Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    13.03.2011
    Beiträge
    8

    eVent mit Perwoll gewaschen

    #1
    Meine Mutter hat mir einen Gefallen getan und meine RAB Latok Trek gewaschen....mit Perwoll.
    Ich habe mich schon über die veränderte Haptik der Jacke gewundert und ich hatte das Gefühl beim Radeln mit der Jacke mehr zu Schwitzen.
    Ich bin mir nicht sicher ob in dem normalen Perwoll Weichspüler ist, aber in der Werbung ist es so formuliert, dass ein "Balsam" in das Gewebe eindringt und es unnachahmlich weich und kuschelig macht.

    Meine Frage:
    Ist die Membran und damit die Jacke hinüber, oder kann man die Jacke noch retten?

    Über Tipps und Erfahrungsberichte wäre ich sehr, sehr dankbar.

  2. Fuchs

    Dabei seit
    16.08.2009
    Beiträge
    1.038

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #2
    Wenn du einen Unterschied zu vorher merkst

  3. Erfahren
    Avatar von ZachX
    Dabei seit
    01.08.2010
    Ort
    Zwischen BS, Wob und Celle
    Beiträge
    226

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #3
    Naja, ich bin mir nicht sicher, ob sie Dir damit einen gefallen getan hat. Ich würde das mit meiner eVent Jacke nicht machen wollen.

  4. Neu im Forum

    Dabei seit
    13.03.2011
    Beiträge
    8

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #4
    Hätte ich ja selbst auch nicht gemacht, aber es ist nun mal passiert.
    Wie gesagt, die Jacke fühlt sich anders an und ich "glaube" mehr zu Schwitzen.
    Die Jacke ist neu und so fehlt mir auch etwas die Trageerfahrung.

    Wäre aber nett wenn jmd konstruktive Ratschläge parat hätte.....

  5. Neu im Forum

    Dabei seit
    13.03.2011
    Beiträge
    8

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #5
    Mir fehlt die Erfahrung mit diesen Membranen....

    Wegschmeissen?
    Einschicken?
    Nochmal waschen und gut is?
    Oder bilde ich mir die Veränderungen nur ein?

    Hab keine Ahnung was ich jetzt machen kann

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.02.2012
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    17

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #6
    Ich seh da überhaupt kein Problem. Deine Jacke ist nicht "hinüber".

  7. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #7
    Jui, Ich würde an Deiner Stelle die Jacke nochmals in der WaMa ohne Zusatz durschspülen, um die Rückstände zu entfernen.
    Ggf. wiederholen.
    Da bei eVent jede Faser mir Polyester ummantelt ist, sollten dort nach Beseitigung der "schließenden" Rückstände eigentlich keine weiteren Beeinträchtigungen mehr auftreten.

    Besonders toll war die Idee des waschens mit Perwoll bestimmt nicht, aber ein dauerhafter Schaden muss nicht zwingend sein.

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    11.10.2010
    Beiträge
    560

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #8
    es wird auf jeden fall ausdrücklich davon abgeraten, membranbekleidung mit weichspüler zu waschen, mal abgesehenen davon sind auch optische aufheller, die ggf. im weichspüler enthalten sind, nicht gerade förderlich für den erhalt des membranlaminats.

    allerdings kann ich nicht konkret sagen, wie sich kationische tenside gegenüber der ptfe-membran verhalten, ich tippe aber, dass es durch anlagerung der tenside an die fluor-substituenten zur "verstopfung" der membran und damit zu einer eingeschränkten atmungsaktivität kommt.

    es wurde auch schon hier im forum diskutiert, dass seifenreste bzw. tensidreste die membran undicht machen, weil tenside (egal ob kationisch oder sonstwas) die hydrophobie der membranmatrix herabsetzen.

    edit: wie oben erwähnt ist klarspühlen die maßnahme der wahl ;)

    OT:
    ich hätte vermutlich einen herzinfarkt bekommen, wenn mir jemand die jacke mit dem zeug gewaschen hätte
    Geändert von rapidfire22 (12.03.2012 um 21:25 Uhr)

  9. Alter Hase
    Avatar von sjusovaren
    Dabei seit
    06.07.2006
    Beiträge
    3.168

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #9
    Perwoll ist ja wie der Name schon sagt vor allem auch für Wolle gedacht. Also wird da etwas Rückfettendes drin sein.
    Für Haare und Federn ist sowas gut.

    Ich würde erstmal mit klarem Wasser einweichen und spülen. Wenn das nicht reicht (könnte gut sein, weil es eben was fettendes/lipophiles sein wird), dann wie schon vorgeschlagen mit einem anderen Waschmittel rauswaschen.


    PS, google sagt mir gerade, es gibt ein extra Perwoll für "Sport- und Funktionstextilien", ohne diesen "Balsam". Das soll dann auch für Membransachen geeignet sein.
    Klingt so, als sei das Problem mit dem "normalen" Perwoll bekannt.
    Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
    frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


    Christian Morgenstern

  10. Fuchs
    Avatar von Kris
    Dabei seit
    07.02.2007
    Beiträge
    1.503

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #10
    Zitat Zitat von sjusovaren Beitrag anzeigen
    PS, google sagt mir gerade, es gibt ein extra Perwoll für "Sport- und Funktionstextilien", ohne diesen "Balsam". Das soll dann auch für Membransachen geeignet sein.
    Klingt so, als sei das Problem mit dem "normalen" Perwoll bekannt.
    OT: Das nutze ich seit einiger Zeit für meinen "Funktionskram". Gutes Zeug für einen Bruchteil des Preises von Toko, Nikwax und Konsorten.
    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

  11. Gerne im Forum

    Dabei seit
    03.12.2003
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    50

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #11
    Gibt´s auch vom Drogeriemarkt dm, ist Hausmarke und kostet nicht mal die Hälfte des perwoll-Wundermittels (2,59€ für die lila Literpulle).
    Verwende es seit Jahren für alle Sporttextilien, inkl. Membranjacken. Funzt.

    Die weichgespülte Joppe mit Extrawasser waschen und ggf. nochmals mit klarem Wasser spülen.

  12. Musteruser Fuchs
    Avatar von berni71
    Dabei seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.260

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #12
    Also ich versteh es gerade nicht.

    Hier wurde doch nicht mit Weichspüler gewaschen. Weichspüler geht vor dem letzten Schleudergang ins Gewebe und wird nur noch rausgeschleudert, nicht mehr nachgespült. Verbleibt also im Gewebe. Deswegen haben die Leute mit einer Dufstoffallergie auch so furchtbar Viel Spaß dran .

    Das Normale Waschmittel, ob Perwoll, Persil oder Perschießmichtot wird doch durch ca. drei Schleuder- und Spülgänge rausgewaschen.

    Ich würde die Jacke weiter tragen und wieder sanft waschen, wenn sie es nötig hat.

    Wenn man eh nicht sagen kann, ob die eingebildete Veränderung nach dem Waschen eher gefühlter denn real begründeter Natur ist, wer soll dann hier noch einen Rat geben?

    Jacken mit ihren diversen Membranen sind m.E. ohnehin relativ überbewertet

  13. Gerne im Forum
    Avatar von Hafenklang
    Dabei seit
    24.01.2012
    Beiträge
    96

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #13
    Das Normale Waschmittel, ob Perwoll, Persil oder Perschießmichtot wird doch durch ca. drei Schleuder- und Spülgänge rausgewaschen.
    Die "Duftstoffe" und "Pflegemittel" verbleiben in den Textilien und makkulatieren die Membran.
    So etwas bekommt man nicht durch Spülgänge wieder weg. Da hilft nur eine Alkalie= neutrale Seifenlauge.

    Was im Waschmittel drin ist findet man Hier

    Ohje, wenn ich nur an den fürchterlichen Geruch denke....... schade um die Jacke!

  14. Neu im Forum

    Dabei seit
    13.03.2011
    Beiträge
    8

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #14
    @Hafenklang:
    Darf ich fragen, was deiner Meinung nach die Lauge bringen soll?
    Hast du Erfahrungen damit?
    Und wieso fürchterlicher Geruch?

    Vielen Dank für die Antworten, aber die Meinungen sind zu verschieden, als dass ich mich an einen der genannten Ratschläge halten möchte.
    Wie schon geschrieben, die Haptik des Materials hat sich definitiv geändert ("kuschelig weich....") und somit befürchte ich eben einen Verlust der Funktion. Das vermehrte Schwitzen kann zwar Einbildung sein, passt aber zum Gesamtbild.
    Dumm gelaufen...

    Ich werde Rab unter Angabe der Inhaltsstoffe des besagten Waschmittels eine Anfrage schicken.

  15. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #15
    Zitat Zitat von sensee Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Antworten, aber die Meinungen sind zu verschieden, als dass ich mich an einen der genannten Ratschläge halten möchte.
    3 Leute sagen Dir, mit blankem Wasser spülen...Das kannst Du doch ohne Risiko einfach schonmal machen...

    Zitat Zitat von sensee Beitrag anzeigen
    Ich werde Rab unter Angabe der Inhaltsstoffe des besagten Waschmittels eine Anfrage schicken.
    Mal gespannt ob die bahnbrechend anderes raten.
    Bitte evtl. Antwort hier verlautbaren.

  16. Gerne im Forum
    Avatar von Hafenklang
    Dabei seit
    24.01.2012
    Beiträge
    96

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #16
    Was aber, wenn die Duftstoffe und Balsame sauren Charakter haben und sich in der Membran festgesetzt haben?

    3 Leute sagen Dir, mit blankem Wasser spülen...Das kannst Du doch ohne Risiko einfach schonmal machen...
    Der vierte sagt dir, PH-wert Messtreifen aus der Apotheke kosten auch nicht viel.....

    Und wieso fürchterlicher Geruch?
    Ganz einfach, ich kann gewaschene Kleidung nur ertragen wenn sie nicht nach Duftstoffen möffelt.

  17. Dauerbesucher

    Dabei seit
    11.10.2010
    Beiträge
    560

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #17
    Was aber, wenn die Duftstoffe und Balsame sauren Charakter haben und sich in der Membran festgesetzt haben?
    was hat denn der ggf. sauer charakter mit dem festsetzen in der membranmatrix zu tun? lewis-säure-base-konzept oder was?

  18. Gerne im Forum
    Avatar von Hafenklang
    Dabei seit
    24.01.2012
    Beiträge
    96

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #18
    Gegenfrage: Wie willst du Fette/Öle neutralisieren? Mit Wasser?

  19. Dauerbesucher

    Dabei seit
    11.10.2010
    Beiträge
    560

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #19
    sind fette oder öle basisch?!

  20. Fuchs

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.007

    AW: eVent mit Perwoll gewaschen

    #20
    in perwoll (sofern das original fuer wolle und nicht das fuer sport) ist lanolin (wollfett, eigentlich wachs) enthalten. das bleibt beim normalen spuelen mit wasser an der wolle / daune zum teil haften. dafuer ist es ja gedacht. das wird auch in der membran haften bleiben und muesste wohl wieder rausgewaschen werden. dabei hilt auf jeden fall ein wie auch immer geartetes waschmittel. ohne wird es schwierig. eventuell auch mehrmals waschen.
    ------------------------------------
    the spirit makes you move

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)