Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 57
  1. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.031

    Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #1
    Nun habe ich meine Hanwag Alaska GTX seit etwa eineinhalb Jahren im Gebrauch und war damit bislang sehr zufrieden. Die Passform und Leder sind ausgezeichnet. Beim Reinigen der Schuhe ist mir heute ein Riss in der Naht des Innenfutters an der Ferse aufgefallen...

    Hatte jemand von euch auch Probleme dieser Art mit diesem Schuh?

    Grüsse,
    Peter
    "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

    Norwegian saying

  2. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    9.149

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #2
    Ich habe inzwischen die 3. Alaskas, aber so etwas noch nicht. Wieso geht bei Dir eigentlich immer alles kaputt?
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  3. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.031

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #3
    Alles geht mir schon nicht kaputt. Die Schuhe habe ich relativ oft getragen, doch bis auf die Naht sehen sie aus wie neu.
    Was ich mir vorstellen kann, ist dass je nach Fussform der Fersenbereich mehr oder weniger belastet wird. Die Naht an jener Stelle ist sicher eine Schwachstelle des GTX Futters, da sie immer und relativ stark belastet wird - wahrscheinlich lässt es sich aber nicht anders lösen.
    Getragen habe ich die Schuhe stets mit Socken von Woolpower oder Icebreaker.

    Grüsse,
    Peter
    "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

    Norwegian saying

  4. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #4
    Wie sehen Deine Socken denn in dem Bereich aus?
    Sind die dort auch zerschlissen oder stark filzig?

    Dann könnte man vermuten, dass es etwas mit der Kombination Fuß-Socke-Schuh zu tun hat und kein expliziter Materialmangel vorliegt.

  5. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.031

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #5
    Die Socken sind an jener Stellen nicht mehr oder auf andere Weise verschlissen als sonst wo. Daher denke ich, dass die Schwachstelle am Schuh zu suchen ist.

    Grüsse,
    Peter
    "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

    Norwegian saying

  6. Alter Hase
    Avatar von casper
    Dabei seit
    17.09.2006
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.875

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #6
    Peter, du mußt auch mal die Schnürung öffnen, bevor du aus den Stiefeln raus- und wieder rein steigst
    Nicht so, wie einige, die Schnürung geschlossen lassen und dann der Einfachheit einfach den Fuß irgendwie in den Stiefel reinschummeln

  7. Fuchs
    Avatar von Aktaion
    Dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Berchtesgadener Land
    Beiträge
    1.353

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #7
    Vielleicht machst Du bei Gelegenheit mal ein Bild von der Stelle.

    Ich bekomm meine Stiefel auch als erstes an der Stelle klein.
    Das ist dann der beschreibene Bereich erstmal speckig glänzend, dann verfärbt er sich dunkel, dann wird er wieder rauh, und dann isser irgendwann durch.

    Wenn du da noch keine solchen "Stadiumsspuren" hast, dann war vielleicht wirklich nur die Naht mangelhaft.

    Aber wie auch immer 1 1/2 Jahre...ab damit zum Händler.

  8. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.031

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #8
    Zitat Zitat von casper Beitrag anzeigen
    Peter, du mußt auch mal die Schnürung öffnen, bevor du aus den Stiefeln raus- und wieder rein steigst
    Nicht so, wie einige, die Schnürung geschlossen lassen und dann der Einfachheit einfach den Fuß irgendwie in den Stiefel reinschummeln
    Danke - nun habe ich die Lösung für mein Problem...

    Grüsse,
    Peter
    "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

    Norwegian saying

  9. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.031

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #9
    Zitat Zitat von Aktaion Beitrag anzeigen
    Vielleicht machst Du bei Gelegenheit mal ein Bild von der Stelle.

    Ich bekomm meine Stiefel auch als erstes an der Stelle klein.
    Das ist dann der beschreibene Bereich erstmal speckig glänzend, dann verfärbt er sich dunkel, dann wird er wieder rauh, und dann isser irgendwann durch.

    Wenn du da noch keine solchen "Stadiumsspuren" hast, dann war vielleicht wirklich nur die Naht mangelhaft.

    Aber wie auch immer 1 1/2 Jahre...ab damit zum Händler.
    Solche Spuren haben sich nicht gebildet. Ich werde versuchen ein Bild zu machen, wobei sich die Stelle schlecht erreichen lässt.

    Grüsse,
    Peter
    "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

    Norwegian saying

  10. AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #10
    solche Dinge werden von Hanwag innerhalb der Garantie meist kostenlos repariert.

  11. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.031

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #11
    Zitat Zitat von Schoolmann Beitrag anzeigen
    solche Dinge werden von Hanwag innerhalb der Garantie meist kostenlos repariert.
    Danke für den Hinweis. Mal sehen was der Händler meint. Wahrscheinlich ist die GTX Membran auch beschädigt - somit wäre eine Reparatur, ausser eine kosmetische nicht möglich.

    Grüsse,
    Peter
    "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

    Norwegian saying

  12. Meister-Hobonaut Alter Hase
    Avatar von Harry
    Dabei seit
    10.11.2003
    Ort
    Wurster Nordseeküste
    Beiträge
    3.331

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #12
    Zitat Zitat von peterkaenel Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis. Mal sehen was der Händler meint. Wahrscheinlich ist die GTX Membran auch beschädigt - somit wäre eine Reparatur, ausser eine kosmetische nicht möglich.

    Grüsse,
    Peter

    Durch mechanische Belastung geht die Naht der GTX irgendwann an der Stelle auf.
    hab ich bei meinen dicken Hanwag Annapurna GTX auch.
    Bei der Reparatur wird auch nur ein Flicken aufgeklebt. Mehr nicht.

    Ob das noch unter Garantie fällt, ist zu klären.
    Hanwag hat einen super Service. Reparatur mit Neuubesohlen etc. hat irgendwas um 60 ,- gekostet.
    Gruß Harry.
    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

  13. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.031

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #13
    Zitat Zitat von Harry Beitrag anzeigen
    Durch mechanische Belastung geht die Naht der GTX irgendwann an der Stelle auf.
    hab ich bei meinen dicken Hanwag Annapurna GTX auch.
    Bei der Reparatur wird auch nur ein Flicken aufgeklebt. Mehr nicht.

    Ob das noch unter Garantie fällt, ist zu klären.
    Hanwag hat einen super Service. Reparatur mit Neuubesohlen etc. hat irgendwas um 60 ,- gekostet.
    Danke für deine Antwort. Es scheint sich eher um eine kosmetische Reparatur zu handeln, die wahrscheinlich undichte Membran bleibt bestehen.

    Grüsse,
    Peter
    "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

    Norwegian saying

  14. Erfahren
    Avatar von Almschreck
    Dabei seit
    26.05.2010
    Ort
    BGL
    Beiträge
    235

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #14
    Zitat Zitat von peterkaenel Beitrag anzeigen
    Es scheint sich eher um eine kosmetische Reparatur zu handeln, die wahrscheinlich undichte Membran bleibt bestehen.
    Ich kann mir schwer vorstellen, wie man eine undichte Membran bei einem Schuh reparieren kann.
    Funktioniert doch nur, wenn man das gesamte Innenfutter wechselt.
    Da Deine Membran anscheinend an der Ferse kaputt ist, dürfte dies bei gut imprägnierten Schuhen eigentlich keine Probleme geben, ausser Du stehst stundenlang im Wasser. Dafür gibt´s aber Gummistiefel.
    Viele Grüße
    Bert

  15. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.031

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #15
    Langsam aber sicher führt der Weg bei mir zu reinen Lederschuhen.

    Grüsse,
    Peter
    "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

    Norwegian saying

  16. Erfahren
    Avatar von Almschreck
    Dabei seit
    26.05.2010
    Ort
    BGL
    Beiträge
    235

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #16
    Zitat Zitat von peterkaenel Beitrag anzeigen
    Langsam aber sicher führt der Weg bei mir zu reinen Lederschuhen.
    Da kann ich Dir nur zustimmen.
    Nachdem nun schon bei einigen Salomon und Haix GTX-Schuhen die Membran aufgegeben hat und man mit den Dingern im Sommer immer gefühlt im Sumpf steht, kommen bei mir nur noch Lederschuhe ins Haus.
    Von der Haltbarkeit Leder vs. GTX ganz zu schweigen.
    Viele Grüße
    Bert

  17. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.567

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #17
    Tag,
    hab mir im August einen Hanwag Alaska Gtx gekauft. Nach 120km gemischtes Gelände (Asphalt, Schotter, Sand, Fels) löste
    sich bei beiden die Sohle an der Schuhspitze. Zum Händler, eingeschickt, nach 5Wochen waren die Schuhe wieder da, Porto durfte
    ich selber berappen...

  18. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.031

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #18
    Zitat Zitat von Almschreck Beitrag anzeigen
    Da kann ich Dir nur zustimmen.
    Nachdem nun schon bei einigen Salomon und Haix GTX-Schuhen die Membran aufgegeben hat und man mit den Dingern im Sommer immer gefühlt im Sumpf steht, kommen bei mir nur noch Lederschuhe ins Haus.
    Von der Haltbarkeit Leder vs. GTX ganz zu schweigen.
    Meine Lundhags machen schon einen langlebigeren Eindruck, wobei sie schon mehr Pflege benötigen.

    Grüsse,
    Peter
    "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

    Norwegian saying

  19. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.031

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #19
    Ich habe die Schuhe nun zum Händler gebracht, der sie an Hanwag senden wird. Mal sehen was dabei herauskommt.

    Grüsse,
    Peter
    "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

    Norwegian saying

  20. Erfahren

    Dabei seit
    18.01.2010
    Beiträge
    112

    AW: Hanwag Alaska GTX - Riss im Innenfutter

    #20
    Wenn ein Flicken drüber geklebt wird ist die Membran natürlich hinterher an der Stelle wieder dicht, wieso auch nicht? Da wird klassischer Weise einfach ein Stück Gore drüber geklebt, ungefähr zu vergleichen mit Tapes bei einer Hardshell

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)