Seite 38 von 38 ErsteErste ... 28363738
Ergebnis 741 bis 745 von 745
  1. Erfahren

    Dabei seit
    09.09.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    491

    AW: Übernachtung unter´m Tarp: Erfahrungsaustausch

    Vielen Dank an euch!

    Zitat Zitat von SansSerif Beitrag anzeigen
    Je mehr du dich bei den erwarteten Aufbauvarianten im Vorhinein einschränkst, desdo einfacher ist es, ein passendes Tarp zu finden. Wenn ein bisschen Flexibilität und neue Aufbauvarianten mit der Zeit erwartet sind, dann hat ein Quadrattarp gegenüber echten Rechteckformen sicherlich den Vorteil der Symmetrie. Wenn man da z.B. im A-Frame noch gut drunter passen soll, dann wird alles unter 2,7m Länge zu klein sein. Und schon ist man bei 2,7x2,7m.

    Als ich mir eines gekauft habe, habe ich in den Dimensionen nichts Passendes gefunden. Ich denke das 3x3 ist passend. Ich habe mir damals das Superlight S mit 2.8x1.5m gekauft, das ist ein Notnagel und ich hätte lieber das 3x3 nehmen sollen, denke ich.

    MFG
    Den Punkt dass spezielle Formen für spezielle aufbauvarianten gemacht sind und sich das mit Flexibilität beißt hatte ich so gar nicht auf dem Schirm, danke dir!

  2. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.300

    AW: Übernachtung unter´m Tarp: Erfahrungsaustausch

    Zitat Zitat von Freedom33333 Beitrag anzeigen
    Moin, ich hätte da nochmal zwei Fragen...

    Ich denke mir halt, wenn ich das Ding schlecht aufbaue - und das werde ich als Anfänger - dann lieber größer als kleiner, damit ich nicht nass werde, auch um es bis zum Boden abzuspannen Von Formen habe ich keine Ahnung, würde ich dann ausprobieren. Hab zwei videos gesehen, kann mich da im voraus nicht festlegen.

    Traut ihr euch mit Tarps auch bei Stärkerem Regen / Wind raus, kann man das durch flaches Abspannen trotzdem stabil hinbekommen? Oder ist das mehr so die bequeme Option für ne Nacht im Wald? Anwendungsbereich wären z.B. die Alpen, auch mal auf 1800m nahe den Gipfeln. (Muss jetzt nicht bei starkem Regen damit losziehen aber man weiß ja nie was kommt)
    Lieber zu groß als zu klein!

    Ich bin mit Tarps erst warm geworden, nachdem ich meine eigenen Maße genommen haben. Vorher war mir die Liegelänge immer zu knapp.

    Ein zwei Personen Tarp hat bei mir die Maße 3,6 x 2,8 m.
    Das kann ich entweder sommerlich luftig aufbauen oder bei auffrischenden Winden geschlossen und bodennah.

    Eine Längsseite offen:


    Beide Längsseiten offen mit inner:

    https://de.aliexpress.com/item/4000966546048.html

    Drei Seiten geschlossen:






    VG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (12.06.2020 um 21:42 Uhr)

  3. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.300

    AW: Übernachtung unter´m Tarp: Erfahrungsaustausch

    Test vom cotton sub. 1.000 g Tarp:





    VG. -Wilbert-

  4. AW: Übernachtung unter´m Tarp: Erfahrungsaustausch

    Das mit dem Großfeuer unterm Tarp geht doch sicher nur, wenn das Baumwollgewebe die ganze Zeit von oben beregnet wird, oder?

  5. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.300

    AW: Übernachtung unter´m Tarp: Erfahrungsaustausch

    Bei diesem Tarp steht der Hobo (Brennerle) kurz vor dem Tarp im Regen.
    Das funktioniert bei einer halbwegs großen Brennkammer ganz gut. Unterm Tarp kommt noch genügend Strahlungwärme an. Für eine längere Schlechtwetter-Tour würde ich aber lieber den picogrill 239 mitnehmen.

    Wenn man die Baumwolltarps höher aufbaut kann man den Hobo oder die Feuerschahle auch mit unters Tarp nehmen. Hier beim Zweier zu sehen:
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...=1#post1780515

    VG. -Wilbert-
    Geändert von wilbert (27.09.2020 um 12:25 Uhr)

Seite 38 von 38 ErsteErste ... 28363738

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)