Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Fuchs
    Avatar von Thorsteen
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Ludwigsau
    Beiträge
    1.431

    Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #1
    Hallo!

    Meine Freundin hat auf Island in den Gletscherflüssen das Problem das alles was, nicht von den Neoprenesocken geschützt ist, vor kälte sticht und die Furtungen schmerzen. Wenn es nur ein kleines Bächlein wäre dann stellt das kein echtes Problem dar, aber die Konzentration leidet bei ihr dann wenn es etwas breiter ist weil sie sich zu sehr auf das stechen und die Kälte konzentriert. Nun suche ich eine einfache und am besten leichte Lösung dafür, der 2mm Neoprenanzug von mir würde das zwar sehr einfach lösen aber wiegt halt auch 780g. Hat jemand dafür eine einfache Lösung parat?


    Torsten
    Geprüfter Tungnaá-Bademeister

  2. Lebt im Forum
    Avatar von barleybreeder
    Dabei seit
    10.07.2005
    Ort
    ...im Isarwinkel
    Beiträge
    5.678

    AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #2
    Hallo Torsten

    Wenn ich länger im Wasser stehen will (Stichwort Angeln), oder lange Furten vorhabe, ziehe ich die Regenhose an und stopfe sie unten in die Neosocken.

    Selbst bei meiner Berghaus Paclite Hose mit Seitenreißer kommt nur sehr selten Wasser rein. Wenn man eine ohne Reißer hat sollte das noch besser funktionieren.

    Ich kann so locker 1/2 - 1 Stunde in gut knietiefem Wasser in Norwegens Bächen aushalten, da sollte eine Furt kein Problem sein.
    Nach meiner Erfahrung bringt das wirklich viel.
    Haben wür übrigens in Island bei unserer Durchquerung, Furten der Gletscherabflüsse vom Vatnajökull, übrigens auch so gemacht.





    Viele Grüße
    Sebastian

  3. Fuchs
    Avatar von Thorsteen
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Ludwigsau
    Beiträge
    1.431

    AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #3
    Hallo!

    @barleybreeder

    Regenhose wird nix da wir diesmal nur mit Hardshellzeugs unterwegs sind. Bin selber gespannt wie das läuft. Theoretisch sollte das mit der Hose zwar auch gehen aber denke mal das Innenfutter wird dann durchweicht. Trotz allem danke schonmal.
    Bei uns steht diesmal die Hverfisfljöt (Freundin will sogar am liebsten die Djupa queren) an.


    Torsten
    Geprüfter Tungnaá-Bademeister

  4. Dauerbesucher

    Dabei seit
    14.01.2004
    Beiträge
    909

    AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #4
    Weiss nicht ob das wirklich klappt, doch spontan würde ich sagen, Beine mit Vaseline eincremen könnte einwenig helfen, oder?

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Hanuman
    Dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    In Bayern daheim in der Welt zu Hause
    Beiträge
    898

    AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #5
    Zitat Zitat von Thorsteen Beitrag anzeigen

    Regenhose wird nix da wir diesmal nur mit Hardshellzeugs unterwegs sind.

    Torsten
    Äh...ne Regenhose ist ne Hardshell.

    Also, wenn ihr eine wasserdichte Hose dabei habt, dann ist der Vorschlag doch umsetzbar.
    Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

  6. AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #6
    Zitat Zitat von geronimo Beitrag anzeigen
    Weiss nicht ob das wirklich klappt, doch spontan würde ich sagen, Beine mit Vaseline eincremen könnte einwenig helfen, oder?
    Ich nehme auf Tour dafür immer ABC Salbe oder Finalgon Extra mit. Man hat danach immer schöne warme Waden!

  7. Fuchs
    Avatar von Aelfstan
    Dabei seit
    05.06.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.182

    AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #7
    Schokolade - die hilft bei den Damen fast immer!
    Jedermannsrecht in ganz Europa!

  8. Fuchs
    Avatar von Thorsteen
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Ludwigsau
    Beiträge
    1.431

    AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #8
    Hallo!

    @Hanuman

    Die Hardshellhose ist eine Mammut Nordwand, aber es ist die einzigste Hose die sie dabei hat. Wir sind durch 13 Tage Verpflegung gewichtsmäßig ziemlich limitiert und daher müssen wir uns einschränken.


    Torsten
    Geprüfter Tungnaá-Bademeister

  9. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.934

    AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #9
    Vllt. wären Neopren-Beinlinge was?
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  10. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    995

    AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #10
    Hatten wir in einem anderen Thread schonmal...

    http://wiggys.com/moreinfo.cfm?Product_ID=5

    und hier

    http://www.youtube.com/watch?v=AWK4jH_F6kc

  11. Erfahren

    Dabei seit
    04.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    142

    AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #11
    Ein Freund von mir hat auf Spitzbergen beim Furten immer enganliegende lange Synthetik-Unterhosen angezogen und hat behauptet, dass das deutlich was gebracht hätte.

    Hab ich selber aber noch nicht ausprobiert.

  12. Fuchs

    Dabei seit
    06.06.2011
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    1.096

    AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #12
    Von einem UL-Freak habe ich mal den Tipp bekommen, Plastiktüten zu benutzen, die oben (und, wenn zugeschnitten, unten) mit einer Kordel oder ähnlichem zugeschnürt werden müssen. Ob's hilft weiß ich nicht - ich hab's nie ausprobiert...

  13. Fuchs
    Avatar von Thorsteen
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Ludwigsau
    Beiträge
    1.431

    AW: Furten - Kälte durch anströmendes Wasser mindern

    #13
    Hallo!

    Wir haben es jetzt so gelöst das sie die WäFo-Beinlinge mitnimmt die hier immer noch rumlagen. Auf die einfachen Lösungen kommt man meist viel zu spät.


    Torsten
    Geprüfter Tungnaá-Bademeister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)