Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 39 von 39
  1. Erfahren

    Dabei seit
    09.10.2009
    Beiträge
    259

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #21
    OT: Vor meinem jetzigen Job dachte ich auch immer...oh weh, schon wieder 150km zu den Eltern fahren (damals) *stöhn*
    Heute denke ich...oh weh, nur 150km, da schaff ich ja nicht mal die ersten 4 Kapitel von Hörbuch XY

    Wobei, um ehrlich zu sein, ich auch immer sehr froh bin, wenn ich nach langer Fahrt aussteige, mich bewegen kann und nicht vollkommen gelangweilt hinterm Steuer die Autobahnkilometer runterprügel!
    Aber in den Süden fahre ich immer gerne, wenns richtig hügelig wird und man die Berge schon "spüren" kann...
    It's a magical world, Hobbes, ol' Buddy....let's go exploring!
    31.12.1995, the last Calvin & Hobbes Strip by Bill Watterson

  2. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.946

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #22
    Zitat Zitat von Firilion Beitrag anzeigen
    OT: Vor meinem jetzigen Job dachte ich auch immer...oh weh, schon wieder 150km zu den Eltern fahren (damals) *stöhn*
    Heute denke ich...oh weh, nur 150km, da schaff ich ja nicht mal die ersten 4 Kapitel von Hörbuch XY

    OT: Mamasöhnchen ? Ich bin froh, wenn ich meine Eltern zwei mal im Jahr sehe. Sind ja nur 2000 km .
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  3. Erfahren

    Dabei seit
    09.10.2009
    Beiträge
    259

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #23
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    OT: Mamasöhnchen ? Ich bin froh, wenn ich meine Eltern zwei mal im Jahr sehe. Sind ja nur 2000 km .
    OT: Durch und durch. Ich fahre 2mal im Jahr hin, zu den Geburtstagen, vielleicht noch einmal zwischendurch um den Weinkeller zu plündern :>
    Mittlerweile sinds ja auch über 300km (okay, mit 2000km kann ich nicht mithalten, ich gebe mich geschlagen) von Hannover.
    Als Student waren es halt nur 110 oder 120 (großzügig auf 150 gerundet :P)
    Aber selbst da dachte ich...oh weh, so vieeele Kilometer. Wie sich die Dinge relativieren

    hm, ob ich arbeiten sollte, wenn der Kunde mir gegenüber sitzt?
    Wenn er jetzt auf meinen Monitor sehen könnte
    It's a magical world, Hobbes, ol' Buddy....let's go exploring!
    31.12.1995, the last Calvin & Hobbes Strip by Bill Watterson

  4. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.946

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #24
    OT: Oh, ich finde so Tausend Km bis zu Mama als Pufferzone ganz ok. Mehr ist zu viel, aber weniger zu wenig . ODS sollte eine Chat-Funktion haben, da würden sich viele Threads erübrigen
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  5. AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #25
    OT: Vegareve, da hast du Recht, die Entfernung (bei mir ists ja ein bißchen weniger) ist genau richtig. *g*
    ~Aufgeben ist das Letzte, was man sich erlauben darf. ~

    ~Freunde sind wie Sterne, Du kannst sie nicht immer sehen, aber sie sind immer da. ~

  6. Erfahren

    Dabei seit
    09.10.2009
    Beiträge
    259

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #26
    Wir driften ganz schön vom Thema ab, aber dennoch...warum sind 1000km die Idealdistanz? Muss ich jetzt weiter wegziehen? Das wäre dann Schweden! Oder die Schweiz!

    Oder wir gehen alle mal zusammen auf "Idealpufferzonentour zu Mama" Touren, sprich immer mindestens 1000km entfernt von dem jeweiligen Elternhaus!
    Würdet Ihr passende Gebirge mit Touren finden?

    Ich bring auch Vanille-Krokant-Kipferl (die werden am WE ausgiebig getestet, danach kann ich für die Dinger garantieren :P) und Rotwein mit!
    Alternativ bereite ich daheim ein paar Gnocci auf zweierlei Pilz-Ragout mit Mozzarella-Flöckchen zu, die man auf einem Gaskocher aufwärmen kann.
    Ansonsten sind auch andere Vorschläge willkommen!
    It's a magical world, Hobbes, ol' Buddy....let's go exploring!
    31.12.1995, the last Calvin & Hobbes Strip by Bill Watterson

  7. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.946

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #27
    OT: Da musst Du wissen, wie weit Du deine Eltern haben willst. Mir ist gut so, brauche halt meinen Raum.
    Dein Menu klingt lecker, soll das etwa eine Versuchung sein, damit wir dich auf Tour mitnehmen ? Hmmm, könnte funktionieren, bin eine Naschkatze (don´t tell anyone).
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  8. Erfahren

    Dabei seit
    09.10.2009
    Beiträge
    259

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #28
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    OT: Da musst Du wissen, wie weit Du deine Eltern haben willst. Mir ist gut so, brauche halt meinen Raum.
    Dein Menu klingt lecker, soll das etwa eine Versuchung sein, damit wir dich auf Tour mitnehmen ? Hmmm, könnte funktionieren, bin eine Naschkatze (don´t tell anyone).
    OT: Ich mag die Distanz und die muss sich nicht zwingend ausschließlich räumlich ausdrücken. ;)

    Menu? Well then...Ich bereite auch gerne noch eine kleine Vorspeise zu und nehme einen Nachtisch mit. Muss mir nur überlegen wie ichs mit einem einzigen Kocher hinbekomme.

    hmmm...jetzt wo des Winters eisige Tage nahen....ergänze ich das "Menu" um einen kleinen Vorabgang: Bruschetta (das Brot sollte sich gut rösten lassen, lediglich die Tomatenstücke könnten ein wenig wie Eiswürfel sein. Das Olivenöl sollte nur zäh sein, aber beide Probleme löst der Kocher) und bohre die Nachspeise auch ein wenig auf. Ich gebe den Kipferln die Gesellschaft von selbstgemachtem Himbeer-Vanille-Eis mit zartherben Schokoladetannenbäumen und Puderzucker! Dazu kleine Kiwi-Sterne.
    Und aus der einen Flasche Wein mache ich zwei, etwas aus dem Piemont oder der Toskana.

    Muss das dann nur auf einen Berg bekommen und natürlich! soll das niemanden überreden mich mitzunehmen, nein nein nein!

    ...and, i won't tell anyone 'bout your little secret, guaranteed
    It's a magical world, Hobbes, ol' Buddy....let's go exploring!
    31.12.1995, the last Calvin & Hobbes Strip by Bill Watterson

  9. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.946

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #29
    OT: Und mit dem Gepäck willst Du Berge erobern? Oder wir nehmen Dich als Koch für die Basecamp. Das ist eine Idee!
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  10. Erfahren

    Dabei seit
    09.10.2009
    Beiträge
    259

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #30
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    OT: Und mit dem Gepäck willst Du Berge erobern? Oder wir nehmen Dich als Koch für die Basecamp. Das ist eine Idee!
    OT:
    Kein Thema! Wer braucht schon warme Kleidung wenn er so ein Essen dabei hat!
    Es war ja nicht für 12 Leute geplant, sondern für deutlich weniger!
    Und ob ich nun den 33Liter oder den 50Liter Rucksack auf den Rücken binde...das ist mir ziemlich egal. Schließlich lässt sich ein Bergsteig-Tag perfekt mit so einem Abschluß krönen, während man mich in einem Basecamp nicht halten könnte. Das ist nicht artgerecht :P Deine Idee gefällt mir nicht!
    Warum setze ich eigentlich in "meinem" Thread OT-Tags? *grübel*
    It's a magical world, Hobbes, ol' Buddy....let's go exploring!
    31.12.1995, the last Calvin & Hobbes Strip by Bill Watterson

  11. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.946

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #31
    Zitat Zitat von Firilion Beitrag anzeigen
    Kein Thema! Wer braucht schon warme Kleidung wenn er so ein Essen dabei hat!
    OT: Ich sehe schon wie Becks so nen steifen, erfronenen Firi den Berg runterschleppt .

    Zitat Zitat von Firilion Beitrag anzeigen
    Warum setze ich eigentlich in "meinem" Thread OT-Tags? *grübel*[/ot]
    OT: Weil das Laber/Kochforum zu weit weg ist? Du hast mir jedenfalls fast die Marke "Bergfreunde gesucht" geklaut
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  12. Erfahren

    Dabei seit
    09.10.2009
    Beiträge
    259

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #32
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    OT: Ich sehe schon wie Becks so nen steifen, erfronenen Firi den Berg runterschleppt .



    OT: Weil das Laber/Kochforum zu weit weg ist? Du hast mir jedenfalls fast die Marke "Bergfreunde gesucht" geklaut
    OT:
    Das Laber/Kochforum ist viel zu weit weg. Dafür bin ich jetzt zu müde. Bis ich dort angekommen bin, schlafe ich schon. So langsam wie hier im Hotel die Internetverbindung ist! :P
    Und ich habe den Titel immerhin abgewandelt, wobei die Nähe zu Deiner Marke "Bergfreunde gesucht" gaaaaanz bewußt von mir gewählt wurde. Du weißt schon...ein wenig vom Glanz des anderen profitieren und vielleicht merkt es niemand
    Ich bekenne mich schuldig :>

    Becks muss mich schon nicht den Berg runterschleppen. Ich erfriere passend zu einem halbwegs runden Rad gebogen. Dann kann man mich einmal anstubsen und ich rolle bis ins Tal. Zur Not einfach kurz vorher die Hände zu den Knöcheln bewegen. Unten einfach wieder auftauen. Dann passt das schon.
    Aber gut, wenn Dir statt dem Menu ein paar langweilige Winterklamotten (und mein Nicht-Erfrieren) in meinem Rucksack lieber sind, dann eben keinen Wein und kein Menu

    So, Zeit zu schlafen, um 6:30 klingelt der Wecker
    Geändert von Firilion (14.10.2010 um 01:22 Uhr)
    It's a magical world, Hobbes, ol' Buddy....let's go exploring!
    31.12.1995, the last Calvin & Hobbes Strip by Bill Watterson

  13. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.946

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #33
    Zitat Zitat von Firilion Beitrag anzeigen
    Und ich habe den Titel immerhin abgewandelt, wobei die Nähe zu Deiner Marke "Bergfreunde gesucht" gaaaaanz bewußt von mir gewählt wurde. Du weißt schon...ein wenig vom Glanz des anderen profitieren und vielleicht merkt es niemand
    Ich bekenne mich schuldig :>
    OT: Ich kenne nur den Glanz der Gletscher in der Morgensonne :-). Na dann vielleicht findest Du auch die passende Bergfreunde, es kommen hier im Forum schon ne Menge schöne Touren zusammen. Becks und ich haben momentan nichts mehr auf der Agenda, seit es mit dem Nadelhorn wettermässig leider nicht geklappt hat. Freue mich auf den ersten Schnee.

    Edit: grrr, diese deutsche Grammatik, zum heulen :-))
    Geändert von Vegareve (14.10.2010 um 10:25 Uhr)
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  14. Erfahren

    Dabei seit
    09.10.2009
    Beiträge
    259

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #34
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    OT: Ich kenne nur den Glanz der Gletscher in der Morgensonne :-). Na dann vielleicht findest Du auch die passende Bergfreunde, es kommen hier im Forum schon ne Menge schöne Touren zusammen. Becks und ich haben momentan nichts mehr auf der Agenda, seit es mit dem Nadelhorn wettermässig leider nicht geklappt hat. Freue mich auf den ersten Schnee.

    Edit: grrr, diese deutsche Grammatik, zum heulen :-))
    Ach, die deutsche Grammatik ist doch gar nicht so schlimm. Mindestens 80% der Deutschen beherrschen sie auch nicht. Und aufgrund des grammatikalischen Vermögens sollte man keinen Menschen beurteilen.
    Wichtig ist doch, was der Worte Hintergrund und Gedanke ist, gleich in welcher Sprache man sie spricht. Und es gibt eine Sprache, abseits der Worte, verstanden von allen Wesen der Welt: Freude und Glück! Kostbarer als jeder Duden, wichtiger als jedes Regelwerk!

    Ich bin mir sicher hier passende Bergfreunde zu finden (und bereits gefunden zu haben) und freue mich für jeden Weiteren, der mir eine Chance gibt ihm/ihr zu zeigen, dass ein Ausflug mit mir lohnend ist, sei es nur durch eine gute Speise, ein gutes Wort oder ein nicht gesprochenes, eine helfende Hand und vor allem das Teilen und die Anteilnahme an Freude und Glück

    Ich warte auch schon auf die ersten Schneeflocken, wobei ich hier in Hannover wohl ein wenig länger warten muss, ausser ich fahre in den Harz. Kann es nicht mehr abwarten durch die Winterlandschaft zu streifen. Der grimme Frost und seine Eisprinzessin verändern alles, bringen Ruhe, Entschleunigung, erholsame Momente und inneren Frieden.
    Zelt, Schneeschuhe und raus...wenigstens an den Wochenenden!
    It's a magical world, Hobbes, ol' Buddy....let's go exploring!
    31.12.1995, the last Calvin & Hobbes Strip by Bill Watterson

  15. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.946

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #35
    Also, um wieder zurück von den Märchen zu kommen (der ganze Thread droht sonst sich in den Höhen der Vanillekipferldufte abzuheben ), was hast Du genau vor? Berge oder Waldtouren? Warst Du bis jetzt auf einem 3Tausenden? Für Mittelgebirge bin ich nicht wirklich zu haben (es sei denn, es ist wirklich nichts anderes möglich und ich habe Zeit), das ist mir einfach zu tief (wenn Du meinen "Suche.." Thread gelesen hast. damals aber anscheinend nicht).

    Und nein, Berge sind nicht nur Freude und Glück. Nicht währenddessen zumindest.
    Geändert von Vegareve (15.10.2010 um 13:06 Uhr)
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  16. Erfahren

    Dabei seit
    09.10.2009
    Beiträge
    259

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #36
    Zitat Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
    Also, um wieder zurück von den Märchen zu kommen (der ganze Thread droht sonst sich in den Höhen der Vanillekipferldufte abzuheben ), was hast Du genau vor? Berge oder Waldtouren? Warst Du bis jetzt auf einem 3Tausenden? Für Mittelgebirge bin ich nicht wirklich zu haben (es sei denn, es ist wirklich nichts anderes möglich und ich habe Zeit), das ist mir einfach zu tief (wenn Du meinen "Suche.." Thread gelesen hast. damals aber anscheinend nicht).

    Und nein, Berge sind nicht nur Freude und Glück. Nicht währenddessen zumindest.
    Ich mache beides, sowohl Waldtouren (weil ich eben nicht jedes WE in die Alpen fahren kann) als auch Bergtouren. Mittelgebirge bieten sich da halt an, damit man rauskommt.
    Ich bin eben gerne in der Natur. Meine Faszination liegt allerdings bei Bergtouren.
    Ja, ich war auf einigen 3tausendern, der letzte war die Parseierspitze (okay, knapp mit 3036, aber dennoch) in meinem Lechtal-Urlaub vor einem Monat.
    Allerdings fehlt mir hier noch die richtige Hochtourenerfahrung, vor allem das richtige Bergsteigen und die Gletschertouren. Zu bieten habe ich hier einige Klettersteigerfahrung, sonst wenig. Ich scheue auch keine anstrengenden und fordernden Touren, gehe gerne an mein Limit (und ein wenig darüber, mit den richtigen Leuten) und habe kein Problem mit zeitlich langen Touren. Manchmal muss man eben leiden und kämpfen, um die Freude und das Glück zu erfahren...
    Und genau hierfür suche ich Kletter- und Bergfreunde!


    (Und für die Wochenenden, wo man nicht in die Alpen kommt gerne auch Klettertouren in einem mittelgebirge o.ä. um mehr Klettererfahrung zu sammeln und weils Spass macht.)

    und Deinen Thread habe ich mir komplett durchgelesen, als du in einem anderen Thread darauf verwiesen hast.

    Ich hoffe, nun wird es deutlicher, worauf dieser thread abzielt.
    It's a magical world, Hobbes, ol' Buddy....let's go exploring!
    31.12.1995, the last Calvin & Hobbes Strip by Bill Watterson

  17. Anfänger im Forum
    Avatar von ceb
    Dabei seit
    06.11.2010
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    16

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #37
    Hey Mats,

    ich wohne in hamburg und bin eigentlich jede woche 1-2 tage unterwegs. nicht in den alpen [ wie Du schon geschrieben hast, ist es ziemlich weit ] - aber unterwegs eben.
    wenn Du lust auf harz oder thüringer wald etc, oder eine tagestour im norden hast, bin ich dabei.
    viele grüße!

  18. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    23.11.2008
    Beiträge
    31

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #38
    Lieber Mats,

    ist die Anfrage noch aktuell? Wir, d.h. eine kleine Gruppe von Allwetter-Kletterfreunden, fahren in wechselnder Zusammensetzung am WE und tlw. auch unter der Woche, vm. Mittwochs, in den Harz - im Winter auch zum Schnee- oder Eisklettern, außerdem bei trockenem Wetter in die umliegenden Gebiete wie Ith und Bodensteiner Klippen. Ggf. an langen, sonnigen Wochenenden (auch im Winter) mal in die Fränkische Schweiz.

    Grüße,
    HFM

  19. Erfahren

    Dabei seit
    09.10.2009
    Beiträge
    259

    AW: Kletter- und Bergfreunde in Norddeutschland (und anderswo) gesucht

    #39
    Hi,

    entschuldige bitte, dass ich erst jetzt antworte, aber ich war beruflich ziemlich im Stress und habe nur sehr selten hier ins Forum schauen können.

    Ja, die Anfrage ist noch immer aktuell und was Du da so schreibst klingt richtig gut. Sofern ihr kein Problem mit einem "Einsteiger" habt, insbesondere was das Winterklettern angeht, bin ich gerne dabei

    Gruß
    Mats
    It's a magical world, Hobbes, ol' Buddy....let's go exploring!
    31.12.1995, the last Calvin & Hobbes Strip by Bill Watterson

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)