Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Reisepartner gesucht: Mit dem Fahrrad nach Asien/Australien, Sommer 2012

    #1
    Seit einiger Zeit vergeht kaum mehr ein Tag, wo ich mich in Gedanken nicht auf dem Fahrrad in eine fremde Welt ertappe. Als Ziel dachte ich zuerst an Indien, dann aber weiter an Thailand oder Japan – und inzwischen könnte ich mir auch Australien vorstellen (über Indonesien). Ein geographisches Ziel ist sicher wichtig, aber der Weg durch Länder, wo man mit vielen Menschen, fremden Kulturen und Ansichten in Kontakt kommt, weitaus wichtiger. Die Reise sollte einen zeitlichen Rahmen gesteckt bekommen, aber nicht durch einen straffen Zeitplan geprägt sein. Es sollte immer die Möglichkeit bestehen, interessante Orte zu erkunden, vielleicht auch mal eine Woche einen Sprachkurs oder eine andere Schule zu besuchen. Für Asien stelle ich mir ein Jahr, für Australien eineinhalb Jahre Reisezeit vor. Wenn irgendwie möglich will ich im Sommer 2012 mit einem/r Reisepartner/in starten.

    Ich bin 21 Jahre alt, komme aus der Schweiz (ZH) und bin bei meiner ersten längeren Fahrradtour in einer Woche von der Schweiz aus nach Kroatien gefahren (900km). Eigentlich bin ich nicht besonders sportlich, habe aber einen starken Willen und denke, das ist auch etwas vom Wichtigsten auf einer solchen Tour: Nicht gleich bei den ersten Schwierigkeiten aufzugeben, sondern immer den grossen Plan im Hinterkopf zu behalten.

    Hast du Interesse an einer solchen Reise? Bist du zwischen 18 und 30 Jahre alt? Kannst du dir eine längere Auszeit vom Studium oder Berufsleben erlauben? Dann würde ich mich über eine Antwort/Mail von dir sehr freuen! Zuerst geht es natürlich einfach darum, sich kennen zu lernen und zu schauen, ob man ungefähr dieselben Vorstellungen hat. Alles Weitere wird sich ergeben…

    Damit mich auch Nicht-Forumsmitglieder kontaktieren können, ich hier aber trotzdem nicht meine richtige E-Mail-Adresse angeben muss und dann zugespamt werde, habe ich mir eine "Weiterleitungsadresse" eingerichtet: let_us_go@trashmail.net
    Geändert von Aleph (07.12.2011 um 20:02 Uhr)

  2. pushbike
    Gast

    AW: Mit dem Fahrrad nach Asien/Australien, Sommer 2012

    #2
    Hallo,

    sorry als Reisebegleitung hab ich leider keine Zeit.

    Dafür aber den ein oder anderen Tip.
    - Wenn Du im Sommer startest, kommt nur die Route über Indien in Frage. Die aber hat zur Folge, das Du Myanmar/Burma überfliegen mußt. Einen Grenzübergang über Land ist nicht.
    - Alternativen: - Von Iran nach Turkmenistan, Kirgistan, China, weiter nach SO-Asien.
    - Von Iran nach Pakistan, China, Rest s. o.
    - Über Russland, Kasachstan, Kirgistan, China, weiter s. o.

    Alle Alternaiven bedingen einen Start sehr früh im Jahr. Ansonsten wirds unangenehm.

    Mit Sprachkursen wirds wohl eher nix, dafür sinds zum einen zu viele Sprachen, zum anderen ist der durch das Klima bedingte Zeitplan einfach zu straff. Oder willst Du Farsi, Urdu, Pashto, Mandarin (dafür solltest du mind. 1 Jahr Zeit haben), Thai etc. lernen. Das sind übrigens nur wenige der vielen Sprachen dieser Gegend. Sprachschulen gibts übrigens auch nur wenige, die meisten m. W. in SO-Asien.

    Entscheide Dich also für eine Route.

  3. AW: Mit dem Fahrrad nach Asien/Australien, Sommer 2012

    #3
    Zitat Zitat von pushbike Beitrag anzeigen
    - Wenn Du im Sommer startest, kommt nur die Route über Indien in Frage. Die aber hat zur Folge, das Du Myanmar/Burma überfliegen mußt. Einen Grenzübergang über Land ist nicht.
    Das wusste ich nicht. Gibt es wirklich überhaupt keine Möglichkeit von Indien durch Burma nach Thailand zu reisen?
    Über Russland sehe ich momentan als letzte Option. Weisst du, wie es mit der Durchreise von Indien nach China durch Arunachal Pradesh aussieht?
    Zitat Zitat von pushbike Beitrag anzeigen
    Mit Sprachkursen wirds wohl eher nix, dafür sinds zum einen zu viele Sprachen, zum anderen ist der durch das Klima bedingte Zeitplan einfach zu straff.
    Dass ich nicht jede Sprache lernen kann, ist mir schon klar. Ich dachte eher an einen Crashkurs, der mir ermöglicht einfacher mit fremden Leuten in Kontakt zu kommen.
    Zitat Zitat von pushbike Beitrag anzeigen
    Entscheide Dich also für eine Route.
    Das will ich eigentlich erst, sobald ich jemanden gefunden habe, der sich ernsthaft vorstellen kann, mit mir eine solche Reise zu unternehmen.

  4. pushbike
    Gast

    AW: Mit dem Fahrrad nach Asien/Australien, Sommer 2012

    #4
    Zitat Zitat von Aleph Beitrag anzeigen
    Das wusste ich nicht. Gibt es wirklich überhaupt keine Möglichkeit von Indien durch Burma nach Thailand zu reisen?
    Über Russland sehe ich momentan als letzte Option. Weisst du, wie es mit der Durchreise von Indien nach China durch Arunachal Pradesh aussieht?
    Dass ich nicht jede Sprache lernen kann, ist mir schon klar. Ich dachte eher an einen Crashkurs, der mir ermöglicht einfacher mit fremden Leuten in Kontakt zu kommen.
    Das will ich eigentlich erst, sobald ich jemanden gefunden habe, der sich ernsthaft vorstellen kann, mit mir eine solche Reise zu unternehmen.
    Nein, die einzige theoretische Möglichkeit, besteht über Nepal und Tibet. Die ist aber leider nur theoretisch, weil die Chinesen dich Tibet nur mit Reiseagentur durchlassen. Und das wird zum einen teuer zum anderen ist es auch sehr unpraktisch.

    Crashkurs? Dafür sind die Sprachen durchwegs zu kompliziert. Falls Du die Schrift nicht kennst hier ein Beispiel für Thai:

    http://de.wikipedia.org/w/index.php?...20080423140255. Ähnliches aber eigentlich komplett unterschiedlich gilt für Hindi, Mandarin (Schrift ist im ganzen Land gleich, nur die Aussprache weicht sehr stark auseinander). Am "einfachsten" seh ich da Farsi http://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%A2rsi.
    Sprachkurse wirst du m. M. nach ohnehin nicht brauchen. Die Sprachkenntnisse wirst Du dir von den Leuten, die du unterwegs triffst aneignen müssen. Irani wollen sowieso ihr sehr gutes Englisch sprechen. Inder können trotz britischer Kolonialherrschaft Englisch fast nicht.

    Jedenfalls schon mal viel Spaß beim Visamarathon. Auf der Strecke Richtung Indien warten so manche unangenehme Überraschungen.

    Gruß

  5. AW: Mit dem Fahrrad nach Asien/Australien, Sommer 2012

    #5
    Hallo Aleph,

    dein Reiseplan klingt sehr spannend! Hast du dir ein bestimmtes Ziel an Kilometern gesetzt, die du pro Tag schaffen möchtest?

    Ich bin 20 Jahre alt und möchte mich vor meinem Studium noch in das Abenteuer Weltentdecken stürzen. Ich möchte viele Länder, Kulturen und Menschen kennenlernen und die Natur genießen. Ursprünglich hatte ich an Neuseeland gedacht, aber das ließe sich ja eventuell verbinden.
    Falls noch Interesse besteht, melde dich einfach!

  6. AW: Mit dem Fahrrad nach Asien/Australien, Sommer 2012

    #6
    Zitat Zitat von Nileya Beitrag anzeigen
    Falls noch Interesse besteht, melde dich einfach!
    Du hast Post bekommen

  7. AW: Mit dem Fahrrad nach Asien/Australien, Sommer 2012

    #7
    möchtest du prinzipiell die gesamte Strecke mit einem Partner_in begehen?
    Das kann natürlich klappen, prinzipiell aber auch nicht - gerade wenn es jetzt jemand ist, den du vorher noch nicht kanntest... Daher würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall auch fragen, ob du im zweifelsfall alleine weiter machen kannst und willst.
    Unterwegs finden sich bestimmt immer wieder Reisebekanntschaften auf Zeit.

  8. AW: Mit dem Fahrrad nach Asien/Australien, Sommer 2012

    #8
    Zitat Zitat von bFlat Beitrag anzeigen
    möchtest du prinzipiell die gesamte Strecke mit einem Partner_in begehen?
    Das war zumindest meine Wunschvorstellung, hätte mir aber auch vorstellen können, über eine grössere Strecke mit Begleitung zu fahren und dann alleine weiterzufahren. Nun, trotz verschiedenster Kontakte habe ich leider niemanden gefunden und weil ich auch sonst über verschiedene Schwierigkeiten gestolpert bin, habe ich mich entschieden, dass ich die Reise in die Zukunft verschiebe. Beim nächsten Anlauf werde ich mir mehr Zeit für die Planung und die Reisepartnersuche geben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)