Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 165
  1. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    6.831

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #41
    Zitat Zitat von Atze1407 Beitrag anzeigen
    Nur ein paar Gedanken
    Warum rennen wir einer Bank hinterher, warum machen wir nun neuerdings für eine Bank Werbung auf unserer Seite? ...
    Und die Gedanken kommen dir ausgerechnet dann, wenn auch andrer ihre Bedenken anmelden? Vorher hast du doch noch lustig drauflos deine Stimmen bei der Diba für ods abgegeben. Siehe deinen Post vom 14.Oktober.
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  2. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.939

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #42
    Wir machen einer Bank Werbung hier? Ich wusste bis vor 5 Minuten gar nicht dass Di Ba (Du) ne Bank ist . Mir auch herzlich egal, ich finde ihr sucht zu viele Haare in der Suppe. Das Geld kann der Verein gut gebrauchen und wenn es aus der Steuer abgezogen ist........da glaubt wohl keiner dass man einfach ohne Grund mit Geld rumwirft heutzutage?
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  3. Fuchs
    Avatar von Atze1407
    Dabei seit
    02.07.2009
    Ort
    Da wo die Berge am schönsten sind, in Sachsen.
    Beiträge
    2.003

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #43
    Und die Gedanken kommen dir ausgerechnet dann, wenn auch andrer ihre Bedenken anmelden? Vorher hast du doch noch lustig drauflos deine Stimmen bei der Diba für ods abgegeben.
    Ja, ich habe meine Stimme abgegeben, weil ich der Sache wegen recht aufgeschlossen bin. Nur habe ich mich zu dem Zeipunkt nicht näher damit beschäftigt, sondern als gegeben hingenommen. Der Anstoß meine Haltung zu überdenken liegt in den Aufruf auf unserer ODS-Seite, - Deine Stimme für ODS bei DIBADU- was für mich eine Werbung darstellt, und zwar nicht für ODS sondern für die Bank DIBADU.
    Dieser Slogan ist mir heute erst aufgefallen, weil ich einen sehr kleinen Bildschirm habe, wo nicht die gesammte Oberfläche angezeigt wird.

    Es hat in keinerlei Weise etwas damit zu tun, ob hier andere Bedenken anmelden oder nicht. Und lustig drauflos, gebe ich grundsätzlich keine Stimme ab !

    Dieser Versuch mich hier auf diese Art und Weise der Lächerlichkeit preis zugeben, möchte ich mir doch bitte verbeten.

    Atze 1407
    Wenn du den Charakter eines Menschen kennenlernen willst, gib ihm Macht.
    Abraham Lincoln

  4. Erfahren

    Dabei seit
    21.09.2011
    Beiträge
    107

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #44
    Ich sehe, dass hier die Stimme FÜR ODS im Vordergrund steht ... Werbung ist für mich Dirk Nowitzki und DiBa... DiBaDu ...


  5. Administrator
    Lebt im Forum
    Avatar von Sandmanfive
    Dabei seit
    11.04.2008
    Ort
    südwestliches Hamburger Grenzgebiet
    Beiträge
    7.662

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #45
    Also ich sehe hier keine verwerfliche Werbung! Ggf. erst in dritter oder vierter Linie!

  6. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.471

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #46
    Da Bankenwerbung ja nicht soo schlimm ist, möchte ich an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, für sozial-ökologische Banken zu werben:

    Wer sich darüber ärgert, dass Banken, Fondsgesellschaften und ähnliche mit ihrer Macht bzw. dem dahinterstehenden Geld soviel Schindluder treiben (man denke nur an die Hochzeit der Hedgefonds-Heuschrecken), der sollte diesen Organisationen sein eigenes Geld einfach entziehen. Kein Geld = Keine Macht. Es gibt inzwischen Banken, die das Geld der Kunden in definiert sozial und ethisch gesunde Dinge investieren. Diese Banken machen auch meist wenig Werbung.

    Spannend hierzu auch die aktuelle foodwatch-Aktion/. Wenn man für 0,2% mehr Zinsen aufs Tagesgeld Hunger und ständig steigende Nahrungsmittelpreise mit verursacht, braucht sich hinterher auch nicht beklagen...

    Gruß,
    Markus


    Beispielhaft hierfür:

    http://www.gls.de/

    Portrait auf NTV
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  7. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.496

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #47
    Hallo Forumsfreunde
    der Grund für meine Äußerung "Unstimmigkeiten mit dem ODS" ist, dass ich der Verscherpelung der Nutzungsrechte an die (Bank(?) Dubida,- (ob dahinter gar ein Marketing- Unternehmen als Tochter steht, kann ich nicht beurteilen,)- und dem entgeltlosem Überlassen der Nutzungsrechte an diese, als einer der Autoren von Reisebeiträgen und Bildern absolut und überhaupt nicht zustimme. Schon der Wahlmodus, einmal 1000 Stimmen "für" zusammen zubekommen und die Gegner stimmungsmäßig gleich auszuschließen, widerspricht jedem Demokratiegefühl in mir und ist in meinen Augen unverantwortlich. Wo bleibt die alternative Möglichkeit zur Nein - Stimme ? Bei einer ordentlichen Abstimmung sollte da keine solche Augenwischerei betrieben werden, denn dahinter steht der zukünftige Entzug von Nutzungsrechten für die Autoren an den eigenen Artikeln und dem eigenen Bild. Also kann quasi die komerzielle Intressengruppe, und,- wer auch immer dahintersteht und das ist, all die tollen Beiträge hier, für ihre Werbezwecke, Plakate etc. für die Zahlung der lächerlichen einmaligen Summe von 1000,€ nutzen. Wenn das im Intresse von BerniHH, Wildniswanderer und all der anderen ist, ok.- dann bitte.
    Ansonsten sollten eben nur die Beiträge derer, die mit Ja gestimmt haben vermarktet werden dürfen.

    Bisher werden hier immer der Begriff Forum und Verein gebraucht.
    Unter Verein verstehe ich eine beitragspflichtige Mitgliedschaft.
    Forum ist eine Interessenplattform von freien Mitwirkenden, die von ihren Reisen und Plänen berichten und auch übergesammelte Erfahrungen und Qualität von Ausrüstungsartikel disskutieren.

    Daher bitte ich, meine Daten unter Reiseberichte zu löschen, soweit diese für mich nicht erreichbar sind.Im Forum werde ich noch mal abwartend verweilen, wie sich die Dinge hier entwickeln.
    Alibotusch, 21.10.2011

  8. Administrator
    Lebt im Forum
    Avatar von willo
    Dabei seit
    28.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.220

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #48
    Liest Du eigentlich was wir schreiben? - oder geht es Dir um was anderes?
    Nochmal: Wir haben keinerlei Nutzungsrechte von irgendwelchen User-Inhalten in irgendeiner Weise an die DiBa abgetreten.

    Wir haben die Nutzungsrechte an 6-Zeilen Text den wir selber verfasst haben der DiBa eingeräumt - sonst könnten sie den gar nicht auf ihre Homepage stellen!
    Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

  9. Liebt das Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    13. Bezirk
    Beiträge
    13.275

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #49
    Zitat Zitat von Alibotusch Beitrag anzeigen
    dass ich der Verscherpelung der Nutzungsrechte an die (Bank(?) Dubida,- (ob dahinter gar ein Marketing- Unternehmen als Tochter steht, kann ich nicht beurteilen,)- und dem entgeltlosem Überlassen der Nutzungsrechte an diese, als einer der Autoren von Reisebeiträgen und Bildern absolut und überhaupt nicht zustimme.
    Und nochmal (vielleicht liest du es ja diesmal ):
    Das steht da nirgends! Lediglich der Text (525 Zeichen) und das Logo, das wir dort hochgeladen haben, darf von "denen" benutzt werden, und auch nur im Rahmen der laufenden Aktion. Es werden der Diba keine, ich wiederhole keine Inhalte aus dem Forum überlassen.

    Aber ich glaube, man kann sich hier den Mund fusselig reden
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  10. Alter Hase
    Avatar von volx-wolf
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    4.474

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #50
    Der outdoorseiten.net e.V. ist der Träger und Betreiber des outdoorseiten.net-Forums.
    Ohne den Verein gäbe es das Forum in dieser Form nicht (mehr).

    Es gibt inzwischen etwa 160 Mitglieder im Verein, die dieses Forum mit ihren Beiträgen finanzieren und eben auch weitere Tätigkeiten (Umweltschutz, Jugendarbeit).
    Und für diese weiteren Tätigkeiten wurde beschlossen an der Abstimmung teilzunehmen.

    Deine Text- und Bild-Beiträge sind davon überhaupt nicht betroffen!
    Aber das habe ich ja schon einmal versucht zu erklären, half nur nichts.

    Warum Du jetzt Deinen Reiseberichts-Thread aus der Ukraine komplett gelöscht hast, weiß ich nicht, jedenfalls kann ich ihn nicht mehr finden und find's schade drum.

    Aber gut...

    Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen,
    daß wir unsere Gedanken kontrollieren können. (C.R. Darwin)

  11. Alter Hase
    Avatar von anja13
    Dabei seit
    28.07.2010
    Ort
    2 km hinterm Deich
    Beiträge
    2.604

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #51
    Warum Du jetzt Deinen Reiseberichts-Thread aus der Ukraine komplett gelöscht hast, weiß ich nicht, jedenfalls kann ich ihn nicht mehr finden und find's schade drum.
    Nur der Richtigkeit halber:
    Der Thread wurde nicht gelöscht, er ist unsichtbar geschaltet, weil der TO ihn vorher "verstümmelt" hatte.

  12. Alter Hase
    Avatar von volx-wolf
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    4.474

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #52
    Zitat Zitat von anja13 Beitrag anzeigen
    Nur der Richtigkeit halber:
    Der Thread wurde nicht gelöscht, er ist unsichtbar geschaltet, weil der TO ihn vorher "verstümmelt" hatte.
    OT:
    Danke für die Info - aber stimmt schon, in der verstümmelten Form machte er auch keinen Sinn mehr. Hatte nur gehofft, dass er wieder aufgefüllt wird, so wie es auch bei den anderen Berichten teils gewesen ist.

    Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen,
    daß wir unsere Gedanken kontrollieren können. (C.R. Darwin)

  13. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.677

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #53
    Zitat Zitat von november Beitrag anzeigen
    Und die Gedanken kommen dir ausgerechnet dann, wenn auch andrer ihre Bedenken anmelden? Vorher hast du doch noch lustig drauflos deine Stimmen bei der Diba für ods abgegeben. Siehe deinen Post vom 14.Oktober.
    Sorry, diesen Beitrag finde ich sehr daneben.

    Hier machen sich Leute ernsthafte und grundsätzliche Gedanken über den Verein, seine Grundsätze, das Forum (und das Universum und den ganzen Rest) und werden dann so abgecancelt?
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  14. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    6.831

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #54
    OT: Ich stehe inhaltlich weiterhin dazu. Sprachlich daneben geriet mir aber der Ausdruck "lustig drauflos". Entschuldige bitte dafür.
    Weder habe ich Atze1407 der Lächerlichkeit preisgeben, noch habe ich ihn abcanceln wollen.
    Wenn ich meine Stimme für etwas abgebe, überlege ich gewöhnlich vorher, ob und warum ich das tue. Trotzdem kann es aber vorkommen, dass ich mich hinterher darüber ärgere. Nur verfasse ich dann kein Statement über meine neugewonnene Haltung, ohne wenigstens meine vorherige Meinung / Handlung mit einfliessen zu lassen. Es wirkt dann menschlicher und nicht so "moralisch überlegen" (die Gänsefüsschen sind bewusst gesetzt).
    Geändert von November (21.10.2011 um 18:57 Uhr)
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  15. Fuchs
    Avatar von Atze1407
    Dabei seit
    02.07.2009
    Ort
    Da wo die Berge am schönsten sind, in Sachsen.
    Beiträge
    2.003

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #55
    @ november
    Trotzdem kann es aber vorkommen, dass ich mich hinterher darüber ärgere. Nur verfasse ich dann kein Statement über meine neugewonnene Haltung, ohne wenigstens meine vorherige Meinung / Handlung mit einfliessen zu lassen.
    Eigentlich wollte ich mich zu der Angelegenheit nicht mehr äußern, aber genau das habe ich geschrieben.

    Ach ja, ich vergass den Zweck, wir möchten ja 1000 € für unseren Verein um unsere Jugendarbeit damit zu forcieren. Eine löbliche Sache, die man mit ruhigen Gewissen unterstützen sollte. Dafür aber den Teufel mit dem Beelzebub austreiben ?
    Haben wir keine andere Möglichkeiten ?
    Kommt natürlich darauf an wie man es interpretiert.
    Wenn du den Charakter eines Menschen kennenlernen willst, gib ihm Macht.
    Abraham Lincoln

  16. Alter Hase
    Avatar von Scrat79
    Dabei seit
    11.07.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.634

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #56
    Heieiei.

    Kann man net mal auf sachlicher Ebene mehr Kritik anbringen hier, ohne, dass es in irgend einem Beitrag ins Persönliche gezogen oder bewusst missverstanden wird?

    Anstoß meiner Überlegung war der Grundsatz (welcher immer sehr hoch angesetzt wurde) dass ODS Werbefrei bleibt.
    Dafür bin ich dankbar.
    Die Bank-Aktion ist Werbung. Da werden wir wohl nicht drüber streiten müssen. Sogar der identifizierbare Werbeslogan (die Melodie klingelt mir immer noch im Ohr) wurde übernommen.

    Und Werbung im Outdoorbereich würde ODS parteiisch machen. Klar.
    Werbung ohne Outdoorbezug (Möbel-Sitzfleisch's Super Sofa Angebot zum Beispiel) würde auch ohne parteiisch zu sein, stören.

    Die Störung vom jetzigen Fall finde ich gering bis unbedeutend. Jedoch kenne ich genügend Beispiele (ODS-ferne) in der Vergangenheit, in dem die Scheibchenmethode angewand wird. Immer ein kleines bisschen mehr.

    Also wie viele solcher oder anderweitiger Aktionen werden wir in Zukunft folgen?
    Einmal überhaupt?
    Einmal im Jahr?
    Eine Aktion folgt der anderen? Die rechte obere Ecke wird quasi ODS-Finanzierungsecke?
    Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.

  17. Fuchs
    Avatar von Klippenkuckkuck
    Dabei seit
    23.11.2008
    Ort
    Freiberg/Sa.
    Beiträge
    1.276

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #57
    Ein Jack Wolfskin Banner würde mich nicht stören.
    Und außerdem handelt sich es bei Dibadu anscheinend nicht um eine Bank:
    http://www.dibadu.de/
    Geändert von Klippenkuckkuck (21.10.2011 um 19:49 Uhr)

  18. Liebt das Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    13. Bezirk
    Beiträge
    13.275

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #58
    Zitat Zitat von Scrat79 Beitrag anzeigen
    Die Störung vom jetzigen Fall finde ich gering bis unbedeutend. Jedoch kenne ich genügend Beispiele (ODS-ferne) in der Vergangenheit, in dem die Scheibchenmethode angewand wird. Immer ein kleines bisschen mehr.

    Also wie viele solcher oder anderweitiger Aktionen werden wir in Zukunft folgen?
    Einmal überhaupt?
    Einmal im Jahr?
    Eine Aktion folgt der anderen? Die rechte obere Ecke wird quasi ODS-Finanzierungsecke?
    Also was denn nun? Ist es für dich nun gering und unbedeutend oder willst du vielleicht doch das böse Werbeschreckgespenst an die Wand malen?

    Ich verweise hier gerne im Vollzitat auf willo's Statement zu dem Thema:

    Zitat Zitat von willo Beitrag anzeigen
    Ich sehe da eine deutliche Grenze die nicht überschritten wird. Werbung ist eine Dienstleistung die bezahlt wird, d.h. wir erbringen eine vereinbarte Listung und erhalten dafür Geld. Eine Spende ist etwas anderes, dafür wird keine Leistung erbracht - das ist sogar gesetzlich geregelt. Wir haben für die Jugendarbeit uns auch Rucksäcke spenden lassen und dafür den Hersteller genannt.

    Ausserdem muss man einmal nachdenken, warum wir eigentlich werbefrei sind und bleiben. Wir haben ja nichts generell gegen Werbung (auch wenn sie gelegentlich nervt), sondern wir wollen unabhängig von der Industrie und ihrer Interessen über outdoor diskutieren. Wenn wir uns durch die Outdoorindustrie finanzieren lassen würden, könnte diese Unabhängigkeit nicht mehr gewährleistet werden. Wenn wir nun bei einer solchen Aktion mitmachen sehe ich keinerlei Gefahr diese Unabhängigkeit aufs Spiel zu setzen, da wir ja in keinerlei Verhältnis zum Spender stehen.
    Diese Unabhängigkeit sehe ich durch die Aktion nicht gefährdet.
    Geändert von hotdog (21.10.2011 um 20:03 Uhr)
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  19. AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #59
    Also ich finde die Benutzung einer Kreditkarte, einer Paybackkarte, GPS oder z.B. auch Personalausweise/ Reisepässe mit Fingerabdrücken wesentlich schlimmer als so eine Aktion
    Da gibts für mich irgendwie mehr zu "unterwandern"...

  20. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.325

    AW: 1000 Euro für outdoorseiten.net e.V.

    #60
    Zitat Zitat von Scrat79 Beitrag anzeigen
    Eine Aktion folgt der anderen? Die rechte obere Ecke wird quasi ODS-Finanzierungsecke?
    Wenn es Dich stört: überweis an den Verein 1000 Euo. Dann kann man den Link entsorgen und etwas sinnvolles machen.

    Alex
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)