Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 81
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    14.05.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    94

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #21
    Hallo,

    ein sehr guter Thread! Ich befasse mich derzeit auch mit diesem Thema, da auf längeren Touren Smartphone, Foto und auch GPS immer schlapp machen...

    Die Lösung ist zumindest für Smartphone und Foto eine Gute und günstige Möglichkeit. Fürs GPS leider nicht, da das Garmin GPSmap62s sich leider nicht per microUSB laden lässt.

    Würde das System sich auch um eine Solarzelle erweitern lassen? Und gibt es vielleicht noch einen Ansatz, mit dem System AA-Eneloops zu laden?

    Viele Grüße
    Christian

  2. Alter Hase
    Avatar von iwp
    Dabei seit
    13.07.2005
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    2.726

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #22
    Mit http://www.pixo.de/p/products_cusb.html kannst Du 2 AA und die meisten Foto- und Handyakkus per USB laden.

  3. Erfahren
    Avatar von hotte1111
    Dabei seit
    24.02.2011
    Ort
    Düren/NRW
    Beiträge
    188

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #23
    Zitat Zitat von themuck Beitrag anzeigen
    Transformiert ist nicht ganz richtig ;). Aber schon wichtig zu wissen was passiert damit die Probleme von TanteElfriede auch erklärt sind... im Prinzip ist das wie die Zündspule im Auto...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Aufw%C3%A4rtswandler

    Meins ist schon ein Jahr alt und sieht etwas anders aus, ich bekomme damit mein Handy, Galaxy 3 mit 1500mAh Akku, einmal voll und habe dann noch etwas Kapazität über, also die 2200mAh passen schon, habe es aber noch nicht gemessen. Die Verarbeitung ist wie das meiste Plastikzeug in der Preisklasse schlecht... aber es funktioniert .

    Sollte auch nur eine Alternative sein, bei dir geht es ja auch darum die Akkus tauschen zu können.

    Wenn das gerät nicht geladen wird weil das Ladegerät nicht genug Strom liefert und die Spannung einbricht, kann man die Datenleitungen anders beschalten http://www.usb.org/developers/devclass_docs. Dann kann das Gerät unterscheiden ob es an einem USB Port oder einem Ladegerät hängt. Da es Abwärtskompatibel sein muss schaltet es dann auf 500mA Ladestrom... und es sollte gehen.

    das finde ich auch ganz nett
    http://www.dealextreme.com/p/2xaa-po...105414?item=15
    Danke für deine Ausführung

    Die unten genannte Ausführung mit 2 oder mehr AA etwas zu laden ist leider nicht sehr effektiv. Darüber gibt es eigentlich nur schlechte Erfahrungen, da die AA-Zellen einfach zu wenig Power haben und lediglich ein Notgerät darstellen können. Oft ließt man von 20-30% Smartphoneaufladung durch 2 AAs, die dann leer sind.

    Zitat Zitat von Fi156 Beitrag anzeigen
    Hab eben die im ersten Post genannte Kombination aus Zellen und Ladegerät bestellt

    Meine letzte Bestellung aus Hong Kong hat etwas über 1nen Monta gebraucht.
    Ich werde weiter berichten...
    Meine letzte hing erst ein Monat bei Dealextrem und war nach abschicken in nur 7 Tagen bei mir
    Freu mich auf Berichte!

    Zitat Zitat von boernie62 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ein sehr guter Thread! Ich befasse mich derzeit auch mit diesem Thema, da auf längeren Touren Smartphone, Foto und auch GPS immer schlapp machen...

    Die Lösung ist zumindest für Smartphone und Foto eine Gute und günstige Möglichkeit. Fürs GPS leider nicht, da das Garmin GPSmap62s sich leider nicht per microUSB laden lässt.

    Würde das System sich auch um eine Solarzelle erweitern lassen? Und gibt es vielleicht noch einen Ansatz, mit dem System AA-Eneloops zu laden?

    Viele Grüße
    Christian
    Zitat Zitat von iwp Beitrag anzeigen
    Mit http://www.pixo.de/p/products_cusb.html kannst Du 2 AA und die meisten Foto- und Handyakkus per USB laden.
    Für diese interessante Idee gibt es hier noch mehr interessante Ausführungen:
    http://www.reise-forum.weltreiseforu...ic.php?t=22765

    Es ist auch im Jahre 2012 noch nicht so leicht ein gutes Ladegerät zu finden, da manche eine wirklich schlechte Ladecharakteristik aufweisen. Einzelschachtüberwachung und Delta-U Abschaltung sollten schon vorhanden sein.

  4. Gerne im Forum

    Dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    mal Göttingen, mal Berlin...
    Beiträge
    93

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #24
    Ich lade meine eneloops immer mit einem stink normalen Ladegerät und alle 3-4 Monate kommen sie an mein Modellbauladegerät. Zwei Sätze begleiten mich mit dieser Technik nun schon 6 Jahre

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    08.10.2009
    Beiträge
    21

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #25
    Zitat Zitat von Fi156 Beitrag anzeigen
    Hab eben die im ersten Post genannte Kombination aus Zellen und Ladegerät bestellt

    Meine letzte Bestellung aus Hong Kong hat etwas über 1nen Monta gebraucht.
    Ich werde weiter berichten...
    Ich warte immer noch auf den ML102..

    Dealextreme war mit den Akkus und diversen anderen Zubehör relativ schnell, aber auf intl-outdoor warte ich immer noch.. Obwohl angeblich am 26.04. verschickt wurde..

    Hat das Teil schon jemand hier bekommen?

  6. Alter Hase
    Avatar von iwp
    Dabei seit
    13.07.2005
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    2.726

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #26
    Ja ich letzte Woche, musste es vom Zoll abholen, weil am Brief keine Rechnung befestigt war...

  7. Erfahren

    Dabei seit
    14.04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    154

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #27
    Zitat Zitat von herrmann Beitrag anzeigen
    Ich warte immer noch auf den ML102..

    Dealextreme war mit den Akkus und diversen anderen Zubehör relativ schnell, aber auf intl-outdoor warte ich immer noch.. Obwohl angeblich am 26.04. verschickt wurde..

    Hat das Teil schon jemand hier bekommen?

    Ich warte ebenfalls bislang vergeblich auf eine Zustellung. Lustigerweise gleiches Versanddatum... (edit: doch nicht. zwei Tage vorher ^^)

    Inzwischen habe ich den Paypal Käuferschutz aktiviert.. das ist jetzt in der Warteschleife.
    Geändert von Jahang (05.06.2012 um 15:39 Uhr)

  8. Erfahren
    Avatar von hotte1111
    Dabei seit
    24.02.2011
    Ort
    Düren/NRW
    Beiträge
    188

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #28
    Manchmal hängt es eine längere Zeit beim Zoll, oder irgendwie am Flughafen....
    In der Regel tauchen die Sachen nach spätestens 6 Wochen auf.

    2-3 Wochen sind eher normal, leider hat man manchmal Pech!

    Wo
    habt ihr denn was genau bestellt?




    Übrigens gibt es auch hier nochmal ein Powerbarsystem von ausgerüstet.com:
    http://www.ausgeruestet.com/2012/04/...r-akku-im.html

  9. Erfahren

    Dabei seit
    14.04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    154

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #29
    Das Ladegerät auf Seite eins des Threads beim dort angegebenen Händler - und zwei Akkus.
    Der Händler hat mir inzwischen angeboten die Ware nochmals zu versenden, wenn ich $2 für einen Trackingcode bezahle.
    PS: Vergleiche mal den preis deines Powerbars und der Kombination hier. :P

  10. Erfahren
    Avatar von hotte1111
    Dabei seit
    24.02.2011
    Ort
    Düren/NRW
    Beiträge
    188

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #30
    Zitat Zitat von Jahang Beitrag anzeigen
    Das Ladegerät auf Seite eins des Threads beim dort angegebenen Händler - und zwei Akkus.
    Der Händler hat mir inzwischen angeboten die Ware nochmals zu versenden, wenn ich $2 für einen Trackingcode bezahle.
    PS: Vergleiche mal den preis deines Powerbars und der Kombination hier. :P
    Wenn du nicht warten kannst - 2 $ ist doch ein Angebot. Und wahrschienlich hast du in ferner Zukunft zwei Stück ;)

    Preis:
    70€ zu ca. 25€ bei gleicher Leistung und höherer variablilität der MYOG-Variante
    (okay, schöner ist diese Stange)

  11. Erfahren

    Dabei seit
    14.04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    154

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #31
    Ich möchte gar keine zwei davon haben.. und auch nicht den Händler um sein Geld bringen. Nach nun 6 Wochen stellt sich aber die Frage, ob das Ding überhaupt noch kommt. Und den Käuferschutz kann man nur binnen 40 Tagen nach Bezahlung aktivieren.

  12. Fuchs
    Avatar von Bodenanker
    Dabei seit
    22.07.2008
    Ort
    Münch'ner Umland
    Beiträge
    1.298

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #32
    vielen Dank für den Thread..

    Hab mir bei Dealextrem gleich zweimal das kurze iPhone-Kabel, und ein "Schlüsselbund-iPhonekabel" bestellt...
    Bin mal gespannt....

    Das eigentliche Thema ist NOCH nicht relevant, wirds aber gegen Jahresende....
    Verrückt zu werden geht schneller, als man denkt

  13. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    08.10.2009
    Beiträge
    21

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #33
    Zitat Zitat von Jahang Beitrag anzeigen
    Das Ladegerät auf Seite eins des Threads beim dort angegebenen Händler - und zwei Akkus.
    Der Händler hat mir inzwischen angeboten die Ware nochmals zu versenden, wenn ich $2 für einen Trackingcode bezahle.
    Hat der Händler erst reagiert, als Du den paypal-Käuferschutz eingeleitet hast?

    Ich habe bisher nur eine recht lapidare Mail an intl-outdoor gesendet, und hab darin hingewiesen, dass das Teil trotz Status:Versendet noch nicht da ist. Ich war von der schnellen Antwort (binnen 1-2h) und dem recht guten Englisch überrascht, das macht einen guten Eindruck. Hilft aber leider nix, wenn das Teil noch immer zwischen hier und China hängt ,(

    Viele Grüße

    [update]
    Ich habe jetzt den Hank Wang nochmal per eMail kontaktiert. Wie immer: Super englisch und prompte Antwort (diesmal innerhalb von 5 Minuten!). Ich hab die 2USD für ein reshippment mit tracking bezahlt und das ganze dennoch an paypal gemeldet, weil just heute der letzte Tag der 45-tägigen Frist ist.. Mal schauen, wie es weitergeht..
    [/update]
    Geändert von herrmann (08.06.2012 um 10:43 Uhr)

  14. Erfahren

    Dabei seit
    14.04.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    154

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #34
    Ja, gleiche Erfahrung hier.. Antworten per Mail gibt es dort sehr zügig und seriös.

    ..... Irgendwie habe ich den Zoll als Bösewicht im Verdacht.

  15. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    08.10.2009
    Beiträge
    21

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #35
    Also meine Odyssee hat ein Ende..

    Wie eigentlich immer in meiner langjährigen Online-Shopping-Erfahrung:
    Wenn ich lange warte und dann etwas Dampf mache, kommt am nächsten Tag das Paket an ,)

    Macht auf den ersten Blick nen guten Eindruck, bin jetzt schon ganz gespannt auf das Ende des ersten Ladens..

    Viele Grüße

  16. Erfahren
    Avatar von hotte1111
    Dabei seit
    24.02.2011
    Ort
    Düren/NRW
    Beiträge
    188

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #36
    Ich habe zwei Pakete bei DealExtreme bestellt. Eins ist erst 5 Wochen später losgeschickt worden, nachdem es auch noch in zwei Einzelpakete wegen Lieferschwierigkeiten gezogen wurde.
    Alle Pakete kamen in weniger als 10 Werktagen bei mir an
    Meine erste Chinabestellung benötigte 8 Wochen - da bin ich fast verrückt geworden (erste gute Taschenlampe). Trotzdem ist kein Paket in über zwei Jahren Bestellungen abhanden gekommen


    Zitat Zitat von herrmann Beitrag anzeigen
    Also meine Odyssee hat ein Ende..

    Wie eigentlich immer in meiner langjährigen Online-Shopping-Erfahrung:
    Wenn ich lange warte und dann etwas Dampf mache, kommt am nächsten Tag das Paket an ,)

    Macht auf den ersten Blick nen guten Eindruck, bin jetzt schon ganz gespannt auf das Ende des ersten Ladens..

    Viele Grüße
    Welchen Akku hast du und was hast du vor aufzuladen?
    Wie klappt es?

  17. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    08.10.2009
    Beiträge
    21

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #37
    Zitat Zitat von hotte1111 Beitrag anzeigen
    Welchen Akku hast du und was hast du vor aufzuladen?
    Wie klappt es?
    Ich hab mir die von Dir empfohlenen 26650er Trustfire mit angegebenen 5Ah von DX bestellt. Die waren echt schnell da (im Vergleich zum Ladegerät ,) ).

    Einer ist bereits geladen, ein Langzeittest ist natürlich noch nicht drin ,))
    Aber auf den ersten Blick klappt alles..

  18. Gerne im Forum

    Dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    mal Göttingen, mal Berlin...
    Beiträge
    93

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #38
    Zitat Zitat von Fi156 Beitrag anzeigen
    Ich werde weiter berichten...

    Die Zellen (4x 18650) haben 13 Tage (inkl. Feiertage) gebraucht und ich musste sie nicht vom Zoll abholen.
    Interessant für den ein oder anderen: Sie wurden als Einschreiben verschickt!

    Ich werd die Zellen mal ans Modellbauladegerät hängen und gucken ob Sie die Kapazität halten, die sie versprechen...

    lg Simon

  19. Erfahren
    Avatar von hotte1111
    Dabei seit
    24.02.2011
    Ort
    Düren/NRW
    Beiträge
    188

    AW: MYOG-Powerbar – Strom leicht, flexibel und günstig für Unterwegs

    #39
    Da müssten 2200 drin sein. Mal sehen, was du misst.

    Es gibt jetzt neue, mit 2600 mAh, welche aber noch auf Herz und Nieren getestet werden müssen. Preis ist wieder Super: http://www.solarforceflashlight-sale...BC&s=23&id=473

  20. Erfahren
    Avatar von hotte1111
    Dabei seit
    24.02.2011
    Ort
    Düren/NRW
    Beiträge
    188

    Gewichtsoptimierung

    #40
    Nach einiger Suche im Netz nach optimalen Adaptern habe ich mir nun folgendes zusammen gestellt (auch im ersten Beitrag eingefügt).

    Damit wiegt die Powerbar nun weniger als 100g inkl. einem Akku!

    UPDATE Gewichtsoptimierung:

    Nachdem nun zwei Adapter aus China eingetroffen sind, habe ich sie erprobt und gewogen.
    Um ein IPhone oder auch normale Handys per Micro-USB oder GPS-Geräte per Mini-USB auf Tour zu laden, habe ich nun diese neuen Adapter, welche auch noch insg. 19g und einiges an Kabelsalat einsparen !

    Das mitgelieferte USB - Mini-USB Kabel wurde durch ein zu Hause vorhandenes Mini-Nokia-Kabel ausgetauscht (USB - Micro-USB, 12g).
    Dazu kommen dann je nach Bedarf die zwei Adapter, welche nur 3g bzw. 5g wiegen.
    Damit komme ich auf ein Tourgewicht von nur 20g. Trotzdem bleibt dank kurzem Kabel und den zwei Adaptern das Set voll flexibel, denn ich kann damit fast alle Arten von USB-Anschlüssen laden.

    Kosten: ca. 3-10€



    Geändert von hotte1111 (24.06.2012 um 17:46 Uhr)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)