Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34
  1. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.097

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #21
    Zitat Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    Google mal nach "Rasieröl". Vielleicht ist das was für Dich.
    Im Nassrasur-Forum(ja das gibt es)habe ich darüber wenig positives gelesen.
    Aber trotzdem danke für den Tipp.

    Gruß Peter [/url]" rel="nofollow" target="_blank">
    Wir reis(t)en um die Welt, und verleb(t)en unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  2. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.943

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #22
    Zitat Zitat von peter-höhle Beitrag anzeigen
    Im Nassrasur-Forum(ja das gibt es)habe ich darüber wenig positives gelesen.
    Aber trotzdem danke für den Tipp.

    Gruß Peter [/url]" rel="nofollow" target="_blank">
    Schade, ich habe neulich irgendwo einen sehr positiven Anwender-Bericht gelesen und bei - ich glaub - "Öko-Test" ist es auch mal gut weggekommen.

  3. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.097

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #23
    @CHOUCHEN

    hier zum nachlesen.

    Gruß Peter
    Wir reis(t)en um die Welt, und verleb(t)en unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  4. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.943

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #24
    Zitat Zitat von peter-höhle Beitrag anzeigen
    @CHOUCHEN

    hier zum nachlesen.

    Gruß Peter

    Ja, und?
    Klingt doch gar nicht so schlecht. Der Eingangspost ist negativ, dann kommen aber auch noch einige positive Erfahrungen.
    Hier ist auch noch was.
    Ist wahrscheinlich wie vieles Geschmackssache. Für "Outdoors" fände ich es aber extrem praktisch (wenn's denn funzt). Da es das ja auch für Mädels gibt (wahrscheinlich ist es dann rosa und mit Glitter oder so.), werde ich es vllt. mal austesten.

  5. chinaimbiss
    Gast

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #25
    Zitat Zitat von peter-höhle Beitrag anzeigen
    Liebe Forengemeinde,

    Meine Frage ist:
    Kann man eine Nassrasur mit Meerwasser durchführen?
    Brennt das wie Feuer im Gesicht?
    Spezielle Vor-oder Nachbehandlung notwendig?
    (der Selbstversuch mit Salzwasser ist die letzte Lösung)

    Gruß Peter
    um noch ein mal den Kern der Frage zu erfassen: Lieber Peter, ja, du kannst dich mit Meerwasser rasieren. Es macht keinen Unterschied. Außer den Vorteil, dass Schnittverletzungen sofort desinfiziert werden.
    Probier es doch einfach mal aus...
    Übrigens, am toten Meer soll man auch nur jede kleinste Wunde am Körper spüren und die Heilungswirkung ist erstaunlich...

  6. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.097

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #26
    @chinaimbiss

    Danke für den Tipp.
    Morgen mache ich mal einen Selbstversuch
    mit selbstgemischten Meerwasser und Outdoorseife.

    Gruß Peter
    Wir reis(t)en um die Welt, und verleb(t)en unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  7. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.237

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #27
    Ganz so schlimm ist´s aber nicht, ich habe einen günstigen Akkurasierer von Braun und ein extra Ladegerät braucht man da nicht, nur das Netzkabel.

  8. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.989

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #28
    Test:
    gesättigte Kochsalzlösung und Haarshampoo
    kein Schaum und leichtes brennen (Kinn,Halsbereich),mit etwas Hautlotion ist das aber kurz danach weg.
    vllt schon die Nachtcreme vorher auftragen damit die Haut morgens nicht so trocken ist
    Peter nimm ein Beauty Case für die Pflegeprodukte mit

  9. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.097

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #29
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Peter nimm ein Beauty Case für die Pflegeprodukte mit
    Hab ich schon sogar wasserdicht und outdoortauglich.



    Gruß Peter
    Wir reis(t)en um die Welt, und verleb(t)en unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  10. Erfahren

    Dabei seit
    28.04.2008
    Beiträge
    127

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #30
    Auch wenn ich mir etwas werbetrollig vorkomme, weil ich diese Empfehlung zum zweiten mal binnen weniger Minuten ausspreche: Das hier ist eine nette Alternative zu Einwegrasierern. Da ich auf Touren nur normale Seife dabei habe, wären die Einweg-Teile eine Quälerei und, je nach Tourdauer, auch ungünstiger vom Packmaß. Und mein Selbsterhaltungstrieb lässt mich vor echten Rasiermessern zurückschrecken

    Bei diesem Modell kann man z.B. Klingen mit einem "Schaumstreifen" verwenden, das macht die Sache angenehmer.

  11. Dauerbesucher

    Dabei seit
    04.01.2006
    Beiträge
    635

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #31
    Ich kann nur den Wilkinson Classic empfehlen. Gibts praktisch überall, kostet fast nix, ist sehr leicht und nimmt normale Rasierklingen. Da verstopft auch sicher nichts und wenn schraubt man den Kopf mal kurz lose und macht sauber. Die beiliegenden Klingen würde ich allerdings entsorgen, die taugen nicht viel, und z.B. bei IhrPlatz ein Päckchen Alando-Klingen holen oder sonst mal im schon verlinkten Forum Nassrasur schauen.

    Diesen ganzen Multiklingen-"Sicherheits"-Kram braucht man eigentlich nicht, kostet nur Geld und produziert unnötig Müll.

  12. Erfahren

    Dabei seit
    07.04.2010
    Beiträge
    168

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #32
    Zitat Zitat von hyrek Beitrag anzeigen
    wird wohl auch individuell unterschiedlich sein. ich konnte frueher auch im meer mit offenen augen tauchen.
    kannst du heute die augen nicht mehr aufmachen oder warum soll das nicht mehr gehen??
    brennen tuts heute wie vor 100jahren erst oben an der luft, oder nach dem maskeausblasen beim tauchen

  13. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.12.2008
    Beiträge
    939

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #33
    Ich favorisier im Alltag nen 14tage Rhythmus beim rasieren, weil ich am Hals sonst ausseh wie ein streuselkuchen. Nur beim Urlaub am Meer, da Kann ich mich folgenlos jeden Tag rasieren. Bei mir wirkt sich das Salzwasser offenbar positiv aus. Ist übrigens egal ob Mittelmeer, indischer Ozean oder Ostsee. Wenn man mir noch ein bisschen Urlaubsgeld sponsort erweitert ich die Versuchsreihe noch um Karibik, südamerikanische Küste, Alaska, Südafrika...

  14. Dauerbesucher

    Dabei seit
    04.01.2006
    Beiträge
    635

    AW: Rasieren mit Meerwasser?

    #34
    Zitat Zitat von moep Beitrag anzeigen
    kannst du heute die augen nicht mehr aufmachen oder warum soll das nicht mehr gehen??
    brennen tuts heute wie vor 100jahren erst oben an der luft, oder nach dem maskeausblasen beim tauchen
    OT: Die Augen können sich an sowas gewöhnen. Wenn man häufig im Schwimmbad ist nimmt auch die Chlorempfindlichkeit stark ab(manche haben sie gar nicht erst)

    @Jocki:Schau mal im Nassrasurforum nach oder nach dem "Vollen Programm" - frei nach dem Motto es gibt keine schlecht Haut nur die falsche Technik

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)