Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 78
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    30.08.2010
    Beiträge
    78

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #21
    @Enja
    Darf ich aus deinem Kommentar schließen das du die Karakorum für max 2-Wochentouren mit Frau und Kind in der Zivilisation durchaus empfehlen würdest?

    Die Ortliebs hab ich eh und würde die einfach ans Rad meiner Frau hängen und nur mit Dingen beladen die null und garnix an Wasser abkönnen. Also Phone, Foto, Akkus, Karten...
    In die Karakorum käme dann alles an Klamotten, Zelt, Schlafsäcke...

  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.06.2009
    Beiträge
    18

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #22
    Ich kann noch die hier von Vaude empfehlen. Habe die seit 4 Jahren (die kosten glaube ich immer 70€) auf einigen Touren benutzt. Schultergurt oder Innentasche gibts halt nicht.

  3. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.961

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #23
    Meine Karakorum haben jetzt 10000 km auf dem Buckel. Bis zu 9 Wochen. Kreuz und quer in Europa.

    Absolut keine Feuchtigkeit? Hast du in den Taschen mit den Rollverschlüssen so auch nicht. Vielleicht, wenn du sie nie öffnen würdest.

    Der Nachteil der Rollverschlüsse ist in meinem Augen vor allem auch darin, dass man so schlecht dran kommt. Was man tagsüber braucht, sollte man in anderen Taschen haben. Mein Mann hat jetzt die "Gerollten", ich die Karakorums. Und wenn man dann so eine Tour macht, wo es ständig "Regenzeug raus" "Regenzeug rein" und "Pullover raus" "Pullover rein" heißt, merkt man den Unterschied. Vom Proviant mal nicht zu reden. Dem Kaffeekochzeug. Den Waschsachen. Dem Sani-Päckchen. Dem Werkzeug.

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    04.08.2012
    Beiträge
    14

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #24
    hier gibts sehr günstige 2te wahl ortlieb http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI....tegoryId=85136

  5. Dauerbesucher
    Avatar von ToniBaer
    Dabei seit
    04.07.2011
    Ort
    Dresden-Saalfeld
    Beiträge
    798

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #25
    Zitat Zitat von wittwer Beitrag anzeigen
    hier gibts sehr günstige 2te wahl ortlieb http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI....tegoryId=85136
    Ich zitiere mal die Artikelbeschreibung:
    Zitat Zitat von Artikelbeschreibung
    ACHTUNG: Es handelt sich bei diesem Angebot um eine Einzeltasche, kein Paar!
    Somit ist das kein Schnäppchen.

    Viele Grüße
    Toni

  6. Gerne im Forum

    Dabei seit
    08.12.2011
    Beiträge
    87

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #26
    zumal hab ich schon ein pärchen ;) danke wobei die ja recht schick aussehen mit dem design ;)

  7. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.424

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #27
    Zitat Zitat von easteregg Beitrag anzeigen
    [...] ich hab vielgelesen, dass man sich über aussentaschen gedanken machen sollte, [...]
    Ich habe an meinen Backrollern eine Außentasche, die ich für das Werkzeug nutze. Vorteil: es ist immer griffbereit, bei Pausen ist das Werkzeug schnell abgenommen, damit ich Teiledieben nicht noch das Demontagewerkzeug an die Hand liefere. Mit einem Beutel in der Tasche wäre es wahrscheinlich genauso praktikabel ...

  8. Gerne im Forum

    Dabei seit
    08.12.2011
    Beiträge
    87

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #28
    werden diese aussentaschen einfach nur rangeklickt oder wie sind die befestigt? und gibts die nur in der kleinen größe mit 1,8 literN?

  9. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.961

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #29
    Die werden durchgeschraubt. Soll wohl dicht halten.

  10. Gerne im Forum

    Dabei seit
    08.12.2011
    Beiträge
    87

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #30
    durch die eigentlich tasche? heisst das, man muss nen loch reinmachen und wenn man die abmacht hat man da ne kleine halterrung an der eigentlich tasche?

  11. Dauerbesucher
    Avatar von ToniBaer
    Dabei seit
    04.07.2011
    Ort
    Dresden-Saalfeld
    Beiträge
    798

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #31
    Die Außentaschen gibt auch in "Large", fassen dann ganze 3l. Bis auf den Preis sind die Teile eigentlich völlig ok. Zur Befestigung schraubt man eine Halterung mit den mitgelieferten Schauben an der Tasche fest (durch die eigentliche Tasche). Dank Dichtungen bleibt die Tasche auch wasserdicht (getestet ). Die Montage ist viel einfacher als es hier erscheint.

    Viele Grüße
    Toni

  12. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.424

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #32
    Zitat Zitat von ToniBaer Beitrag anzeigen
    Die Außentaschen gibt auch in "Large", fassen dann ganze 3l. Bis auf den Preis sind die Teile eigentlich völlig ok. Zur Befestigung schraubt man eine Halterung mit den mitgelieferten Schauben an der Tasche fest (durch die eigentliche Tasche). Dank Dichtungen bleibt die Tasche auch wasserdicht (getestet ). Die Montage ist viel einfacher als es hier erscheint.

    Viele Grüße
    Toni
    Kann ich bestätigen, ist wirklich Dicht. Auch nach Tagen im strömenden schottischen Regen. (Und auch beim Planschen im See)

    Montage ist einfach: anzeichnen, mit beigelegter Ahle ein Loch pieken, dann verschrauben. Und hält auch mit Werkzeug beladen auf Rüttelpisten. Nach jetzt mehr als 10 Jahren im Einsatz habe ich immer noch keine Anzeichen, daß etwas ausreißen könnte, oder mit der Zeit undicht wird. Der Anbau ist sicher nicht auf Ortliebtaschen beschränkt, sondern geht an alle festen Gewebe.

    Auf dem Bild ist das Halter set abgebildet, oben sind die Außenschienen, in die die Taschen eingeclickt werden, unten die Innenschienen, dazwischen Schrauben und Ahle.

  13. Gerne im Forum

    Dabei seit
    08.12.2011
    Beiträge
    87

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #33
    okay, ich glaube das werd ich mir für später aufheben ;) vorerst bleib ich bei taschen + rucksack ;) aber interessant zu wissen.

  14. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    04.08.2012
    Beiträge
    14

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #34
    Zitat Zitat von ToniBaer Beitrag anzeigen
    Ich zitiere mal die Artikelbeschreibung:


    Somit ist das kein Schnäppchen.

    Viele Grüße
    Toni
    natürlich nur eine Tasche, wenn du eine Tasche googelst kostet die auf idealo im schnitt 90 euro, hier unter 50... meines erachtens schon die preiswerteste im Netz, zweite wäre bei terrific eine schwarze um 60 euro...

  15. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.08.2012
    Ort
    Spreeathen
    Beiträge
    39

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #35
    Hallo,

    ich fahre seit 1999 dasselbe Paar Ortlieb Backroller Classic ohne Probleme im täglichen Großstadeinsatz (4 Jahreszeiten) wie auf Radreise. Einkäufe auch über 20 kg (Bierflaschen!) sind kein Problem. Auch die Halterungen - inkl. der Klickschnallen für den Schultergurt - tragen das ungerührt. Nur die Kunststoffschiene am Taschenrand löst sich an einer Seite ab. Das ist die Schiene, die beim Rollverschluss die feste Dichtlippe bildet. Das lässt sich in der Praxis m. E. gut verschmerzen.

    Grüße
    Pit
    Geändert von Radtouri (14.08.2012 um 16:07 Uhr)

  16. Gerne im Forum

    Dabei seit
    08.12.2011
    Beiträge
    87

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #36
    bin heute die erste runde mit den taschen gefahren und kann bisher nix negatives entdecken. ;) vielen dank für eure infos und anregungen ;)
    ich bin gespannt wie die sich auf der reise so bewähren. überrascht war ich anfangs wie klein die taschen wirken und nochmals übberascht war ich, was alles reingeht ;D

    super sache!

  17. AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #37
    Zitat Zitat von wittwer Beitrag anzeigen
    natürlich nur eine Tasche, wenn du eine Tasche googelst kostet die auf idealo im schnitt 90 euro, hier unter 50... meines erachtens schon die preiswerteste im Netz, zweite wäre bei terrific eine schwarze um 60 euro...
    hier kommst Du für das Paar auf 80 Euro:
    http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=178965&k_id=0307&hot=0

    Manchmal haben die das auch unter "Hot Offers" noch etwas billiger.

    Gruß
    Wolfgang

  18. AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #38
    Zitat Zitat von Enja Beitrag anzeigen
    So richtig für Langstrecken sind die wohl alle nicht gemacht.
    ... meine Ortliebtaschen haben so ca. 25.000 km (davon viel Piste in Afrika und anderswo) runter gehabt, als ich sie getauscht hatte. Die Aufhängung funktionierte noch tadellos, aber zwei Taschen waren durchgenagt (Ratte und Squirrel). Außerdem waren sie zur Achse hin leicht aufgescheuert, weil ich sie immer nur eingehängt und nicht nach unten abgespannt habe. Dadurch werden sie natürlich besonders auf Pisten sehr stark beansprucht.

    Gruß
    Wolfgang

  19. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.961

    AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #39
    Na gut. Das würde dann für zwei Jahre reichen. Das wäre mir immer noch zu heftig. Da bist du ja ständig am Umtauschen.

  20. AW: Fahrradtaschen - aber wie und welche?

    #40
    ... bei von Tieren durchnagten Taschen wirst du keine umgetauscht bekommen und da halten andere auch nicht besser. Und wenn man auf Asphalt fährt oder die Taschen vernünftig abspannt, halten die sicherlich das Mehrfache an Kilometern. Bei mir waren es vorwiegend afrikanische Pisten und die sahen üblicherweise nicht so aus wie ein Waldweg hierzulande. Es gibt Leute, die ihre Taschen seit etwa 20 Jahren täglich im Einsatz haben und diese weniger mitgenommen aussehen als meine.

    Nach einer Woche gebrochene Befestigungen sind jedenfalls ein Unding. Vielleicht ist da beim Verladen jemand mit dem Gabelstapler drübergefahren ...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)