Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. Erfahren
    Avatar von pix
    Dabei seit
    12.11.2007
    Beiträge
    132

    Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #1
    Hallo,

    Ich pendle zwischen 3 Jacken hin- und her und bitte ich um eure Meinung bzw. Erfahrungswerte. Priorität liegt wirklich auf absolute Rucksacktauglichkeit mit einem ca.25kg Rucksack. Zur Auswahl stehen die:

    -Bergans Rask Jacket (630 g) --> http://www.globetrotter.de/de/shop/d...aa27b78debb0cd
    -Bergans Glittertind Jacket (445 g) --> http://www.shop-bergans.de/outdoor-b...nd-jacket.html
    -Bergans Gaustatoppen (570 g) --> http://www.shop-bergans.de/outdoor-b...hardshell.html
    -Bergans Luster (750 g) --> http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=0000&hot=0

    Am meisten zieht mit die Glittertind an, da sie am leichtesten ist. Und genau dort vermute ich auch den Schwachpunkt. Leichter ja, aber nicht um den Preis, dass sich die Membran innen durchscheuert. Bei der Rast und Luster steht im Produktinfo von Globetrotter für schwere Rucksäcke geeignet bei der Glittertind und Gaustatoppen leider nichts. Die Luster ist schwer und habe ich nur der Form halber mal mit aufgenommen. Leider kann man auch auf der Herstellerhomepage keinerlei Infos zur Rucksacktauglichkeit der Jacken finden.

    Die einzigen Infos zum Einsatzbereich der Glittertind und Gaustatoppen sind unter oben angegebenen Link zu finden. Allerdings erschließt sich mir überhaupt nicht, der erweiterte Einsatzbereich der Gaustatoppen gegenüber der Glittertind.

    Die Gaustatoppen ist ein guter Kompromiss aus den ersten Drei, aber da stört mich, dass das Aussenmaterial 100% Nylon ist und die Innenseite: 100 % Polyester. So ein Misch-Masch ist nicht von Vorteil, denke ich zumindest. !!

    Frage:
    Welcher Jacke würdet ihr am meisten Vertrauen für einen ca. 25kg Rucksack entgegenbringen?

    Danke für eure Hilfe !!

    PS:
    Einsatzbereich: (Nord-)Skandinavien mit einem ca. 25kg schweren Rucksack, ca. 2x im Jahr für etwa 4 Wochen. Der Rest des Jahres, bei Regen zur Arbeit fahren, gelegentlicher Einsatz eines Alltagsrucksack (Deuter Trans Alpine 30) zum einkaufen/wandern und wandern.
    Geändert von pix (22.06.2012 um 10:50 Uhr)

  2. Erfahren

    Dabei seit
    30.08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    374

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #2
    Die Dermizax NX Membran in der Gaustatoppen soll deutlich dampfdurchlässiger sein als die normale Dermizax-Membran in den anderen Modellen. Wenn Du die Jacke mit schwerem Rucksack längere Zeit tragen willst, wäre das für mich das ausschlaggebende Kriterium. Generell gab es in der Vergangenheit bei der Dermizax-Membran immer wieder Pilling. Wurde beim Luster-Vorgänger in den Kundenbewertungen bei Globi öfter angeführt, ist jetzt auch bei Rask-Bewertung zu finden. So weit mir bekannt, gab es aber nie Kritik, dass die Membran an sich versagt hätte.
    Mit freundlichem Gruß

    The Idahoian

  3. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #3
    Servus,

    habe die Glittertind nun schon ein Weilchen und bin schwer begeistert von Ihr.

    Am meisten zieht mit die Glittertind an, da sie am leichtesten ist. Und genau dort vermute ich auch den Schwachpunkt. Leichter ja, aber nicht um den Preis, dass sich die Membran innen durchscheuert.
    Mach den Fehler nicht, hier dieses "Membran"-denken reinzubringen.
    Das ist bei Dermizax gerade nicht der Fall, da nicht vorhanden!

    Wenn schon neu und teuer, dann ist die NX-Variante bestimmt super.
    Ich vermisse mit der EV bei der Glittertind jedoch keine zusätzliche Atmungsaktivität.

    (Ich befürchte jedoch mehr, dass mich NX begeistern könnte und noch ´ne Jacke kann Ich der Regierung nicht beibringen )

    Habe die Glittertind nun schon ein wenig belasten können, und die leichte Aufrauhung der Oberfläche (In den Rezensionen auch "Pilling" genannt) feststellen können.
    Ist in etwa wie bei stumpfem Lack.
    Perlt nichtmehr so schön.
    Habe deswegen im Frühjahr zum Bügeleisen gegriffen und nach dem waschen die Jacke somit wieder flott gemacht.

    Ergebniss: Wie ausm Laden.
    Somit von mir auch bezüglich Deiner Angst vor dem Gewichts-/Haltbarkeitsverhältniss - grünes Licht für die Glittertind.

    Wenn´s gaaanz neu sein soll, dann auch die NX-Produkte, wobei Ich dazu (noch) nix sagen kann.


    OT: Glaube wenn NX, dann käm mir als ehestes die Dynamic ins Haus.

  4. Gerne im Forum

    Dabei seit
    10.12.2009
    Beiträge
    86

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #4
    Es sind bei Bergans interessanterweise die kleinen Details, die tatsächlich noch Unterschiede ausmachen (und nicht wie bei einigen anderen wo sich einfach nur das Schnittmuster ändert )

    Die Luster hat einen zwei Wege Frontreissverschluss, Gaustatoppen und Glittertind nicht.
    Rask und Luster haben eine Leiste vor dem Reissverschluss, es ist der Belüftung durchaus zuträglich wenn man den Reissverschluss offen lassen kann und trotzdem regnets nicht rein
    Einige haben Netztaschen, bei anderen sind die dicht (muss man halt gucken)
    Die Anzahl der Taschen variiert auch...

    aber deine Frage zielte ja eher auf die Robustheit ab, sry für OT
    habe eine Luster (noch das Vorgängermodell mit mehr Taschen ) und JA sie pillt aber sry, wer sich einbildet, dass die Jacke ladenneu aussieht, nachdem man tage/wochenlang einen 30kg Rucksack damit durch die Gegend getragen hat... Nuja...

  5. Erfahren

    Dabei seit
    04.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    142

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #5
    Hallo pix,

    zur Stabilität der Jacken kann ich Dir leider nichts sagen, aber zur Atmungsaktivität(alle Werte für 3lagen Laminate).

    Von den 4 genannten Jacken sind überhaupt nur 2 in Punkto Atmungsaktivität empfehlenswert. Die Glittertind und die Gaustastoppen. Das "normale" Dermizax (8 000g/m²/24h) der beiden anderen ist da nicht mehr ganz zeitgemäß.

    Dermizax EV (16 000g/m²/24h) der Glittertind ist bereits sehr atmungsaktiv, das NX (30 000 bis 40 000g/m²/24h, kenn ich aus der Praxis leider noch nicht) der Gaustastoppen soll ja noch besser sein.

    Sollte dir keine der beiden Jacken stabil genug seien, dann würde ich weder die Rask, noch die Luster in Erwägung ziehen, sondern lieber bei einem anderen Hersteller schauen. Top Qualität bieten meiner Erfahrung auch z.B. Marmot, Arcteryx, Mountain Equipment und Rab.


    Zitat Zitat von Aktaion Beitrag anzeigen
    Servus,
    habe die Glittertind nun schon ein Weilchen und bin schwer begeistert von Ihr.
    Mach den Fehler nicht, hier dieses "Membran"-denken reinzubringen.
    Das ist bei Dermizax gerade nicht der Fall, da nicht vorhanden!
    [/OT]
    @ Aktaion:
    Da hat Du vermutlich etwas durcheinander gebracht. Dermizax ist natürlich eine Membran (PU). Sie ist aber porenlos, wie z.B. auch Sympatex. Im Unterschied zu den mikroporösen Membranen, wie z.B. GoreTex, Event.

    OT: Die porenlosen Membranen sollen unempfindlicher gegenüber Salzwassser und gegenüber Zufrieren bei extremer Kälte sein. Mir ist aber bisher weder eine Gore- noch eine Eventjacke bei -35°C zugefroren. Und das mit dem Salz ist wohl auch eher für Seekajakfahrer oder Segler ein Thema, falls überhaupt. Bei Wanderungen in Küstennähe und/oder bei starkem Schwitzen hat man zumindest keine Probleme mit eventuellen Beschädigungen einer mikröporösen Membranen durch eingelagerte Salzkristalle.

  6. Erfahren
    Avatar von hotte1111
    Dabei seit
    24.02.2011
    Ort
    Düren/NRW
    Beiträge
    188

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #6
    Ich nutze die Luster nun seid 3,5 Jahren bei fast jedem Sport.

    • Insgesamt 3 Wochen Skifahren mit vielen stürzen(auf deutsch: Sie hat bereits auf jeder Seite dutzende Rutschmeter hinter sich-auf Eis und Schnee), und oft miesem Wetter,
    • Etliche km MTB mit Regen, stürzen und teils heftigen Felskontakt,
    • Viele km wandern auch mit 16-18 kg!



    Also von -10*C bis +35*C waren alle Wetterlagen dabei.
    Der lange Rücken schützt top.

    Die Jacke hat alles super weggesteckt! Sie war 98% der 3,5 Jahre meine haupt Outdoorjacke.Die Kapuze und andere Funktionen sind richtig gut. Die Klettverschlüsse an den Armen sind immernoch wie neu. Keine Kratzer oder andere Makel.


    Doch im 3. Jahr hat das Pilling auf der Brust angefangen. Leider hat das Bügeleisen noch nicht die erhoffte Wirkung. Da muss ich aber nochmal ausprobieren.

    Jedoch ist zu beachten , dass die Jacke sehr schwer ist!!!

  7. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #7
    @ Aktaion:
    Da hat Du vermutlich etwas durcheinander gebracht. Dermizax ist natürlich eine Membran (PU). Sie ist aber porenlos, wie z.B. auch Sympatex. Im Unterschied zu den mikroporösen Membranen, wie z.B. GoreTex, Event.
    Es geht um diese Aussage:
    ...dass sich die Membran innen durchscheuert
    und das findet bei Dermizax nicht statt.
    Geändert von Aktaion (23.06.2012 um 00:58 Uhr)

  8. Erfahren
    Avatar von pix
    Dabei seit
    12.11.2007
    Beiträge
    132

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #8
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Da das Thema Pilling doch recht präsent ist, meine Frage dazu:
    Beeinträchtigt das Pilling die Funktion der Jacke bzgl. Dichtheit und Windschutz oder ist es nur ein optisches Manko?

    Noch ein Frage zur Gaustatoppen.
    Handelt es sich bei der Gaustatoppen um eine vollwertige 3.Lagen Dermizax Jacke? Kann dazu im Produkttext zur Jacke leider nichts finden.

    Danke

  9. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #9
    Zitat Zitat von pix Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Da das Thema Pilling doch recht präsent ist, meine Frage dazu:
    Beeinträchtigt das Pilling die Funktion der Jacke bzgl. Dichtheit und Windschutz oder ist es nur ein optisches Manko?

    Noch ein Frage zur Gaustatoppen.
    Handelt es sich bei der Gaustatoppen um eine vollwertige 3.Lagen Dermizax Jacke? Kann dazu im Produkttext zur Jacke leider nichts finden.
    Das aufrauhen der Oberfläche sorgt im Endeffekt dafür, dass das Wasser in der Faser gehalten wird, nicht vollständig abließt und sich somit ein Feuchtigkeitsfilm im Oberstoff hält.
    Dadurch wird dann die Dampfdurchlässigkeit beeinträchtigt.

    Wenn Feuchtigkeit auf Feuchtigkeit trifft, ist das Ergebniss offensichlich.

    Wie gesagt, lässt sich mit einfachen Mitteln beheben.



    Die Gaustatoppen ist ganz klar 3-lagig.

  10. Erfahren
    Avatar von Maedhros
    Dabei seit
    15.05.2009
    Ort
    Münster
    Beiträge
    302

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #10
    *hier war ein falsches Zitat*

    Das mit der Rucksacktauglichkeit weist du woher? Dermizax NX wird in der Regel als Skibekleidung angepriesen. Langzeittests zum Material gibt es bis jetzt meines Wissens nach auch noch keine.

    Ich würde mich dafür hüten, bei neuen Produkten von einer absoluten Tauglichkeit zu sprechen und Jemanden, der das hier liest, im Zweifelsfall um über 400€ zu bringen.


    @Topic

    Die Glittertind ist die Geeignetste (Zudem kansnt du dich bei Norröna umschauen, die fertigen ebenfalls Dermizax-3-L Bekleidung


    Grüße
    Geändert von Maedhros (24.06.2012 um 19:07 Uhr)

  11. Erfahren
    Avatar von pix
    Dabei seit
    12.11.2007
    Beiträge
    132

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #11
    ...Die Glittertind ist die Geeignetste...
    Aber warum?

    Ich denke mir, eine schwerer Jacke ist für schwere Lasten besser geeignet als eine leichte Jacke.
    Laut oben angegebener Links ist der Einsatzbereich der Glittertind weniger umfangreich als bei der Gaustatoppen.
    Bei der Gaustatoppen stört mich wirklich der unterschiedliche Materialeinsatz von Nylon und Polyester für aussen und innen.

    Man, dass ist zum Hörner bekommen

    ...bei Norröna umschauen,...
    Bei Globi getan, aber nichts gefunden. Liegt wahrscheinlich am meinen Viereck-Augen von den vielen Recherchen.

  12. Erfahren
    Avatar von Maedhros
    Dabei seit
    15.05.2009
    Ort
    Münster
    Beiträge
    302

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #12
    Hatte beide Jacken schon oft in der Hand, was natürlich nur ein subjektiver Eindruck ist, aber:

    - in jeder Beschreibung ist zwar die Rede von "hochatmungsaktiv" und "reißfest", aber nie von "rucksacktauglich" (beziehe mich auf die offiziellen Statements)

    - von der Materialstärke erinnert sie an Gore Activbe-Shell, was ebenfalls nur "bedingt rucksacktauglich" ist, also für Hüttentouren oder leichtere Frauenrucksäcke, nicht aber 25+

    - jegliches Marketing der NX Membran bezieht sich auf den Skisport

    - die Glittertind ist mit einem wesentlich festeren Obermaterial ausgestattet


    Also kurz: Mit der Gaustatoppen geht es vor allem in Richtung Ski-Tour, mit der Glittertind hingegen Richtung Trekkingtour. In 2 Jahren lasse ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen, bis dahin muss jedoch leider auf Langzeittests gewartet werden.

    Falls du eventuell ein Schnäppchen schlagen willst: Die Super Lett Jacket von Bergans ist auch voll rucksacktauglich, kostet aber nur die Hälfte ;)

  13. Gerne im Forum
    Avatar von jola5
    Dabei seit
    18.03.2011
    Ort
    Hochschwarzwald
    Beiträge
    84

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #13
    Ich habe die Rask bei entsprechendem Wetter seit nem knappen Jahr täglich in Gebrauch (Rucksack bis 10kg, Radfahren, Wandern). Mein guter Eindruck der Robustheit - damals ein ausschlaggebendes Kaufargument - wollte sie bisher nicht enttäuschen.

    Die Glittertind hatte ich lange als Alternative vorliegen und habe mich letztlich gegen sie entschieden. Sie hat einfach nicht so den robusten Eindruck gemacht. Praxiserfahrung habe ich daher mit der Glittertind dementsprechend nicht.

  14. AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #14
    meine Rask hat schön gepillt und wurde im Ärmelbereich/Schultern undicht. Zudem saugte sich der Außenstoff trotz richtiger Imprägnierung zu schnell wieder zu stark voll. Schau dir sonst mal ne Haglöfs Spitz II oder Cirque an, falls es nicht unbedingt Bergans sein soll.

  15. Erfahren
    Avatar von Maedhros
    Dabei seit
    15.05.2009
    Ort
    Münster
    Beiträge
    302

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #15
    Zitat Zitat von Schoolmann Beitrag anzeigen
    meine Rask hat schön gepillt und wurde im Ärmelbereich/Schultern undicht. Zudem saugte sich der Außenstoff trotz richtiger Imprägnierung zu schnell wieder zu stark voll. Schau dir sonst mal ne Haglöfs Spitz II oder Cirque an, falls es nicht unbedingt Bergans sein soll.
    Tendentiell geht das Kommentar genau in die richtige Richtung! Dermizax ist zwar geil und weist die besten Eigenschaften auf, in Verbindung mit Rucksacktauglichkeit sind die Vorteil aber zumeist dahin.

    ABER

    Wenn du schon über 400 Tacken ausgeben willst, dann hol dir ne schöne Pro Shell (Spitz II, Theta AR, Trollveggen). In der Regel sind die haltbarer und von der Atmungsaktivität wirst du da in der Praxis auch keinen Unterschied feststellen können. Von denen kann man dann auch sagen, dass sie voll rucksacktauglich sind.

  16. Gerne im Forum
    Avatar von jola5
    Dabei seit
    18.03.2011
    Ort
    Hochschwarzwald
    Beiträge
    84

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #16
    Zitat Zitat von Schoolmann Beitrag anzeigen
    meine Rask hat schön gepillt und wurde im Ärmelbereich/Schultern undicht. Zudem saugte sich der Außenstoff trotz richtiger Imprägnierung zu schnell wieder zu stark voll. …
    OT: … na bravo, dann hoffe ich, dass meine noch eine Weile so guf durchhält wie bisher

  17. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #17
    Zitat Zitat von Schoolmann Beitrag anzeigen
    ...trotz richtiger Imprägnierung zu schnell wieder zu stark voll.
    OT: was war denn die "richtige" Imprägnierung?!...

  18. AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #18
    Zitat Zitat von Aktaion Beitrag anzeigen
    OT: was war denn die "richtige" Imprägnierung?!...
    Nikwax Techwash + Nikwax Imprägnierung zum Einwaschen (das neue 11.1), Wärmebehandlungentfällt bei Nikwax

    Das komische ist immer, nach dem Imprägnieren perl das Wasser unterm Wasserhahn prima ab, aber eine einfache FAhrt mit dem Fahrrad im Regen saugt sich jeder Tropfen nach kurzer Zeit voll in den Stoff. Flourcarbonsprays sind sicherlich um einiges besser, aber ich vermeide solche umweltunfreundlichen Sprays. Naja die JAcke war eh undicht im Schulterbereich und delaminierte innen.

  19. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #19
    Zitat Zitat von Schoolmann Beitrag anzeigen
    Nikwax Techwash + Nikwax Imprägnierung zum Einwaschen (das neue 11.1), Wärmebehandlungentfällt bei Nikwax
    Habe seit dem Erwerb meiner ersten Kleidung aus Dermizax (Bergans Anatomic, 2005), diese nur nach Herstellerempfehlung gepflegt und folglich nie imprägniert, sondern wie schon beschrieben gebügelt.

    Das war zwar Anfangs gewöhnungsbedürftig und hat etwas gedauert, um zum gewünschten Ergebniss zu führen (die Temp. Einstellung wählt man aus Angst vor etwaigen Schäden wohl zu Beginn immer zu niedrig)

    Mittlerweile habe Ich das für mich optimiert und fahre damit sehr gut.

    Wie gesagt, auch die Glittertind hat nun die erste "Kur" hinter sich und Ich kann wie in den letzten 6 Jahren, nur gutes berichten.


    Die Anatomic habe Ich dann (leider) auch erst wegen der delaminierten Tapes ausgesondert.

  20. Erfahren
    Avatar von pix
    Dabei seit
    12.11.2007
    Beiträge
    132

    AW: Welche 3 Lagen Bergans Jacke für 25 Kg Rucksack?

    #20
    ..Tendentiell geht das Kommentar genau in die richtige Richtung! Dermizax ist zwar geil und weist die besten Eigenschaften auf, in Verbindung mit Rucksacktauglichkeit sind die Vorteil aber zumeist dahin...
    Sehe ich nach etlichen Recherchen genau so. Dermizax ist meiner Ansicht nach, jeder GoreTex Membran vorzuziehen, wenn es um leichte bis mittelschwere Rucksacktouren bis max. 15kg geht. Alles was darüber hinaus geht, weisen die Jacken nicht die nötige dauerhafte Robustheit auf.

    Wird letztendlich aufgrund der Robustheit wohl auf die Haglöfs Spitz II Jacket rauslaufen. Das Gewicht der Jacke passt auch. Könnte trotzdem der Dermizax nachheulen.

    Möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die an dieser Thread beteiligt waren und mich in die richtige Richtung geschubst haben

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)