Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    30.01.2012
    Beiträge
    69

    Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #1
    Moin,

    eine schnelle Frage an diejenigen unter euch, die den Deuter Guide ihr eigen nennen und benutzen.

    Habe mich nach langer Suche auf den Guide 35+ als neuen Rucksack eingeschossen. Er sitzt perfekt, kann alles was ich will und liegt voll im preislichen Rahmen. Einziges Manko, was mir aufgefallen ist und was anscheinend bei alpinen Rucksäcken nun mal so Standard ist, ist die fehlende Möglichkeit, Trinkflaschen á la Nalgene aussen am Rucksack unterzubringen. Tagesrucksäcke, Trekkingrucksäcke, etc. habe zu diesem Zweck immer auf jeder Seite eine kleine Tasche aus Meschgewebe oder ähnlichem in die eine Flasche passt und an die ich auch rankomme, wenn ich den Rucksack auf dem Rücken habe. Ich will nicht jedes Mal, wenn ich was trinken will, den Rucksack abnehmen müssen, meine Trinkflasche aus dem Inneren kramen um ihn dann nach zwei Schlucken wieder auf den Rücken zu wuchten...

    Hat einer von euch da Erfahrungsberichte, nehmt ihr diesen Umweg auf euch, weil der Rucksack an sich einfach gut ist, gibt es von Deuter eine Lösung, die ich noch nicht gefunden habe, erweitert ihr den Rucksack individuell mit Trinkflaschenhaltern??

    Freue mich über jeden Vorschlag

    Danke und besten Gruß,
    John

  2. Alter Hase
    Avatar von Schmusebaerchen
    Dabei seit
    05.07.2011
    Ort
    Da wo man 5m einen Berg nennt
    Beiträge
    3.101

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #2
    Die Frage ist unabhängig von genau diesem Rucksack. Betrifft praktisch alle Rucksäcke ohne offene/Mesh Seitentaschen oder Flaschenhalterung.

    Ich benutze eine Flaschenhalterung auf PALS (Pouch Attachement Ladder System oder auch Molle Webbing) Basis.
    Geht auch an Rucksäcke ohne entsprechendes Gegenstück. Kommt dann direkt an (um) den Beckengurt.

    Schau z.B. mal hier:
    http://lederundmehr.blog.de/2012/05/...olle-13720375/
    Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
    UGP-Mitglied Index 860

  3. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.264

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #3
    Zitat Zitat von hanseaticjonny Beitrag anzeigen
    Ich will nicht jedes Mal, wenn ich was trinken will, den Rucksack abnehmen müssen, meine Trinkflasche aus dem Inneren kramen um ihn dann nach zwei Schlucken wieder auf den Rücken zu wuchten...

    Hat einer von euch da Erfahrungsberichte, nehmt ihr diesen Umweg auf euch, weil der Rucksack an sich einfach gut ist, gibt es von Deuter eine Lösung, die ich noch nicht gefunden habe, erweitert ihr den Rucksack individuell mit Trinkflaschenhaltern??

    Freue mich über jeden Vorschlag

    Danke und besten Gruß,
    John
    "jeder Vorschlag" ?!?!?



    Trinkbeutel & Schlauch für die "zwei Schlucke"
    Flasche im Rucksack für die Pause

    Beutel = reines Wasser > zwecks der schlechteren Reinigungsmöglichkeiten
    Flasche = mal ne Schorle oder Tee oder wasweissich

  4. Gerne im Forum

    Dabei seit
    30.01.2012
    Beiträge
    69

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #4
    Moin und danke euch beiden erst mal für die Antworten

    Zitat Zitat von Schmusebaerchen Beitrag anzeigen
    Die Frage ist unabhängig von genau diesem Rucksack. Betrifft praktisch alle Rucksäcke ohne offene/Mesh Seitentaschen oder Flaschenhalterung.
    Klar...


    Zitat Zitat von Schmusebaerchen Beitrag anzeigen
    Ich benutze eine Flaschenhalterung auf PALS (Pouch Attachement Ladder System oder auch Molle Webbing) Basis.
    Geht auch an Rucksäcke ohne entsprechendes Gegenstück. Kommt dann direkt an (um) den Beckengurt.

    Schau z.B. mal hier:
    http://lederundmehr.blog.de/2012/05/...olle-13720375/
    Der Begriff ist mir neu und die Lösung z.B. von Black Hawk sieht mir schon mal um einiges stabiler aus, als die Trinkflaschentaschen, die man so allgemein bei Globetrotter und Konsorten angeboten bekommt... Ist in die Liste mit aufgenommen


    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    Trinkbeutel & Schlauch für die "zwei Schlucke"

    Beutel = reines Wasser > zwecks der schlechteren Reinigungsmöglichkeiten
    Genau das ist es, was mir schon vorgeschlagen wurde, was ich aber aus dem genannten Grund nicht soooo überzeugend finde! Nur Wasser reicht mir nicht Dann das ewige Reinigen mit Tabs und weiß ich was ist mir zu umständlich...

    Freu mich über weitere Ideen - if any...

    Danke und Gruß,
    John

  5. Erfahren
    Avatar von cabrow
    Dabei seit
    23.02.2012
    Beiträge
    167

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #5
    Wenn dich der Platzverlust im Innern des Rucksacks nicht stört, dann kannst du statt einem Trinksack ja auch einfach ne normale PET-Flasche beliebiger Größe nehmen und dort einen Schlauch anschließen. Entweder MYOG oder Kauflösung (z.B. Globi). Den kannst du dann durch die Schlauchführung für den Trinkbeutel führen und da der Behälter bliebig getauscht werden kann ist es auch kein Problem für andere Flüssigkeiten als Wasser.
    Grüße
    cabrow
    --
    EULENPOST mein Blog über meine Trekking-Touren

  6. Erfahren

    Dabei seit
    29.01.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    114

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #6
    Hi, also ich hab bei meinem Guide, sowie auch bei meinem Trekkingrucksack immer eine Nalgeneflasche mit einem Karabiner am Hüftgurt baumeln. Mir macht das persönlich nichts aus, wenn da etwas hängt und manchmal ein bisschen schwingt. Wenn ein anspruchsvolles Stück Weg vor mir liegt, wo eine baumelnde Flasche stören würde, pack ich die einfach kurz in den Rucksack.

    Gruß Max

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    26.08.2009
    Ort
    Zu weit im Norden und zu weit im Süden...
    Beiträge
    52

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #7
    Ich habe für meine SIGG 1l Aluflasche folgende Lösung:
    1. Die Flasche selbst klemme ich unter die Skihalterung (Probleme gibts nur wenn der Rucksack richtig prall gestopft ist...).
    2. Eine Schnur + Karabiner am Verschluss sichern das Ganze am Kompressionsriemen gegen herausrutschen nach unten.

  8. Gerne im Forum

    Dabei seit
    30.01.2012
    Beiträge
    69

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #8
    Zitat Zitat von cabrow Beitrag anzeigen
    Wenn dich der Platzverlust im Innern des Rucksacks nicht stört, dann kannst du statt einem Trinksack ja auch einfach ne normale PET-Flasche beliebiger Größe nehmen und dort einen Schlauch anschließen. Entweder MYOG oder Kauflösung (z.B. Globi). Den kannst du dann durch die Schlauchführung für den Trinkbeutel führen und da der Behälter bliebig getauscht werden kann ist es auch kein Problem für andere Flüssigkeiten als Wasser.
    Auch noch nicht bekannt das System - Platzverlust stört bei Tagestouren nicht, wenn es aber mal ein wenig enger wird (Hüttentour, Freundin dabei, etc.) ist so ne PET Flasche IM Rucksack natürlich happig... Danke aber auf jeden Fall für die Links - würde mich wenn, dann für die Kaufversion entscheiden. Meine Studentenbude ist leider werkzeugtechnisch nur sehr dürftig bestückt - und die Drehbank steht relativ weit hinten auf der Prioritätenliste...

    Zitat Zitat von antihero Beitrag anzeigen
    Hi, also ich hab bei meinem Guide, sowie auch bei meinem Trekkingrucksack immer eine Nalgeneflasche mit einem Karabiner am Hüftgurt baumeln. Mir macht das persönlich nichts aus, wenn da etwas hängt und manchmal ein bisschen schwingt. Wenn ein anspruchsvolles Stück Weg vor mir liegt, wo eine baumelnde Flasche stören würde, pack ich die einfach kurz in den Rucksack.
    Gruß Max
    Danke auch dir Max!! Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass mich das NICHT stört!! Und je nach Situation einpacken oder auspacken führt dann wieder zum eingangs erwähnten Problem!

    Zitat Zitat von Lastenmuli Beitrag anzeigen
    Ich habe für meine SIGG 1l Aluflasche folgende Lösung:
    1. Die Flasche selbst klemme ich unter die Skihalterung (Probleme gibts nur wenn der Rucksack richtig prall gestopft ist...).
    2. Eine Schnur + Karabiner am Verschluss sichern das Ganze am Kompressionsriemen gegen herausrutschen nach unten.
    So etwas in der Art hatte ich mir auch überlegt. Dann müsste im Idealfall die Schnur von der Länge her so dimensioniert sein, dass die Flasche (wenn ich nicht grad trinke) mittig unter der Skihalterung sitzt, ich sie aber trotzdem (ohne den Rucksack abzunehmen) aus der Halterung raus, unter dem Arm hindurch und an den Hals bekomme, oder?! Werd wohl mal mit Flasche, Karabiner und Schnur zum Globi rennen und rumprobieren!!

    Vielen Dank euch so weit

    John

  9. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.264

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #9
    OT: In der Zeit in der Du Deinen Arm um 263° nach hinten verbiegst, die Flasche rausfummelst, trinkst , 263° zurückbiegst, die Flasche wieder reinfummelst und in den 20Mal in denen Du mit Deiner Sicherungsschnur an Latschen, Zäunen und Felsen hängen bleibst ...hat jemand anders 263X seine Rucksack auf und abgesetzt und 263 alten Frauen Kindern gemacht ....aber jedem das seine

  10. #10
    Mach wie bei den ULA-Rucksäcken (oder so) zwei Elastikkordeln an einen Schultergurt, da kannst du eine Pet-Flasche festmachen.

    Viele Grüße
    Ingmar
    Viele Grüße
    Ingmar

  11. #11
    Mach wie bei den ULA-Rucksäcken (oder so) zwei Elastikkordeln an einen Schultergurt, da kannst du eine Pet-Flasche festmachen.



    Viele Grüße
    Ingmar
    Viele Grüße
    Ingmar

  12. Fuchs
    Avatar von cd
    Dabei seit
    18.01.2005
    Ort
    Leonberg-Warmbronn
    Beiträge
    2.190

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #12
    Mein alter Deuter Guide 35 (noch ohne "plus"...) hat auch auf längeren Hochtouren mit reichlich Hardware im Gepäck eigentlich immer gereicht, um die Trinkflasche/-n (oder den Trinksack) innen rein zu packen. Das hat zumindest auf alpinen Touren IMO sowieso erhebliche Vorteile: Beim Klettern ist der Rucksack kompakter - weniger Anhängsel außen dran => weniger Möglichkeiten, irgendwo hängen zu bleiben.

    Falls der Rucksack wegen einer Trinkflasche zu eng wird, würde ich zu einem etwas größeren Rucksack raten...

    Die Standard PET-Mehrweg-Mineralwaserflaschen (1l) kann man übrigens auch ganz gut kopfüber seitlich befestigen: Schraubverschluss unter die Skihalterung stecken, Flasche mit oberem Kompressionsriemen (bei meinem alten Modell verläuft der untere Kompressionsriemen getrennt von der Skihalterung) fixieren. Wenn man nicht alein unterwegs ist, kann der Kollege die Flasche rausholen.

    An anderen Rucksäcken hab ich auch schon ganz einfache Flaschenholster an Kompressionsriemen fixiert. Ging immer irgendwie.

    Gruß,
    Chris

  13. AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #13
    Ich hänge meine Trinkflasche (Feldflaschenform) mit einem Karabiner in den Schultergurt. Die Flasche hängt dann im Bereich äußere Pobacke. Zum Trinken hole ich sie hoch u. gut.
    Der HERR, dein Gott, hat dein Wandern durch diese große Wüste auf sein Herz genommen.
    5.Mose 2,7

  14. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.04.2010
    Beiträge
    746

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #14
    Eine 0,5l Flasche passt je nach Hose auch mal in die Hosentasche.

  15. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.12.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    795

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #15
    Zitat Zitat von Schmusebaerchen Beitrag anzeigen
    Die Frage ist unabhängig von genau diesem Rucksack. Betrifft praktisch alle Rucksäcke ohne offene/Mesh Seitentaschen oder Flaschenhalterung.

    Ich benutze eine Flaschenhalterung auf PALS (Pouch Attachement Ladder System oder auch Molle Webbing) Basis.
    Geht auch an Rucksäcke ohne entsprechendes Gegenstück. Kommt dann direkt an (um) den Beckengurt.

    Schau z.B. mal hier:
    http://lederundmehr.blog.de/2012/05/...olle-13720375/
    Was kostet der Spaß denn? Und wo erhält man es?

  16. Alter Hase
    Avatar von Schmusebaerchen
    Dabei seit
    05.07.2011
    Ort
    Da wo man 5m einen Berg nennt
    Beiträge
    3.101

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #16
    Mit Nähmaschine und ner alten Tasche oder Regenjacke 5min.
    Ansonsten mal die Militärshops abklappern(ASMC, Rangershop, ...)

    Tasche+Molle liefert gute Ergebnisse. z.B.:
    http://www.ranger-shop.de/Ausruestun...rflaschen.html
    http://www.ranger-shop.de/Ausruestun...he-Molle1.html
    Beim 2. ist gleich noch eine Tasche für die Kompaktkamera dran. Oder Energieriegel.

    Wenn ich mich recht erinnere hat jemand beim Bund sogar seine 0,5l PET Flasche in ein Magazinholster(G36) gesteckt. Geht also auch, man muss nur kreativ sein.
    Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
    UGP-Mitglied Index 860

  17. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.08.2012
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    26

    AW: Deuter Guide - Wie Trinkflasche aussen transportieren...

    #17
    Ich habe bei meiner Tour, bei absolute vollgepacktem Rucksack(Deuter guide 45+) je eine 1,5 Liter PET-Flasche an den seitlichen Kompressionsriemen befestigt.
    Zum Trinken musste ich aber auch so den Rucksack abnehmen, oberen Riemen öffnen, trinken, Flasche von oben wieder reinschieben und den Riemen wieder schließen.
    Zu zweit war das aber nie ein Problem, ich habe mich einfach bei meiner Freundin am Wasser bedient und sie sich an meinem Wasser.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)