Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 32 von 32
  1. AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #21
    Zitat Zitat von Rosi Beitrag anzeigen
    OT: "Wo zum Henker ist der Like-Button"
    OT: Da, wo er hingehört: nicht hier.

    Eine reiche Auswahl an zahlreichen garminkompartiblen OSMaps findet sich auch hier:

    Computerteddy


    Teilweise müssen die Karten aber erst auf dem Rechner und von dort aus auf dem Gerät installiert werden. Hat aber den Vorteil, dass man nur die Kartenausschnitte draufziehen muss, die man braucht.

  2. AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #22
    Zitat Zitat von Rosi Beitrag anzeigen
    6x geklickt für die Kurve! Wahnsinn.. das ist bei Kurven nunmal so. Der Punkt vor und nach der Kurve reicht aber. Das du mit deinem Boot nicht Luftlinie fahren kannst ist wohl klar.

    Routing beim Auto ist übrigens auch nicht 10000 Punkte machen sondern "bleibe auf der A7 bis Abfahrt XY" und dort ist dann der Waypoint. Das dein Navi dir die Linie auf die Straße malt ist einfach nur zur Verdeutlichung und dort halt technisch umgesetzt. Das gibt es für Landkarten so nicht bei Garmin. Aber da du ja meintest sowas gibts überhaupt nie nicht nirgendwo, war es halt falsch.

    Man nehme einfach mal die Routenbeschreibung und sieht dann, wieviele Punkte eine geplante Strecke wirklich hat. Die vielen Punkte machst DU nur, weil DU die Linie auf dem Fluss haben willst. Das kann dir das Garmin (zumindest in OSM) nicht abnehmen.

    Und zu den Karten schaut man einfach bei www.garmin.de unter Karten nach und gehe auf Seekarten. Da siehst du dann das komplette Angebot. Bevor jetzt kommt, dass es da keine Gewässer in Bayern gibt. Die Bayern wohnen ja aber auch nicht an der See!
    Abgedeckt ist meine ich zB die Meck-Seenplatte. Ich hab nur die Küsten Dänemark inkl Deutsche Bucht, Nord/Süd-Norwegen, Ost/Süd-Schweden. Die decken aber auch so ziemlich jedes Seepaddelgewässer ab.

    mfg

    Hallo,

    Weiß das Thread-Ersteller ?. Welche Erwartungen / Kenntnisse hat er ?.
    Mehr wollte ich nicht anstossen.
    Ein grobes Luftlinienrouting bei der Planung und anschließender Navigation kann es doch wohl nicht sein - da ist er mit Karten einige / lange Zeit billiger und nicht schlechter dran.

  3. AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #23
    Zitat Zitat von Windsurfer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Weiß das Thread-Ersteller ?. Welche Erwartungen / Kenntnisse hat er ?.
    Mehr wollte ich nicht anstossen.
    Ein grobes Luftlinienrouting bei der Planung und anschließender Navigation kann es doch wohl nicht sein - da ist er mit Karten einige / lange Zeit billiger und nicht schlechter dran.
    ### Edit : Mein erster Post - da man das Luftlinien-Routing i.d.R. als eher weitläufig gesteckt versteht - war aber so nicht gemeint.
    "Kein Start - Ziel, sondern klick Dich viel tausend mal ans Ziel ( Wegpunkte per Luftlinien-Routing oder gleich einen festen Track "zeichnen" bleibt sich egal )."
    Das Luftlinien-Routing bezog sich auch hier auf eine möglichst genaue Planung der Strecke und zieht damit mit dem Tracking gleich.

  4. AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #24
    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/O...armin/Download

    Ich glaube der Link wurde hier noch nicht genannt, ob es alle Karten sind kann ich nicht sagen. Aber da gibt es in meinen Augen eine gute Übersicht...

    Viel Spaß mit dem Gerät von einem Vista HCX Besitzer der sehr zufrieden ist in der Kombination mit OSM...

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    04.03.2012
    Ort
    Passau
    Beiträge
    24

    AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #25
    Also mir ist durchaus klar, dass ich nicht jede geringfügige Kurve usw. erfassen kann, aber es geht mir ja auch nur um eine ungefähre Richtung und darum zu wissen wo man ungefähr ist! Das Thema Karte: Ja wir haben eine Karte, die man vom Kanuverleih gestellt bekommt mit Beschreibung was man wo machen muss (Bootsrutschen etc.). Zusätzlich hatten wir einen google maps ausdruck und am Rand Standen immer wieder große Karten (so Kartenschilder wie man sie aus u. a. Nationalparks kennt, sie sind hier, da ist das und das). Das war jetzt von daher kein Problem, also es ist wie hier auch andere gemeint haben, als Zusatz gedacht. Der Fluss ist jetzt auch nicht so abgelegen oder wenig frequentiert, dass man für den Fall, dass etwas schief gehen sollte, ganz auf sich allein gestellt ist (haben letztes Jahr auch einem älteren Ehepaar geholfen, das gekentert ist).

    PS: Sollte hier der Eindruck entstanden sein, dass ich das Gerät nur auf Kanutouren nutzen will, dann möchte ich das an dieser Stelle korrigieren, ich möchte es auch zum Wandern im Herbst (evtl. auch Radfahren) nutzen und vielleicht wenn ichs schon habe am Wochenende mit Freunden mal ein bisschen Geocaching ausprobieren.

    Ich finde die Idee mit Gewässerrouting aus OSM auch gut, sollte man vielleicht mal zur Sprache bringen!

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Rosi
    Dabei seit
    25.02.2011
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    689

    AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #26
    Noch ergänzend zu dem Garmin:

    Viele Paddler verpacken das Garmin selbst, trotz IPX, noch in einen Beutel ein. Weil die nicht so richtig 100% toll Wasserdicht sind. Ausnahme ist da das 78er. Das schwimmt dann auch. Es ist das einzige Garmin, dass das kann. Also immer gut festhalten!

    Zum Geocachen ist Garmin sehr toll! Zum testen reicht ein normaler Account bei GC. Solltest du das Cachen weiter führen wollen solltest du dich darauf einstellen einen Pro-Account einzurichten. Kostet 30$ im Jahr. Nur damit werden die Beschreibungen und Logs mit auf das Garmin übertragen. Beim normalen Account hast du bloß den Cachenamen und die Koordinaten. Dies reicht aber für viele Caches leider nicht immer aus.

    Du wirst aber egal ob zum Wandern, Paddeln oder Radeln Spaß mit dem Gerät haben. Den Nutzen für dich wirst du selber erfahren.

    mfg und viel Spaß

  7. AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #27
    moin,

    also ich besitze ebenfalls das etrex30 und kann ebenfalls bestätigen, dass osm karten funktionieren. man kann sogar mehrere karten nebeneinander installieren, so dass man auch einmal wechseln kann.

    ich nutze ebenfalls die karten von computerteddy und openmtbmap.org/

    wie GooSe1977 bereits erwähnt hat, ist ein gewisser vorlauf vor eine größeren unternehmung nicht schlecht, da das etrex30 meiner meinung nach ein großes problem hat: manchmal kann es nach aktualisierungen der firmware bzw nach der bearbeitung von tracks&co. über den pc passieren, dass der fehler "speicher voll" angezeigt wird. was dann passiert bewegt sich in der spannbreite von "es passiert nichts negatives/meldung ist vernachlässigbar" über "gps wird immer langsammer" bis hin zu "gps bootet nicht mehr". mein erstes gerät (was dann anstandslos ausgetauscht wurde) ließ sich nichteinmal resetten. (die info ist zwar nicht die antwort auf deine frage, aber evtl interessiert es dich ja dennoch )

    ich würde mich dennoch immer wieder für dieses gerät entscheiden.
    lg billy

  8. Gerne im Forum
    Avatar von Ally
    Dabei seit
    03.03.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    76

    AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #28
    @BillyBlaze

    die "Speicher voll" Meldung hatte ich auch und dachte mir nichts schlimmes dabei. Dann alle Stadien wie du beschrieben hast und letztlich kein Reset mehr möglich und Einsenden zu Garmin. Mit der aktuellen Firmware 2.73beta bisher mit dem neuen Gerät aber keine Schwierigkeiten mehr gehabt mit OSM Karten.

  9. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    6.327

    AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #29
    auf meinem mit firmware 2.80 habe ich 5 verschiedene OSM-karten und das funzt
    Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden, sonst hätte ich einen langweiligen Job!

    OpenStreetMap - ich mach mit!!!

  10. AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #30
    hallo allesamt, habe mir vor einigen tagen das etrex 30 gekauft und die topo lite baden- würrtemberg heruntergeladen. jetz is die frage ob und wie gut osm karten sind, und wie ich sie auf das gerät spielen kann, und ob sie ohne probleme wieder löschen kann? wäre super wenn mir einer helfen könnte!
    beste grüße

  11. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    6.327

    AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #31
    du lädst dir eine OSM-karte als gmapsupp.img-datei runter, packst sie auf der speicherkate in den ordner Garmin und aktivierst sie in der kartenansich unter menü/karte einrichten.

    wenn sie dir nicht gefällt löscht du sie einfach wieder von der speicherkarte.

    ich finde zur zeit diese karte recht gut
    Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden, sonst hätte ich einen langweiligen Job!

    OpenStreetMap - ich mach mit!!!

  12. AW: Garmin eTrex 30 Openstreetmap fähig?

    #32
    super, vielen dank!! werd ich gleich mal ausprobieren!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)