Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 59
  1. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.032

    Mystery Ranch

    #1
    Hallo

    Auf der Suche nach alternativen zu den bekannten Herstellern von Rucksäcken ab 85 Liter bin ich auf den US Hersteller Mystery Ranch gestossen.

    http://www.mysteryranch.com/site/index.html

    Kennt jemand von euch den Hersteller?
    Wie sin eure Erfahrungen?

    Grüsse

    Peter

  2. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.672

    AW: Mystery Ranch

    #2
    Dir sind die Preise aufgefallen.

    Okay. Made in Montana. Bestimmt was ordentliches.

    edit: ich wußte ich hab den Namen schon gelesen. benutz mal die Suchfunktion.

    Das ist die Nachfolge von Dana Design....

  3. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.032

    AW: Mystery Ranch

    #3
    Ja, ich habe die Preise gesehen.

    Doch vergleichbare Produkte (Norröna, Bach, Bergans) sind auch in diesem Segment angesiedelt.

    Der Dollar Kurs wäre jedoch ein gewisser Anreiz...

    OT: @cast: hast du dir schon die Preise von Spyderco usw. in den Staaten angeschaut?

    Grüsse

    Peter

  4. Fuchs
    Avatar von fjellstorm
    Dabei seit
    05.10.2009
    Ort
    Kepler-22b
    Beiträge
    1.040

    AW: Mystery Ranch

    #4
    Ich hatte zwar noch nie das Vergnügen, so ein Teil begutachten zu können, aber man hört eigentlich nur gutes über Mystery Ranch Rucksäcke. Genial finde ich bei Mystery Ranch, den optional in verschiedenen Größen wählbaren Hüftgurt. In Verbindung mit der variablen Bügelgröße kann man da auch schon bei Ferndiagnose ein passendes Pack wählen.
    Allerdings würde ich die Teile trotzdem vor dem Kauf probieren, und das geht wohl nur in den Staaten.

    Hier wurde schon mal drüber diskutiert:
    http://www.outdoorseiten.net/forum/s...=Mystery+Ranch
    Geändert von fjellstorm (12.02.2011 um 20:20 Uhr)

  5. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.032

    AW: Mystery Ranch

    #5
    @fjellstorm: Danke, ich habe den Thread gelesen. Das Konzept der Rucksäcke ist schon sehr interessant. Ein Norröna wäre meine Alternative.

  6. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.672

    AW: Mystery Ranch

    #6
    Also die Preise gehen bis über 600 $ das würde bedeuten er kostet mindestens 600 € bis du ihn hier hast, mit dem Risiko, daß er nicht passt. Wäre mir zu viel Geld.
    Denn egal welches Tragesystem, 25 Kilo sind und bleiben 25 Kilo, egal mit welchem Rucksack.

  7. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.032

    AW: Mystery Ranch

    #7
    @cast: Da hast du recht. Das Produkt scheint innovativ zu sein, doch leider hier nicht verbreitet. Mir ist das Risiko auch zu gross. Es wäre jedoch schön, einmal etwas andere, unkonventionellere Produkte auf dem europäischen Outdoor Markt zu sehen.

    Peter

  8. Fuchs
    Avatar von fjellstorm
    Dabei seit
    05.10.2009
    Ort
    Kepler-22b
    Beiträge
    1.040

    AW: Mystery Ranch

    #8
    Zitat Zitat von peterkaenel Beitrag anzeigen
    Es wäre jedoch schön, einmal etwas andere, unkonventionellere Produkte auf dem europäischen Outdoor Markt zu sehen.
    Tja, angeboten wird, was die breite Masse eben so will und auch bereit ist zu zahlen
    Alles darüber hinaus ist eben mit gewissen Faktoren verbunden.
    Aber vielleicht beim nächsten Nordamerikatrip(?) kannst du mehr erfahren..
    Ansonsten bist du mit der von dir genannten Alternative(n) sicher auch nicht schlecht dran.

  9. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.672

    AW: Mystery Ranch

    #9
    Tja, angeboten wird, was die breite Masse eben so will und auch bereit ist zu zahlen
    Zuerst mal müßte es ja mal bei uns angeboten werden, damit die Leute überhaupt kaufen können.
    Erst wenn es dann niemand haben will .....
    Aber ich hätte da keine Bedenken bei dem Produkt. Die breite Masse kauft auch keine Norröna Rucksäcke.

  10. Fuchs
    Avatar von fjellstorm
    Dabei seit
    05.10.2009
    Ort
    Kepler-22b
    Beiträge
    1.040

    AW: Mystery Ranch

    #10
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Zuerst mal müßte es ja mal bei uns angeboten werden, damit die Leute überhaupt kaufen können.
    Ich meinte es eher in diesem Sinne, dass der europäische Markt mit Standardware umberschwemmt ist (die für die Bedürfnisse der meisten auch auslangt), und wer was darüber hinaus will, der bestellt sowieso aus dem Ausland. Gutes Beispiel dafür ist der ganze UL-Sektor der bei Garagenfirmen aus den US bestellt...Aber du hast recht, wär nett wenn Mystery Ranch zumindest bei irgendeinem europäischen Händler angeboten wird, ich fände es auf jeden fall sehr interessant...

    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Die breite Masse kauft auch keine Norröna Rucksäcke.
    Zumindest kann ich mit ner Dovre dienen..

  11. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.672

    AW: Mystery Ranch

    #11
    Na ich dachte eher an den Recon Pararanger, der kommt so in die preisliche Gegend von Mystery ranch

  12. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.032

    AW: Mystery Ranch

    #12
    @all: Danke für eire Antworten

    Oft denke ich, das verkauft wird was den Händlern die grösste Marge beschert
    Gekauft wird bis zu einem gewissen Grad so oder so, da der Markt immer mehr von einigen grossen Marktteilnehmern beherrscht wird.
    Ab einem gewissen Verkaufsvolumen können gute Konditionen mit den Herstellern vereinbart werden, wo wir wieder da sind: Von der Masse wird gekauft was billig ist...

  13. AW: Mystery Ranch

    #13
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Zuerst mal müßte es ja mal bei uns angeboten werden, damit die Leute überhaupt kaufen können.
    Es gibt einen deutschen Händler der Mystery Ranch Produkte verkauft. Allerdings nicht im Outdoorbereich.

  14. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.032

    AW: Mystery Ranch

    #14
    @Freak: Kennst du seine Homepage? Danke

  15. AW: Mystery Ranch

    #15
    Ja, aber die nützt nix. Es gibt keinen Onlineshop, kein Ladengeschäft, keinen Printkatalog. Es gibt lediglich eine kleine Produkt CD die man auf Nachfrage zugeschickt bekommt, aber auch nur wenn man in einer bestimmten Branche arbeitet.
    Ja ich weiß, den meisten hier nützt das nicht viel. Sorry...

  16. Dauerbesucher

    Dabei seit
    05.07.2003
    Beiträge
    588

    AW: Mystery Ranch

    #16
    Thema Passform: Wenn man sich an die Größenangaben von MR hält, vielleicht noch mal eine E-Mail schreibt und sich beraten lässt, ist man eigentlich auf der sicheren Seite. Hinzu kommt, dass die Säcke auch recht individuell anpassbar sind. Mein MR Grizzly passt jedenfalls wunderbar - ohne vorheriges Probieren.

    Generell bin ich der Meinung, dass das Thema "Passform" bei Rucksäcken völlig überbewertet wird. Ich habe in den letzten 15 Jahren keinen meiner Rucksäcke selber im Laden gekauft und hatte nie Probleme. In meinem Bekanntenkreis werden diverse Rucksäcke hin und her verliehen und ich habe noch niemanden gehört, der seinen Urlaub wegen mangelnder Passform seines/ihres Rucksacks bescheiden fand.
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  17. Erfahren
    Avatar von Kenny
    Dabei seit
    25.04.2010
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    214

    AW: Mystery Ranch

    #17
    @Freak: Wie heißt denn der Händler? Meinst du Seul?

    Ich kann mich da BigKahuna nur anschließen, ein Rucksack ist ja kein Stiefel. Und da die heutigen Rucksäcke ja vorne und hinten Riemen zum Einstellen haben, kann man einen Rucksack imho unbesorgt online bestellen.

    Gruß Kenny

  18. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.09.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    14

    AW: Mystery Ranch

    #18
    Ich habe seit knapp 20 Jahren eine DanaDesign - Rucksack mit dem ich einfach nur RUNDUM zufrieden bin. Durchdacht, super Qualität, Punkt. Dana Gleason hat später seine Firma sowie den Markennamen DanaDesign an K2 verkauft, heute besitzt anscheinend Marmot die Rechte. Die Produktion wurde von Montana in ein Billiglohnland ausgelagert. Anscheinend war es Dana dann aber doch zu langweilig und er hat MysteryRanch als Nachfolger hochgezogen, wobei die Konstruktionen ziemlich wenig verändert wurden. Ich habe selber keine MR Produkte getestet aber in US-Foren kommen sie grundsätzlich gut weg und ich habe noch nie etwas negatives gehört. Gelobt wird allseits die hervorragende Lastübertragung auf die Hüfte ohne die Verwendung harter Schaumstoffe (à la "Gregory-Zange"). Beim gegenwärtigen $-Kurs eine klare Kaufempfehlung!

  19. Fuchs

    Dabei seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.032

    AW: Mystery Ranch

    #19
    @All: Danke für eure Antworten! Das Produkt ist sehr interessant und der aktuelle Dollarkurs auch... Für mich ist jedoch eine Anprobe, ein sehen und fühlen des Produktes sehr wichtig. Testberichte sind in meinen Augen immer sehr relativ, da sie oft nur die Ansichten einer Person wiedergeben, eine Tendenz ist jedoch sicher machbar.

    Grüsse

    Peter

  20. Erfahren
    Avatar von bodach
    Dabei seit
    19.02.2008
    Beiträge
    266

    AW: Mystery Ranch

    #20
    Salve,

    ich hatte einen Dana Design seit ca 10 Jahren, der ist immer noch intakt und steht zum verkauf:
    Dana Design



    Nun gönnte ich mir den MR NiceFrame mit Load sling undG6500:
    Traumrucksack

    Passform,Tragekomfort, Belastbarkeit besser als Dana Design. Da sind 30kg nicht als 30 kg auf dem Rücken zu spüren und selbst 67kg nicht (siehe Bild imLink )
    Das Gute am RUcksack ist zu dem, dass du verschiedene Module nutzen kannst.
    Wenn du sowas bestellst solltest du dir im klaren sein ,dass noch MehrwertSteuer UND Textil/Rucksacksteuer dazukommen. dass kann dann nochmals 200 euro werden.
    Auf die Jahrzehnte kommender Nutzung betrachtet ist das dann natuerlich keine Thema.



    Wie dem auch sei, nimm einen NiceFrame, Deckelfach und load sling (ca. 2kg) und eventuell den Sack dazu (nochmals 2kg).
    Ohne Sack nutzt du eben einfach einen dieser drybags. Dann ist man beinahe ULHardcore

    Gruss aus Schweden
    Bodach

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)