Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 50
  1. Erfahren
    Avatar von couchpotato
    Dabei seit
    27.02.2011
    Ort
    lebkouchncity
    Beiträge
    299

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #21
    Zitat Zitat von Igelstroem Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    kann jemand was zum Komfort (Dämpfung, Abrollverhalten) bei längeren Wanderetappen (20-30 km, Mehrtageswanderungen) sagen?

    Denn meine Erfahrung geht in die Richtung, dass sowohl Leichtwanderschuhe als auch militärische Kampfstiefel ungefähr bis 20 km tauglich sind und jenseits davon eher richtige Wanderstiefel benötigt werden, auch im Flachland. Da das hier getestete Modell ja nach der Optik in der Tat an ältere Bundeswehrmodelle erinnert, frage ich mich, ob der Komfort für diese erweiterten Anforderungen ausreicht.

    Ansonsten vielen Dank für den Test, denn ich suche in der Tat nach hohen Volllederschuhen, die länger als 1000 km halten.
    kommt auf den untergrund und die einlegesohle an. zwiegenähte stiefel kann man von der dämpfung her nicht mit irgendwelchen hikingschuhen vergleichen. im flachland auf asphalt würde ich damit keine 20 km laufen wollen, dafür reicht die dämpfung sicherlich nicht aus.
    für mich sind die stiefel bei meinem einsatzzweck auf wanderwegen z.b. im gebirge auch noch nach 20 km bequem. die dämpfung kommt hier aber vor allem durch die einlegesohle, hat aber halt auch den vorteil, dass die sohle preiswerter als bei einem schuh mit integriertem dämpfungskeil getauscht werden kann.
    niedrig bauende sohlen sind für die trittsicherheit besser, es gab hier irgendwo im forum von jemanden die aussage, dass er mit dem hanwag tatra durch dessen hohen sohlenaufbau leichter/ständig umknickt...

  2. AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #22
    Zitat Zitat von couchpotato Beitrag anzeigen
    niedrig bauende sohlen sind für die trittsicherheit besser, es gab hier irgendwo im forum von jemanden die aussage, dass er mit dem hanwag tatra durch dessen hohen sohlenaufbau leichter/ständig umknickt...
    Deswegen legen die Hersteller von Trailrunningschuehen ihre Modelle jedes Jahr tiefer.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    29.01.2012
    Beiträge
    112

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #23
    Hi,

    also die Pirscher sind definitv eine andere Hausnummer als normale Trekkingschuhe. Ich bin im Gegensatz zu Couchpotato nicht im Gebirge sondern im Flachland unterwegs, dabei aber meistens auf sandigen, waldigen, schottrigen Untergründen. Als Einlegesohle habe ich eine relativ harte Sohle aus Kork mit Fußbett drinnen. Von der Stabilität fühle ich mich sehr wohl, den Grip der Sohle finde ich auch sehr gut. Am besten finde ich das Fußklima in dem Schuh.
    Ich hab neulich damit quasi eine "Schnellwanderung" gemacht knapp 10 km mit ca. 5 km/h gehgeschwindigkeit (durch Zufall durch GPS mitgemessen, daher weiß ich die Geschindigkeit) und hatte keinerlei Probleme. Die Strecke ging auch zu einem guten Teil auf Asphalt, auch dort fand ich den Schuh durchaus gut.
    Alternativ hab ich noch den AKU La Stria zur Auswahl, ich entscheide mich aber meistens für den Pirscher, irgendwie fühle ich mich in dem Schuh einfach wohl. Und, ich habe durchaus öfter auch Probleme im Knie, was sich besonders auf der Arbeit bemerkbar macht. Wenn ich aber den Pirscher trage, hab ich definitiv keine Probleme mehr, ich habe für mich aber noch nicht rausfinden können wieso.

    Das einzig negative was ich bei mir feststelle ist die Knickfalte, wo der Schuh abrollt. Die spüre ich am Anfang doch recht deutlich auf dem großen Onkel, nach 1-2 km ist es dann nicht mehr störend, aber da. So ganz glücklich macht mich das nicht, ich hoffe durch weiteres Nutzen des Schuhs und durch weitere Pflege mit Juchtenfett die stelle weich zu bekommen. Ggf lasse ich den Schuster dort nochmal klopfen.

    Gruß!

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Igelstroem
    Dabei seit
    30.01.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    986

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #24
    Zitat Zitat von Degger Beitrag anzeigen
    Das einzig negative was ich bei mir feststelle ist die Knickfalte, wo der Schuh abrollt.
    Ich habe die Pirschstiefel inzwischen bestellt, zuhause anprobiert – und auch schon wieder zurückgeschickt.

    Das mit der Größe war schon richtig: Ich habe zwei Nummern größer bestellt als ich sonst trage. Dann sind sie allerdings relativ groß, d.h. die wahre Differenz zu unseren Größen beträgt knapp zwei bzw. etwa anderthalb Nummern.

    Der Grund für die Rücksendung war die Knickfalte. Sie bildet sich zwischen dem letzten und dem vorletzten Ösenpaar, so dass evtl. die Ösen an der Druckempfindung im Bereich des Grundgelenks des großen Zehs beteiligt sind. Jedenfalls hatte ich hier sofort Beschwerden, von denen ich nach Deggers oben zitierter Bemerkung annehme, dass sie nicht ohne weiteres beim Einlaufen verschwinden.

    Insgesamt wirken die Schuhe beim Probieren sehr steif; wenn man nach einer halben Stunde wieder in die eingelaufenen Bundeswehrstiefel steigt, hat man das Gefühl, Mokassins zu tragen, obwohl der Gewichtsunterschied nicht groß ist.

    Apropos Bundeswehrstiefel: Ich habe mir dann bei Ebay ein Paar nahezu ungetragener Kampfstiefel alter Art mit Contitech-Sohle gekauft (nicht das Modell 2000, sondern älter) und freue mich jetzt über die geräumige Zehenbox.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    29.01.2012
    Beiträge
    112

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #25
    Das sich der Stiefel angfänglich wie ein Skischuh anfühlt ist normal, es braucht ein ein wenig Zeit bis er geschmeidig wird. Ein bisschen mehr Juchtenfett und die Sache läuft.
    Was sich bislang bei mir allerdings noch nicht erledigt hat ist die Knickfalte. Ich hab hier vorhin gelesen die Stelle großzügig feucht machen und dann nen Schuhspanner rein. Das werd ich nochmal testen.

    Aber ansonsten bleibt der Schuh erste Wahl für umlandiges, schwerere Witterungen und Gelände um sich richtig schön einzusauen

    Gruß!

  6. Erfahren

    Dabei seit
    05.04.2014
    Ort
    Künzelsau
    Beiträge
    165

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #26
    Hallo,

    ich bin zurzeit auf der Suche nach neuen Schuhen und diese Schuhe von Andrew shoes sind bei dem Preis denke ich (sollten sie passen) echt in Ordnung.
    Die leichten Pirscherstiefel die man bei Forstbekleidung Schmidt kaufen kann, welchen Schuhen entsprechen diese auf der Homepage von Andrew shoes?
    Da auf der Seite von Forstbekleidung Schmidt so gut wie keine Angaben zum Schuh stehen und ich gerne wissen würde welche Sohle verbaut und wie dick das Leder ist.


    Besitzt irgendjemand die leichten Pirscherstiefel und kann sagen wie hoch hier die Schafthöhe ist und bis wie hoch die Nässeschutzlasche geht?


    Viele Grüße
    Dorimir

  7. Erfahren
    Avatar von couchpotato
    Dabei seit
    27.02.2011
    Ort
    lebkouchncity
    Beiträge
    299

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #27
    Zitat Zitat von Dorimir Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin zurzeit auf der Suche nach neuen Schuhen und diese Schuhe von Andrew shoes sind bei dem Preis denke ich (sollten sie passen) echt in Ordnung.
    Die leichten Pirscherstiefel die man bei Forstbekleidung Schmidt kaufen kann, welchen Schuhen entsprechen diese auf der Homepage von Andrew shoes?
    Da auf der Seite von Forstbekleidung Schmidt so gut wie keine Angaben zum Schuh stehen und ich gerne wissen würde welche Sohle verbaut und wie dick das Leder ist.


    Besitzt irgendjemand die leichten Pirscherstiefel und kann sagen wie hoch hier die Schafthöhe ist und bis wie hoch die Nässeschutzlasche geht?


    Viele Grüße
    Dorimir
    lorenz7433 hat die (klick, klack, kluck)

  8. Erfahren

    Dabei seit
    05.04.2014
    Ort
    Künzelsau
    Beiträge
    165

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #28
    Danke für den Link.
    Auch wenn der Beitrag mehr als grausam zum lesen ist.

  9. AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #29
    unter dem namen pierschstiefel leicht wird jetzt anscheinend ein anderer schuh ausgeliefert als noch bei mir vor ~2 jahren.
    ein user hier hatte sich vor ner weile probeweise einen bestellt und irgendwas von mesh im schuh berichtet was mich stutzig macht.

    bei mir waren die noch vollständig aus leder"aussen festes rind+innen samtweiches kalbslederfutter" und das aussenleder scheint bei mir auch dicker als bei den 3 verlinkten die alle mit nur ~2,8mm lederstärke angegeben sind.

    noch ein sehr wichtiger unterschied:
    ist das die 3 verlinkten modelle allesamt ne Membran reingeklebt haben und ihrendwelches thermozeugs"iso-therm" im fussbett was bei meinen auch nicht der fall ist.

    oder kann man es sich aussuchen ob man ne Membran reingeklebt haben will oder nicht und die art des innenfutters und fußbett?
    da bei der Beschreibung Options steht?

    zum schluss noch:
    der pierschtiefel der damals verkauft wurde keine vibram sohle hat sondern eine aus italienischer Produktion"davos valdos".
    die sohle ist von der Festigkeit in etwa typ B/C würd ich schätzen.
    der gummi der sohle ist sehr abriebfest+griffig, bin damit auch sehr zufrieden.
    Geändert von lorenz7433 (05.05.2015 um 20:31 Uhr)

  10. Neu im Forum

    Dabei seit
    19.07.2013
    Beiträge
    8

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #30
    .
    Geändert von BerglerBio (29.05.2015 um 17:15 Uhr)

  11. AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #31
    Zitat Zitat von BerglerBio Beitrag anzeigen
    Der leichte Pirschstiefel ist aktuell immer noch aus Leder innen, wie aussen. Vielleicht hat der User versehentlich den "Trentino" bekommen/bestellt.
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...r%C3%B6%C3%9Fe


    Schuhe sind komplett aus Leder nur oben innen an Schaft und Zunge ist ein wenig Mesh Material.
    Die Schuhe fühlen sich ein wenig an wie Skistiefel :-)
    der shop selber sagt, das sie den stiefel seit über 10 jahren im sortiment haben und ihn immer gleich verkaufen.
    ich versteh nicht warum unterschiedliche modelle unter gleicher produktbezeichnung ausgeliefert werden.

  12. Gesperrt Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.528

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #32
    ich versteh nicht warum unterschiedliche modelle unter gleicher produktbezeichnung ausgeliefert werden
    steht doch au der Hersteller HP.

    Lining Options:

    Sympatex High 2 Out - Wintherm Pelle Pieno Fiore


    Also Leder ODER Sympatex

  13. AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #33
    es geht um http://www.forstbekleidungschmidt-shop.de/, da gibt's keine Optionen in irgend ner art.

    der shop verkauft angeblich seit ~10 jahren exakt diesen stiefel unter seiner Bezeichnung gleich.
    und kauft sicher nicht weil es lustig ist den stiefel mal so wie ich ihn bekommen hab und dann wieder mit zusätzlich sympatex und anderen kostenpflichtigen Upgrades, dann wieder ohne.

    mal abgesehn davon das dorimir nur sagt das unnötiges mesh an verschiedensten stellen bei im drauf ist und nicht das er den stiefel in ner sympatex Version bekommen hat.

    er hat ein ganz anderes Produkt bekommen.

  14. Erfahren
    Avatar von couchpotato
    Dabei seit
    27.02.2011
    Ort
    lebkouchncity
    Beiträge
    299

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #34
    Zitat Zitat von lorenz7433 Beitrag anzeigen
    es geht um http://www.forstbekleidungschmidt-shop.de/, da gibt's keine Optionen in irgend ner art.

    der shop verkauft angeblich seit ~10 jahren exakt diesen stiefel unter seiner Bezeichnung gleich.
    und kauft sicher nicht weil es lustig ist den stiefel mal so wie ich ihn bekommen hab und dann wieder mit zusätzlich sympatex und anderen kostenpflichtigen Upgrades, dann wieder ohne.

    mal abgesehn davon das dorimir nur sagt das unnötiges mesh an verschiedensten stellen bei im drauf ist und nicht das er den stiefel in ner sympatex Version bekommen hat.

    er hat ein ganz anderes Produkt bekommen.
    auf dem bild im shop ist mesh am hinteren rand innen und ansatzweise auch am oberteil der zunge zu erkennen =>klick (einfach mal das bild vergrössern). damit hat dorimir genau das bekommen, was dort abgebildet ist. warum das jetzt ein problem sein soll erschließt sich mir jetzt nicht so recht.

  15. AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #35
    das Bildchen ist mir bekannt weil 100% das gleiche war vor 3 jahren auch schon da, nur bekommen hab ich was völlig anderes.

    und da ich 2x bestellt hab und 2 mal den gleichen stiefel bekommen hab war ich der Meinung das dieses werbebildchen einfach nur irgendwas zeigen soll in der art eines stiefels aber nicht das was man tatsächlich bekommt.

    jetzt verstanden was mir unverständlich ist?

    dann noch die produktbeschreibung selber unpräzisse:
    Komplette Leder-Innenausstattung
    bei mir der fall, bei einem wo mesh innen reingeklebt ist natürlich nicht.
    Geändert von lorenz7433 (07.05.2015 um 18:41 Uhr)

  16. Neu im Forum

    Dabei seit
    19.07.2013
    Beiträge
    8

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #36
    .
    Geändert von BerglerBio (29.05.2015 um 17:14 Uhr)

  17. Erfahren
    Avatar von couchpotato
    Dabei seit
    27.02.2011
    Ort
    lebkouchncity
    Beiträge
    299

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #37
    Zitat Zitat von BerglerBio Beitrag anzeigen
    Das Bild hatte mich bei meiner Bestellung vor 2 Jahren auch irritiert, der Schuh hatte letztlich doch eine Volllederausstattung.
    wenn jetzt das bild seit 10 jahren gleich ist und sich der mitarbeiter zur verifizierung der frage wie lange der stiefel schon so verkauft wird an dem bild orientiert hat, dann wird die sache schon klarer

    bei so einem stiefel ist eine komplette lederausstattung m.e. aber schon besser und wahrscheinlich auch haltbarer. mesh würde ich da nicht haben wollen, passt zu so einer art von schuh doch gar nicht.

  18. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    23.10.2014
    Ort
    Heusweiler
    Beiträge
    35

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #38
    Ist das auf dem Bild von BerglerBio nun der "Pirschstiefel Leicht"? Wenn ja - wie schlägt sich das Dingen denn so im Alltag und wie fällt die Größe aus?

    Suchen aktuell noch einen robusten Lederschuh für meine (künftige) Frau, die bislang immer mit Leichtlatschen (Merrel Moab o.ä.) unterwegs war, nun allerdings für feuchtere Klimate und rauheres Gelände was robustes sucht.
    Ich bin mit meinen Meindl Borneo 2 zufrieden - sie hat bisher wenig ledriges an den Füßen gehabt, ist aber wie bereits aufgezeigt die leichten Schuhe gewöhnt.
    Da ich bei uns derjenige mit dem Schuhfimmel bin hab ich natürlich ein paar zwiegenähte vorgeschlagen und bin dabei auf das genannte Modell (ist wohl ein Andrew Deca Welt?) gestoßen, das es wohl auch als "Jagdstiefel Rhön" bei Grube zu kaufen gibt.
    Einsatzgebiet sind v.a. Mittelgebirge und mittelheftiges alpines Gelände; im August gehts nach Irland wo wir uns vornehmlich im Burren rumtreiben werden. Letzteres ist der konkrete Anlass für den Schuhkauf.

    Edit:
    Kurzerhand mal zwei Paar zur Anprobe bestellt. Das ist wohl am sinnvollsten. Langzeiterfahrungen würden mich dennoch brennend interessieren!
    Geändert von mais (27.05.2015 um 10:23 Uhr)

  19. Neu im Forum

    Dabei seit
    19.07.2013
    Beiträge
    8

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #39
    .
    Geändert von BerglerBio (29.05.2015 um 17:13 Uhr)

  20. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    23.10.2014
    Ort
    Heusweiler
    Beiträge
    35

    AW: Wanderstiefel Andrew gz2 ("Pirschstiefel braun")

    #40
    Vielen Dank für deine ausführliche Einschätzung!

    Ich rechne im Verlauf des Wochenendes mit der Lieferung der Stiefel und werde dann ausführlichst berichten - auch über die Trageeindrücke meiner Freundin. Ich bin wirklich sehr gespannt, da ich bereits überlege mir selbst auch noch ein Paar zuzulegen - der Preis ist einfach zu verführerisch

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)