Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 177
  1. Erfahren
    Avatar von TimB
    Dabei seit
    14.10.2008
    Ort
    CH-Sachseln
    Beiträge
    399

    AW: Cumulus Panyam 450

    #41
    Zitat Zitat von hotdog Beitrag anzeigen
    Jaceks Einwand ist nicht verkehrt. Wenn ihr etwas Daune von der Vorderseite wegnehmt, um die Rückseite dicker zu machen, fehlt ja entsprechend vorne was. Ich habe meinen Teneqa 850 mit 50g extra am Rücken befüllen lassen. So bleibt der angegebene Temperaturbereich erhalten und ich kann mir einbilden, dass es am Rücken nicht kalt wird, wenn ich auf der Seite liege.
    ich denke das wird die beste Lösung sein. 60/40 und dann mit 60g Overfill, dann hätte man theoretisch 10% dazugetan und kommt auf 60/50
    newkey.de || discovery earth
    tourenberichte, photos, etc.


  2. Userbeauftragte
    Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    13. Bezirk
    Beiträge
    13.176

    AW: Cumulus Panyam 450

    #42
    Genau! Immer 110% geben!
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  3. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.642

    AW: Cumulus Panyam 450

    #43
    qTimB: Wenn deine Freundin Seitenschläferin ist, sollte sie sich vielleicht einen etwas weiteren Schlafsack kaufen, in dem sie sich drehen kann. Das ist viel bequemer als sich mit dem Schlafsack zu drehen.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  4. Erfahren
    Avatar von TimB
    Dabei seit
    14.10.2008
    Ort
    CH-Sachseln
    Beiträge
    399

    AW: Cumulus Panyam 450

    #44
    der Panyam hat laut Webseite eine weite oben von 80cm. Genauso weit ist auch ihr alter Schlafsack und in dem kann sie sich drehen ohne den schlafsack zu drehen. Leider funktioniert das auch nur solange man halbwegs wach ist. Sobald man schläft dreht man sich unkontrolliert und nimmt auch schonmal den Schlafsack mit, soweit zumindest unsere Erfahrung.
    newkey.de || discovery earth
    tourenberichte, photos, etc.

  5. Erfahren
    Avatar von MisterT
    Dabei seit
    10.11.2009
    Beiträge
    102

    AW: Cumulus Panyam 450

    #45
    Ich drehe mich normalerweise auch viel. Der Cumulus ist aber verdammt eng! Das heißt, wenn du Knie anwinkelst, etc. dann drückst du die Daunen ganz schnell zusammen. An den Stellen entstehen Wärmebrücken und es wird kalt. Aus dem Grund macht m. M. n. der Cumulus für einen Seitenschläfer im Extermbereich keinen Sinn. Deshalb macht auch 50:50 keinen Sinn. Kommst du in dem Extrembereich, musst du auf dem Rücken schlafen! Bist du entfernt vom Extrembereich, dann kannst du auf der Seite schlafen, brauchst 50:50 aber nicht. Hoffe du verstehst, was ich meine...

  6. Erfahren
    Avatar von TimB
    Dabei seit
    14.10.2008
    Ort
    CH-Sachseln
    Beiträge
    399

    AW: Cumulus Panyam 450

    #46
    hm... ok wir überdenken nochmal den Panyam. Der Panyam 600 ist ja mit Comf. -14 Grad angegeben, bei meiner Freundin würde ich die Comf. Temperatur dann auf 5-7 Grad runterkorrigieren. Also weniger als -5 Grad wollen wir den Sack wohl nicht einsetzen, da im Herbst uns 2 Alaska 1100 bereichern sollen

    Sind denn alle Cumulus Säcke so eng? Der Traveller sieht ja breiter geschnitten aus!? Teneqa sieht vom Schnitt her ähnlich aus, hat aber oben 85cm und unten 55cm, also jeweils 5cm mehr.
    newkey.de || discovery earth
    tourenberichte, photos, etc.


  7. Userbeauftragte
    Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    13. Bezirk
    Beiträge
    13.176

    AW: Cumulus Panyam 450

    #47
    Ich würde den Teneqa als "geräumig" bezeichnen, zumindest obenrum. Habe zum Vergleich einen WM Versalite, der vom Gefühl her (habe noch nicht nachgemessen) einen Tick schmaler ist.
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  8. AW: Cumulus Panyam 450

    #48
    Zitat Zitat von MisterT Beitrag anzeigen
    Ich drehe mich normalerweise auch viel. Der Cumulus ist aber verdammt eng! Das heißt, wenn du Knie anwinkelst, etc. dann drückst du die Daunen ganz schnell zusammen. An den Stellen entstehen Wärmebrücken und es wird kalt. Aus dem Grund macht m. M. n. der Cumulus für einen Seitenschläfer im Extermbereich keinen Sinn. Deshalb macht auch 50:50 keinen Sinn. Kommst du in dem Extrembereich, musst du auf dem Rücken schlafen! Bist du entfernt vom Extrembereich, dann kannst du auf der Seite schlafen, brauchst 50:50 aber nicht. Hoffe du verstehst, was ich meine...
    Hmm, ich bin 1,84 und nicht sehr schmal am Kreuz, aber als verdammt eng würde ich den Panyam nicht bezeichnen.

    Wie ist denn die Statur der Dame?
    Viele Grüße
    Ingmar

  9. Erfahren
    Avatar von TimB
    Dabei seit
    14.10.2008
    Ort
    CH-Sachseln
    Beiträge
    399

    AW: Cumulus Panyam 450

    #49
    knapp 60kg bei 163cm

    Ouh das gibt Haue
    newkey.de || discovery earth
    tourenberichte, photos, etc.

  10. Erfahren
    Avatar von MisterT
    Dabei seit
    10.11.2009
    Beiträge
    102

    AW: Cumulus Panyam 450

    #50
    @blitz-schlag-mann: Du willst mir doch nicht erzählen, dass du im Panyam auf der Seite liegen kannst, ein Knie anwinkeln kannst und dabei nicht den Schlafsack spannst? Dann habe ich wohl ein Kindermodell erwischt


  11. Userbeauftragte
    Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    13. Bezirk
    Beiträge
    13.176

    AW: Cumulus Panyam 450

    #51
    Zitat Zitat von MisterT Beitrag anzeigen
    Du willst mir doch nicht erzählen, dass du im Panyam auf der Seite liegen kannst, ein Knie anwinkeln und dabei nicht den Schlafsack zu spannen (wodurch die Daune komprimiert wird)? Dann habe ich wohl ein Kindermodell erwischt
    Bei welchem Schlafsack kannst du das denn ausser vielleicht bei einem eiförmigem?
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  12. AW: Cumulus Panyam 450

    #52
    Zitat Zitat von MisterT Beitrag anzeigen
    @blitz-schlag-mann: Du willst mir doch nicht erzählen, dass du im Panyam auf der Seite liegen kannst, ein Knie anwinkeln kannst und dabei nicht den Schlafsack spannst? Dann habe ich wohl ein Kindermodell erwischt
    Wo hab ich das geschrieben? Mit irgendwelcher Akrobatik wird jeder Schlafsack "zu eng". Die Cumuls Tüten sind nicht weit, aber auch nicht "verdammt eng". Hotdog war schneller...

    60kg/1,63 ist doch normal, sie ist mehr als 20 cm kürzer als ich und wahrscheinlich etwas schmaler. Wenn der Sack nur gekürzt wird und nicht verschmälert sollte er nicht zu eng sein. Viellicht mal in einem Cumulus probeliegen?
    Viele Grüße
    Ingmar

  13. Erfahren
    Avatar von MisterT
    Dabei seit
    10.11.2009
    Beiträge
    102

    AW: Cumulus Panyam 450

    #53
    Ich hatte schon verschiedene Schlafsäcke und habe keinen so eng empfunden wie den Panyam. Außerdem kann ICH da nicht vernünftig auf der Seite drin liegen. Und wenn ich auf der Seite liege, habe ich immer die Knie (leicht) angewinkelt. (jedenfalls kenne ich das nur so - wer liegt denn auf der Seite und dann gerade?). Das spannt dann bei mir immer. Egal wie ich mich hinlege (normal gebaut). Alles kein Problem bei Plus-Temperaturen. Aber wenn es kälter wird -> no chance! Getestet am Wochenende


  14. Userbeauftragte
    Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    13. Bezirk
    Beiträge
    13.176

    AW: Cumulus Panyam 450

    #54
    Winkelst du nun ein oder zwei Knie an?
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  15. Erfahren
    Avatar von MisterT
    Dabei seit
    10.11.2009
    Beiträge
    102

    AW: Cumulus Panyam 450

    #55
    sowohl als auch wie gesagt, normalerweise bewege ich mich viel...

  16. Erfahren
    Avatar von TimB
    Dabei seit
    14.10.2008
    Ort
    CH-Sachseln
    Beiträge
    399

    AW: Cumulus Panyam 450

    #56
    Zitat Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
    Wo hab ich das geschrieben? Mit irgendwelcher Akrobatik wird jeder Schlafsack "zu eng". Die Cumuls Tüten sind nicht weit, aber auch nicht "verdammt eng". Hotdog war schneller...

    60kg/1,63 ist doch normal, sie ist mehr als 20 cm kürzer als ich und wahrscheinlich etwas schmaler. Wenn der Sack nur gekürzt wird und nicht verschmälert sollte er nicht zu eng sein. Viellicht mal in einem Cumulus probeliegen?
    Mal schauen ob sich hier in der Schweiz jemand findet, der im Raum Luzern / Obwalden wohnt und einen Cumulus hat...

    Aber ansonsten machst du mir schon ein bisschen Hoffnung was den Panyam angeht
    newkey.de || discovery earth
    tourenberichte, photos, etc.


  17. Userbeauftragte
    Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    13. Bezirk
    Beiträge
    13.176

    AW: Cumulus Panyam 450

    #57
    Zitat Zitat von MisterT Beitrag anzeigen
    sowohl als auch wie gesagt, normalerweise bewege ich mich viel...
    Gut, aber das von dir beschriebene Spannen dürfte ja nur beim einbeinigen Anwinkeln auftreten und das ist eine Schlafposition, für die sehr viele Schlafsäcke zu eng sind.
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  18. Erfahren
    Avatar von TimB
    Dabei seit
    14.10.2008
    Ort
    CH-Sachseln
    Beiträge
    399

    AW: Cumulus Panyam 450

    #58
    Es macht ja schon einen Unterschied ob man auf dem Rüclen liegt und ein Bein anwinkelt:

    ...|\...
    ...|/...
    ..\|/...
    ...@...

    oder auf der Seite und beide Beine angewinkelt:

    ...\\...
    ...//...
    ...|/...
    ...@...

    wovon redet ihr denn nun???
    newkey.de || discovery earth
    tourenberichte, photos, etc.


  19. Userbeauftragte
    Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    13. Bezirk
    Beiträge
    13.176

    AW: Cumulus Panyam 450

    #59
    Zitat Zitat von TimB Beitrag anzeigen
    wovon redet ihr denn nun???




    Ich habe das so verstanden, dass MisterT auf der Seite liegt und ein Bein anwinkelt.
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  20. Dauerbesucher

    Dabei seit
    07.03.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    900

    AW: Cumulus Panyam 450

    #60
    Also ich kann in nem Lightline400 (eher schmaler als Panyam) bei -12° sowohl auf der Seite als auch mit angewinkeltem Bein schlafen. Gut ich bin Kälteunempfindlich, aber das sind ca. 10° unter dem EN-Komfort. Bei mir wird da auch kaum Daune gequetscht.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)