Seite 4 von 34 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 674
  1. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.474

    AW: Stehen schon Pilze?

    #61
    so, es regnet und es ist warm.. ich werde heute mal schauen gehen was so steht
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  2. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.142

    AW: Stehen schon Pilze?

    #62
    Zitat Zitat von Homer Beitrag anzeigen
    schuhgröße 11.5

    Kenne ich auch in Massen vom NP am Ostufer der Müritz (direkt auf dem Weg), da reicht ja einer schon fast für ein Abendessen. Als Laie kann man sich nicht vorstellen, daß solche Riesenteile wirklich schmecken. Das wäre ja viel zu einfach !

  3. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.474

    AW: Stehen schon Pilze?

    #63
    Haste schon mal einen gegessen?

    Also ich will ja in erster Linie Röhrlinge sammeln, damit ich die trocknen kann und in die soße werfen
    Geändert von Karliene (04.08.2011 um 08:44 Uhr)
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  4. Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Martin-Sonneborn-Stadt
    Beiträge
    8.652

    AW: Stehen schon Pilze?

    #64
    Zitat Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
    Kenne ich auch in Massen vom NP am Ostufer der Müritz (direkt auf dem Weg), da reicht ja einer schon fast für ein Abendessen. Als Laie kann man sich nicht vorstellen, daß solche Riesenteile wirklich schmecken. Das wäre ja viel zu einfach !
    die dinger wachsen, wenn sie dann wachsen, wirklich riesig und reichlich; das tun sie überall, nur nicht da, wo karliene ist.
    das foto ist südlich der müritz entstanden.

    gesammelt haben wir keine, da es auch reichlich röhrenpilze gab, aber lecker sind die teile schon.
    meine empfehlung ist klassisches panieren, also so richtig mit drei tiefen tellern, mehl, eipamps und semmelbrösel.
    dann vorsichtig braten - das fett muss so heiß sein, daß sich eine kruste bildet und es sich nicht komplett ins gargut saugt, sollte aber nicht zu heiß sein, damit der pilz gar wird - roh ist er unbekömmlich.
    zur sicherheit kann man das produkt im herd auf einem rost nachgaren.
    bei den massen, die wachsen, kann man sich aber experimente leisten bzw nur die gelungensten exemplare verspeisen.

    superspezialtip: viel ganz fein gehackte petersilie in die eipampe geben - so brät die beim panieren mit, das ist oberlecker.
    und erst hinterher salzen, sonst zieht das salz wasser aus dem pilz und es wird nicht richtig crunchy - pilze bestehen zu 90% aus wasser.
    "Then it doesn't matter which way you go", said the Cat.

  5. AW: Stehen schon Pilze?

    #65
    Zitat Zitat von Karliene Beitrag anzeigen
    Haste schon mal einen gegessen?

    Also ich will ja in erster Linie Röhrlinge sammeln, damit ich die trocknen kann und in die soße werfen
    Gestern kam im Radio, daß der größter Pilz der Welt in Peking gefunden wurde. Es ist ein Fomitiporia ellipsoidea und war 10,8m groß und wog etwa 500kg. Wenn es hier so etwas geben würde müsste ich mit dem Traktor in den Wald Pilze sammeln

    Grüße und viel Erfolg
    Thomas

  6. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.474

    AW: Stehen schon Pilze?

    #66
    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    G Es ist ein Fomitiporia ellipsoidea und war 10,8m groß und wog etwa 500kg. Wenn es hier so etwas geben würde müsste ich mit dem Traktor in den Wald Pilze sammeln

    Grüße und viel Erfolg
    Thomas
    Hihi, da kannste ne ganze Menge Jägersoße mit machen
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  7. Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Martin-Sonneborn-Stadt
    Beiträge
    8.652

    AW: Stehen schon Pilze?

    #67
    OT: ich glaube, das ist wie bei schafen und zucchinis: lieber viele kleine exemplare als ein großes
    "Then it doesn't matter which way you go", said the Cat.

  8. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.142

    AW: Stehen schon Pilze?

    #68
    OT: Ihr habt mich zumindest neugierig gemacht, auch wenn meine Kochkünste eigentlich nicht existent sind.

  9. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.474

    AW: Stehen schon Pilze?

    #69
    ich war eben ne stunde in der DD Heide und musste feststellen das nichts steht, garnichts!!! was ist denn das für ne blöde sch...... die verstecken sich sicher vor mir... menno!
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  10. Dauerbesucher
    Avatar von Steinchen
    Dabei seit
    14.10.2010
    Beiträge
    590

    AW: Stehen schon Pilze?

    #70
    Zitat Zitat von Karliene Beitrag anzeigen
    ...die verstecken sich sicher vor mir... menno!
    klar, die sind alle im Harz und außerdem kann ich erst morgen...
    lg Steinchen

  11. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.474

    AW: Stehen schon Pilze?

    #71
    Ich geh am dienstag mit meinem Mobbingfreund von der Luke... mal sehen ob da was wird
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  12. Dauerbesucher
    Avatar von Steinchen
    Dabei seit
    14.10.2010
    Beiträge
    590

    AW: Stehen schon Pilze?

    #72
    Ausbeute:



    Wir sind ca. 20 km gewandert und haben uns unterwegs 2 Stunden Zeit zum Pilze suchen genommen. Steinpilze gibt es noch relativ wenig und auch manche Beipilze, z. B. Fichtenreizker habe ich nicht in dem Maße, wie letztes Jahr gesehen. Es ist aber auch erst Anfang August, das darf man nicht vergessen.

    Maronenröhrlinge gab es haufenweise, da haben wir viele stehenlassen. Zwei habe ich gesehen, die hatten einen Dessertteller-großen Hut... Wahnsinn... die großen sind aber auch meistens schon faul oder stark angefressen.... tz tz, als ob die für die Waldbewohner wachsen würden

    Ich habe Hunger
    lg Steinchen

  13. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.474

    AW: Stehen schon Pilze?

    #73
    Ich könnte weinen.... na mal sehen ob wir morgen das GPS testen gehen je nach wetter.. ich nehm den Korb vorsichtshalber mit, und dienstag ist ja eh geplant..
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Steinchen
    Dabei seit
    14.10.2010
    Beiträge
    590

    AW: Stehen schon Pilze?

    #74
    Karliene, du hast geschrieben, du suchst in der DD Heide. Ich kenne die Landschaft dort nicht aber der Steinpilz liebt Fichten. Gibt's da Fichten?
    lg Steinchen

  15. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.474

    AW: Stehen schon Pilze?

    #75
    na es ist ein Klassischer Mischwald mit vielen Birken und Buchen, aber auch Nadelhölzer
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  16. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.090

    AW: Stehen schon Pilze?

    #76
    Zitat Zitat von Steinchen Beitrag anzeigen
    Karliene, du hast geschrieben, du suchst in der DD Heide. Ich kenne die Landschaft dort nicht aber der Steinpilz liebt Fichten. Gibt's da Fichten?
    Kommen nicht die Randfichten aus dem Erzgebirge?

    Ich weiß aber nicht, in welcher Pilz- ( Pils-?) Symbiose die leben.

    Gruß Ditschi

  17. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.474

    AW: Stehen schon Pilze?

    #77
    Ja, die kommen aus Johanngeorgenstadt.... Kann man mögen, muss man aber nicht. Ich denke die haben eine Symbiose mit dem Volksmusikpilz, wird auch Stinkmorchel genannt
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  18. Dauerbesucher
    Avatar von Steinchen
    Dabei seit
    14.10.2010
    Beiträge
    590

    AW: Stehen schon Pilze?

    #78
    Zitat Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
    ... die Randfichten aus dem Erzgebirge?
    ...
    Dafür habe ich jetzt lange gebraucht und gegoogelt Ich bin in der Richtung etwas hinter'm Mond aber den Holzmichl kannte ich doch.

    Rand hin oder her, heute habe ich wieder ziemlich viele gesehen, hauptsächlich Fichtenreizker. Ich weiß nicht warum, aber an steilen Hängen stehen immer viele Pilze... vielleicht, weil sie keiner erntet?

    Karliene: nicht traurig sein, die schmecken nicht besonders.

    lg Steinchen

  19. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.474

    AW: Stehen schon Pilze?

    #79
    Naja, ich geb die hoffnung noc nicht auf. es ist ja auch noch bissel zeit.... und dienstag geh ich ja los mit meinem mobbingfreund
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  20. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.090

    AW: Stehen schon Pilze?

    #80
    Zitat Zitat von Steinchen Beitrag anzeigen
    Dafür habe ich jetzt lange gebraucht und gegoogelt Ich bin in der Richtung etwas hinter'm Mond aber den Holzmichl kannte ich doch.

    Rand hin oder her, heute habe ich wieder ziemlich viele gesehen, hauptsächlich Fichtenreizker. Ich weiß nicht warum, aber an steilen Hängen stehen immer viele Pilze... vielleicht, weil sie keiner erntet?

    Karliene: nicht traurig sein, die schmecken nicht besonders.

    Ooch, das sind beliebte Speisepilze wie alle rotmilchenden Reizker.

    Als ich die das erste mal aß, hatte ich überlesen, daß die den Urin rot färben.

    Als es so weit war, dachte ich nur: "So, das war`s. Tschüß."

    Erst danach habe ich im Pilzbuch gelesen, daß der Farbstoff harmlos ist.

    Gruß Ditschi

Seite 4 von 34 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)