Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 124
  1. Erfahren
    Avatar von across
    Dabei seit
    14.01.2009
    Ort
    Zwischen Jura und Alpen
    Beiträge
    323

    Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #1
    Hat jemand Erfahrung mit BC-Skistiefeln, welche integrierte Gamaschen haben?
    Bekannte Modelle sind:

    Meindl Profi Expedition

    Alfa North Pole
    Alfa Gaiter BC GTX

    Crispi BC Tiur

    Mich würde interessieren, was unter den Gamaschen für eine Art Schuh ist, ob bequem & wie weit runter sie noch warm genug sind, Grösse im Vergleich zu normaler Schuhgrösse, Qualität usw.

    Thx für alle Hinweise!
    Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
    "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

  2. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.868

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #2
    Die Frage, die ich mir stelle:

    was ist der Vorteil einer integrierten Gamasche? Wärmer? Trockener?

    Gibt es vielleicht auch Nachteile?

    z.B. bei mildem Wetter zu warm, seperate Schuhe und Gamaschen lassen sich auf (einer langen) Tour leichter pflegen und trocknen...

    (zu den Modellen kann ich nichts sagen (weißt Du ja). Aber das Thema interessiert mich ebenfalls sehr.
    Geändert von Sarekmaniac (27.08.2011 um 15:24 Uhr)
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  3. Erfahren
    Avatar von charley1968
    Dabei seit
    11.02.2009
    Ort
    Mora,Schweden
    Beiträge
    265

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #3
    Persönlich hab' ich keine Ahnung, aber eine Dame der Baffin-Babes hatte wohl Probleme mit einer sich ablösenden Sohle,auf Baffin Island.Weiss' auch nicht, ob Crispi oder Alfa, aber nach NNN-Bindung sah es aus.

  4. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.868

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #4
    Das Problem war mit einem Meindl-Schuh.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  5. Erfahren
    Avatar von charley1968
    Dabei seit
    11.02.2009
    Ort
    Mora,Schweden
    Beiträge
    265

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #5
    Tja, mit Crispi wär' das nicht passiert...(Duck +cover)

  6. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.868

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #6
    Meindl hat den auch nicht mehr im Programm (mein ich).
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  7. Erfahren
    Avatar von across
    Dabei seit
    14.01.2009
    Ort
    Zwischen Jura und Alpen
    Beiträge
    323

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #7
    Eine Anfrage bei Meindl läuft.

    Ausser dass sich die Sohle gelöst hat, war Kristin (die Baffin Babe mit den Meindl) sehr zu frieden mit den Schuhen. Die Sohle liess sich übrigens wieder anleimen unterwegs (finde ich trotzdem nicht gerade vertrauensbildend).

    Vorteil: Extraisolation inkl. Zehenbereich (was man ja bei normalen Gamaschen nicht hat; nur bei den Extrem-Gaiters von Berghaus wäre dies der Fall), leichteres Ein- und Aussteigen.

    Ich würde auch nur ein solches Modell wählen, das unter der Gamasche noch ein "richtiger" Schuh hat. Z.B. beim Crispi Top Expedition ist dies ja nicht der Fall.

    Bei BC Tiur und Alfa North Pole hat es einen richtigen Schuh drunter.

    Nachteile sehe ich bis jetzt keine, ausser dass es zu warm werden könnte. Aber diese Schuhe sind ja nicht für Frühligns-Skitouren in Skandinavien gedacht...

    (M)eine Alternative ist und bleibt: Crispi Stetind und Berghaus Extrem-Gaiters und unter den Gaiters noch eine Schicht Neopren einbauen.
    Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
    "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

  8. Erfahren
    Avatar von across
    Dabei seit
    14.01.2009
    Ort
    Zwischen Jura und Alpen
    Beiträge
    323

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #8
    Zitat Zitat von charley1968 Beitrag anzeigen
    Tja, mit Crispi wär' das nicht passiert...(Duck +cover)
    Sorry, was meinst Du genau ??? Crispi gefällt mir, aber was meinst Du mit Duck+cover???
    Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
    "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

  9. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.868

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #9
    OT: Ich glaube, Charlie wollte einfach etwas über Meindl lästern.

    Warum ist für dich Crispi Stetind und nicht Alfa Skarvet die erste Wahl?

    (Und ich merke, die Bindungsfrage ist entschieden)

    Den Skarvet hat Globi gerade in den Hot offers - für 139 Euro, leider nur in Größe 49. 8Da passen dann reichlich Socken rein.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  10. Erfahren
    Avatar von across
    Dabei seit
    14.01.2009
    Ort
    Zwischen Jura und Alpen
    Beiträge
    323

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #10
    Crispi deshalb, weil mir italienische Leisten (oder Latschen ) eindeutig besser an die Füsse passen als skandinavische. Die Alfa sind reichlich breit und mein Fuss ist eher schmal. Ich habe ja nun auch zwei Sommer Crispi Hunter (Männermodell) getragen - und bin immer noch begeistert von der Passform: noch kein einziges Compeed verschwendet.

    Den Crispi Stetind bin ich ja in Abisko Probe gelaufen (Gr. 41 - sonst habe ich 39...)

    Gemäss sportsnett.no sind Stetind und Skarvet gleichwertig, Stetind etwas stabiler.

    Ja, die Bindungsfrage ist definitiv entschieden!
    Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
    "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

  11. Erfahren
    Avatar von J.page
    Dabei seit
    09.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    387

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #11
    Hej also das hatte ich auch schon überlegt mit dem Übergamaschen oder mit den Alfa Gaiter BC.

    Vorteile :
    keine verlieren der Gamaschen oder rumfummeln mit kalten Händen um die GAmaschen anzubekommen

    Dicht nach unten es kommt definitiv kein Schnee oder Schneematsch/ Wasser an dei Schohe oder in die Schuhe

    zum Zeltverlassen leicht anzusiehen und dann bis über die Wade gegen Schnee geschützt ohne das ich die Schuhe jedesmal zumachen muss

    Wärmer ( Wobei ich noch nie Problme hatte in den normalen BC Schuhe mit kalten Füssen)


    Kontra:

    Die Berghausgaiter werden für besseren Halt eigentlich mit Kleber auf dem Schuh fixiert was ich bei Lederschuhen blöd finde

    Sie trocknen schlechter durch die Gamaschen

    die Pflege des Leders wird schwieriger oder unmöglich unter dem aufgeklebten Gummie

    Wenn es warm wird kann man die GAmaschen nicht abnehmen

    Da ich immer mit einer Gorehose laufe wenn es stark weht hätte ich dann 2 Membranen übereinander was nicht optimal ist.

    (bei den Hochgeborgsschuhen wie Olympus Mons oder Millet everest Gtx oder Scarpa Phantom 8000 sind normale Schuhe drunter allerdings mit wenig oder keinem Leder wenn ich das recht in Erinnerung habe.

    also ich habe das weider verworfen da ich die für Nordskandinaviern nicht brauche oder etwas Overkill sind und man mit losen Gamaschen fexibler ist....

    für Grönland Baffin Island oder Nord/Sübpol würde aber integriert Gamaschen nehmen.

    (ach ja Pro und kontra sind für Schuhe mit Gamasche und für Schuhe mit Berghaus Gtx Gaiter gemixt ;)) aber im Grunde gleich.

    Gruss Jonas
    ...NICHTS GEHT IM LEBEN DER STERBLICHEN AUCH NUR EIN STÜCK WEIT OHNE UNHEIL...

  12. Erfahren
    Avatar von across
    Dabei seit
    14.01.2009
    Ort
    Zwischen Jura und Alpen
    Beiträge
    323

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #12
    ... jetzt bin ich genau da, wo ich eigentlich nicht hinwollte mit dem Thread: bin zur Zeit noch unschlüssiger. Hjälp!

    Aber trotzdem Danke für die Mühe. Die obigen Überlegungen/Erfahrungen decken sich mit meinen. Muss mich da wohl einfach durchkämpfen, abwägen, entscheiden, kaufen, ausprobieren!
    Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
    "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

  13. Erfahren
    Avatar von across
    Dabei seit
    14.01.2009
    Ort
    Zwischen Jura und Alpen
    Beiträge
    323

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #13
    Habe hier noch ein paar interessante Bemerkungen zum Alfa Skarvet gelesen:
    http://fjellforum.net/viewtopic.php?p=201715 (in norwegisch)

    Es sticht heraus, dass die Passform über die Ferse nicht optimal ist. Und weil sie bei Crispi Stetind optimal war, fallen die Skarven definitiv aus meinem Rennen.
    Der Northpole ist noch drin, weil er Wollinnenschuh, isolierte Gamasche und gemäss Bildern einen "richtigen" Schuh hat unter der Gamasche.
    Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
    "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

  14. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.868

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #14
    Danke, Jonas. Dass die Berghausgamasche angeklebt wird, leuchtet mir ein, finde ich aber nicht so gut.

    Wenn die Unterlage hart ist, tut es auch eine einfacher integrierter Schneeschutz am Beinabschluss der Hose, oder man kann auch mal ohne Gamaschen gehen.

    @Across: Nassschnee dürfte ja nicht so das Problem werden, also muss das Ding nicht wasserdicht sein. Eine schneedichte und wärmende Galosche zB. aus Etaproof, Cordura und Neopren könnte man also auch selbst nähen, passgenau auf den jeweiligen Schuh.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  15. Erfahren
    Avatar von across
    Dabei seit
    14.01.2009
    Ort
    Zwischen Jura und Alpen
    Beiträge
    323

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #15
    Selbernähen ist natürlich die bedürfnisgerechteste Lösung. Ja, die Gamasche soll ja vor allem als weitere Isolation dienen. Oder ich nähe mir einen "Zwischenschuhe", der dann zwischen Schuh und Gamasche liegt, evtl. direkt in die Gamasche rein.

    Der separate Innenschuh des North Pole hat aber auch seine Vorteile... Der Preis (5000 NOK) schreckt mich ehrlich gesagt ziemlich ab. Aber wenn ich an mögliche Erfrierungen denke, die mich evtl. den Rest des Lebens begleiten, ist mir das ziemlich egal...

    @ Sarekmaniac: Henry, ein STF-Hüttenwart hat übriegens einen Crispi Stetind mit Wollisolation und darüber eine Gamasche aus etwas Etaproof-artigem genäht. Irgendwie imponiert mir die Sache je länger je mehr... muss mal eine Mail nordwärts schicken....
    Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
    "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

  16. Dauerbesucher
    Avatar von MartinHuelle
    Dabei seit
    31.01.2010
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    869

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #16
    Das Thema ist aktuell auch eins meiner Themen

    Mit einem Scarpa Phantom 8000 "Telemark" habe ich ja einige Erfahrung. Grundsätzlich war ein Schuh mit integrierter Gamasche top, weil der beste Schutz gegen Schnee. Und wenn es mal warm wurde, konnte man die Gamasche öffnen und nach unten stülpen ...

    Nun stehe ich aber auch vor einem Bindungswechsel. Und da stellt sich auch die Frage nach den Schuhen (und Gamaschen).

    Sportsnett in Oslo hat von den Alfa Expeditionsschuhen abgeraten. Weil die noch recht neu sind und es bisher wenige Erfahrungswerte damit gibt. Dort riet man zum Alfa Skarvet in Kombination mit der Berghaus Gamasche. Weil sich die bereits "tausendfach" bewährt haben! Und das auch unter extremsten Bedingungen.

    Ich werde also auch eine Kombination aus "normalem" NNN-BC Schuh mit Berghaus Gamasche anstreben. Welches Schuhmodell ist aber noch offen. Entweder der Skarvet (ist für meine superschmalen Füße aber vielleicht nicht so gut), der Crispi oder einer von Lundhags (die haben ja auch so Schuhe aus dem Ice Skating Bereich).

    Die Berghaus Gamasche gibt es mittlerweile auch in einer zusätzlich isolierten Version. Und festkleben muss man die nur an der Schuhspitze, damit sie dort nicht hochrutschen.

  17. Erfahren
    Avatar von across
    Dabei seit
    14.01.2009
    Ort
    Zwischen Jura und Alpen
    Beiträge
    323

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #17
    @ Martin: Bei eher schmalen Füssen würde ich's mal mit den Crispi Stetind versuchen (+ Gamasche). Mir hat vor allem auch der Schnitt rund um die Ferse gepasst bei den Crispi.

    Wie heisst das gefütterte Gamaschen-Modell von Berghaus? Sind das die "Extrem"?
    Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
    "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

  18. Dauerbesucher
    Avatar von MartinHuelle
    Dabei seit
    31.01.2010
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    869

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #18
    Zitat Zitat von across Beitrag anzeigen
    Wie heisst das gefütterte Gamaschen-Modell von Berghaus? Sind das die "Extrem"?
    Das normale Modell heißt Yeti Extrem Pro. Und das gefütterte Yeti Extrem Pro Insulated. Außer der Primaloft One Füllung sind sie ansonsten wohl identisch.

    P.S. Den Crispi Stetind muss ich mir dann auf jeden Fall mal genauer ansehen.

  19. Erfahren
    Avatar von across
    Dabei seit
    14.01.2009
    Ort
    Zwischen Jura und Alpen
    Beiträge
    323

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #19
    That's it!

    Dann bin ich ja meiner Lösung schon ziemlich nahe! Noch ein paar Mal drüber schlafen...
    (und rausfinden, wo es in CH, NO oder SE diese Dinger zu kaufen gibt).
    Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
    "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

  20. Dauerbesucher
    Avatar von MartinHuelle
    Dabei seit
    31.01.2010
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    869

    AW: Skistiefel mit integrierter Gamasche

    #20
    Berghaus wollte mir eine Liste schicken mit den Händlern in D, A und CH, welche die Yeti Gamaschen verkaufen. Aber da warte ich noch drauf ...

    Und ein "Testexemplar" soll ich dann auch mal bekommen , wenn ich mich für einen Schuh entschieden habe (muss erst die Schuhgröße wissen, dann kann ich die passende Gamaschengröße dazu raussuchen). Aber da warte ich auch noch drauf ...

    P.S.
    Wir wollen die Gamaschen den Skitouren-Kunden von Wüstenwandern empfehlen (dafür arbeite ich ja als Guide).

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)