wenn wir damit auf Tour gehen sollten(!), dann im Flachland oder ausschließlich auf Fluss- oder Bahntrassenradwegen.

    Aufpassen muss man auf seine Achillessehne. Bergauf ist vergleichbar mit Bergläufen. Dabei kommt es auch oft zu Beschwerden an dieser Sehne. Es hat schon seinen Grund, warum die Tretroller bei www.runnersworld.de zu finden sind. Nach 7 Jahren Ruhe, jucken meine mal wieder ganz ordentlich. Für den Rest der Woche ist Pause angesagt.

    Aber den Berg runter, das ist allererste Sahne. Bisherige Höchstgeschwindkeit knapp 47 km/h. Damit muss ich leider Juno234s Vorschlag an Chouchen weiterreichen. Die Jugend kommt eh zu oft zu kurz.
    Geändert von Werner Hohn (05.02.2013 um 23:02 Uhr)
    .

  18. Fuchs
    Avatar von Philipp
    Dabei seit
    12.04.2002
    Ort
    Strata Montana
    Beiträge
    1.245

    AW: Der Tretroller-Thread

    #58
    Zitat Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    Die Berliner verkaufen übrigens auch [...]
    .
    ...Falträder zu schmackhaften Preisen. Dank Eures Austausches habe ich mir gerade ein Tern Link D7i Licht für künftiges Pendeln bestellt .
    Tretroller-Threads sind schon irgendwie cool...
    "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

  19. Fuchs
    Avatar von Rattus
    Dabei seit
    15.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.649

    AW: Der Tretroller-Thread

    #59
    Zitat Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
    Tretroller-Threads sind schon irgendwie cool...
    Ich hoffe, der Tretroller selbst ist noch viel cooler, wenn er dann mal da ist
    Jedenfalls bin ich über den Thread an jede Menge Infos gekommen, das ist Klasse. Bleibt die Qual der Wahl, aber zumindest "reift" die Vorstellung heran.
    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

  20. Fuchs
    Avatar von Philipp
    Dabei seit
    12.04.2002
    Ort
    Strata Montana
    Beiträge
    1.245

    AW: Der Tretroller-Thread

    #60
    Zitat Zitat von Rattus Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, der Tretroller selbst ist noch viel cooler, wenn er dann mal da ist
    Falsch gelesen, ich bin duch diesen Tretrollerfaden an ein günstiges Faltrad gekommen. Das Spielzeug überlasse ich meinen Kindern
    "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

Seite 3 von 33 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)