Seite 34 von 34 ErsteErste ... 24323334
Ergebnis 661 bis 666 von 666

  1. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.447

    AW: Übernachtung unter´m Tarp: Erfahrungsaustausch

    Danke, ganz interessante Ideen dabei, aber viel MYOG und Theoretisieren, wäre cool wenn jemand mal mit "Ware von der Stange" zu zweit was gebastelt hätte.

    Edit: Hier gibt es ganz unten ein interessantes Bild von zwei ineinander gebauten Poncho Tarps: https://www.thehikinglife.com/2018/0...-poncho-tarps/
    Geändert von Ziz (25.06.2018 um 12:41 Uhr)
    Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde
    „Wo kämen wir hin?“
    aber niemand ginge, um zu schauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

  2. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Beiträge
    128

    Bei mir entstand die Idee, als ich die klassischen Zelbahnen das erste mal sah.
    Teilweise werden daraus riesige Shelter gebaut.(zb. Pfadfinder aus der Schweiz)
    Irgendwo gibts auch nen Pfadistamm, der das mit BW Ponchos (noch in oliv) macht.
    Ich hatte es erst jüngst wieder mit Mil-Tec Ponchos probiert.
    Die sind zu klein und die Verbindung (Druckknöpfe) ist nicht dicht, dafür gut belüftet....
    Ausserdem hab ich auch schon diese Fjellduks gesehen in meinen Augen eine moderne Zeltbahn.
    Knackpunkt ist auch hier die Verbindung. Die RVs sind nicht mal abgedeckt.
    Klassische Knöpfe sind nicht zeitgemäss, Doppeldruckknöüfe (BW und Mil Tec) brauchn mindestens eine zweite Reihe um mechanisch zu halten. Das hab ich schonmal bei nem Highlander Tarp gesehen.

    Ich hätte auch gerne was von der Stange.
    Mein Poncho aus Silnylon mit 145 mal 260 wird für eine Person eng. Ist dann aber immer noch geräumiger als vieles andere.
    Krankt aber an fehlenden Abspannpunkten.Nächstes Problem ist, dass auch dieses nicht koppelbar ist. Theoretisch könnte der Hersteller zwar die Knöpfe anders einsetzen, macht er aber nicht....

    Ein anderes Poncho auf das ich einen Blick geworfen habe, wäre zwar kleiner (220 x 200) hat aber RVs angeblich Wasser beständig (...). Knackpunkt hier: kann man nur im Verbund mit Rest vom ShelterSystem erwerben....

    Preislich wird es eher auf ein zweites Silnylon Poncho rauslaufen. Beide werden dann gepimpt.
    Verschluss habe ich auch schon eine Idee, entweder RV oder eine Art Rollverschluss.
    Umsetzbarkeit muss ich noch prüfen.

    Gruss

  3. Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    21.484

    AW: Übernachtung unter´m Tarp: Erfahrungsaustausch

    Wie wär’s mit einem Exped bivy poncho? Gibt es auch in light.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    29.10.2013
    Beiträge
    128

    AW: Übernachtung unter´m Tarp: Erfahrungsaustausch

    Servus,

    das hatte ich mir auch schonmal (online) angesehen.
    zum kennenlernen preislich über meinen Vorstellungen.
    Hat das jemand im Einsatz? Als Bivy ist es doch etwas kurz.
    Hat das schonmal jemand gekoppelt?

    Gruss

  5. Erfahren
    Avatar von Taunuswanderer
    Dabei seit
    19.01.2018
    Ort
    Im Herzen von Europa
    Beiträge
    105

    AW: Übernachtung unter´m Tarp: Erfahrungsaustausch

    Jetzt habe ich auch meine erste Erfahrung mit einer Übernachtung unterm Tarp gesammelt (siehe Trekkingwochenende im Soonwald).
    Es gab Gewitter mit (freundlicherweise) überwiegend Regen von oben. Dafür hielt sich der Krabbeltierbesuch in Grenzen, aber die Nacktschnecken hielten sich nicht an unsere Vereinbarung und bestanden auf einem Besuch unterm Tarp.





    Insgesamt fand ich es ja noch recht gewöhnungsbedürftig und ich konnte noch nicht in Ruhe durchgehend schlafen. Mal schauen, wie sich das so entwickelt...

Seite 34 von 34 ErsteErste ... 24323334

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)