Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 77 von 77
  1. Administrator
    Lebt im Forum
    Avatar von willo
    Dabei seit
    28.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.220

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #61
    Es geht hier weder um Unterdrücken noch um Einheitsmeinung! Es geht darum das Forum für möglichst viele Leute so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu gehört es eben auch, die immer wieder selben OT-Streitereien und Anfeindungen moderativ zu unterbinden. In einem Zeltunterforum soll halt über Zelte diskutiert werden und über nichts anderes.
    Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

  2. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.482

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #62
    Ich setze auf die selbstreinigende Wirkung einer Disskusion. Beleidigungen sind tabu.

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Melli135
    Dabei seit
    06.04.2009
    Ort
    Hachinger Tal/Oberbayern
    Beiträge
    552

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #63
    Zitat Zitat von Alibotusch Beitrag anzeigen
    Ich setze auf die selbstreinigende Wirkung einer Disskusion. Beleidigungen sind tabu.
    Genau das würden die Moderatoren auch gerne
    Aber leider sind Anfeindungen und Beleidigungen nicht für alle tabu, wie die Vergangenheit gezeigt hat ....

    mMn geht es hier ja nur um die konsequente Umsetzung der Nettiquette und das auch mit mehr Transparenz für andere User. So kenne ich das aus anderen großen Foren auch.

    Also für mich nichts Neues, sondern was Normales
    Schön, dass bei dem Treffen und der damit investitiertes Zeit und Verzicht auf anderes aller Beteiligten etwas Konstruktives bei rausgekommen ist. Jetzt heißt es einfach mal abwarten und schauen, was passiert bzw. wie es läuft. Ich sehe keinen Grund für irgendwelche Befürchtungen, von welchen Seiten auch immer ...

    Viele Grüße,
    Melli

  4. Alter Hase
    Avatar von Goettergatte
    Dabei seit
    13.01.2009
    Ort
    Märkisches Sauerland
    Beiträge
    3.572

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #64
    Zitat Zitat von Alibotusch Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich gebe zu,dass ich etwas skeptisch bin.Ich mag auch mal das ausdisskutieren einer Meinung.
    Nicht so sehr das Unterdrücken einer Disskusion.Soll natürlich nicht ausufern. Aber eine Einheitsmeinung ist mit mir nicht drinne.
    Meine Ansicht.
    Ali, betrachte es einfach mal so:
    Das Forum ist groß geworden, für gewisse Verfahrensweisen zu groß.

    Mann kann es vielleicht mit dem Jedermannsrecht in den nordischen Ländern vergleichen,
    jenes funktioniert (noch) in einem Staat, mit 2-8 Einwohnern pro km²,
    aber nicht in einem 80 Millionen Land wie der BRD.
    OK?
    Wärme wünscht/ der vom Wege kommt-------------Draußen hängt die Welt
    Mit erkaltetem Knie;-------------------------------------------in Fetzen
    Mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wandrer,------Laßt uns drinnen Speck ansetzen
    Der über Felsen fuhr.________havamal
    --------"Was darf Satire?-Alles!" Tucholsky.

  5. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.482

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #65
    Den Stein der Weisen hat niemand.Schaun wer mal.

  6. Alter Hase
    Avatar von anja13
    Dabei seit
    28.07.2010
    Ort
    2 km hinterm Deich
    Beiträge
    2.584

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #66

    Post als Moderator
    Off-Topic Beiträge gelöscht.


    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der

  7. Fuchs

    Dabei seit
    17.01.2011
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    2.008

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #67
    @anja13: War das jetzt ein Beispiel für einen Modpost oder wurde hier
    tatsächlich was gelöscht ? So wie es hier da steht, versteht man das nicht
    so richtig als Unbeteiligter.

  8. AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #68
    Wieso? Ist doch klar: Ein Modpost dass OT gelöscht wurde, also wurde OT gelöscht. Was es war braucht ja nicht da zu stehen, sonst wäre die Löschung ja sinnlos - und die die es angeht wissen auch so Bescheid.

    Ich wünsche dem Team dass es die konsequenten Regelungen auch konsequent durchführen kann und nicht ständig von selbsternannten Möchtegernmoderatoren dafür kritisiert wird.
    Ihr schafft das.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  9. Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Martin-Sonneborn-Stadt
    Beiträge
    8.653

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #69
    bin zwar nicht anja, aber: hier wurde wirklich was gelöscht, aber afair chronologisch, also nur die auf den letzten noch sichtbaren post folgenden beiträge.
    "Then it doesn't matter which way you go", said the Cat.

  10. Erfahren

    Dabei seit
    27.07.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    359

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #70
    Ich finde es wirklich gut, solche klar formulierten Richtlinien zu sehen. Gibt es eigentlich eine "Ablage", wo nur die Richtlinien und weitere grundlegende Vereinbarungen, Entschlüsse usw. gespeichert werden. Dies würde ein späteres Auffinden sicherlich vereinfachen (nicht jeder kennt die Diskussionen dazu).
    grüße, wulxc

  11. Administrator
    Lebt im Forum
    Avatar von willo
    Dabei seit
    28.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.220

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #71
    Eine FAQ ist im Wiki in Arbeit.
    Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

  12. Alter Hase
    Avatar von volx-wolf
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    4.474

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #72
    Zitat Zitat von wulxc Beitrag anzeigen
    Ich finde es wirklich gut, solche klar formulierten Richtlinien zu sehen. Gibt es eigentlich eine "Ablage", wo nur die Richtlinien und weitere grundlegende Vereinbarungen, Entschlüsse usw. gespeichert werden. Dies würde ein späteres Auffinden sicherlich vereinfachen (nicht jeder kennt die Diskussionen dazu).
    grüße, wulxc
    Zur Zeit alles hier

    Gerade im entstehen, dann zusammengefasst hier; wenn Du Vorschläge hast, was dort konkret noch fehlt, schreib mir kurz eine PN

    Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen,
    daß wir unsere Gedanken kontrollieren können. (C.R. Darwin)

  13. Fuchs
    Avatar von Fernwanderer
    Dabei seit
    11.12.2003
    Ort
    Witten
    Beiträge
    2.105

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #73
    Ganz schön knackig die neuen Modregeln.
    Aber sicher eine Möglichkeit sich wieder in ruhigere Gewässer zu bewegen. In der Praxis "atmet" die Anwendung solcher Regeln sowieso angepaßt an den aktuellen Bedarf.

    Gutes Gelingen
    Fernwanderer
    In der Ruhe liegt die Kraft

  14. Administrator
    Lebt im Forum
    Avatar von willo
    Dabei seit
    28.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.220

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #74
    Zitat Zitat von Fernwanderer Beitrag anzeigen
    Ganz schön knackig die neuen Modregeln.
    Aber sicher eine Möglichkeit sich wieder in ruhigere Gewässer zu bewegen. In der Praxis "atmet" die Anwendung solcher Regeln sowieso angepaßt an den aktuellen Bedarf.
    So ist es. Bisher mussten wir die neuen Richtlinien auch noch nicht wirklich strapazieren. Auch der "Gesperrte User" Thread brauchte Mangels Kandidaten noch nicht eingerichtet zu werden.
    Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

  15. AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #75
    Ich persönlich finde, dass dieses Forum gerade durch nette OT-Anmerkungen eine freundliche und angenehme Atmosphäre erhält. Pauschal OT zu unterdrücken wäre genau das gleiche, als wenn man in einem Unternehmen den Smalltalk unter Kollegen verbieten würde. Und was das zur Folge hat, kann sich wohl jeder denken... An dieser Stelle hoffe ich dann einfach mal, dass diese Angelegenheit differenziert und überlegt gehandhabt wird.

    Ein weiterer Punkt, den ich auch sehr kritisch sehe, ist die direkte Aussprache von Warnungen. Weil jede öffentliche Warnung hat etwas mit Anprangern zu tun. Selbst wenn es nur kleine Warnungen sind, stellt ihr jemanden bloß. Ich gehe davon aus, dass sowas nicht explizit gewollt ist, aber implizit wird das trotzdem irgendwann der Fall sein. Eine öffentliche Verteidigung bei öffentlicher Warnung muss möglich sein! Diskussionen im Keim zu ersticken vergrault jeden betroffenen User! (und würde auch jeden Mitarbeiter in einem Unternehmen vergraulen).

    Das Internet lebt von seiner Freiheit und weichen Gesetzgebung. Harte Regeln wären zwar manchmal sinnvoll, werden aber sicherlich auch an falschen Stellen (wenn auch nur versehentlich) aufgrund von Kommunikationsproblemen angewandt (siehe Vier-Seiten-Modell: http://de.wikipedia.org/wiki/Vier-Seiten-Modell).

    Vielleicht kennt ja jemand das dslr-forum.de. Dieses Forum hat vor ein paar Jahren auch deutlich striktere Regeln eingeführt, die nach anfänglichen Erfolgserlebnissen nun in Machtspielchen der Moderatoren endeten. Einen ähnliche Entwicklung in diesem Forum fände ich äußerst traurig!

    Deswegen:
    Zitat Zitat von Coenig Beitrag anzeigen
    Bin ich der einzige, der das hier äusserst merkwürdig findet?!
    Nein, ich auch!

  16. AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #76
    Zitat Zitat von entenpower Beitrag anzeigen
    Ich persönlich finde, dass dieses Forum gerade durch nette OT-Anmerkungen eine freundliche und angenehme Atmosphäre erhält. Pauschal OT zu unterdrücken wäre genau das gleiche, als wenn man in einem Unternehmen den Smalltalk unter Kollegen verbieten würde. Und was das zur Folge hat, kann sich wohl jeder denken... An dieser Stelle hoffe ich dann einfach mal, dass diese Angelegenheit differenziert und überlegt gehandhabt wird.
    Zitat Zitat von willo Beitrag anzeigen
    2. Wir werden zukünftig stärker gegen Offtopic (OT/Abweichen vom Thema) und sinnfreie Beiträge vorgehen. Was OT und was "sinnfrei" ist entscheidet dabei aber ausschließlich das Team.
    Das verstehe ich als differenziertes Vorgehen, Spielraum ist vorhanden.
    Um es mal mit deinem Vergleich mit dem Smalltalk zu vergleichen: Wenn die Arbeitsleistung (Hier die Übersichtlichkeit und der Informationsgehalt) unter dem Smalltalk leiden, muss eingegriffen werden.

    Zitat Zitat von entenpower Beitrag anzeigen
    Ein weiterer Punkt, den ich auch sehr kritisch sehe, ist die direkte Aussprache von Warnungen. Weil jede öffentliche Warnung hat etwas mit Anprangern zu tun. Selbst wenn es nur kleine Warnungen sind, stellt ihr jemanden bloß. Ich gehe davon aus, dass sowas nicht explizit gewollt ist, aber implizit wird das trotzdem irgendwann der Fall sein. Eine öffentliche Verteidigung bei öffentlicher Warnung muss möglich sein! Diskussionen im Keim zu ersticken vergrault jeden betroffenen User! (und würde auch jeden Mitarbeiter in einem Unternehmen vergraulen).
    Es sind ja nur die "Warnungen", quasi ein deutlicher Hinweis ohne direkte Konsequenzen (Keine Verwarnpunkte), betroffen. Wen es wirklich interessiert kann sich ja mit dem betroffenen User per PN austauschen. Öffentliche Diskussionen ziehen leider immer wieder Trittbrettfahrer, die nur am Krawall und nicht am Thema interessiert sind, an. Das unter diesen Vorzeichen öffentliche Diskussionen unerwünscht sind ist zwar bedauerlich aber verständlich - und für das Forumsklima positiv.

    Zitat Zitat von entenpower Beitrag anzeigen
    Vielleicht kennt ja jemand das dslr-forum.de. Dieses Forum hat vor ein paar Jahren auch deutlich striktere Regeln eingeführt, die nach anfänglichen Erfolgserlebnissen nun in Machtspielchen der Moderatoren endeten. Einen ähnliche Entwicklung in diesem Forum fände ich äußerst traurig!
    Ich denke nicht dass es hier soweit kommt. Eher war eine Tendenz in Richtung Machtspiele der User zu beobachten, so dass IMHO Gegensteuer gegeben werden musste.

    Zum Abschluss noch eine Bemerkung:
    Eigentlich ist es alles nichts Neues (Ausser den öffentlichen Warnungen) es wird einfach konsequenter umgesetzt was schon die ganze Zeit in den Regeln steht.
    Wer sich daran stört sollte sich also auch mal selber kritisch den Spiegel vorhalten.

    Gruss
    Henning

    PS
    Zitat Zitat von willo Beitrag anzeigen
    Ebenso konsequent werden wir gegen "selbsternannte Moderatoren", "Trolljäger" und ähnliche vorgehen.
    OT: Hoffentlich gilt mein Beitrag nicht schon als selbsternannter Moderatoren-Beitrag
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  17. Administrator
    Lebt im Forum
    Avatar von willo
    Dabei seit
    28.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.220

    AW: Anpassung der Moderationsrichtlinien

    #77
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen

    OT: Hoffentlich gilt mein Beitrag nicht schon als selbsternannter Moderatoren-Beitrag
    Beim nächsten mal werden wir das sofort mit grün-Einfärben Deines Usernamens ahnden
    Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)