Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 98
  1. AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #21
    Selbst wenn wir den Hobo auf den Boden stellen, so wie hier im Februar auf unserem Vereinscampingplatz:



    Wird man diese Stelle (ca 25x25 cm) beim nächsten Mal nicht wiederfinden. Am nächsten Tag vielleicht, aber schon kurze Zeit drauf ist davon nichts übriggeblieben. Ach ja, das Holz ist restlos verbrannt und ein bissel Asche ist übriggeblieben.

  2. AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #22
    Zitat Zitat von chartinaelik Beitrag anzeigen
    ...
    Wird man diese Stelle (ca 25x25 cm) beim nächsten Mal nicht wiederfinden. Am nächsten Tag vielleicht, aber schon kurze Zeit drauf ist davon nichts übriggeblieben. Ach ja, das Holz ist restlos verbrannt und ein bissel Asche ist übriggeblieben.
    Ich habe jetzt eigentlich diese LNT Geschichte so verstanden, dass möglichst gar nichts zurückbleibt, damit potentielle Nachfolger nicht auf die Idee kommen auf dem gleichen Platz noch einmal ein Feuer zu machen, weil sie denken, dass es eine Feuerstelle ist.
    "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Fell!"

    -Samson und Beowulf- Als Hunde sind sie eine Katastrophe, aber als Menschen unersetzbar.

  3. AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #23
    Zitat Zitat von Markus K. Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt eigentlich diese LNT Geschichte so verstanden, dass möglichst gar nichts zurückbleibt, damit potentielle Nachfolger nicht auf die Idee kommen auf dem gleichen Platz noch einmal ein Feuer zu machen, weil sie denken, dass es eine Feuerstelle ist.
    Jo, aber auf unserem Vereinsplatz machen wir das so. Jedes Jahr im Februar. Und trotzdem sieht man schon ein paar Tage später kaum noch was davon. Und im Frühjahr schon gar nicht.

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Lodjur
    Dabei seit
    04.08.2004
    Ort
    Much
    Beiträge
    719

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #24
    Und es geht schon mit dem Feuer ohne die geringsten Spuren!
    Man muss allerdings etwas basteln. Nix für UL, das stimmt. Aber Kanuten haben damit kein Problem.
    Und auch für die kleinen wie Künzi lässt sich mit etwas Grübeln sicher ein entsprechender Schutz basteln.

    Die hier gezeigten sind auf meinem Mist gewachsen und damit kann man auch auf einem Holztisch Feuer machen ohne das da was passiert.

    Man beachte den Schnee unter dem Hobo! Nach zwei Tagen lag der immer noch und drumherum war alles durch die Strahlungswärme aufgetaut.

    CU Bernd
    Angehängte Grafiken
    Nicht nur drüber reden,.... mach es!

  5. Dauerbesucher
    Avatar von MatthiasK
    Dabei seit
    25.08.2009
    Beiträge
    859

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #25
    Jetzt hab ichs, auf meiner nächsten tour kommt ein großes Backblech mit, auf diesem werde ich dann heizen!

  6. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    07.03.2012
    Beiträge
    168

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #26
    Aber Vergiss nicht es wieder mitzunehmen, nicht das es dann so ausieht wie hier : http://www.bareloon.de/chilk/images/ch061.jpg

  7. winnetoux
    Gast

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #27
    Backblech müsste unten isoliert sein, gibt sonst ein geschwärztes Quadrat.

    Aber stimmt, manchmal findet man einen praktischen Herd. Den Kamin nebenan hat wohl schon einer aufgeräumt – geklaut? Hm, man sieht, was passiert, wenn man Trekker machen lässt, der Lack ist ab:



    Eigentlich muss man doch nur so ein Maulwurffeuer zum Standard machen – wer will denn bitte da romantisch sitzen? Aber wir sind reflektiert und bemühen uns selbstverständlich und machen das selbstverständlich künftig so. Oder immer, wo möglich.

  8. Erfahren
    Avatar von elheinzo
    Dabei seit
    15.09.2012
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    103

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #28
    Mhh gibt es nicht feuerfeste Matten? Vielleicht reicht ja solch eine dünne Matte und zusammengefaltet nimmt die kaum Platz weg, hat da jemand schon etwas versucht? So etwas z.b

    http://www.schmidt-feuerfest.de/prod...roducts_id=314

  9. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.394

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #29
    Wolltest du die unterlegen oder verbrennen?

  10. Erfahren
    Avatar von elheinzo
    Dabei seit
    15.09.2012
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    103

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #30
    Naja unterlegen

    der Link dient auch nur als Beispiel... könnte ja sein das wer sowas mal probiert hat

  11. Fuchs

    Dabei seit
    28.09.2011
    Beiträge
    1.816

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #31
    Carbonfilz bzw Carbonfelt ist feuerfest. Bloß halt schwer zu beziehen. Und mir ist unklar ob es den Boden wirklich schützt.

  12. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.394

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #32
    Interessant ist das Projekt jedenfalls.

  13. Erfahren
    Avatar von elheinzo
    Dabei seit
    15.09.2012
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    103

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #33
    Das Zeug gibts auch mit ner Alubeschichtung auf der einen Seite. Ist nur die Frage wie stark es die wärme dann nach unten leitet

  14. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.394

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #34
    Hm, stellt doch mal einen Testbericht hier herein.

    Auch das Projekt mit einem Rettungssystem für Sumpf/Treibsand ist ein offenes Problem, das jedoch zugegeben selten auftritt. Denn zufriedenstellend klingt das alles nicht.

  15. Fuchs

    Dabei seit
    28.09.2011
    Beiträge
    1.816

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #35
    Zitat Zitat von elheinzo Beitrag anzeigen
    Das Zeug gibts auch mit ner Alubeschichtung auf der einen Seite. Ist nur die Frage wie stark es die wärme dann nach unten leitet
    Wo genau gibt es in Deutschland Carbonfelt mit Alubeschichtung zu kaufen?

  16. Erfahren
    Avatar von elheinzo
    Dabei seit
    15.09.2012
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    103

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #36
    Wo genau gibt es in Deutschland Carbonfelt mit Alubeschichtung zu kaufen?
    Ich meinte mit der alu Beschichtung eigentlich das flies

  17. Fuchs

    Dabei seit
    13.07.2009
    Beiträge
    2.204

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #37
    Zitat Zitat von blue0711 Beitrag anzeigen
    Mit feuerfester Unterlage** sollte das dann schadfrei nutzbar sein.

    ** ich denk da an sowas - muss ich mal auf irgendeiner Baustelle Reste sammeln gehen ...
    Das wäre auch ne Alternative, könnte bei einem zusammenlegbaren Hobo gleichzeitig als Polsterung im Packsack dienen.

    Glasfaserkaschierte Steinwolle ist erstens hoch hitzestabil und zweitens stark wärmedämmend, dazu gleicht sie noch Unebenheiten aus, sorgt also für einen stabileren Stand.
    Auf die Glasfaserseite kann man sicher auch noch zusätzlich eine kräftigere Alufolie aufkleben.
    (Wer Faserbedenken hat, kann so eine kleine Platte ja komplett in Alu einpacken)

  18. AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #38
    Zitat Zitat von chartinaelik Beitrag anzeigen
    Jo, aber auf unserem Vereinsplatz machen wir das so. Jedes Jahr im Februar. Und trotzdem sieht man schon ein paar Tage später kaum noch was davon. Und im Frühjahr schon gar nicht.
    Sorry, sollte keine Kritik an Euch sein. Ich habe jetzt nur mal Dein Beispiel genommen um auf die Nachfolgeproblematik hinzuweisen.

    @all
    Da fällt mit ein, dass wir im Geschäft eine keramische Isoliermatte für Elektrodenhalterungen verwenden. Möglicherweise ist diese geeignet um als Unterlage zu dienen. Hier mal die Masse: Keramikpapier 3,2 mm Dicke, 300 mm breit. Werde mir mal ein Stück erfragen von Cheffe und testen.






    Hier noch zwei Bilder zu dem versprochenen Schutzblech des Hobos:



    Geändert von Markus K. (18.10.2012 um 10:29 Uhr)
    "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Fell!"

    -Samson und Beowulf- Als Hunde sind sie eine Katastrophe, aber als Menschen unersetzbar.

  19. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.697

    AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #39
    Wegen einer abisolierenden Unterlage für den Hobo habe ich mir folgendes überlegt:

    1) Wie beim Hügelfeuer (siehe Bilder, die Göga eingestellt hat) ein kleines Zeltplanenstück o.ä., darauf Erde, Sand etc. Das darf kleiner sein, wie für ein richtiges Lagerfeuer, und wiegt so gut wie nichts

    2) zusätzlich ein Stück Alufolie als Abdeckung auf dem Substrat= Standfläche für den Hobo. Sonst sinkt er ein, was zumindest bei den Modellen mit gelochtem Boden zu Zugproblemen führt. Und auch zu Stabilitätsproblemen, wenn ein voller Topf draufsteht (einseitiges Einsinken).

    Auf Alufolie habe ich letzten Winter den Künzi auf Schnee aufgestellt, das funktionierte hervorragend (mit einer Unterkonstruktion aus nebeneinanderliegenden Ästen).

    Folie und Planenstück zusammen wiegen bestimmt nicht mehr als 25 oder 30 g.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  20. AW: Lagerfeuer auf Tour - Sinn oder Unsinn

    #40
    Zitat Zitat von Markus K. Beitrag anzeigen
    Sorry, sollte keine Kritik an Euch sein. Ich habe jetzt nur mal Dein Beispiel genommen um auf die Nachfolgeproblematik hinzuweisen.
    Nee, kein Problem - wir überlegen ja schon wieder eine Nachfolgegeneration unseres aktuellen Hobos, der mit integriertem Schutzfuß ausgeliefert werden soll. Dann sähe man ja noch weniger Impact beim Kochen.

    Aber auch die Bilder, die Du glaube ich verlinkt hattest, waren mit Hobo direkt auf Boden. Es ist also durchaus die übliche Aufstellart auch auf Wiesen.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)