Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 78
  1. Alter Hase
    Avatar von Rhodan76
    Dabei seit
    18.04.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.830

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #41
    Zitat Zitat von november Beitrag anzeigen
    Wenn ich eine Komf. Temperatur von -15 bis -20 °C anstrebe, wären dann nicht 800 - 900 g Daune besser?
    Auch ohne jetzt praktische Erfahrungen mit Roberts zu haben, wenn WM beim Apache mit 740g Daune nur -15 Grad Komfort schafft (immerhin!), warum sollte das dann bei Roberts besser sein? Cumulus schafft beim Tenequa 850 angeblich -24 Grad, ziehen wir 5 Grad Frauenbonus ab, bist du mit 850g Daune bei knapp -20 Grad.

    Also würd ich für -20Grad (Komfort!) und Frau schon bestimmt mind. 850g Daune einplanen...

    PS: wenn man alles ganz negativ sehen will, ziehen wir -5 Grad für unrealistische Herstellerangaben und -5 Grad Frauenbonus ab, wenn du dann noch -5 Grad nach mehrtägiger Nutzung abziehst, gehen von -24 Grad schonmal 15 Grad ab. Bleiben ~ -10 Grad Komfort für 850g Daune...aber das klingt dann doch immer zu schlecht

    Was ich sagen will, nur nicht am letzten Gramm Daune sparen.
    Geändert von Rhodan76 (14.11.2010 um 21:08 Uhr)

  2. Meister-Hobonaut Alter Hase
    Avatar von Harry
    Dabei seit
    10.11.2003
    Ort
    Wurster Nordseeküste
    Beiträge
    3.295

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #42
    Bei 850 cuin schon. Roberts hat dort aber 700 cuin angegeben.
    900-1000 gr Füllung, würde ich schon nehmen,
    Gruß Harry.
    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

  3. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.680

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #43
    @November:

    In diesem Thread siehst Du ein paar Bilder vom Voyager mit 700 g Füllung (800 cuin). bzw. angepasste höhere Füllmengen wegen weiterem/längerem Schnitt.

    Mit 800 g wirst Du in den Bereich des WM Lynx kommen, also eher -20 Komfort.

    Ich würde zu Makalu Schrägkammern) oder Voyager (H-Kammern) raten. Lhotse und Everest haben eine aufwändigere Kammerkonstruktion, das bringt ein bißchen was wärmetechnisch, erhöht aber vor allem das Gewicht (und den Preis).
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  4. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    6.692

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #44
    Zitat Zitat von Rhodan76 Beitrag anzeigen
    Auch ohne jetzt praktische Erfahrungen mit Roberts zu haben, wenn WM beim Apache mit 740g Daune nur -15 Grad Komfort schafft (immerhin!), warum sollte das dann bei Roberts besser sein?
    Was ich sagen will, nur nicht am letzten Gramm Daune sparen.
    Ich denke nicht, daß Roberts besser ist, sondern daß mir im Gegenteil 740 g Daune für -15°C etwas wenig erschienen.
    An jedem Gramm Daune will ich bestimmt nicht sparen, aber auch nicht nach dem Motto "Viel hilft viel" bedenkenlos auffüllen lassen. Das merke ich dann nämlich an Gewicht und Volumen und womöglich wird es für meine Zwecke sogar zu warm.
    Einen Frauenbonus brauche ich nicht, ich bin relativ kälteresistent (bilde ich mir zumindest ein).

    @Sarekmaniac:
    Danke für den Rat mit den Kammern und den Daunenmengen.

    Robens selbst gibt für den Makalu MR bis -18°C eine Füllmenge von 900 g bei 700 cuin an. Das hört sich nach recht viel Daune an.
    Ich weiß, das sind alles nur Richtwerte. Das letztliche Wärmevermögen hängt von vielen Faktoren ab.
    Ich würde einen höheren cuin-Wert und eine wasserabweisende Außenhülle wählen. Der Sack soll auch relativ eng geschnitten sein (ähnlich Antelope). So hoffe ich, mit etwa 800 g Daune auszukommen.


    Ich werde natürlich Robert (heißt der Chef so?) auch noch um Rat fragen, aber eine Vorabinformation hilft mir schon viel weiter, da ich wirklich nur wenig Ahnung davon habe.
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  5. Alter Hase
    Avatar von Rhodan76
    Dabei seit
    18.04.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.830

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #45
    Zitat Zitat von november Beitrag anzeigen
    ...womöglich wird es für meine Zwecke sogar zu warm.
    Zu warm...im Winter, geht das ? Liegt das "Problem" viell. darin, daß du versuchst mit einem Schlafsack alle 4 Jahreszeiten oder zumindest Frühjahr, Herbst + Winter erschlagen zu wollen?

  6. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    6.692

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #46
    Nein, das versuche ich nicht. Deshalb schrieb ich WinterSchlafsack.

    Und na klar geht zu warm, zumindest für mich. Denn wann haben wir hier schon mal -20°C? Winter wie der letzte sind wohl leider eine Ausnahme. Und leider sehe ich es noch nicht, daß ich demnächst mal eine winterliche Zelttour in Nordskandinavien mache.
    Trotzdem werde ich mich natürlich nicht auf milde Durchschnittswerte festlegen, sondern bei diesen den Schlafsack eben öffnen.

    Aber Rhodan: trotzdem danke für deine Anmerkungen. Hast ja lange genug im Thema Schlafsack recherchiert.

    Je nach Schnitt sollten mir 800 bis max. 850 g Daune genügen.
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  7. Fuchs
    Avatar von Klippenkuckkuck
    Dabei seit
    23.11.2008
    Ort
    Freiberg/Sa.
    Beiträge
    1.274

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #47
    Hi hi hi, november sucht einen Winterschlafsack und alle dürfen helfen.

  8. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    03.09.2010
    Beiträge
    14

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #48
    Hallo zusammen...
    Weiß jemand ob bei Roberts gerade Ausnahmezustand herrscht? Oder Herbstferien ;) Hab vor einer Woche eine Mail an roberts@roberts.pl geschickt und noch nichts gehört, hab's heute nochmal probiert, mal schauen, ob ich darauf eine Antwort bekomme...

    Grüße vom Iren...

  9. quasinitro
    Gast

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #49
    Schon komisch.Hatte einen Tag nach meiner Anfrage von Roman eine detaillierte Antwort bekommen.Sehr Kundenfreundlich!

    Vielleicht hat deren Spam-Filter deine Mail geschluckt...schreib halt einfach noch mal.

  10. Fuchs
    Avatar von fjellstorm
    Dabei seit
    05.10.2009
    Ort
    Kepler-22b
    Beiträge
    1.040

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #50
    Zitat Zitat von DerIre Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen...
    Weiß jemand ob bei Roberts gerade Ausnahmezustand herrscht? Oder Herbstferien ;) Hab vor einer Woche eine Mail an roberts@roberts.pl geschickt und noch nichts gehört, hab's heute nochmal probiert, mal schauen, ob ich darauf eine Antwort bekomme...

    Grüße vom Iren...
    ..nicht nur bei dir. Der erste Kontakt mit Roberts (wegen Daunenjacke) vor ca. 2 Monaten war schnell und informativ, zumindest ein paar mails lang. Seit ca. 1 Monat warte ich so ca 3-4 Wochen auf eine Antwort, und dass auch nur nach mehrmaligem, energischem Mailbombardement meinerseits. Letzte Antwort von denen, mit einem konkreten Preisangebot steht allerdings immer noch aus. Puh ja ich weiß, ich bin ungeduldig, wenn ich nach 2 Monaten ein Preisangebot erwarte
    Geändert von fjellstorm (17.11.2010 um 09:44 Uhr)

  11. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.837

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #51
    bei Roberts gibt es jetzt auch

    das ist ein Kleinbetrieb mit einer schicken web-site

    drücke euch die Daumen

  12. Fuchs

    Dabei seit
    30.06.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.218

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #52
    Zitat Zitat von fjellstorm Beitrag anzeigen
    .., zumindest ein paar mails lang... auch nur nach mehrmaligem, energischem Mailbombardement meinerseits.
    Geht ja schon los wie bei cumulus, vielleicht haben die bei Robert's keinen Bock auf Schnäppchenjäger-Sammelbestellungen-mit1000Extrawünschen und nehmen schon im Vorfeld den Wind aus den Segeln.
    Bei anderen Firmen wird gekauft was vorgesetzt wird, und keiner macht trara drum, WM, Rab, wie auch immer. Bei Robert's, Cumulus etc. muss dann aber jede Kleinigkeit genau nach Kundenwunsch gebaut werden - siehe Lupus mit 'nem 3/4 Jahr Planung für seine Jacke, möchte gar nicht wissen, wieviel hundert mails da durch die Leitung gingen. Man kann's halt auch übertreiben...
    "Als wir fertig waren mit Reflektieren war es schon zu windig, um das Zelt aufzustellen."

  13. Gerne im Forum

    Dabei seit
    16.02.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    72

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #53
    Hallo

    ... ja es sind einige mails zwischen mir und Roman hin und her gegangen. Das war auch ganz der Sinn der Sache!

    Aber ich hatte überhaupt keinen Zeitdruck! Ich wollte nur das Optimum (für mich) haben. Das lief auch ganz wunderbar mit Roman! Er ist sehr freundlich und hilfsbereit!

    Wenn man eine Sonderanfertigung haben möchte, dann sollte man dies ohne Zeitdruck planen.

    Hätte es dann schlussendlich 1 Jahr gedauert, dann wäre ich auch zufrieden gewesen!
    Es fiel ja auch die Urlaubszeit (14 Tage der Firma, 3 Wochen Schlittenhundetour von Roman, ... in diese Zeit!

    Außerdem bastelt er gerade an seiner neuen Webseite!

    Ansonsten einfach etwas "von der Stange" nehmen, da sind die Zeiten dann kalkulierbar(er)!

    Viel Erfolg!

  14. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.680

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #54
    Wenn man nicht zufällig besonders dick, besonders dünn, besonders groß oder besonders klein ist, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, das man mit den ganz "popeligen" gelisteten Schlafsäcken und deren Temperaturangaben sehr gut zurecht kommen wird (das gilt nicht nur für Robert's). Sehr gute Hersteller haben ihren guten Ruf ja nicht ohne Grund. Die können das. Deshalb geht man ja als Kunde zu ihnen. Oder weshalb sonst?

    Es fängt ja auch keiner mit dem vielgerühmten Meister Geiger eine Diskussion an, ob er das richtige Leder verwendet. Hoffe ich mal.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  15. Meister-Hobonaut Alter Hase
    Avatar von Harry
    Dabei seit
    10.11.2003
    Ort
    Wurster Nordseeküste
    Beiträge
    3.295

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #55
    OT:
    Zitat Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
    Es fängt ja auch keiner mit dem vielgerühmten Meister Geiger eine Diskussion an, ob er das richtige Leder verwendet. Hoffe ich mal.
    Na ja schon. Wenn es um das richtige Leder für die verschiedenen Anwendungsfälle geht.
    Da gibts einfach zu viele variablen.
    Gruß Harry.
    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

  16. Fuchs
    Avatar von fjellstorm
    Dabei seit
    05.10.2009
    Ort
    Kepler-22b
    Beiträge
    1.040

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #56
    Zitat Zitat von Murph Beitrag anzeigen
    Bei anderen Firmen wird gekauft was vorgesetzt wird, und keiner macht trara drum, WM, Rab, wie auch immer. Bei Robert's, Cumulus etc. muss dann aber jede Kleinigkeit genau nach Kundenwunsch gebaut werden
    Naja, das ist ja eben der Grund, dass man sich an Hersteller wendet, die individuelle Anpassung anbieten: Wenn die vorgesetzte Ware anderere Hersteller einfach nicht passt. In meinem Fall sind mir bisher alle probierten Daunenjacken der leichteren Klasse einfach etwas zu Kurz im Hüftbereich, und das selbst bei XL. Wahre Größe ist eben auch ein Fluch
    Auf Schnäppchenjagd bin auch nicht, zumal der Preis ja gar noch nicht bekannt ist. Ich hab auch kein Problem damit, wenn die Produktion etwas länger dauert. Nur-im Vorfeld würde ich halt gern am Laufenden gehalten werden-ohne monatelang im Dunkeln zu verweilen. Anyway, vielleicht gibts seitens Roberts dafür plausible Gründe, oder auch nicht.

  17. Fuchs

    Dabei seit
    30.06.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.218

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #57
    Ist ja auch völlig ok, Robert's wirbt ja auch damit. Ich hab halt die CumulusThreads im Sinn, in denen 12g Daune in der fünften Kammer von unten, aber genau 12g bitte (820cuin oder besser 830?) aufgefüllt werden sollen, der Sack 4cm länger gebaut und auf Kragenhöhe ein Schnäuztuch aus rosa Endurance integriert werden muss. Individualisierung schön und gut, hab ich nix gegen und finde ich gut (hab selber Sachen, bei denen der ein oder andere Wunsch geäußert wurde). Es treibt nur manchmal skurrile Blüten hervor.
    "Als wir fertig waren mit Reflektieren war es schon zu windig, um das Zelt aufzustellen."

  18. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.680

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #58
    Zitat Zitat von Murph Beitrag anzeigen
    Ist ja auch völlig ok, Robert's wirbt ja auch damit. Ich hab halt die CumulusThreads im Sinn, in denen 12g Daune in der fünften Kammer von unten, aber genau 12g bitte (820cuin oder besser 830?) aufgefüllt werden sollen, der Sack 4cm länger gebaut und auf Kragenhöhe ein Schnäuztuch aus rosa Endurance integriert werden muss. Individualisierung schön und gut, hab ich nix gegen und finde ich gut (hab selber Sachen, bei denen der ein oder andere Wunsch geäußert wurde). Es treibt nur manchmal skurrile Blüten hervor.
    Murph über das OST:

    Sollten 'ne zweite RV Abdeckung einbauen, Daunen auffüllen und die Kiste schmaler machen. Daunen auffüllen hat geklappt, Abdeckung vergessen und schmaler war das Ding auch nicht (Direktvergleich mit Zollstock und ladenneuer, identischer Tüte) - trotzdem haben sie behauptet, den Sack enger gemacht zu haben. Hin und her gemailt, am Ende hieß es dann ich soll die Rechnung in den Müll schmeißen und sie hätten keinen Bock mehr sich mit mir auseinanderzusetzen. Das war's.


    Sorry, aber das musste jetzt sein.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  19. Fuchs

    Dabei seit
    30.06.2007
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.218

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #59
    Tja, da hab ich versucht, einen Schlafsack nachträglich gebrauchsfähig zu machen - ich hab leider nach den ersten -10 Nächten feststellen müssen: RV-Abdeckung ist Mist, viel zu weit und wenn er denn schon umgeschneidert wird, kann auch noch Daune rein. Jetzt weiß ich's. Wird ein neuer Sack gekauft, schau ich mir 'nen Modell raus, das passt.
    "Als wir fertig waren mit Reflektieren war es schon zu windig, um das Zelt aufzustellen."

  20. Alter Hase
    Avatar von Rhodan76
    Dabei seit
    18.04.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.830

    AW: Schlafsack bei Roberts bestellen - einfach, einfach, klasse!

    #60
    Zitat Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
    ...und die Kiste schmaler machen.
    Na das klingt ja auch nach einer ganz schön aufwendigen Arbeit.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)