Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 111 von 111
  1. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.850

    AW: Ortovox, preis hui, qualität und service pfui

    Zitat Zitat von Der Biber Beitrag anzeigen
    Kann jetzt nichts negatives über Ortovox berichten.
    Meine Merino-Unterwäsche unter anderem auch die aus der 185er-Serie (Oberteile und Unterteile) sehen nach mehrmaligem Waschen wie neu aus... da peelt auch nix.
    Speziell über Ortovox möchte ich auch nichts Negatives berichten, es geht mit eher um die dünnen Merino-Unterteile als solche. Mein relativ dickes Ortovox Hoody hat die Kunstfaserseite außen und etwas Wollanteil innen, das ist bisher super robust und peelt nicht, auch bei Felskontakt. Lediglich beim Schneiden der Berberitzenhecke ist durch die langen Dornen ein kleines Loch reingerissen, das aber kaum zu sehen ist. Das möchte ich nicht dem Material zuschreiben.

  2. AW: Ortovox, preis hui, qualität und service pfui

    OT:
    Zitat Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    Da kommen nostalgische Gefühle auf. In den 80er-Jahren war ein blaues Helly Hansen mein erstes Kunstfasershirt. 20 Jahre später habe ich es weggeworfen, kaputt oder wirklich verschlissen war es nicht, eher wegen Kleiderschrankkonkurrenz anderer Sachen.
    Solche hatte ich auch. Wirklich geschmeidig angefühlt haben die sich nie ,aber funktioniert haben sie!
    Blau mit so einem weiss-blau gemusterten Streifen.
    Wir haben immer noch einen HH-Ganzkörperunteranzug, für sehr kalte Skitage.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    18.05.2018
    Ort
    Heimat iss mehr so n Gefühl...
    Beiträge
    110

    AW: Ortovox, preis hui, qualität und service pfui

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Danke fuer deine Antwort. Wascht ihr dann auch Membran-Jacken etc? Wird das eigentlich ausgelagert an eine andere Firma?

    OT: Heute hat es mich allerdings mit einem Icebreaker Shirt (87% Wolle, 13% Polyamid) erwischt.
    Immer separat gewaschen, kein Guertel in der Naehe, wo das Loch ist, enzymfreies Waschmittel & Waeschesack benutzt, niedrige Umdrehung beim Schleudern, kein Mottenbefahl.
    Ich wuesste zugern, woher das Loch kommt. Das Shirt ist ca. 7 Monate in meinem Besitz.
    Sorry, war im Berchtesgadner Land, Merinoklamotten durchschwitzen...
    Erstmal: 'wir' waschen gar nix, ich krieg das nur im Sportgeschäft einer Freundin immer live mit.
    Daher weiss ich von Funktionsjacken nix.
    Die trägt man ja aber bei ner Anprobe nicht direkt aufm Körper (bzw. mit nix drunter) und selbst wenn sie mal im Laden schmutzig werden sollten, kriegt man das ohne Vollwäsche wieder sauber.
    Irgendwann und irgendwo begegnest eh dem Sensenmann. Und in dem Moment denkst gewiss nedd "Schitt, ich hätt viel öfter ins Büro g'sollt!"

  4. Neu im Forum

    Dabei seit
    19.12.2017
    Beiträge
    8

    AW: Ortovox, preis hui, qualität und service pfui

    Einmal und nie wieder!

    Die bisher mit Abstand teuersten Kleidungsstücke, die ich erwarb, waren zwei Ortovox-Merinoshirts angeblich allerbester Qualität. In beiden Shirts bildeten sich die ersten Löcher bereits nach einer Tragezeit von nur 45 Minuten! Die Shirts hatten in dieser Zeit nichts auszuhalten, da ich lediglich am Frühstückstisch saß.

    Mit meiner Reklamation blitzte ich bei den Bergfreunden übrigens unverzüglich ab. Bei Decathlon wird man nach einem Fehlkauf nicht verhöhnt, sondern kann Kleidungsstücke, die nicht überzeugen, innerhalb eines Jahres portofrei wieder zurücksenden und sich den Kaufpreis erstatten lassen, wozu ich mich bislang nie veranlasst sah.

    Ich werde den erlittenen Schaden durch vermehrte Einkäufe bei Decathlon wieder kompensieren und um Ortovox-Produkte einen großen Bogen machen

    lg,

    Thomas
    Wir leben alle auf dieser Erde; aber nicht alle haben den selben Horizont.

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Luupo
    Dabei seit
    01.01.2012
    Ort
    Tegernsee
    Beiträge
    825

    AW: Ortovox, preis hui, qualität und service pfui

    Die gleiche Erfahrung hab ich vor 2 Jahren mit nem recht teuren Merino Shirt von Ortovox gemacht.
    Seitdem meide ich diese Marke auch.

  6. AW: Ortovox, preis hui, qualität und service pfui

    Ich hab mit Ortovox bisher nur gute Erfahrungen gemacht, im Gegensatz zu Icebreaker. Bei denen hab ich manchmal das Gefühl, dass die nur vom angucken schon Löcher bekommen . Allerdings kaufe ich schon länger fast nur noch im Ausverkauf, da mir das Zeux teils echt zu teuer ist. Letzte Ortovox-Shirt ist jetzt über ein Jahr alt und noch top in Ordnung. Meine Piz Palü-Jacke hat bis auf die Rucksackabnutzung am Rücken auch noch keine Macken. Aber die trage ich recht viel und häufig!

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Der Biber
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    750

    AW: Ortovox, preis hui, qualität und service pfui

    Zitat Zitat von oasis Beitrag anzeigen

    Die bisher mit Abstand teuersten Kleidungsstücke, die ich erwarb, waren zwei Ortovox-Merinoshirts angeblich allerbester Qualität. In beiden Shirts bildeten sich die ersten Löcher bereits nach einer Tragezeit von nur 45 Minuten! Die Shirts hatten in dieser Zeit nichts auszuhalten, da ich lediglich am Frühstückstisch saß.
    Hast wohl etwas zu viel gefrühstückt ?!

    Sorry für die Schelmerei, aber Ich kann es mir nicht vorstellen, daß innerhalb von 45 Minuten beim Tragen am Frühstückstisch Löcher entstehen.
    Meine 3/4 Merino-Unterhose 185 von Ortovox kommt regelmäßig bei Skitouren und alpinem Skifahren zum Einsatz.
    Da konnte Ich bis jetzt weder Peeling noch Löcher veststellen.
    Meine Hoodys haben nix, die Westen ebenfalls nichts und bei meinen Shorts Brenta und Pala konnte Ich bis jetzt auch keinerlei Verschleiß feststellen, obwohl die im Sommer bei Bergtouren als auch im Alltag getragen werden.

  8. AW: Ortovox, preis hui, qualität und service pfui

    Zitat Zitat von Der Biber Beitrag anzeigen
    Hast wohl etwas zu viel gefrühstückt ?!
    Sorry für die Schelmerei, aber Ich kann es mir nicht vorstellen, daß innerhalb von 45 Minuten beim Tragen am Frühstückstisch Löcher entstehen.
    Ich hatte ein neues T-Shirt von Icebreaker, 2h auf dem Rad getragen, Loch im Shirt. Einen Schal in der Waschmaschine mit Waeschesack zum Schutz gewaschen. Diverse Loecher im Schal.

  9. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.959

    AW: Ortovox, preis hui, qualität und service pfui

    Zitat Zitat von basstardo Beitrag anzeigen
    Ich hab mit Ortovox bisher nur gute Erfahrungen gemacht, im Gegensatz zu Icebreaker. Bei denen hab ich manchmal das Gefühl, dass die nur vom angucken schon Löcher bekommen .
    jup. meine erfahrung wäre auch, dass diese merino-shirts und unterhosen von ortovox auf alle fälle haltbarer sind als icebraker. wobei nach meiner erfahrung die ganzen merino-teile halt nicht für die ewigkeit betstimmt sind.

    ansonsten habe ich auch mit anderen ortovox-stücken in sachen haltarkeit auch schon durchwachsene erfahrungen gemacht. aber viele sachen von denen gefallen mir einfach so gut, dass da schon ab und zu was dazukommt und ich das halt in kauf nehme. kann natürlich schon ein stück weit daran liegen, dass ich auch die waschanleitung, zumindest ab einem gewissen alter der sachen, ein stück weit ignoriere. wollwaschgang für sportsachen finde ich schon herb...

  10. AW: Ortovox, preis hui, qualität und service pfui

    Zitat Zitat von opa Beitrag anzeigen
    wollwaschgang für sportsachen finde ich schon herb...
    Warum?
    Der Waschgang sollte doch zwei Vorteile haben: Mehr Wasser zum Spuelen und niedrigeres Schleudern, eventuell gar kein Schleudern.

  11. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    3.959

    AW: Ortovox, preis hui, qualität und service pfui

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Warum?
    Der Waschgang sollte doch zwei Vorteile haben: Mehr Wasser zum Spuelen und niedrigeres Schleudern, eventuell gar kein Schleudern.
    und "offiziell kein trockner", im winter schon bescheiden, im sommer nutzen wir den eh nicht. habe schon bei hosen den eindruck, dass sie , wenn sie z.b an der and er unterschenkelinnenseite schön eingeschlammt sind, bei wolle nicht ganz sauber werden.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)