Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 105 von 105
  1. Fuchs
    Avatar von Antracis
    Dabei seit
    29.05.2010
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    1.126

    AW: [CH, AT] Libertists Packrafting-Ausflüge

    Sehr unterhaltsam, sieht nach Spaß aus. Und wirklich nicht ohne.

    Zitat Zitat von Libertist Beitrag anzeigen
    Die Schwierigkeitsgrade der Landquart liegen bei WW III-IV, wobei auch ein paar IVer Stellen dabei sind.
    Ist das ein Schreibfehler (und Du meinst V), oder ist quasi die durchschnittliche Schwierigkeit bzw. das meiste, was man im Video sieht, III-IV und nur einige Stellen sind eine klare IV ? Falls Du gerade nicht da bist (viel Spaß in Grönland ), gerne auch Rückmeldung von anderen Wassererfahrenen!)

    Ich hab keine Ahnung und Erfahrung, interessiere mich aber zunehmend fürs Wasser und finde deshalb Einschätzungen von Videos immer hilfreich, was man da sieht. Der Fluss hatte ja hochwasser, das dürfte ja die Grundschwierigkeiten auch noch mal hochstufen, oder ?

  2. Erfahren

    Dabei seit
    01.04.2014
    Beiträge
    498

    AW: [CH, AT] Libertists Packrafting-Ausflüge

    https://4-paddlers.com/gewaesser/abs...s-1001130.html

    im Normalfall steigt die Schwierigkeit mit mehr Wasser, gibt aber auch Abschnitte oder ganze Flüße die bei "zuviel" Wasser dann glatt gebügelt werden und dann gehen die Schwierigkeiten zurück

  3. Fuchs
    Avatar von Libertist
    Dabei seit
    11.10.2008
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    1.899

    AW: [CH, AT] Libertists Packrafting-Ausflüge

    Die Landquart ist bei Mittelwasser mit III-IV klassifiziert, wobei ein paar IVer Stellen dabei sind - stimmt schon so, wie ich's geschrieben habe. III-IV ist quasi eine eigene Kategorie, die nächstschwerere wäre IV. Wir sind bei Mittelwasser gefahren, für Hochwasser auf diesem Fluss sind wir längst nicht gut genug.

    Danke, dir auch einen guten Sommer!
    Regelmäßige Updates auf Facebook: Outventurous || Galerie und Weltkarte gibt's auf der Outventurous Webseite.

  4. AW: [CH, AT] Libertists Packrafting-Ausflüge

    Zitat Zitat von Libertist Beitrag anzeigen
    Ich habe vom Tesa-Tape erhebliche Kleberückstände auf dem Schlauch, allein das Säubern wird wahrscheinlich schon ziemlich mühsam...
    Hallo Garbriel,
    ich stehe jetzt auch vor der Aufgabe das ich ein paar Stellen welche ich während der Tour mit Tesa-Tape geflickt habe ausbessern muss. Wie war das denn bei dir bzw. mit was hast du die Stellen denn dann gesäubert. Dachte ich hole mir da erst mal einen Tipp bevor ich mich da dran machen.
    Danke und Gruß
    ------------------------------------------------
    http://www.canoeguide.net
    Only the early worm catches the fish
    ------------------------------------------------

  5. Fuchs
    Avatar von Libertist
    Dabei seit
    11.10.2008
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    1.899

    AW: [CH, AT] Libertists Packrafting-Ausflüge

    Zitat Zitat von earlyworm Beitrag anzeigen
    Wie war das denn bei dir bzw. mit was hast du die Stellen denn dann gesäubert. Dachte ich hole mir da erst mal einen Tipp bevor ich mich da dran machen.
    Hi earlyworm, ich hab dieses MEK zum Säubern verwendet, ging ganz gut. Auf dem packrafting.de Blog gibt's auch irgendwo eine gute Anleitung zum Flicken von Booten, an die hab ich mich gehalten. Viel Erfolg!
    Regelmäßige Updates auf Facebook: Outventurous || Galerie und Weltkarte gibt's auf der Outventurous Webseite.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)