Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    19.07.2011
    Ort
    Leverksuen
    Beiträge
    76

    Sturmset Esbit 985

    #1
    Ich hab hier einen Eimer den ich gerne zum Topfhalter, Brennerhalter und Windschutz umbauen möchte. UL wird das ganze wohl nicht, dafür aber funktional. Ich möchte/werde den Topf in das Rohr stellen damit er mehr "restwärem" der Flammen abbekommt. Mit einen etwas zu schmalem Rohr hat das schon gut funktioniert und die Kochzeit verkürzt ...
    Bei dem hatte ich ein großes Loch auf einer Seite gemacht und den Brenner auf eine kleinen Sockel gestellt.

    Jetzt überleg ich beim neuen Rohr Löcher rundum zu machen und den Brenner auf einen seperaten Boden mit weitern Löchern zu stellen. Die Idee ist vermutlich so wie bei den Sturmkochern - Luft/Wind komt unten rein und strömt dan duch den Zwischenboden ohne die Flamme zu sehr zu stören...

    Macht das Sin das so um zu setzen oder ist die Arbeit umsonst oder gar Kontraprokuktiv ??
    THX

  2. Gerne im Forum

    Dabei seit
    19.07.2011
    Ort
    Leverksuen
    Beiträge
    76

    #2


    THX

  3. Dauerbesucher
    Avatar von mastersergeant
    Dabei seit
    16.10.2009
    Ort
    Zuhaus
    Beiträge
    531

    AW: Strumset Esbit 985

    #3
    Hi Bastian, warum nicht?
    Wichtig ist halt dass genug Luft durchkommt, aber das sind ja genügend Löcher im Boden.
    Aber nötig ???

    Hab selber bei nem Windschutz mich an die Mindestfläche der Löcher rantasten müssen:

    http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?60140-Lochgröße-Windschutz&p=991930&viewfull=1#post991930


    Gruß stef

  4. Gerne im Forum

    Dabei seit
    19.07.2011
    Ort
    Leverksuen
    Beiträge
    76

    AW: Strumset Esbit 985

    #4
    Ich hab meine Konstrucktion heute mal aufm Feld getestet für Tee und schmor Apfel. Zeit hatte ich jetzt nicht gemeseen, aber gefühlt waren die 600ml "zügig" warm. ICh werd aber mal ausrechen wieviel cm² ich jetzt hab und mal weiter schauen.

    Aber abgesehen vom Gewicht und der Leistung passt mein Pozy Cosy mit dem Esbit Set saugend rein
    THX

  5. Erfahren

    Dabei seit
    19.11.2011
    Beiträge
    180

    AW: Sturmset Esbit 985

    #5
    servus

    tolles Projekt!

    ich wäre an den Maßen interessiert. Wie groß, breit, schwer ist das ganze? Um was für einen Eimer handelt es sich? Welches Material hat der Eimer? Eventuell wäre ein Dosenkocher für dich noch interessant. Damit lassen sich bestimmt nochmal 100g rausholen =)

    Die Lochscheibe macht in meinen Augen nur sinn, wenn die Flamme auch über der Lochscheibe ist. Ansonsten dürfte die Wirkung nichtig sein.

    Ab morgen bin ich daheim und werde euch meine neue Konstruktion mal vorstellen.

    lg, hotte

  6. Gerne im Forum

    Dabei seit
    19.07.2011
    Ort
    Leverksuen
    Beiträge
    76

    AW: Sturmset Esbit 985

    #6
    Sagen wir mal soooo ... UL ist was anderes

    Also die Dose ist eine unbenutze Farbdose mit 2L ausm Baumarkt. Die ist von innen leider beschichtet und dürfte aus Weisblech bestehen. Die Dose wiegt ohne Deckel und Boden, 4 Speichen und dem Zwischenboden/Luftdifusor 156gr. Ich überlege aber noch ob ich den umgeschlagenen Dosenrand noch mit der Flex entfernen soll. Allerdings geht dadurch viel an Stabilität verloren. Es könnte aber gut passieren das ich mir das ganze nochmal aus Alublech nachbaue ...

    Mein Pozy Cosy kommt auf 38gr. Das Esbit Set, Topf und Deckel leigen bei 239gr. Der Verschluss vom Farbtopf funktioniert auch noch perfekt als Deckel, 33gr. Hab ich aber nicht engeplant oder benutzt bis jetzt Waas der Esbit Brenner wiegt kann ich nicht sagen, der ist gerade noch mit Spiritus befüllt.

    Ich kann theoretisch auf meinem Windschutz auf den Rand größere Töpfe setzen, den Kocher dafür dann etwas höher im Windschutz montieren ... Bilder kommen gleich noch





    Geändert von GooSe1977 (29.02.2012 um 14:35 Uhr)
    THX

  7. Erfahren

    Dabei seit
    19.11.2011
    Beiträge
    180

    AW: Sturmset Esbit 985

    #7
    Huhu wieso denn den Pot Cozy um den gesamten Kocher? hmmm Ich denke auch da könntest du wieder sparen, wenn du den Cozy nur für den Topf baust. Außerdem wäre dann das anklappen der Griffe wieder möglich und du brauchst keine Lücke mehr lassen. In wie Fern willst du die Dose aus Alu nachbaun? Gibt es solche Farbdosen auch aus Alu?

    Lg, Hotte

  8. Gerne im Forum

    Dabei seit
    19.07.2011
    Ort
    Leverksuen
    Beiträge
    76

    AW: Sturmset Esbit 985

    #8
    Nene ... der Pot Cozy ( oder das ? ) ist für den Topf und passt IN den Kocher zum Transport

    Nachbauen würd ich das aus Blech und das dann selber biegen und vernieten.
    THX

  9. Erfahren

    Dabei seit
    19.11.2011
    Beiträge
    180

    AW: Sturmset Esbit 985

    #9
    jop, hatte mich etwas verguckt =)

    ist nen leichterer Trangianachbau mit dem nachteil, dass dieser rostet ._.

    mit der Lochscheibe sieht es jedoch sehr gut aus

    Das ganze aus ALU und ich würde es nachbaun. Aber wie gesagt, ich bin auch gerade dran. =) Ich versuche Bilder morgen/übermorgen zu liefern^^

    lg, hotte

  10. Gerne im Forum

    Dabei seit
    19.07.2011
    Ort
    Leverksuen
    Beiträge
    76

    AW: Sturmset Esbit 985

    #10
    So, der Outdoortest war nicht Auffällig .... das Set steht schön stabil und der leichte Wind hat nicht wirklich gestört.
    Jetzt will ich mal die Mulitfuelfähigkeit testen. Dazu gibts nen Gittereinsatz fürs Holz, leider recht schwer, hatte aber nix anderes da
    THX

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)