Seite 67 von 74 ErsteErste ... 17576566676869 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.321 bis 1.340 von 1464
  1. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.935

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Zitat Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
    Da Dill tatsächlich einjährig ist, neuer Tipp:

    Bärwurz (Meum athamanticum).
    OT: Kannte ich bisher nur in flüssiger Form. Kommt gut.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  2. Anfänger im Forum
    Avatar von Wanderkaefer
    Dabei seit
    03.03.2018
    Beiträge
    24

    AW: Welche Pflanze ist das?


    Was ist das für eine Blume?

  3. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.935

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Ich würde sagen, eine Storchschnabel-Art. Aber welche...?
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  4. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.094

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Zitat Zitat von Wanderkaefer Beitrag anzeigen

    Was ist das für eine Blume?
    Das ist Weicher Storchschnabel (Geranium molle)

  5. Anfänger im Forum
    Avatar von Wanderkaefer
    Dabei seit
    03.03.2018
    Beiträge
    24

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Bist du sicher?
    Ich hab noch den kleine Storchschnabel und der Pyrenäen Storchschnabel gefunden (auf Wikipedia). Die sehen so ähnlich aus und ich versteh nicht, wo der Unterschied liegt.
    Kannst du mir das vielleicht erklären?

  6. Anfänger im Forum
    Avatar von Wanderkaefer
    Dabei seit
    03.03.2018
    Beiträge
    24

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Noch ein Foto:

  7. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.094

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Zitat Zitat von Wanderkaefer Beitrag anzeigen
    Bist du sicher?
    Ich hab noch den kleine Storchschnabel und der Pyrenäen Storchschnabel gefunden (auf Wikipedia). Die sehen so ähnlich aus und ich versteh nicht, wo der Unterschied liegt.
    Kannst du mir das vielleicht erklären?
    Pyrenäen-Storchschnabel hat gegenständige Blätter, also zwei Blätter, die an einer Stelle vom Stängel abgehen, G. molle hat wechselständige Blätter, also immer nur jeweils eines. Zudem größere Blüten, ca. 1.5 cm und weniger lange Haare am Stängel. Der Kleine Storchschnabel (G. pusillum) hat nur kurze Haare am Stängel, nicht zusätzlich noch lange wie bei G. molle. Zudem sind bei der Art die Blätter tiefer eingeschnitten.
    Geändert von nunatak (27.05.2020 um 17:42 Uhr)

  8. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    24.957

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Weil Storchenschnäbel so hübsch sind hätte ich auch noch einen. Ich vermute, der ist aus einem nahen Gartengrundstück entkommen (auf den Pflanzenmärkten letztes Jahr waren Storchenschnäbel der große Renner(sic!))


  9. Erfahren
    Avatar von highfish
    Dabei seit
    16.04.2014
    Ort
    Südheide
    Beiträge
    118

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Weil Storchenschnäbel so hübsch sind hätte ich auch noch einen. Ich vermute, der ist aus einem nahen Gartengrundstück entkommen (auf den Pflanzenmärkten letztes Jahr waren Storchenschnäbel der große Renner(sic!))
    Das ist Geranium sanguineum Blutstorchschnabel (oder eventuell eine Sorte davon)
    Geändert von Lobo (28.05.2020 um 11:12 Uhr) Grund: Zitat repariert
    it takes all kinds to make a world

  10. Fuchs
    Avatar von Rattus
    Dabei seit
    15.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.819

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Diese Pflanze tauchte zwischen der Minze auf. Ich erinnere mich schwach eine eine hohe Pflanze mit gelben Blüten letztes Jahr, die irgendwo stand. Aber keine Ahnung, ob sie das ist und wer sie sein könnte. Die Blätter sind samtig. Hat jemand eine Idee?


    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

  11. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    5.920

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Königskerze?

  12. Fuchs
    Avatar von Rattus
    Dabei seit
    15.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.819

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Das könnte sein. Ich hatte sie schon auf dem Schirm, fand aber nur Bilder, auf denen die Blätter spitzer waren. Jetzt habe ich noch mal nachgeschaut, es gibt auch diese Variante. Danke!
    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Blahake
    Dabei seit
    18.06.2014
    Ort
    unstet
    Beiträge
    644

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Könnte vielleicht aber auch eine Vexiernelke sein!? Lychnis coronaria bzw. neuerdings Silene coronaria. Die samt sich auch ganz kräftig aus. Jetzt müssen wir abwarten, ob sie gelb oder knallig-magentarot blüht.

  14. Fuchs
    Avatar von Rattus
    Dabei seit
    15.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.819

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Wir warten
    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

  15. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    24.957

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Vielen Dank @highfish :-)

  16. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.094

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Zitat Zitat von Rattus Beitrag anzeigen
    Das könnte sein. Ich hatte sie schon auf dem Schirm, fand aber nur Bilder, auf denen die Blätter spitzer waren. Jetzt habe ich noch mal nachgeschaut, es gibt auch diese Variante. Danke!
    Ziemlich sicher eine Königskerze. Ich tippe mal auf Dichtblütige K. (Verbascum densiflorum), bin aber gern bereit, meine Meinung zu ändern, sobald sie blüht . Einfach dann mal ein Bild reinstellen. Wichtig bei Königskerzen ist ein Bild der Blüte, auf dem man die Staubbeutel und Staubfäden sieht. Zudem eines der Blätter, auf dem man die Behaarung sieht und ob die Blätter am Stiel herablaufen.

  17. AW: Welche Pflanze ist das?

    Zitat Zitat von highfish Beitrag anzeigen
    Das ist Geranium sanguineum Blutstorchschnabel (oder eventuell eine Sorte davon)
    Das kann ich bestätigen.

    Ich denke es ist die Sorte Striatum

    Davon sind vor ein paar Wochen auch 4 Dutzend in meinen Garten eingezogen.

  18. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.094

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Das kann ich bestätigen.

    Ich denke es ist die Sorte Striatum

    Davon sind vor ein paar Wochen auch 4 Dutzend in meinen Garten eingezogen.
    Habe keine große Ahnung von Gartenpflanzen, nur als Frage: Warum nimmt man bei sowas nicht die Wildsippe? Die ist doch genauso schön und ist wahrscheinlich auch besser geeignet für die heimischen, auf diese Art spezialisierten Insekten. Lässt die sich nicht so leicht kultivieren?

  19. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    24.957

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Es gibt nicht überall welche aus Wildsippen. Hier in Norddeutschland habe ich noch keine Wiesenstorchschnäbel gesehen, die in Süddeutschland massenweise auf den Wiesen wachsen.

  20. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.094

    AW: Welche Pflanze ist das?

    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Es gibt nicht überall welche aus Wildsippen. Hier in Norddeutschland habe ich noch keine Wiesenstorchschnäbel gesehen, die in Süddeutschland massenweise auf den Wiesen wachsen.
    Auch Wildsippen müsste man doch kultivieren können und sie dann deutschlandweit in Gärten anpflanzen.

    Die Verbreitung der versch. Storchenschnabelarten ist tatsächlich ziemlich unterschiedlich. Wiesenstorchschnabel ist im Norden selten, im Süden kommt die Art regelmäßig in guten Wiesen vor. So was wie Blutstorchenschnabel kommt auch im Süden nur in speziellen hochwertigen Habitaten vor. Die Art ist namensgebend für die thermophilen Saumgesellschaften (Geranion sanguinei). Kleine Wiesenschnäbel wie G. molle, der gestern Thema war, kommen dagegen wahrscheinlich auch im Norden verbreitet vor, sie sind halt nur nicht so auffällig.

Seite 67 von 74 ErsteErste ... 17576566676869 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)