Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 66
  1. Dauerbesucher
    Avatar von latscher
    Dabei seit
    15.07.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    782

    Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #1
    Hallo,

    was macht man, wenn die Benzinflasche leer ist? Richtig. In den Keller gehen und aus einem der drei alten Kanister wieder auffüllen. So wie immer eben.

    Damit ist jetzt endlich einer der Kanister komplett leer und ich bin sehr froh, dass das was da drinnen war, nicht im Auto oder sonst wo gelandet ist. Benzin ist das nämlich keins, nur was ist es?

    Mir ist schon beim Umfüllen in die Benzinflasche aufgefallen, dass die Flüssigkeit extrem zäh ist. Ungefähr wie Speiseöl.

    Farbe ist bläulich. Riechen tut es eher süßlich. Auf keinen Fall wie Benzin.

    Ich hätte ursprünglich auf Diesel getippt, aber ist der zähflüssig? Soweit ich weiß, nein.

    Vorheizen im Kocher ist nicht ganz einfach. Es muss eine ziemlich große Menge (ungefähr 3 - 4 mal so viel wie bei Benzin) verbrannt werden. Das Zeug lässt sich nur direkt am Vorheizpad und nur mit offener Flamme (z.b. Streichholz) entzünden. Und das auch nur reichlich schwierig, die Flamme muss schon 4 - 5 Sekunden Kontakt haben). Feuerstahl geht überhaupt nicht.

    Brennen und regulieren lässt sich der Kocher ganz gut. Die Flamme ist allerdings auf Volllast gute 15 cm hoch und ordentlich gelb. Es brennt etwas schöner (und größer) wenn ich die Diesel-Düse einbaue. Benzindüse geht aber auch.

    Beim Leerbrennen geht die Flamme recht schnell aus und es kommt noch jede Menge weiß / grauer Dampf aus der Düse. Sieht aus der Entfernung fast aus wie ein russendes Holzfeuer. Kocher und Töpfe sind nach dem Kochen tiefschwarz verusst.

    Temperatur war gestern draussen zwischen 7 - 10 Grad. Kocher ist mein Omnifuel.

    Was könnte das für ein (Brenn)stoff sein, den ich da habe?

    Danke.

  2. Fuchs

    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.019

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #2
    Lampenöl?

  3. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.868

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #3
    Kocher und Töpfe sind nach dem Kochen tiefschwarz verusst.
    Latscher, sonst hast Du keine Hobbys?

    1) Am besten würde ich den Eigentümer der drei Kanister fragen, der muss es ja wissen.

    2) Entsorgung geht vermutlich bedeutend schneller über deine örtliche Sondermüllannahmestelle.

    3) Zähflüssig lässt auf ein Schmierfett schließen. z.B. Kettensägenöl.

    4) Es haben sich schon Menschen umgebracht mit der Methode: "Was ist das nur, ich halte mal ein Streichholz dran."

    5) Der arme Kocher.
    Geändert von Sarekmaniac (23.04.2012 um 16:46 Uhr) Grund: mahnende hinweise zum Schutze von kocher und Mensch ergänzt
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  4. Fuchs

    Dabei seit
    29.01.2012
    Beiträge
    1.497

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #4
    Klingt wie die hausgemachte Suppe meiner Mutter ...

    Lampenöl in großen Mengen wird eigendlich in Metallkanistern gesammelt, wo eher das Metall verrottet, als dass die Aufkleber abgehen. Habe selbst vor 3 Jahren große Mengen vom Vormieter entsorgt und da war alles "dünnflüssig"!

    Ich glaube und das meine ich jetzt nicht scherzhaft sondern ernsthaft: Du hast Bohnerwachs für Parkettfussböden verbrannt, würde zumindest einiges erklären und meinen Respekt vor dem Omnifuel noch deutlich steigern!

  5. Fuchs
    Avatar von Kris
    Dabei seit
    07.02.2007
    Beiträge
    1.505

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #5
    Damit Heizöl gefärbt, um es als Diesel zu verwenden?
    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

  6. Erfahren
    Avatar von couchpotato
    Dabei seit
    27.02.2011
    Ort
    lebkouchncity
    Beiträge
    305

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #6
    bläulich, süßlicher geruch und etwas zähflüssiger? hast du etwa kühlerfrostschutz verfeuert?

  7. Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    13.01.2009
    Ort
    Martin-Sonneborn-Stadt
    Beiträge
    8.739

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #7
    klingt wie der blaue glibber, mit dem wir unsere gastro-warmhaltebrenner befeuern - so ein sicherheitsbrennzeugs
    #staythefuckhome

  8. Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.958

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #8
    Zitat Zitat von Homer Beitrag anzeigen
    klingt wie der blaue glibber, mit dem wir unsere gastro-warmhaltebrenner befeuern - so ein sicherheitsbrennzeugs
    Nee niemals. Ich tippe auch auf Frostschutz. Wobei der afaik auch anders gefärbt sein kann. Müsste auch süßlich schmecken. Any volunteers?

  9. AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #9
    OT:
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Any volunteers?
    Derjenige, dessen Avatar am ehesten eine blaue Flüssigkeit trinkende Person darstellt, zieht automatisch das goldene Los
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  10. Dauerbesucher
    Avatar von Fletcher
    Dabei seit
    24.02.2012
    Ort
    zentrales Angeln
    Beiträge
    725

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #10
    Ich hab noch nie dickflüssigen Frostschutz gesehen, das wäre doch auch irgentwie kontaproduktiv.

    Meines Wissens hat Benzin in Kanistern aber soetwas wie ein Haltbarkeitsdatum, d.h. es sollte nach einer (mir unbekannten) gewissen Zeit nicht mehr fürs KFZ verwendet werden, da gerade die modernen Verbrennungsmotoren damit nicht klarkommen. Hat wohl irgentetwas mit der Raffinierung zu tun. Vieleicht ist das im Kanister ja das ich nenne es mal Endprodukt, also der Bodensatz.

  11. Dauerbesucher
    Avatar von latscher
    Dabei seit
    15.07.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    782

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #11
    Hallo,

    na das sind ja recht abenteuerliche Tipps dabei , zumindest haben wir eins schon mal gelernt: Immer schön auf die Behälter schreiben was man einfüllt.

    Habe mir folgendes Überlegt:

    Lampenöl. Könnte sein.
    Aber dafür ist es mir zu hellblau. Schätze Lampenöl ist eher kräftiger gefärbt.
    Es riecht süsslich. Darf Lampenöl das? Soll Kinder ja eher abschrecken.
    Es russt wie Hölle schon beim Vorheizen. Das in der Wohnung? Lieber nicht.

    Bohnerwachs? Wüsste nicht, wo ich das her haben sollte.

    Kühlerfrostschutz. Könnte sein. Ist etwa so zäh, wie das Zeug für bis - 60 Grad

    Kettensägenöl: Hatte ich auch nie hier. Soweit ich mich erinnern kann.

    Mein Überlegung ist noch ungebrauchtes Motoröl. Wobei ich dachte, dass schon längst entsorgt zu haben.

    Müsste irgendwas mit der Bezeichnung 40 und 00 (kenn mich da nicht richtig aus) für nen alten Benzinmotor gewesen sein. Könnte das funktionieren?

    Übrigens: Wer etwas von meiner Flüssigkeit zum Testen haben möchte, nur zu. Portokosten übernehme ich, aber dafür erwarte ich auch einen Bericht zum Brennverhalten

  12. Dauerbesucher
    Avatar von latscher
    Dabei seit
    15.07.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    782

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #12
    Zitat Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
    1) Am besten würde ich den Eigentümer der drei Kanister fragen, der muss es ja wissen.
    Öh, das bin ich...

  13. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.868

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #13
    OT:
    Zitat Zitat von latscher Beitrag anzeigen
    Öh, das bin ich...
    Steht eigentlich nach EU-Norm auf jedem Kunststoffkanister:

    Im Keller vor sich hindiffundierende Ölderivate können ihr Langzeitgedächtnis schädigen.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  14. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.583

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #14
    1:20....1:33
    ist mal so meine Vermutung. Gibt es noch eine Kettensäge im Haushalt? Oder gab es 2T-Kettensäge Marke Trabbi, Wartburg

  15. Erfahren
    Avatar von Griffon
    Dabei seit
    13.02.2012
    Beiträge
    373

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #15
    Oder n Mopped?

  16. Erfahren
    Avatar von couchpotato
    Dabei seit
    27.02.2011
    Ort
    lebkouchncity
    Beiträge
    305

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #16
    die sicherheitshinweise (zur eigenen gesundheit) und den teil "Ethylenglycol beginnt sich ab 165 °C zu zersetzen und setzt dabei unter anderem Glycolaldehyd, Glyoxal, Acetaldehyd, Methan, Formaldehyd, Kohlenstoffmonoxid und Wasserstoff frei." bei wikipedia, bzw. das von mir verlinkte sicherheitsblatt hast du gelesen? dein kocher ist eigentlich nicht als sondermüllverbrennungsanlage gedacht...

  17. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.569

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #17
    freedom's just another word for nothing left to lose

  18. Fuchs

    Dabei seit
    28.09.2011
    Beiträge
    1.816

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #18
    Hallo

    es könnte hilfreich sein uns zu verraten woher die Kanister kommen. Je nachdem kann der Ursprung einen Hinweis auf den Brennstoff geben.
    Waren die Kanister schon im Keller als du damals das Haus gekauft bzw bezogen hast? Oder sind die Kanister noch von Opa? Wie groß sind denn die Kanister? 5l? 20l? 220l? Sind es recht große, ziemlich alte Stahlkanister? Sind die DInger aus Kunststoff? Kannst du ausschließen das du da etwas historisches aus Wehrmachts-beständen verfeuerst (ist ja auch ne Möglichkeit)?

    Grüße

  19. Fuchs
    Avatar von krupp
    Dabei seit
    11.05.2010
    Ort
    halle/s
    Beiträge
    1.269

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #19
    ich emfehle diesen artikel hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Darwin_Award

    Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave.

  20. Erfahren
    Avatar von oflow
    Dabei seit
    21.03.2010
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    313

    AW: Was ist denn das für ein (Brenn)-Stoff?

    #20
    Tippe auf Kühlerfrostschutz. Gibts als G11 in Blau oder G12 in rosa/violett.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Glysantin

    Neues Motoröl ist eher bernsteinfarben.

    Aber krasse Story!
    i want to plant a tree

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)