Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 70
  1. Erfahren
    Avatar von LawOfThomsen
    Dabei seit
    05.05.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    140

    Alpinrucksack

    #1
    Ich will mir einen neuen Rucksack zulegen. Bin mir aber recht unschlüssig. Zu den Voraussetzungen:

    - 30-40 L
    - max. 1,6kg
    - robust
    - Halterung für Stöcke, Axt usw.
    - max. 150€
    - auffallende Farbe
    - Trinkblasenaufbewahrung

    Bis jetzt habe ich diese ins Auge gefasst:
    * Deuter Guide 35 1,6kg (gerade noch verschmerzbar), Hüftgurt abnehmbar (gut zum Klettern, aber auch im Alltag top)

    Deuter Guide lite 32 (etwas kleiner, keinen verlängerbaren Deckel, Hüftgurt nicht abnehmbar und leicht drehbar ==> dafür leichter) 1,15kg

    Vaude Rock 35+10 1,6kg (gerade noch verschmerzbar)

    *Deuter Act Lite 40+10 1,5kg

    Osprey Variant 37 1,5kg


    Die letzten beiden hatte ich schon mit Gewicht eine Weile auf dem Rücken und trugen sich super.
    Hat jemand schon Erfahrung mit irgendeinem von diesen (oder auch andere Vorschläge)? Nutzen will ich sie für eintägige aber auch mehrtägige Wanderungen, Klettersteigtouren und kleine Trekkingtouren. Er sollte aber auch im Alltag gut funktionieren.

    *meine momentanen Favoriten

  2. Erfahren
    Avatar von edelweiß
    Dabei seit
    18.03.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    272

    AW: Alpinrucksack

    #2
    Hallo,

    ich habe den Deuter Guide 35+ SL (Damen Version), Modell 2010
    Ich nehme den Rucksack gern für Hochtouren oder für Schneeschuhtouren. Es ist wirklich sehr robust und vielseitig, könnte vieleicht weniger wiegen, aber dafür müsste man wohl auf die sinnvolle Funktionen verzichten.
    Und der Rucksack passt perfekt an meinen Rücken.

    Gruß
    Tanja
    Der Berg wird steiler, wenn du näher kommst.
    (Sprichwort)

  3. Erfahren
    Avatar von Chemiker
    Dabei seit
    10.10.2009
    Ort
    Minga
    Beiträge
    256

    AW: Alpinrucksack

    #3
    Ich habe den Variant und würde ihn wieder kaufen. Der trägt sich super (hab damit schon 35kg vom Aldi nach Hause getragen), Pickel, Steigeisen, Seil und weitere Ausrüstung lassen sich gut unterbringen und im Winter kann man das Steigeisenfach auch für die Schneeschaufel und Felle nutzen, die so schnell zugriffsbereit sind. Robust ist er auch und übersteht z.B. Stürze beim Geröllabfahren ohne Kratzer. Das Rot fällt gut auf und für den Alltag oder Klettern kann man Hüftgurt, Rückenplatte und Deckelfach entfernen. Dann wiegt er nur noch 920g. Voll ausgestattet ist er halt recht schwer und wasserdicht ist er leider auch nicht. Das sind die beiden Nachteile, die mir einfallen.

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    23.01.2011
    Ort
    München/Sterzing
    Beiträge
    22

    AW: Alpinrucksack

    #4
    Wie wärs mit dem Black Diamond Epic 35?
    Der hat ein sehr gutes Tragesystem und ist sehr vielseitig einsetzbar (Hochtouren, Klettersteige, Schneeschuhtouren).

  5. Erfahren

    Dabei seit
    15.11.2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    402

    AW: Alpinrucksack

    #5
    BD Speed 30
    Leich, stört auch voll nicht, IMHO sehr guter Alpin/Kletterrucksack.
    gibts auch in 40l

  6. Gerne im Forum

    Dabei seit
    30.05.2011
    Beiträge
    83

    AW: Alpinrucksack

    #6
    Ich habe für (1 bis 2 -Tages-) Touren mit schwererem Gepäck (Kletterzeug etc) den Guide 35 plus.

    Primär wegen der Trageeigenschaften, diesbzgl. hatte ich noch nie einen besseren. Vor allem für große Leute (ich bin 1,88) sind andere 30 bis 40 Liter Modelle oft viel zu kurz.

    Weiters ist er wirklich ziemlich unzerstörbar, auch den seitliche Zugriff zum Packsack (den hat der guidelite nicht) nutze ich oft (zB schiebe ich da Karten rein etc)

    Nachteile in meinen Augen:
    Keine vollwertigen Kompressionsriemen im unteren Teil (die vorhandenen sitzen sehr tief und sind eher Skihalter), ich habe mir extra von einem Schuster zusätzliche Kompressionsriemen etwas unter der Mitte des Ruckssackes annähen lassen, weil ich bei halbvollem Rucksack den Inhalt ordentlich komprimieren und nahe am Rücken haben will (v.a. beim Tiefschneefahren)
    Keine Aussentasche bis auf das Deckelfach, macht das Organisieren etwas schwerer.

    Sonst bin ich vollauf zufrieden, für Touren mit leichterem Gepäck nehme ich allerdings auch einen leichteren und weniger steifen Rucksack.

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    30.05.2011
    Beiträge
    83

    AW: Alpinrucksack

    #7
    ... Übrigens gibt es das Auslaufmodell des guide 35 plus jetzt oft stark verbilligt (zB hier http://www.sport-praxenthaler.com/Ru...FYiEDgodoTRvXA , aber auch bei vielen anderen Anbietern)

    Ich finde dieses sogar besser als den aktuellen guide (den ich habe), die" traditionelle" Pickelhalterung scheint mir robuster zu sein und auch die Möglichkeit, mittels der beiden Riemen auf der Vorderseite etwas befestigen zu können ist gut.

    Unterschied ist ansonsten nur, dass der seitliche Reißverschluss zum Packsack beim aktuellen Modell schräg verläuft, beim Auslaufmodell gerade.

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    01.08.2010
    Ort
    BGL bzw M
    Beiträge
    824

    AW: Alpinrucksack

    #8
    Ich bin von dem Crux Ak 37 total begeistert. Robust, leicht, unglaublich gute Passform. Letzteres ist sicher recht individuell - mein nächster Rucksack in dieser Größenordnung steht schon fest.

    Gewicht knapp unter 1kg - Tragekomfort war bei ca 12 noch ok. Ihn gab es mal bei Fliegfix im Angebot - momentan anscheinend nur normal. Hier der Link

    Edit: Mit der Trinkblasenhalterung bin ich mir unsicher

  9. Gerne im Forum

    Dabei seit
    09.02.2011
    Ort
    OA
    Beiträge
    97

    AW: Alpinrucksack

    #9
    Ich bin ja auch Fan vom Deuter Guide und beistze auch einen, aber du solltest dir viel eher mal den Vaude Spline 30 oder 40 anschauen. Ein sehr genialer Rucksack mit super Verarbeitung und auffälliger Farbe Nächste Woche kommt meiner und ich mag das Teil wirklich.

  10. Erfahren
    Avatar von LawOfThomsen
    Dabei seit
    05.05.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    140

    AW: Alpinrucksack

    #10
    Danke für die vielen und schnellen Antworten.
    Muss ich jetzt mal durchschauen und den Deuter Guide werde ich heute abend mal probetragen.

  11. Fuchs
    Avatar von konamann
    Dabei seit
    15.04.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.040

    AW: Alpinrucksack

    #11
    Osprey Variant 37!
    Der beste Rucksack den ich je hatte. ob mit 12kg über die Alpen, vollgeladen zum Klettern, gestrippt zum Klettern, ich liebe das Teil. Dazu passt da deutlich mehr rein als in vergleichbare 35/37 Liter Konkurrenten. Seit zwei Jahren groß in Benutzung aber immer noch keine Schäden. Wenn die Anatomie passt, abslouter Kauftipp.

    den Black Diamond Epic 35 mit seinem genialen Hüftsystem finde ich auch sehr interessant. Hatte ihn nur mal mit wenig Gewicht im Laden auf und war sehr begeistert. Ein bisschen stört mich der Druck direkt auf meine Lendenwirbelsäule, aber das ist auch wieder individuell... Ansonsten optisch wie funktionell ein heisses Eisen!
    Draußenkind!

  12. Erfahren

    Dabei seit
    20.09.2007
    Ort
    Zwischen Kiel und Flensburg
    Beiträge
    281

    AW: Alpinrucksack

    #12
    Ich habe seit kurzem den Black Diamond Axis 33 hier liegen. Das Tragesystem fühlt sich sehr interessant an, was die Beweglichkeit angeht. Test steht aber noch aus.

    Ansonsten ist es halt ein Toploader ohne separaten Deckel, bringt gute Axthalterungen mit, sowie eine ausfaltbare Helmhalterung, ein Strapsen zur Seilbefestigung und eine optional anbringbare Steigeisenhalterung. Gewichtsmäßig dürfte er in Deinem Grenzbereich liegen.

    Die obligatorische Trillerpfeife am Brustgurt ist natürlich auch dabei. Scheint ja absolute Mode zu sein. Wenn die jedenfalls 6 Löcher hätte und in D gestimmt wäre.

    http://www.blackdiamondequipment.com...s/axis-33-pack
    In my world everyone's a pony and they all eat rainbows and poop butterflies.
    (Katie)

  13. Erfahren
    Avatar von madmax
    Dabei seit
    18.09.2010
    Ort
    z'huus
    Beiträge
    167

    AW: Alpinrucksack

    #13
    Mein Tip:
    Exped Mountain Pro 40

    durch die Materialschlaufen geht alles dran
    Isomatte im Rücken
    und: wasserdicht!
    lässt sich super tragen!

    http://www.bergzeit.de/exped-mountain-pro-40-black.html

  14. Dauerbesucher

    Dabei seit
    01.08.2010
    Ort
    BGL bzw M
    Beiträge
    824

    AW: Alpinrucksack

    #14
    Der Haglöfs Rock Ice könnte vlt auch noch interessant sein. Sehr gut verarbeitet, robust und Platz für die ganze typische Bergausrüstung.

  15. Fuchs
    Avatar von Dekkert
    Dabei seit
    11.07.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.394

    #15
    Grivel alpine

    http://www.bergfreunde.de/grivel-alp...ourenrucksack/

    Ich habe den 42l schon ein paar Jahre. Tolles teil

  16. Dauerbesucher
    Avatar von Hanuman
    Dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    In Bayern daheim in der Welt zu Hause
    Beiträge
    901

    AW: Alpinrucksack

    #16
    Exped Mountain Pro. Je nach Belieben, die Größe wählen.

    Meiner Ansicht nach der Beste Alpin Rucksack aufm Markt. Super Sitz am Körper, ohne Hüftgurt sehr gut tragbar (die Schulterträger rutschen nicht runter), und der Packsack ist einfach gehalten. Man kann alles reinstopfen und findet auch wieder alles. Robust ist er sowieso.

    Der Guide ist mir beim klettern zu hoch. Also, mit Helm stoße im beim Raufschauen hinten an. Deswegen hab ich ihn ausgemustert und gegen den Mountain Pro getauscht.
    Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

  17. Dauerbesucher

    Dabei seit
    01.08.2010
    Ort
    BGL bzw M
    Beiträge
    824

    AW: Alpinrucksack

    #17
    Mir hat der Exped vom Tragekomfort ab 12 kg nicht mehr gefallen. Da gabs für mich bessere.
    Am besten antesten und dann entscheiden.

  18. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    02.12.2007
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    32

    AW: Alpinrucksack

    #18
    Hallo,

    ich nutze seit zwei Jahren den Deuter Guide 35+ und bin sehr zufrieden, bis auf die Farbe. War im Katalog als grau mit so einer Art neongelb abgebildet, welches in natura dann eher grün rüberkam. Hab ihn dann aber trotzdem behalten da ich vor dem Urlaub einen neuen Rucksack brauchte und er super gepasst hat.
    Den von silvretta angeführte Nachteil des unglücklich plazierten Kompressionsriemens sehe ich genauso.

  19. steakhouse
    Gast

    AW: Alpinrucksack

    #19
    Zitat Zitat von Dekkert Beitrag anzeigen
    Grivel alpine

    http://www.bergfreunde.de/grivel-alp...ourenrucksack/

    Ich habe den 42l schon ein paar Jahre. Tolles teil
    Um den schleiche ich schon eine Weile herum. Berichte mal ein bisschen über Vor- und Nachteile. Danke.

  20. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    10.11.2010
    Beiträge
    14

    AW: Alpinrucksack

    #20

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)