Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    14.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    76

    Pilling bei Polar Power Stretch ?

    #1
    Hallo Leute,

    da ich leider kein Thema gefunden habe, das mein Problem behandelt,
    wollte ich mal seperat nachfragen.

    Ich habe nach längerer Suche im Internet mir ein

    Arcteryx Rho AR Powerstretch Oberteil gekauft.

    Ich trage dieses nun immer als Isolationsschicht unter meiner Softshellljacke.

    Soweit so gut. Warm hält es und die Passform ist auch perfekt.

    Nach den zirka 3x Tragen fängt es an, am unteren Saum, unter den Achsel und an den Unterarmen massiv zu peelen(bzw. Knötchen zu bilden).

    Mittlerweile ist es flächig mit lauter kleinen Knötchen übersäht...die einzigen Stellen die noch nicht betroffen sind der Front- und Rückenteil.

    Gewaschen wurde es von mir noch nicht da ich immer was daruntertrage und es noch keinerlei Geruch bzw. ihrgendwelche Schmutz angenommen hat.

    Ich denke ja nicht das dies der Funktion an sich schadet aber das ein Oberteil das 110€ UVP kostet, so schnell Abnutzungserscheinungen zeigt sollte doch normalerweise länger unversehrt bleiben?!


    Hat jemand von euch eine Ahnung oder bzw. Erfahrung mit den den Material?

    Vielen Dank
    Geändert von Pfad-Finder (14.02.2012 um 16:57 Uhr) Grund: "Peeling" in der ÜS durch "Pilling" ersetzt

  2. Erfahren

    Dabei seit
    30.08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    374

    AW: Peeling bei Polar Power Stretch ?

    #2
    Hi,

    das sollte nicht sein. Ich habe zwei Rho Ar Pullis seit gut sechs Jahren. Beide sind häufig getragen, auch direkt unter Rucksäcken im Sommer bei Bergtouren. Und beide sehen noch aus wie niegelnagelneu. Arc'teryx verwendet nach meinem Kenntnisstand eine besonders robuste und dehnfähige Variante von Powerstretch mit 12 Prozent Spandexanteil.

    Wende Dich doch mal an das Geschäft, wo Du das Teil gekauft hast und frage da nach.
    Mit freundlichem Gruß

    The Idahoian

  3. Gerne im Forum

    Dabei seit
    03.12.2003
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    50

    AW: Peeling bei Polar Power Stretch ?

    #3
    Jou, kann ich bestätigen; meine Handgelenksstulpen (neudenglisch "Wristgaiter") von Marmot bilden auch diese Knötchen. Nicht funktionseinschränkend, sieht nur uselig aus, und ist bei den Preisen für dieses Material ärgerlich. Fuselt das Pontetorto-Konkurrenzprodukt Tecnostretch genauso?

  4. Fuchs
    Avatar von Kris
    Dabei seit
    07.02.2007
    Beiträge
    1.503

    AW: Peeling bei Polar Power Stretch ?

    #4
    Lässt sich ganz einfach mit nem Fusselrasierer selbst beheben...
    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

  5. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.672

    AW: Peeling bei Polar Power Stretch ?

    #5
    Peeling??



    Pilling heißt das Zauberwort.

    Eigentlich sollte Powerstretch nicht pillen. Zumindest sagt das der Hersteller und meine FourSeason Unterwäsche und Haglöfs Handschuhe aus Powerstretch tun es auch nicht.

  6. Erfahren

    Dabei seit
    20.10.2011
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    109

    AW: Peeling bei Polar Power Stretch ?

    #6
    Vielleicht ist das Pilling ja so stark, dass es dadurch sogar ein Peeling gibt

    Wenn du noch Garantie hast würde ich das mal einschicken oder zum Händer bringen.

  7. Erfahren
    Avatar von strikemike
    Dabei seit
    01.12.2011
    Ort
    Mannheim/Mainz
    Beiträge
    109

    AW: Peeling bei Polar Power Stretch ?

    #7
    aber vorher mal waschen... der fällt sonst ins koma.


    Zitat Zitat von ticalion Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das Pilling ja so stark, dass es dadurch sogar ein Peeling gibt

    Wenn du noch Garantie hast würde ich das mal einschicken oder zum Händer bringen.

  8. AW: Peeling bei Polar Power Stretch ?

    #8
    Ich konnte bisher an zwei Paar Powerstrech Handschuhen und Jacken auch nach vielen, vielen Jahren kein Pilling feststellen. Also mal den Händler kontaktieren.

  9. Erfahren
    Avatar von Hexemer
    Dabei seit
    17.01.2010
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    274

    AW: Peeling bei Polar Power Stretch ?

    #9
    Zitat Zitat von Kris Beitrag anzeigen
    Lässt sich ganz einfach mit nem Fusselrasierer selbst beheben...
    Das ist eine praktische Sache mit dem Rasierer.

    Zwei meiner PowerStretch Oberteile pillen ebenfalls im Bereich der Bündchen und an Stellen wo es zu Reibung mit Hardshell und Rucksack kommt.
    Es gibt von Polartec auch PS mit Hardface Technology, welche das pillen offensichtlich reduziert und gleichzeitig einen besseren Schutz gegen Wind und Regen darstellt.

    http://www.polartec.com/technologies/hardface/

  10. Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    9.303

    AW: Peeling bei Polar Power Stretch ?

    #10
    Zitat Zitat von Bugsy Beitrag anzeigen
    Ich habe nach längerer Suche im Internet mir ein Arcteryx Rho AR Powerstretch Oberteil gekauft.
    Bei einem seriösen Händler oder könnte es auch eine Fälschung sein? 110 Euo für Asterix ist ja schon fast zu billig. Für das Geld kriegt man bei denen ja normalerweise nicht mal ein Paar Socken.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  11. Fuchs
    Avatar von Kris
    Dabei seit
    07.02.2007
    Beiträge
    1.503

    AW: Peeling bei Polar Power Stretch ?

    #11
    OT:
    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Bei einem seriösen Händler oder könnte es auch eine Fälschung sein? 110 Euo für Asterix ist ja schon fast zu billig. Für das Geld kriegt man bei denen ja normalerweise nicht mal ein Paar Socken.
    Die 110.- sind der normale VK...
    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

  12. Gerne im Forum

    Dabei seit
    14.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    76

    AW: Pilling bei Polar Power Stretch ?

    #12
    Vielen Dank erstmal für die vielen, hilfreichen Antworten!

    Habs bei Bergfreunde.de im WSV für 65€ anstatt 110€ erstanden.

    Hatte schon lange nach einen Power Stretch Oberteil gesucht und dachte durch die ganzen Recherchen
    das es einen sich lohnendes Schnäppchen von einer guten Firma ist.

    Naja werde dann mal deren Kundendienst anschreiben und schauen ob sich da was machen lässt.


    Vielen Dank für eure Erfahrung !

    MfG

    Bugsy

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Steinchen
    Dabei seit
    14.10.2010
    Beiträge
    591

    AW: Pilling bei Polar Power Stretch ?

    #13
    Hallo Bugsy,

    halt uns bitte auf dem Laufenden. Ich habe das gleiche Teil und es pillt auch.

    Keine Ahnung, auf was man achten muss, manche Teile pillen und manche nicht... auch von anderen Herstellern. Gestern hat sich an meinen Heestra-Fleece-Handschuhen die Gummierung abgelöst
    lg Steinchen

  14. AW: Pilling bei Polar Power Stretch ?

    #14
    OT: Nein, es ist keine Schadenfreude. Ich hatte auch schon ein paar "Markenklamotten" aus bescheidenem Fleece. Seit dem kaufe ich meisten bei Decathlon, Fleece ab 8 EUR. Der kann nach 2 Jahren durch sein und kommt dann in den Wertstoffkreislauf... Wenn ich das lese, regulärer VK 220 Mark und dann sowas...
    Viele Grüße
    Ingmar

  15. Erfahren
    Avatar von couchpotato
    Dabei seit
    27.02.2011
    Ort
    lebkouchncity
    Beiträge
    305

    AW: Pilling bei Polar Power Stretch ?

    #15
    es gibt verschiedene qualitäten von powerstretch

    88% Polyester, 12% Elasthan =>das hat das RHO AR TOP

    bzw. 51% Polyester, 38% Nylon, 11% Elasthan das haben z.b. die teile von mammut

    ich habe ein powerstretchshirt von marmot ohne den nylonanteil, da war damals in der produktbeschreibung von globi/marmot angegeben, dass diese materialvariante weicher, aber eben auch weniger robust ist. die teile sind eher für ausdauersport gedacht und nicht so sehr auf die verwendung mit rucksack.
    Geändert von couchpotato (14.02.2012 um 22:42 Uhr) Grund: tippfehler korrigiert

  16. Erfahren
    Avatar von oflow
    Dabei seit
    21.03.2010
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    313

    #16
    Naja. Wie der BSM schon gesagt hat - bei dem Preis ist bei keiner der sog. "Qualitäten" das Pilling akzeptabel. Hier handelt es sich imho um einen Reklamationsgrund. Man muss sich nicht alles bieten lassen, das muessen auch die Hersteller merken.
    i want to plant a tree

  17. AW: Pilling bei Polar Power Stretch ?

    #17
    Die Bergfreunde haben in der Regel einen Super-Service.

    Also einschicken bitte.

    Stimmt aber auch, das es verschiedene Powerstretch gibt.

    Mammut verbaut zur Zeit Powerstretch Pro, dass durch einen höhen Nylonanteil
    deutlich abriebfester/robuster sein soll als das Powerstretch ohne Nylon.

    CU

    Carsten

  18. Erfahren

    Dabei seit
    24.05.2006
    Beiträge
    163

    AW: Pilling bei Polar Power Stretch ?

    #18
    Meine Erfahrung ist, daß bei Powerstretch sowas wirklich ein Reklamationsgrund ist und von den Herstellern auch dementsprechend behandelt wird.

  19. Erfahren
    Avatar von couchpotato
    Dabei seit
    27.02.2011
    Ort
    lebkouchncity
    Beiträge
    305

    AW: Pilling bei Polar Power Stretch ?

    #19
    Zitat Zitat von oflow Beitrag anzeigen
    ... Man muss sich nicht alles bieten lassen, das muessen auch die Hersteller merken.
    stimmt, mein marmot pillt ja auch nicht. den einsatz unter einer softshell sollte es schon aushalten, für diese verwendung wird es ja von arcteryx beworben.

  20. Gerne im Forum

    Dabei seit
    03.12.2003
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    50

    AW: Peeling bei Polar Power Stretch ?

    #20
    Zitat Zitat von Kris Beitrag anzeigen
    Lässt sich ganz einfach mit nem Fusselrasierer selbst beheben...
    Jawollja, stimmt, das Ergebnis ist einwandfrei.
    Wird nur etwas mühselig, wenn man alle vier Wochen seinen Zip-Pullover damit komplett rasieren will/muss. Welch ein Aufwand, und das gute Stück wird von mal zu mal weniger.
    Aber wenn´s scheeh macht...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)