Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Ehemaliger
    Gast

    "Rucksackbeutel"

    #1
    Ich suche so eine Art Beutel (mit Trageriemen), der ultraleicht und - wie ein Tüte - sehr klein komprimierbar ist. Ich möchte ihn in meinem richtigen Rucksack mitführen und nur dann verwenden, wenn ich einen Berg besteige und meinen Rucksack unten lasse. Ich würde in dem Rucksackbeutel dann z.B. eine Wasserflasche, eine leichte GTX Jacke und eine leichte Kamera transportieren. Also nicht mehr als ca. 3kg.

    Es wäre gut, wenn die Trageriemen den Beutel halbwegs gut am Körper fixieren, so dass der Beutel nicht herumschlabbert, wenn man gerade etwas klettert.

    Für Tips bin ich dankbar.

  2. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.167

    AW: "Rucksackbeutel"

    #2

  3. Erfahren
    Avatar von LeatherTramp
    Dabei seit
    10.05.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    243

    AW: "Rucksackbeutel"

    #3
    Alternativ nicht ganz so leicht, aber flexibler und wohl auch robuster als SilNylon: http://www.globetrotter.de/de/shop/d...?mod_nr=101970

    Gruß
    Johannes

  4. Gerne im Forum

    Dabei seit
    09.05.2009
    Ort
    A Pale Blue Dot
    Beiträge
    69

    AW: "Rucksackbeutel"

    #4
    +1. Hab ich auch, gibt nichts besseres. Benutze ich sogar als Tagesrucksack in den Alpen.
    I love not man the less, but Nature more.
    ~George Gordon, Lord Byron, Childe Harold's Pilgrimage

  5. Ehemaliger
    Gast

    AW: "Rucksackbeutel"

    #5
    Danke. Das Sea to Summit Teil scheint genial zu sein. Wohl genau das, was ich suche.


    Ist der hier evt. noch besser?

    http://gossamergear.com/packs/backpacks/riksak.html

    (Beim Sea to Summit berichten einige (Globetrotterbewertungen) davon, dass die Trageriemen schnell durchrutschen, der Reissverschluss nicht wasserdicht und anfällig ist.)
    Geändert von Ehemaliger (15.05.2011 um 18:09 Uhr)

  6. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.037

    AW: "Rucksackbeutel"

    #6
    Von Exped gibt es etwas, was deinen Vorstellungen entsprechen könnte:

    http://www.exped.com/exped/web/exped_homepage_ch.nsf

    Grüsse,
    Peter

  7. Erfahren
    Avatar von LeatherTramp
    Dabei seit
    10.05.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    243

    AW: "Rucksackbeutel"

    #7
    Der Exped (ich denke du meinst den Splash 15) sieht ja echt interessant aus, der kommt wohl bei mir auch noch aufdie Liste, da er ja bis auf das Volumen der Schulterträger im Rucksack garkeinen Platz wegnimmt, wenn man ihn zusätzlich noch als Packsack verwendet. Der würde bei mir wohl mit, wenn ich sowas dringend bräuchte.

  8. steakhouse
    Gast

    AW: "Rucksackbeutel"

    #8
    Bisschen Luxus gefällig?

    http://www.cilogear.com/nwd20l.html

  9. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.037

    AW: "Rucksackbeutel"

    #9
    Der Verto 26 Pack der The North Face® könnte auch eine interessante Lösung sein.

    Grüsse,
    Peter

  10. Fuchs
    Avatar von Kris
    Dabei seit
    07.02.2007
    Beiträge
    1.432

    AW: "Rucksackbeutel"

    #10
    Zitat Zitat von Nat Bergtroll Beitrag anzeigen
    Danke. Das Sea to Summit Teil scheint genial zu sein. Wohl genau das, was ich suche.


    Ist der hier evt. noch besser?

    http://gossamergear.com/packs/backpacks/riksak.html

    (Beim Sea to Summit berichten einige (Globetrotterbewertungen) davon, dass die Trageriemen schnell durchrutschen, der Reissverschluss nicht wasserdicht und anfällig ist.)
    Der GossamerGear scheint auch gepolsterte Trageriemen zu haben, während die Träger des STS nur zwei Lagen Silnylon bestehen... Könnte mir schon vorstellen, dass der GG der "richtigere" Sack ist.
    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ (Kasperl)

  11. Dauerbesucher
    Avatar von Dragamor
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    981

    AW: "Rucksackbeutel"

    #11
    Das Ding ist super. Setze meinen seid fast zwei Jahren ein auf allen Touren und zum einkaufen. Bisher nix dran. Selbst Felskontakt nimmt der nicht übel. Tragekomfort kann man durch geschicktes packen gut hinbekommen.

    Edit
    Nur der Preis ist ja unverschämt. Mittlerweile 25€. Ich hab 20 bezahlt.

  12. Erfahren
    Avatar von Fenris
    Dabei seit
    19.04.2009
    Ort
    Toffen
    Beiträge
    438

    AW: "Rucksackbeutel"

    #12
    Ich stand auch vor solch einer Kaufentscheidung und habe mich trotz des wahnsinnig geringen Gewichts gegen den STS-Beutel entschieden.
    Der schlabberte mir einfach zu sehr rum.
    Vielleicht kann man sich auch dran gewöhnen? Gefehlt hat definitiv ein kleiner Hüftriemen um der Schlabberei ein ende zu machen. Kann man ja vielleicht auch nachträglich annähen.

    Ich schleppe jetzt für die Gipfelkraxeleien auf großen Touren nen Vaude Mini Rock Comfort 16 mit mir rum. Der ist zwar bedeutend schwerer(ca.300gr) und etwas teuerer, aber wesentlich angenehmer zu tragen und schön am Rücken fixierbar(Hüft und Brustriemchen!), damit er bei kleinen Kraxeleien nicht nervt. Beladen ist er bei mir dann zumeist mit 2,5L Trinkwasser, Regenjacke+Hose, warme Jacke(Fleece oder Daune), Handschuhe+Mütze, DSLR, Erste-Hilfe-Set, ein paar Snacks.
    Hat mir bis jetzt gute Dienste geleistet und ich bin vollkommen zufrieden mit der Entscheidung.

    Schönen Gruß,
    Fenris
    Solvitur ambulando

  13. Rio
    Gast

    AW: "Rucksackbeutel"

    #13
    Ich kann den StS auch nur empfehlen. Klein, leicht, kompakt und gut verarbeitet.
    Der Vaude Mini Rock ist schon ein "vollwertiger" Rucksack und zusammengepackt doch nicht gerade so klein. Der Gossamer Gear ist zwar super, aber von der Verarbeitung so lala...

  14. Ehemaliger
    Gast

    AW: "Rucksackbeutel"

    #14
    Hab den StS genommen. Leichter als Exped. Und der Gossamer Gear ist hier eh nicht zu bekommen.

  15. Erfahren
    Avatar von LeatherTramp
    Dabei seit
    10.05.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    243

    AW: "Rucksackbeutel"

    #15
    Klar, der Exped macht nur Sinn, wenn man Packsäcke benutzt die ähnlicher Beschaffenheit sind, ansonsten ist der STS Top. Wenn man nämlich eh Exped Packsäcke benutzt, so wie ich, dann wiegt der Rucksack eigentlich nur das, was die Träger wiegen, denn im Rucksack kann man den Packsackrucksack ja als Packsack verwenden, und das sind vll. 20 oder 30g ;)

    Gruß
    Johannes

  16. Erfahren

    Dabei seit
    05.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    187

    AW: "Rucksackbeutel"

    #16
    Zitat Zitat von Nat Bergtroll Beitrag anzeigen
    Hab den StS genommen. Leichter als Exped. Und der Gossamer Gear ist hier eh nicht zu bekommen.
    Okay, die Entscheidung ist zwar schon gefallen, ich sage aber trotzdem noch was dazu
    Ich habe auch den StS-Rucksack. Die Kritik stimmt schon, die Trageriemen sind sehr dünn und rollen sich gerne mal zusammen. Aber bis 4Kg trägt sich der Rucksack gut.
    Die dünnen Verstellbänder rutschen aber wirklich immer durch. Abhilfe ist, wenn man die Wunschlänge des Tages eingestellt hat, ein einfacher Knoten, um das zu verhindern...
    Und was Gewicht und Packmaß angeht ist das Teil kaum zu schlagen.

    Gruss,
    Thomas

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)