Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 595
  1. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.343

    Laberthread Alpin

    #1
    Zitat Zitat von Thun Beitrag anzeigen
    Auch die kleinen Berge unterhalb von 3000 und sogar 2000m sind richtig schön, [...] Langweilig wirds auch da sicher nicht werden.
    Hmm? Berge unter 2000m? Wo?

    Alex
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  2. AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #2
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Hmm? Berge unter 2000m? Wo?

    Alex
    wie wär's mit Kreuzberg I?
    Ich fürchte, ich bin eher stur als integer. Aber wenn man lange genug stur bleibt, wird einem die Sturheit mit der Zeit als Integrität ausgelegt (Lee Hazlewood)

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    27.08.2008
    Beiträge
    543

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #3
    Bei Euch: Jurakamm mit geilem Alpenpanorama.
    Ansonsten: Nördliche Kalkalpen, Bergamasker Alpen und Umgebung, Ostalpen, etc. pp.

  4. Erfahren
    Avatar von KiBa
    Dabei seit
    12.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    499

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #4
    Ich stelle mal ne gegenfrage: segelst du auf die Ostsee, wenn du gar nicht segeln kannst?

    Mich machen solche naiven Leute echt stocksauer.
    Kannst du dich sichern? Kannst du in Seilschaften gehen? Kannst du mit Steigeisen um? Nein? Dann mach lieber vorher nen Kurs. Und die Höhenluft die ist auch nicht zu unterschätzen.

    Aber wenigstens lässt du dich "belehren", andere sind da leider nicht so:

    OT: Ich hab diesen Sommer 3 Monate auf ner Hütte gearbeitet. Es ist echt geil, wenn in der Hochsaison jeden Tag der Hubschrauber vor der Hütte landet, weil mal wieder einer den Watzmann total unterschätzt hat. Aber macht ja nichts, wir sind im DAV, da rufen wir mal schnell die Bergwacht, ist ja umsonst für uns. Und dann noch am besten abhauen, und der Hubschrauber fliegt 2 Stunden rum und sucht die angeblich sooo schwer verletzten, die dann aber spontan geheilt waren, als sie den Hubschrauber hörten. Die Bergrettung krebst im Stockfinsteren von der Südspitze abwärts mitten in der Nacht (wer den Watzmann kennt, weiß das der Abstieg nicht ohne ist) und sucht die Verletzten, zu hause sitzt die Frau mit den zwei Buben und wartet, dass ihr Mann heim kommt. Das Hüttenpersonal bleibt bis vier Uhr nachts auf und darf um 7 wieder in der Küche stehen. Und warum? Weil ne Truppe sooo erfahrener Bergsteiger meint, sie muss den Watzmann bezwingen und ist mit der Situation total überfordert. Dann leugnen die Gruppenmitglieder derer, die sich doch so schwer den Fuß verletzt hat, dass sie beim Wirt um hilfe gebettelt haben das dieser die Bergwacht hohlt und die Bergwacht bzw der Staat bleibt auf den Kosten der Heliaktion sitzen. Der Heli is sogar nochmal nach Salzburg geflogen, um zu tanken. Auch das hätte man sich sparen können, wenn die Leute sich nicht versteckt hätten.
    Was die Leute dabei vergessen ist leider immer, dass sie nicht nur sich, sondern auch andere in Gefahr bringen (die Bergretter z.B., die dafür nichtmal bezahlt werden sondern das Ehrenamtlich machen).
    Ohne meinen Anwalt sach ich nix...

  5. Erfahren
    Avatar von retebu
    Dabei seit
    15.09.2008
    Ort
    Auf der Alb
    Beiträge
    410

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #5
    Event-Tourismus mit Vollpension und Party. Der Bergführer wir schon jeden nach oben bringen, oben dann das Gipfelphoto und das alles ohne Anstrengung und Mühen, da der Hügel sooo flach ist ...
    Das ist eine Mentalität, welche die Herausforderung des Berges für Körper und Kopf in keinster Weisse berücksichtigt. Was machen diese Leute in den Bergen? Für mich auch eine Frage des Respektes gegenüber dem Berg.
    Habe ich was falsch verstanden?
    retebu

  6. Dauerbesucher
    Avatar von theone
    Dabei seit
    15.03.2006
    Beiträge
    965

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #6
    Ja hast Du. Zum Beispiel, dass der Threat-Ersteller sich hier erkundigt hatte, ob das Ganze sinnvoll sein könnte, da er selber starke Bedenken hat (absolut Zurecht).
    Ihm wurde abgeraten, er hat (auf jeden Fall in seinen Beiträgen) das, fast schon erleichtert, angenommen.

    OT: Ich verstehe, wenn man bei diesem Thema, besonders nach solchen persönlichen Erfahrungen etwas emotional wird. Allerdings ist das hier meiner Meinung nach fehl am Platz.
    Wer für alles Offen ist, kann nicht ganz Dicht sein.
    Christian Wallner

  7. Fuchs

    Dabei seit
    07.08.2009
    Ort
    Am Feld
    Beiträge
    1.933

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #7
    Ich kann den beiden vorherigen Beiträgen nur zustimmen. (edit: ich meine retebu und kiba)
    Im Bergsport gibt es, wie im gesamten Outdoor mehr und mehr auch, einen unglaublichen Trend zur Verkonsumierung.
    Touren und Tripps werden grundsätzlich nach einer "Stammtischwertigkeit" ausgesucht, die eigene Auseinandersetzung mit der Natur und eventuellen Erwartungen an dem was das eigene Erlebnis sein soll findet nur noch selten statt.
    Zusätzlich zum konsumierten Toureneinheitsbrei wird dann immer die passende Frage gestellt "hab ich dafür die richtige Jacke".

    Es gibt leider immer weniger die Eigenverantwortliche Tour nach selbst gewählten und reflektieren Kriterien im Rahmen des selbst beherrschten.
    Geändert von HUIHUI (16.11.2010 um 12:02 Uhr)

  8. Erfahren
    Avatar von retebu
    Dabei seit
    15.09.2008
    Ort
    Auf der Alb
    Beiträge
    410

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #8
    OK. Für diesen Beitrag nehme ich das zurück ...
    Verallgemeinert lasse ich es stehen.
    retebu

  9. chrischian
    Gast

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #9
    Zitat Zitat von KiBa Beitrag anzeigen
    Mich machen solche naiven Leute echt stocksauer.
    Kannst du dich sichern? Kannst du in Seilschaften gehen? Kannst du mit Steigeisen um? Nein? Dann mach lieber vorher nen Kurs. Und die Höhenluft die ist auch nicht zu unterschätzen.
    Und mich macht dieser arrogante Ton "stocksauer". Passiert hier oft. Jemand stellt eine Frage und statt froh zu sein, dass sie die Frage hier stellen, werden sie von oben herab angekanzelt
    Ich verstehe ja, warum Du sauer bist. Bei diesem Thread besteht aber keine Veranlassung, Deinen Frust rauszulassen.

  10. Alter Hase
    Avatar von thefly
    Dabei seit
    20.07.2005
    Beiträge
    4.940

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #10
    Leute, bleibt mal auf dem Boden, DasTinchen ist gefragt worden ob sie mitkommt, augenscheinlich hatte sie keine Ahnung was sie erwartet. Sie hat ihre Zweifel hier kundgetan, andere Meinungen eingeholt und dann entschieden dass sie nicht mitgeht und erstmal langsam Erfahrungen sammelt.

    Viel vorsichtiger kann sie das Ganze gar nicht angehen und da gib es keinen Grund gleich "stocksauer" zu werden, oder zu unterstellen Touren würden nach Stammtischwertigkeit ausgesucht.

    grüße

    fred

  11. Erfahren
    Avatar von Memento89
    Dabei seit
    03.09.2006
    Ort
    Gomaringen, Schäbig Hall, Oberems
    Beiträge
    167

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #11
    Auch wenn es jetzt schon zu spät ist: Mit Bergführer dürfte die Tour auch für Unerfahrene gut möglich sein. Ein bisserl Kondition brauchts halt. Wobei - ich hab auch schon Walrösser gesehen, die auf den Gipfel gezogen wurden Wenn's nur drum geht, den Montblanc zu machen - nun gut. Falls Du eventuell ins "Geschäft" einsteigen willst, würde ich zu anderen Bergen tendieren. Am Montblanc-Normalweg verdirbt man sich die gute Laune sehr schnell.

    Besonders wenn dann am Gipfel vielleicht noch sowas steht:
    http://www.jaccuzzi.ch/html/affichjacc.php?id=112

    Kann man finden, wie man will


    Welchen Berg ich für den Anfang empfehlen kann: Das Barrhorn (3610m) ist ganz nett und von Gruben im Turtmanntal an einem Tag (ohne Gletscher) gut zu erreichen. Die Höhe reicht sicherlich um festzustellen, wie dein Körper darauf reagiert. Am Gipfel sind die Leut auch eher handverlesen, weil man ca. 1700hm an Aufstieg hat (von der Turtmannhütte nur ca. 1100hm). Wenn das Wetter passt, sieht man eine Unmenge an 4000ern - ist echt ein sehr schönes Panorama, das dann Ausblick auf spätere Tourenziele gibt.
    Wenn Du jetzt fällst, müssen wir wieder von ganz unten anfangen!

  12. Anfänger im Forum
    Avatar von aspiral
    Dabei seit
    16.11.2008
    Ort
    zürich, schweiz
    Beiträge
    38

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #12
    Hallo Tinchen

    Eigentlich ist ja schon alles gesagt zum Thema. Ich finde es aber sehr gut, dass Du Dich vor der Tour nochmal erkundigst - ich wünschte, das würden mehr Leute tun!

    Vielleicht kannst Du ja den Einen oder Anderen der überambitionierten Bande auch noch davon überzeugen, dass sie entweder einen Berführer nehmen oder erst einmal einen einfacheren Berg versuchen. Es muss ja nicht gleich der Höchste der Alpen sein...
    Mein Blog: www.outdoorblog.ch
    Follow me on Twitter!

  13. Erfahren
    Avatar von sejoko
    Dabei seit
    23.12.2009
    Ort
    Offenbach/Main
    Beiträge
    481

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #13
    Zitat Zitat von Memento89 Beitrag anzeigen
    Besonders wenn dann am Gipfel vielleicht noch sowas steht:
    http://www.jaccuzzi.ch/html/affichjacc.php?id=112

    Kann man finden, wie man will
    Boah, das ist ja echt einfach nur abartig. Tut mir leid, aber da fehlen mir die passenden Worte. Die die mir einfallen schreib ich jetzt lieber nicht.

    Gruß
    Sebastian
    TRAVLRS.COM
    ein Fenster zur Welt

  14. Erfahren

    Dabei seit
    12.12.2005
    Beiträge
    220

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #14
    Zitat Zitat von Becks Beitrag anzeigen
    Hmm? Berge unter 2000m? Wo?

    Alex
    Beispiele aus den Alpen wurden ja bereits genannt, aber der hier (<1700m)


    schaut doch auch ganz nett aus, oder?


    Zitat Zitat von sejoko Beitrag anzeigen
    Boah, das ist ja echt einfach nur abartig. Tut mir leid, aber da fehlen mir die passenden Worte. Die die mir einfallen schreib ich jetzt lieber nicht.
    Ich finde die Aktion eigentlich ganz gelungen, was stört dich daran?

    Grundsätzlich denke ich, dass es gut möglich ist als Anfänger mit entsprechender Grundkondition auf den Mt. Blanc zu gehen. Bergführer anheuern, Akklimatisationstour unternehmen und sich dabei die Grundtechniken in Schnee und Eis beibringen lassen, dann sollte es bei guten Bedingungen klappen. Meine Art des Bergsteigens wäre es nicht, aber das ist ja jedem selbst überlassen.

    Grüße,
    Henning
    Geändert von Henning (17.11.2010 um 00:36 Uhr) Grund: Typo...

  15. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.945

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #15
    Zitat Zitat von Henning Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich denke ich, dass es gut möglich ist als Anfänger mit entsprechender Grundkondition auf den Mt. Blanc zu gehen. Bergführer anheuern, Akklimatisationstour unternehmen und sich dabei die Grundtechniken in Schnee und Eis beibringen lassen, dann sollte es bei guten Bedingungen klappen. Meine Art des Bergsteigens wäre es nicht, aber das ist ja jedem selbst überlassen.

    Grüße,
    Henning
    Ich hab Freunde, die mehrere 2Tausender bestiegen haben, sie wären trotzdem konditionell nicht in der Lage den MB zu schaffen. So eine Kondition kriegt man nicht beim Joggen oder etwas Fahrrad fahren. Ich hab auch erfahrene Freunde die halberfroren und erschöpft vom MB per Heli geflogen werden mussten, ob es am schlechten Wetter lag oder anderen Sachen kann ich nicht sagen. So eine Tour kann tödlich enden, punkt. Sie kann auch gelingen, aber mir wäre das Risiko zu gross. Und was hab ich davon, wenn ich mich nur nach oben quäle, gezogen vom Bergführer?
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  16. Anfänger im Forum
    Avatar von CTR
    Dabei seit
    01.10.2008
    Beiträge
    36

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #16
    Zitat Zitat von sejoko Beitrag anzeigen
    Boah, das ist ja echt einfach nur abartig. Tut mir leid, aber da fehlen mir die passenden Worte. Die die mir einfallen schreib ich jetzt lieber nicht.

    Gruß
    Sebastian
    Lass den Jungs doch ihren Spaß, sie haben den Jacuzzi sicherlich nicht dort stehen lassen. ;) Dass Franzosen leicht verrückt sind, ist ja wohl nichts Neues.

    Ich finde es übrigens super, sich vorher reflektierte Meinungen einzuholen, bevor man so ein Kappes macht wie untrainiert, unerfahren und unbedarft auf den Mont Blanc laufen zu wollen. Wenn es mehr Leute von diesem Schlag gäbe, könnten die Bergretter sicherlich öfter die Füße hochlegen. Daumen hoch dafür!

    Außerdem gibt es Berge, an denen man die ursprünglichen Werte des Bergsteigens viel besser kennen lernen kann als am Mont Blanc. Einsamkeit, Ruhe, die tiefe Befriedigung, aus eigener Kraft den Gipfel zu erreichen, sich dabei auch noch sicher zu fühlen und die Besinnung auf die Natur - das wirst du am Mont Blanc ziemlich sicher nicht vorfinden. Das würde dir einen völlig falschen Eindruck vom Bergsteigen vermitteln. Ein Bekannter war vor einigen Jahr oben und hat mir von dem Gerangel und der unentspannten Atmosphäre erzählt - sehr unschön.

  17. Alter Hase
    Avatar von thefly
    Dabei seit
    20.07.2005
    Beiträge
    4.940

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #17
    OT: Jaccuzzi? war 2007, 2010 baut man Saunen

  18. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    12.11.2008
    Beiträge
    24

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #18
    Zitat Zitat von Henning Beitrag anzeigen
    Beispiele aus den Alpen wurden ja bereits genannt, aber der hier (<1700m)


    schaut doch auch ganz nett aus, oder?



    Welcher ist der denn?

  19. AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #19
    OT: Wieso regen sich hier eigentlich soviele darüber auf, dass die ach so edlen Bergretter wegen untrainierter Bergsteiger ihr Leben riskieren müssen??? Es zwingt sie schließlich keiner dazu! Die machen das freiwillig, fürs sich ganz alleine, um sich zu profillieren!
    Meine Videos

  20. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    19.035

    AW: Mont Blanc erklimmen - Kann das ein Anfänger?

    #20
    Zitat Zitat von absolut82 Beitrag anzeigen
    Welcher ist der denn?
    Die Bischofsmütze in Oberbayern ähm Mitre Peak in NZ

    Gruß, Martin

Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)