Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 88 von 88
  1. Alter Hase
    Avatar von volx-wolf
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    4.474

    AW: [RO] Unterwegs in den Südkarpaten: Parang, Capatanii und Fagaras

    #81
    Mitreisende: volx-wolf
    Zitat Zitat von Alibotusch
    " die Gruppe hat sich für Parang und Capatanii bei Schneefall entschieden und Königstein mit direktem Übergang zum gesamten Kammdurchlauf des Faragas bei stabiler Wetterlage zu Tourbeginn. Sollten wir nicht den ganzen Kamm+Königstein schaffen in 9Tagen "

    Ach Pfadfinder, mich biegt es vor lachen...
    aber eine Frage, seid Ihr mit Kindern unterwegs?
    vielleicht macht ihr dann lieber ne Kultur-Variante,gibt ja viel zu sehen.Wann fahrt Ihr denn?
    schönes Wetter
    Warum so hochnäsig?
    Finde an der Entscheidung nichts auszusetzen, außer dass ich mir auch Paring bei (stärkerem) Schneefall überlegen würde. Aber umdrehen geht dort ja problemlos.
    Lieber mit Reserven planen und sich freuen, wenn's ein Kilometer mehr wird als die Rettung aktivieren zu müssen.

    Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen,
    daß wir unsere Gedanken kontrollieren können. (C.R. Darwin)

  2. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.583

    AW: [RO] Unterwegs in den Südkarpaten: Parang, Capatanii und Fagaras

    #82
    Zitat Zitat von volx-wolf Beitrag anzeigen
    Warum so hochnäsig?
    Finde an der Entscheidung nichts auszusetzen, außer dass ich mir auch Paring bei (stärkerem) Schneefall überlegen würde. Aber umdrehen geht dort ja problemlos.
    Lieber mit Reserven planen und sich freuen, wenn's ein Kilometer mehr wird als die Rettung aktivieren zu müssen.
    Hochnäsig? wie kommst du darauf. Aussitzen und warten bis Schnee weg ist.
    Ziehe mich aber von der Disskusion zurück.

  3. Alter Hase
    Avatar von volx-wolf
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    4.474

    AW: [RO] Unterwegs in den Südkarpaten: Parang, Capatanii und Fagaras

    #83
    Zitat Zitat von Alibotusch
    Hochnäsig? wie kommst du darauf. Aussitzen und warten bis Schnee weg ist.
    Ziehe mich aber von der Disskusion zurück.
    Warum im Zelt rumsitzen, wenn Alternativen möglich sind und dies von vornherein per Wetterbericht entschieden werden kann? Bei nur 9 Tagen Wanderzeit besser.

    Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen,
    daß wir unsere Gedanken kontrollieren können. (C.R. Darwin)

  4. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.583

    AW: [RO] Unterwegs in den Südkarpaten: Parang, Capatanii und Fagaras

    #84
    Mir macht es ja doch Spass mit dir zu disskutieren.
    Aber oben aussitzen schrieb ich ja nun nicht.Die Alternative zwischen den zwei benachbarten Gebirgen fand ich lustig.Wie die Wahl zwischen Pest und Colera. Wenn Schneefall ist oder war rate ich zur KulturTour. Da bieten sich ne Menge Möglichkeiten.Wenn das Wetter von der Siebenbürger Seite kommt, also runter nach Oltenien. Polovragi/Horezu/Govora/Cozia/Calimanesti. Das sind alte Klöster am Südrand. liegen aber auch paar km auseinander. Cozia kann man auch als Ausgangsort zu einem neuen Fagarasch-Angriff nehmen und da gibts auch ein feines kleines Gebirge.Das liegt im Olttal an der Eisenbahnstrecke.
    Im Siebenbürgener Raum bieten sich natürlich auch paar Objekte an, aber die sollten erreichbar sein, so dass Pfadfinder schnell vor Ort ist. Sibiu ist direkt verbunden und liegt im Norden.
    Zugfahren innerhalb Rumäniens ist sehr preiswert.
    Geändert von Abt (18.08.2011 um 13:31 Uhr)

  5. Fuchs
    Avatar von pfadfinder
    Dabei seit
    14.03.2006
    Ort
    Hamburg, Dresden
    Beiträge
    1.454

    AW: [RO] Unterwegs in den Südkarpaten: Parang, Capatanii und Fagaras

    #85
    Also was ich von Capataniikamm gesehen habe scheint auch bei Schnee machbar zu sein. Und mit Parang meinte ich eigentlich eine Rückroute vom Capatanii nach Petrosani unter 2000m.
    OT: Sind keine Kids dabei, aber mit fetten Rucksäcken habe ich null Bock da oben im Schnee zu sitzen und unter Zeitdruck zu geraten, gerade wo MEINE Freundin nicht mitkommt

    Interessant fände ich noch zu erfahren was ihr so für das Laminieren und den Druck bezahlt habt.
    LG
    ,,Es widerspricht ganz klar der Natur des Menschen, sich über allzu lange Zeit in geschlossenen Räumen aufzuhalten!\"

    ->Physikalisch gesehen gibt es gar keine Kälte!

  6. Alter Hase
    Avatar von volx-wolf
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    4.474

    AW: [RO] Unterwegs in den Südkarpaten: Parang, Capatanii und Fagaras

    #86
    Zitat Zitat von pfadfinder Beitrag anzeigen
    Also was ich von Capataniikamm gesehen habe scheint auch bei Schnee machbar zu sein. Und mit Parang meinte ich eigentlich eine Rückroute vom Capatanii nach Petrosani unter 2000m.
    OT: Sind keine Kids dabei, aber mit fetten Rucksäcken habe ich null Bock da oben im Schnee zu sitzen und unter Zeitdruck zu geraten, gerade wo MEINE Freundin nicht mitkommt

    Interessant fände ich noch zu erfahren was ihr so für das Laminieren und den Druck bezahlt habt.
    LG
    Ausgeschildert im Paring ist nur der Hauptkammweg, der über 2000m liegt und die diversen Zu-/Abstiege. Aber es sollte sich auf jeden Fall eine interessante Route finden lassen!

    Farbiger Ausdruck auf A1 und laminieren hat uns 25,-€/Karte gekostet (weiteres siehe den Thread "Karten laminieren").

    Zitat Zitat von Alibotusch
    Wenn das Wetter von der Siebenbürger Seite kommt, also runter nach Oltenien. Polovragi/Horezu/Govora/Cozia/Calimanesti. Das sind alte Klöster am Südrand.
    schrieb ich doch schon:
    Zitat Zitat von volx-wolf Beitrag anzeigen
    Zeitlich auch knapp, da Ihr ja eher nur 9 Tage reine Wanderzeit haben. Alternativ vielleicht ab und zu vom Capatanii-Kamm absteigen und die verschiedenen Klöster am Südhang des Gebirges besuchen? (siehe auch)
    OT:
    PS @Alibotusch: Mit Aussitzen wird hier im Forum schon i.d.R. das Abwettern im Zelt gemeint. Fällt mir schon schwer, aus Deinen paar (Halb-)Sätzen in den verschiedenen Postings herauszulesen, was Du jetzt wohl meinst...

    Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen,
    daß wir unsere Gedanken kontrollieren können. (C.R. Darwin)

  7. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.583

    AW: [RO] Unterwegs in den Südkarpaten: Parang, Capatanii und Fagaras

    #87
    Aussitzen ist für mich das Abwarten und Zeit möglichst sinnvoll überbrücken.Ich meine nicht das loslaufen auf Teufel kravallo in den Schnee hinaus bei unsichtigen Wetter.
    Die Zeit eben mit Kultur ausfüllen.Darin unterscheiden sich unsere Bergfahrten anscheinend grundsätzlich.Das OltTal hat etwas zu bieten
    an Kirchen, Klöstern und ist gut zu erreichen.
    ich bin etwas bei Pfadfinder an der Reihenfolge vom Paring ->Capatiina ins stolpern gekommen.

  8. Alter Hase
    Avatar von volx-wolf
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    4.474

    AW: [RO] Unterwegs in den Südkarpaten: Parang, Capatanii und Fagaras

    #88
    Wer sich den Reisebericht lieber ausdruckt, der sei darauf hingewiesen, dass bei www.karpatenwilli.com der Reisebericht als pdf hochgeladen ist.

    Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen,
    daß wir unsere Gedanken kontrollieren können. (C.R. Darwin)

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)