Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.551

    Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #1
    Heute ist meine Lieferung Tyvek mit der ich mir einen Biwaksack nähen will eingetroffen. Mit dem Nähen werde ich denke ich nicht soviele Problem haben. Nur drängt sich mir eine frage auf:

    Kann man Tyvek in der Waschmaschine färben ?

    Wenn ja, wer hat das schon gemacht?

    Mein plan war es eine Textilfarbe für die Waschmaschine zu kaufen, und einfach mal ausprobieren? Nur wäre es schade wenn der ganze Bivysack dabei Schaden nimmt.

    Schonmal Danke im vorraus.
    freedom's just another word for nothing left to lose

  2. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #2
    Gleich mal vorab.
    Ich bin kein Chemiker, Materialsachverständiger o.Ä.

    Aber wenn man sich Tyvek mal betrachtet, handelt es sich dabei ja augenscheinlich um thermisch verschweißtes Polyethylen, also ein Kunststoff.
    Der müsste also vor der Endverarbeitung mittels farbigem Granulat eingefärbt werden, denn sonst ist er "naturbelassen" eher milchig-trüb meine Ich.

    Zudem ist eine der erstrebenswerten Eigenschaften von Tyvek ja die hydrophobie, von daher würde das Färbemittel (Ich denke Du würdest etwas wie Simplicol verwenden wollen), ja gar nicht in das Gewebe eindringen und somit eher "abperlen".

    Ich denke für eine andere Farbvariante des Bivi´s müsstest du entweder schon von vornherein andersfarbiges Tyvek verwenden (k.A. ob es das gibt), oder mit Sprühlacken arbeiten, wobei das wohl nichts tolles werden dürfte, zumal es die eh schon geringe Dampfdiffusion total unterbinden würde, und ja auch Gewicht mit sich bringt...
    Geändert von Aktaion (27.03.2012 um 00:17 Uhr) Grund: phil - phob...ja, da war was...

  3. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.551

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #3
    Ja, soweit war ich schon. Ziemlich gleiche Gedanken. Nur: Das Zeug soll sehr gut bedruckbar sein,
    und die Dicke Variante mit 200g/m² hat mein Sohn schon mit Buntstiften bemalt.
    Deswegen frag ich ob man es färben kann und ob wer Erfahrung hat.
    Ansonsten hau ich ein bissle in die Waschmaschine.
    freedom's just another word for nothing left to lose

  4. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.100

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #4
    Zitat Zitat von Aktaion Beitrag anzeigen
    Zudem ist eine der erstrebenswerten Eigenschaften von Tyvek ja die hydrophilie
    Hydrophobie!

    Mit normaler Textilfarbe für Baumwolle dürftest du überhaupt keine Chance haben, weil sich der Farbstoff bei der Baumwolle an die OH-Gruppen hängt und die wird er beim Tyvek vergeblich suchen. Wenn dann geht es mit einer speziellen Farbe für alle Synthetik-Textilien (und keine, die nur für Nylon geeignet ist).

    Beim bemalen und bedrucken sitzen die Partikel wahrscheinlich einfach auf der Oberfläche, ohne sich wirklich mit dem Träger zu verbinden.

  5. Alter Hase
    Avatar von Schmusebaerchen
    Dabei seit
    05.07.2011
    Ort
    Da wo man 5m einen Berg nennt
    Beiträge
    3.081

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #5
    OT: Frage deinen Sohn, ob er es dir bemalt.
    Nützliche Wiki Seiten: Leitfaden für Einsteiger, Packlisten
    UGP-Mitglied Index 860

  6. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.551

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #6
    http://www.omegin.com/dylon/sortimen...ilfarbe_wm.php
    In der Gebrauchs PDF steht drinne auch für Synthetik, aber dann eventuell heller....

    Also,
    ich werde das einfach mal testen... und melden wenn ich ein Ergebnis habe.
    Geändert von dominiksavj (26.03.2012 um 22:43 Uhr)
    freedom's just another word for nothing left to lose

  7. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #7
    ...und, wie ist der Sachstand der Färbeaktion?

  8. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.551

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #8
    Momentan in der Überlegung, die Firma die färbesachen herstellt hat gesagt dass das Material mindestens zu 50% aus Naturfasern bestehen muss um mit ihrem Mittlel Farbe anzunehmen....

    Ich grübel noch ne Runde...

    Wenn nichts rauskommt lass ich Batikfarbe sprechen...

    freedom's just another word for nothing left to lose

  9. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.551

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #9
    So.. heute der Test:
    Simplycol Waschmaschinenfarbe Olivgrün:
    Wollprogramm, alles nach Anleitung.
    das heißt Tyvek nass, Päckle aufgeschnitten, ne Runde im Kreis laufen lassen beim Wollprogramm.
    Dann kam er leicht grün raus, also sachtes zartes maigrün.

    Dann die klarwäsche:

    Ergebnis:

    Ich hab jetzt nen blau/grau/leicht grünstichiggen Tyveksack....

    The search continues... Bilder folgen morgen
    freedom's just another word for nothing left to lose

  10. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    22.827

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #10
    Schau mal nochmal in Bastelläden nach Farbe. Es gibt unterschiedliche Farben für Kunststoffe, kann sein, dass einer davon klappt.

  11. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.551

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #11
    batikfarbe?

    Juju, schlafen wie die Hippies....

    Hab ich mir auch schon überlegt.
    freedom's just another word for nothing left to lose

  12. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.551

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #12
    Heute im Bastelladen....
    Da hat man mich doch allen ernstes in den Müller Drogeriemarkt geschickt....

    Na dann, zweiter Versuch, Tyvek in einen Kochtopf, farbe dazu, aufsieden lassen ca 50 Grad warm, stehen lassen 1Stunde,
    waschen... Bilder folgen... wenn die Waschmaschine fertig ist....




    nicht ganz soder hit, vielleicht länger einlegen?
    Geändert von dominiksavj (05.04.2012 um 20:53 Uhr)
    freedom's just another word for nothing left to lose

  13. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.100

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #13
    Nein, das Material nimmt die Farbe einfach nicht auf. Das was jetzt zu sehen ist, hängt in irgendwelchen Ritzen fest und sollte nach ein paar mal auswaschen auch wieder weniger werden.

    Wenn überhaupt lässt sich Tyvek mit einem Farbstoff färben, der ganz ausdrücklich für PE und andere unpolare Kunststoffe geeignet ist (Polyester/PET und Polyamid/Nylon sind deutlich polarer). Wahrscheinlich wäre so ein Farbstoff aber auch nicht wasserlöslich.

  14. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.551

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #14
    Ja, muss ich Dir recht geben. Zwar kann ich die genaue Erklärung so nennen, aber von der Erfahrung her schon. Ich werde mich mit einem oder 3 Eddings hinsitzen und dann mal losmalen........ Tarnmuster a la DDR Strich/Kein Strich.
    freedom's just another word for nothing left to lose

  15. Erfahren
    Avatar von Jack68
    Dabei seit
    30.03.2012
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    330

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #15
    Zitat Zitat von dominiksav Beitrag anzeigen
    Ja, muss ich Dir recht geben. Zwar kann ich die genaue Erklärung so nennen, aber von der Erfahrung her schon. Ich werde mich mit einem oder 3 Eddings hinsitzen und dann mal losmalen........ Tarnmuster a la DDR Strich/Kein Strich.
    Dein Thema ist spannend: habe eine Geldbörse geschenkt bekommen aus dem Stoff mit einem Druck drauf...muss also grundsätzlich gehen.

    Das Muster, was Du meinst heißt übrigens "Ein Strich - kein Strich" und hervorragend für Kiefernwälder geeignet...falls Du noch was Neues lernen willst dazu, hier das: "Land der drei Meere".

  16. Neu im Forum

    Dabei seit
    02.05.2012
    Beiträge
    5

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #16
    Tach! ...für den Fall, dass es noch jemand interessiert...

    ich hab zwar keine Ahnung was exakt jetzt dieses tyvek ist, aber hab schon paar mal Cordura mit Sprühlack gefärbt.
    Das geht rein prinzipiell, hält ewig (nix mit bröckeln), und scheint auch das Material nicht nennenswert anzugreifen.

    ABER: man muss sehr sorgfälltig arbeiten, damit es wirklich deckt. hab zuletzt ne Gürteltasche damit angemalt und musste fünf mal drüber gehen und im Sonnenlicht sieht man dass es trotzdem fleckig ist.

    so viel dazu von meiner Seite
    Grüße

  17. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.551

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #17
    Sehr geehrtes Team,

    ich habe dieses Forum gefunden, will mich aber nicht extra anmelden. Evtl. könnte
    ich dem Nutzer/der Nutzerin „dominiksavj“ helfen, wenn Ihr so freundlich seid und
    meine Nachricht bitte weiterleitet.

    dominiksavj
    hat folgende Frage getellt:

    Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?
    26.03.2012 21:52

    Am besten mal bei http://www.patin-a.de/ki.php/Faerben-34.html nachfragen. Dort bin
    ich schon fündig geworden und habe tolle Farben bestellt und damit gearbeitet, die
    ich mir sonst extra aus UK mitbringe. Obendrein wurde ich sehr freundlich und
    fachmännisch beraten. Vielleicht kann ich dominiksavj so unkompliziert helfen ohne
    mich extra im Forum anmelden zu müssen - das währe klasse!

    Herzlichen Dank im Voraus für die Weiterleitung!

    Viele Grüße
    Hab da mal eine Pn gekriegt, ist mir aber jetzt erst eingefallen.

    Edit: Vielleicht doch eine beginnde Demenz?
    Geändert von dominiksavj (27.12.2012 um 22:19 Uhr) Grund: Alzheimer
    freedom's just another word for nothing left to lose

  18. Dauerbesucher
    Avatar von Feurio
    Dabei seit
    16.06.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    646

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #18
    Na, und wie ist das Ergebnis? gibts was um Tyvek sinnvoll zu färben?

  19. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    2.745

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #19
    Wunderbaren schönen Morgen!
    Ich hab letztens durch Zufall diesen Fred bei BPL gefunden:

    http://www.backpackinglight.com/cgi-...hread_id=83571

    Da haben verschiedene Leute versucht Tyvek-Anzüge zu färben. Ich habs mir noch nicht komplett durchgelesen aber vielleicht hilft es euch ja weiter.
    mfg
    der Ray
    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  20. Dauerbesucher
    Avatar von Feurio
    Dabei seit
    16.06.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    646

    AW: Tyvek färben? Erfahrungen? Tipps?

    #20
    Merci. aber wie ich es so überflogen habe, bleibt auch hier das endgültige Ergebnis offen - er wollte sich noch nach dem Waschen zurückmelden...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)