Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.103

    AW: 1 Nacht mit Zelt am Ostseestrand

    #21
    Zitat Zitat von ckanadier Beitrag anzeigen
    Moin,
    sogenanntes , Recht der Einen Nacht, gilt nur in wenigen Bundesländern, u.a. in Schleswig-Holstein.
    Für Dänemark gibt es das Buch: Overnatning i det fri, erhältlich bei der GEO-Buchhandlung in Kiel www.geobuchhandlung.de ,21,-Euro. ISBN 978-87-993811-o-4 soll keine Werbung sein, ist in Deutschland aber die einzige mir bekannte Bezugsquelle.
    Darin sind über 1000 Zeltplätze aufgeführt, knapp 300 davon am Wasser, auf vielen stehen Schlafhütten, dürfen nur von Wasserwanderern, zu Fuß, mit Pferd oder Fahrrad benutzt werden, die meisten Plätze sind umsonst, teils mit Voranmeldung, Höchstpreis ca. 3 Euro Pers..
    Gruß ckanadier
    Hallo ckanadier,

    guter Tipp. Aber eine Frage dazu: sind da nur die Plätze aufgeführt für die sog. nichtmotorisierten Wanderer oder auch andere?

    Gruß Ditschi

  2. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.438

    AW: 1 Nacht mit Zelt am Ostseestrand

    #22
    Zitat Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
    Hallo ckanadier,

    guter Tipp. Aber eine Frage dazu: sind da nur die Plätze aufgeführt für die sog. nichtmotorisierten Wanderer oder auch andere?

    Gruß Ditschi
    Sind nur Plätze für nichtmotorisierte.

  3. Dauerbesucher
    Avatar von ckanadier
    Dabei seit
    24.02.2011
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    520

    AW: 1 Nacht mit Zelt am Ostseestrand

    #23
    Hallo Ditschi
    Wenn du mit dem schönen Holzboot auf deinem Bild da zum Übernachten anlegst, wird auch mit einem Flautenschieber dran, da sicher keiner Ärger machen. Das Boot hat doch bestimmt ein Segel.
    Gruß ckanadier

  4. Erfahren
    Avatar von Trampvan
    Dabei seit
    17.09.2009
    Ort
    C / L
    Beiträge
    204

    AW: 1 Nacht mit Zelt am Ostseestrand

    #24
    Zitat Zitat von ckanadier Beitrag anzeigen
    Moin,
    sogenanntes , Recht der Einen Nacht, gilt nur in wenigen Bundesländern, u.a. in Schleswig-Holstein.
    Für Dänemark gibt es das Buch: Overnatning i det fri, erhältlich bei der GEO-Buchhandlung in Kiel www.geobuchhandlung.de ,21,-Euro. ISBN 978-87-993811-o-4 soll keine Werbung sein, ist in Deutschland aber die einzige mir bekannte Bezugsquelle.
    Darin sind über 1000 Zeltplätze aufgeführt, knapp 300 davon am Wasser, auf vielen stehen Schlafhütten, dürfen nur von Wasserwanderern, zu Fuß, mit Pferd oder Fahrrad benutzt werden, die meisten Plätze sind umsonst, teils mit Voranmeldung, Höchstpreis ca. 3 Euro Pers..
    Gruß ckanadier
    Vielen Dank. Werde ich mir gleich mal bestellen! Ist, denke ich, gut angelegtes Geld!

    @ckanadier
    Flautenschieber ... Habe ich ja noch nie gehört Musste erst ein wenig überlegen, aber dann habe ich es als Landratte auch kapiert. Schönes Wort.

  5. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.103

    AW: 1 Nacht mit Zelt am Ostseestrand

    #25
    Zitat Zitat von ckanadier Beitrag anzeigen
    Hallo Ditschi
    Wenn du mit dem schönen Holzboot auf deinem Bild da zum Übernachten anlegst, wird auch mit einem Flautenschieber dran, da sicher keiner Ärger machen. Das Boot hat doch bestimmt ein Segel.
    Gruß ckanadier
    OT:
    Hallo ckanadier,
    gutes Auge für Boote! Es ist kein Holzboot, aber ein im klassischen Stil gehaltener Verdränger, der in gleicher Form über Generationen als Fischerboot tatsächlich einmal in Holz gebaut wurde ( Orkney Longliner 16"). Keine Besegelung, aber zur Not Ruder und Dollen. Ich könnte die nichtmotorisierten Plätze anrudern. Aber ich möchte mich dort garnicht einschleichen, zumal ich den Luxus gepflegter sanitärer Anlagen zu schätzen weiß. Habe noch immer mein stilles Plätzchen gefunden, bin aber offen für jeden Tipp.
    ... und nicht das " Recht der einen Nacht" verwechseln mit dem " Recht der ersten Nacht" ( ius primae noctis)
    Gruß Ditschi
    Geändert von Ditschi (27.06.2011 um 07:47 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)